Mortal Kombat – Blutrünstiges Reboot bricht schon jetzt Rekorde!

Mit Deadpool 3 sahen viele schon eine neue Ära für Marvel und Walt Disney anbrechen. Dass man sich mit Comickost explizit an erwachsene Zuschauer richtet, kannte man vom Mousekonzern bis jetzt schließlich nicht. Doch der Rückzieher ließ nicht lange auf sich warten. Abseits von Deadpool 3 seien derzeit keine weiteren Filme mit R-Rating in Planung, stellte Marvel-Leiter Kevin Feige kürzlich klar, womit er die nicht unbegründete Hoffnung, das Unternehmen könnte sich zukünftig breiter aufstellen und risikofreudiger zeigen, sogleich im Keim erstickte. Schon jetzt bangen Fans um den ersten Auftritt von Neu-Blade Mahershala Ali (Green Book, Alita: Battle Angel) unter veränderter Leitung. Während Marvel über die Sinnhaftig- und Machbarkeit erwachsener Filme mit R-Rating streitet, setzen James Wan und New Line Cinema mit ihrem Mortal Kombat ganz neue Maßstäbe.

Unglaubliche 116 Millionen Mal wurde der Trailer zu ihrer blutrünstigen Videospielverfilmung, die sich bewusst am harten Kurs der berüchtigten Vorlage orientiert, laut Deadline innerhalb der ersten Woche angesehen, was diesen nicht nur extrem erfolgreich, sondern sogar zum meistgesehenen Red Band-Trailer aller Zeiten macht!

Mortal Kombat soll der Spielereihe alle Ehre machen. ©Warner Bros/New Line

Hier scheint sich der Mut zu mehr Markentreue und Risikobereitschaft also voll auszuzahlen. Sollten die Kinos bis Mitte April wieder öffnen, könnte Warner Bros. einen sicheren Hit in der Hand haben – getragen von jener Zielgruppe, auf die Marvel eben nicht setzen will. Wie weit man die Konkurrenz mit dieser Trailer-Premiere hinter sich lässt, zeigt auch ein direkter Vergleich mit zwei Filmen aus dem Hause 20th Century Fox (gehört mittlerweile zu Walt Disney). Hier lässt das Kampfspektakel nämlich sowohl Logan als auch Deadpool 2, die bisherigen Red Band-Spitzenreiter, alt aussehen.

Nicht zu knacken: Stephen Kings ES

An einem Kollegen aus eigenem Hause (Warner Bros.) beißt man sich dagegen vergeblich die Zähne aus. 2017 katapultierte sich Stephen Kings ES mit 197 Millionen Aufrufen innerhalb der ersten 24 Stunden an die Spitze der meistgesehenen Trailer-Premieren aller Zeiten und hält diesen Rekord auch heute noch, vier Jahre später!

Nichtsdestotrotz müssen Produzent James Wan und Regisseur Simon McQuoid wohl einiges richtig gemacht haben, wenn schon der Trailer zu Mortal Kombat, dem Start eines potenziellen Franchises, derart große Wellen schlägt und aktuell zu den filmischen Gesprächsthemen schlechthin gehört.

Mit dem erreichten R-Rating dürfte außerdem sichergestellt sein, dass Mortal Kombat die oftmals überspitzte Darstellung und Atmosphäre der Vorlage einfängt. Das war Mitte der Neunziger bei Paul W.S. Andersons erster Kinoadaption der Beat ’em Up-Reihe nur bedingt der Fall. Denn eines hat sich das Team vorgenommen – genau die Art Verfilmung abzuliefern, auf die Mortal Kombat-Fans so lange gewartet haben. Das schließt natürlich auch die berühmten Fatalities ein.

Fatalities – dank R-Rating diesmal möglich. ©Warner Bros/New Line

Geschrieben am 27.02.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren