Ich weiß, was du letzten Sommer getan – Amazon holt sich Castle Rock-Regisseur für Serie

Eine Zeitlang dachte man, die Ära der Slasherikonen sei vorbei. Doch seit Michael Myers wieder mordend durch Haddonfield zieht und erfolgreich die Kinokassen klingeln lässt, kommt zunehmend Bewegung ins Spiel. Inzwischen kündigt nicht nur Scream’s Ghostface sein Comeback an, sondern auch der Fisherman-Killer aus dem Neunziger-Hit Ich weiß, was du letzten Sommer getan. Noch besser: Diesmal entfaltet sich das Grauen, das einer verhängnisvollen Unfallnacht folgt, im Rahmen einer 10-teiligen Serienadaption, die Horror-Spezialist James Wan (Aquaman, SAW, The Conjuring – Die Heimsuchung, Insidious) für Amazon Studios überwacht. Wan, der das Genre- und Horrorkino der letzten fünfzehn Jahre geprägt hat wie kein Zweiter, produziert die Serienadaption aber nur. Um die Regie kümmert sich Kollege Craig Macneill, der 2015 sein viel beachtetes Horrordebüt The Boy ablieferte. Anschließend wechselte er für einige Jahre ins Serienfach über, wobei diverse Folgen für renommierte Mystery-Formate wie Channel Zero, The Twilight Zone, Castle Rock, Chilling Adventures of Sabrina und NOS4A2 zustande kamen. Und genau dieser Erfahrungsreichtum macht ihn jetzt zur idealen Besetzung für eine Slasher-Serie wie Ich weiß, was du letzten Sommer getan.

Neue Opfer für den Fisherman-Killer! ©Sony

Über die Ausrichtung ist wenig bekannt. War das Original noch eine klassische Slasher- und Serienkiller-Geschichte, mischten sich in den Sequels zunehmend übernatürliche Elemente unter die Handlung. Sehr wahrscheinlich wird sich das Skript aus der Feder von Shay Hatten, der zuletzt auch schon bei Netflix‘ Army of the Dead oder John Wick 3 seine Finger im Spiel hatte, aber wieder auf den Originalfilm von 1997 zurückbesinnen, in dem vier Freunde (Buffy’s Sarah Michelle Gellar, Jennifer Love Hewitt, Freddie Prinze Jr., Ryan Phillippe) mit mörderischem Tempo die Küste entlangfahren, als ihnen plötzlich eine Gestalt vor das Auto läuft und am Straßenrand liegen bleibt.

Voller Panik werfen sie den leblosen Körper in einen See und schwören sich, niemandem jemals von dem Vorfall zu erzählen. Doch nach einem Jahr kehrt der Horror des letzten Sommers zurück. Rätselhafte Drohungen sind nur der Anfang: Schon bald taucht ein namenloser Fremder auf, dessen furchterregender Fischerhaken eine mörderische Sprache spricht…

Craig Macneill war schon an Castle Rock beteiligt. ©Hulu

Neben Wan ist Neal H. Moritz an der Serie beteiligt, der 1997 schon das Original mitproduzierte und seine Idee über die Jahre unter anderem Mike Flanagan (Spuk in Hill House, Doctor Sleep) und James Wan (The Conjuring) schmackhaft machte. „Die besten Slasher-Serien sind nie um den nächsten Schreck verlegen, und Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast von Sara Goodman ist eine erstklassige Variation dieses ikonischen Slasher-Prinzips. Ganz egal, wie man es auch dreht und wendet, unsere Prime-Nutzer werden die moderne Neuinterpretation dieses Fanfavoriten lieben“, versichert Albert Cheng, der bei Amazon Studios für die Serien-Produktionen zuständig ist.

Bald wird wieder gemordet! ©Sony

Geschrieben am 10.12.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren