Heute



Peripherie – Endzeit-Serie vom Westworld-Team mit apokalyptischer Zukunft

Im Frühjahr unterzeichneten die Westworld-Schöpfer Jonathan Nolan (The Dark Knight, Person of Interest, Interstellar) und Lisa Joy (Burn Notice) einen 150 Millionen Dollar schweren Fünf-Jahres-Deal mit Amazon. Nun steht das erste Ergebnis der Kooperation fest: William Gibsons Peripherie (The Peripheral), eine endzeitliche Sci-Fi-Geschichte, die sich lose bei den großen Klassikern des Cyberpunk-Genres bedient. Entwickelt wird die Serie schon länger, doch erst Nolan und Joy konnten den 2014 (2016 in Deutschland) veröffentlichten Stoff so weit auf Vordermann bringen, dass es seitens Amazon grünes Licht für eine komplette erste Staffel gab, bei der Scott B. Smith (Ruinen, A Simple Plan) als Showrunner, Autor und ausführender Produzent fungiert. Vincenzo

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Nach nur zwei Folgen: HBO bestellt dritte Staffel der Erfolgsserie

Nach lediglich zwei ausgestrahlten Episoden ist man sich bei HBO schon sicher, dass man mehr von Jonathan Nolans Westworld sehen möchte. In der aktuell angelaufenen zweiten Staffel lehnen sich die künstlich erschaffenen Androiden-Bewohner endgültig gegen ihre menschlichen Schöpfer auf und setzen damit eine Revolution in Gang, die weitreichende Folgen für die gesamte Menschheit haben könnte. Im Vorfeld gilt es aber zunächst noch viele der in Season 1 aufgeworfenen Fragen zu beantworten: Denn wie werden die anderen Androiden mit der neuen Situation umgehen? Sind sie bereit, gewaltsam gegen die Menschen aufzubegehren? Und wird Maeve ihre Tochter wiederfinden? Mit im Schnitt zwei Millionen Zuschauern konnten die bislang gezeigten Episoden




Westworld – Wenn Maschinen rebellieren: Trailer zur zweiten Staffel ist da

Schon länger mahnen führende Forscher an, dass mit dem Aufstreben künstlicher Intelligenz auch unser Untergang einhergehen könnte. Und nach dem Trailer zur zweiten Staffel von Westworld sind wir durchaus gewillt, dem Glauben zu schenken! In den neuen Folgen sagen sich die Androiden endgültig von ihrer eigentlichen Funktion los und entwickeln ein unheimliches Eigenleben, das nicht nur für die Angestellten des Parks aus Michael Crichtons Filmklassiker böse Folgen haben könnte. Am 23. April 2018, nur Stunden nach der Premiere, klärt sich dann auch hierzulande, was Dolores (Evan Rachel Wood) mit ihrer neugewonnenen Freiheit anstellen will und ob es ein Wiedersehen mit Ford geben wird. Die insgesamt zehn neuen Folgen stehen parallel zur US-Aus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Offizielles Poster: Season 2 stürzt die Welt ins Verderben

Besucher der Westworld müssen sich neuerdings vor tieffliegenden Greifvögeln in Acht nehmen! Das offizielle Poster zur kommenden zweiten Staffel ist da und kündigt ein unheilvolles Abdriften ins Chaos an. Denn wo kürzlich noch geschäftiges und vergnügtes Treiben herrschte, regieren jetzt die zur Bespaßung der zahlenden Kundschaft abgestellten Androiden. Sie dürften dafür sorgen, dass auch Staffel 2 des Serien-Phänomens wieder zu einem hoch spannenden Erlebnis wird, das sich nicht mehr nur allein auf die engen Grenzen des Parks beschränkt. Die rebellierenden Maschinen stehen nämlich kurz vor ihrem endgültigen Ausbruch. Wer wird dann noch zwischen echtem Mensch und künstlicher Intelligenz unterscheiden können? Ihr perfektes Äußeres, das sich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Season 2 startet zeitgleich mit den USA auch in Deutschland

Das Serien-Phänomen Westworld geht in die zweite Runde und deutsche Zuschauer sind direkt zum Start mit dabei! Wieder verschlägt es uns in den futuristischen Freizeitpark Westworld, dessen Androiden-Mitarbeiter ein unheimliches Eigenleben entwickelt haben und eine unmittelbare Gefahr für die dort hausenden Menschen und ihre Umgebung darstellen. Die zweite Staffel zur umjubelten Science Fiction-Serie sollte eigentlich schon letztes Jahr auf Sendung gehen, nahm aber deutlich länger in Anspruch als ursprünglich geplant. Nicht nur war die Renovierung des Vergnügungsparkes aufwendig und teuer, man kam auch mit der Stoffentwicklung nicht hinterher. Zeitgleich mit der Premiere geht Westworld dann auch hierzulande auf Sendung: Die zweite Staffel




Westworld – Frisch vom Super Bowl: Erster Trailer zu Season 2 kündigt großes Unheil an

Die Westworld meldet sich aus ihrem Winterschlaf zurück. Am 22. April 2018 legt HBO mit der zweiten Staffel zur umjubelten Science Fiction-Serie nach, deren Umsetzung deutlich länger in Anspruch nahm als ursprünglich gedacht. Nicht nur war die Renovierung des Vergnügungsparkes aufwendig und teuer, man kam auch mit der Stoffentwicklung nicht hinterher. Dennoch zeigt sich HBO-Programmierchef Casey Bloys begeistert: „Ich hatte keine Ahnung, was ich von der nächsten Staffel erwarten sollte. Aber sie wird mindestens genauso spannend, mysteriös und unterhaltsam wie die erste. Die Autoren haben sich einige sehr originelle Ideen einfallen lassen.“ Entsprechend unheilvoll präsentiert sich jetzt der erste Trailer vom diesjährigen Super Bowl. Wieder

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Nach Erfolg für Sender HBO: Zweite Staffel der Westernserie kommt, allerdings erst 2018

Mit durchschnittlich 12 Millionen Zuschauern pro Episode (über alle Kanäle) gehört Westworld zu einem der erfolgreichsten Startschüsse von HBO. Selbst Game of Thrones musste sich seinerzeit mit kleineren Einschaltquoten zufriedengeben. Daher versteht es sich wie von selbst, dass der Sender an der Fernsehserie festhält und sie um eine zweite Staffel erweitern möchte. Der Aufwand sei allerdings so groß, dass sich Serienfans bis 2018 gedulden müssen. Die Renovierung des Vergnügungsparkes und auch andere Auffrischungen würden so viel Zeit in Anspruch nehmen, dass die Tradition einer jährlichen Season nicht erfüllt werden könne. Außerdem befinde man sich noch mitten in der Stoffentwicklung. HBO-Programmierchef Casey Bloys kann es kaum erwarten, die nächste Staffel zu senden: „Ich hatte keine Ahnung, was ich von der nächsten




Westworld – Neuer Trailer zum Scifi-Hit deutet weiteren Verlauf der ersten Staffel an

Die Erwartungen waren riesig und wurden – glaubt man den ersten Reaktionen – nicht enttäuscht. Viel Lob hatten die Kritiker für den Piloten der brandneuen Science-Fiction-Serie Westworld übrig, der am 2. Oktober 2016 auf dem US-Sender HBO seine Erstausstrahlung feierte. Im Mittelpunkt der eigenwilligen Genre-Produktion steht der titelgebende, technisch hochentwickelte Vergnügungspark im Westernstil, der von täuschend echt wirkenden Androiden bevölkert wird. Eben diese Roboter stehen den zahlenden Besuchern zur Verfügung, die innerhalb des Parks all ihre Wünsche und Träume ausleben können, ohne die Rache der Androiden fürchten zu müssen. Die von Jonathan Nolan (Interstellar, The Dark Knight) und seiner Ehefrau Lisa Joy (Burn Notice) konzipierte Serie




Westworld – Im Auge des Betrachters: Neues Poster zum baldigen Serienstart auf HBO

Was haben Anthony Hopkins, Ed Harris und Evan Rachel Wod gemeinsam? Sie alle lassen sich in Westworld auf einen Vergnügungspark der etwas anderen Art ein. Passend zum Serienstart auf HBO können wir Euch im Anhang ein brandneues Plakatmotiv zeigen, welches uns direkt ins Zentrum des Geschehens katapultiert. Westworld, so der Name des Vergnügungsparks, verspricht seinen Kunden die absolute Erfüllung aller Wünsche, Träume und Gelüste. Jeder Besucher kann in die verschiedensten Rollen schlüpfen, darf einmal ein echter Revolverheld oder Herrscher sein, kindlichen Spaß oder aber die dunkelsten Fantasien ausleben. Traum und Wirklichkeit sind dabei genauso schwer voneinander zu trennen wie das Roboter-Personal von echten Menschen. Als diese künstliche Intelligenz beginnt, ein Bewusstsein zu entwickeln, wird für die




Westworld – Zerfall einer Traumwelt in gleich zwei neuen Trailern zum baldigen TV-Start

Was Game of Thrones für Fans düsterer Fantasykost ist, soll Westworld, so hofft HBO, für Kenner schauriger Western- und Science-Fiction-Welten werden. Zum TV-Start am 02. Oktober verschlägt es uns in einen Vergnügungspark der besonderen Art. Westworld verspricht seinen Kunden nämlich die absolute Erfüllung aller Wünsche und Gelüste. Jeder Besucher kann in die verschiedensten Rollen schlüpfen, darf einmal ein echter Revolverheld oder Herrscher sein, kindlichen Spaß oder die dunkelsten Fantasien ausleben. Traum und Wirklichkeit sind dabei genauso schwer voneinander zu trennen wie das Roboter-Personal von echten Menschen. Als diese künstliche Intelligenz beginnt, ein Bewusstsein zu entwickeln, wird für die Gäste des Parks aus dem Freizeit-Vergnügen eine lebensbedrohliche Gefahr mit grauenhaften Folgen. Auf diese stimmen uns

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Die Roboter laufen Amok: Neuer Trailer feiert baldigen Start der HBO-Serie

Wenn Roboter ein Bewusstsein entwickeln, muss die Menschheit um ihre eigene Existenz fürchten: Am 02. Oktober 2016 lädt Sky zum Abstecher in einen besonderen Vergnügungspark. Westworld, basierend auf dem Michael Crichton-Filmklassiker, verspricht seinen Kunden die Erfüllung aller Wünsche und Gelüste. Jeder Besucher kann in die verschiedensten Rollen schlüpfen, darf einmal ein echter Revolverheld oder Herrscher sein, kindlichen Spaß oder die dunkelsten Fantasien ausleben. Traum und Wirklichkeit sind dabei genauso schwer voneinander zu trennen wie das Roboter-Personal von echten Menschen. Als diese künstliche Intelligenz beginnt, ein Bewusstsein zu entwickeln, wird für die Gäste des Parks aus dem Freizeit-Vergnügen eine lebensbedrohliche Gefahr mit grauenhaften Folgen. Die zeichnen sich heute im neuesten Trailer ab

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Das ist die Zukunft: Unheilvolles Poster zum Projekt der Game of Thrones-Macher

Mensch oder Maschine? In der fortschrittlichen Welt von Westworld ist das gar nicht so leicht zu erkennen. Dort könnte sich hinter jedem vermeintlichen Artgenossen ein extrern programmierter Roboter mit gefährlicher Mission verbergen. Entsprechend futuristisch und unheilvoll ist der Ton, den HBO im offiziellen Trailer und auf dem jetzt vorgestellten Poster zur TV-Serie zum Michael Crichton-Klassiker anschlägt. Für ihr bislang aufwendigstes und teuerstes Serienprojekt stützen sich die Game of Thrones-Macher auf den Klassiker von Michael Crichton, dem drei Jahre später eine direkte Fortsetzung und kurzlebige Serie folgen sollte. Wieder stürzen wir uns Hals über Kopf in eine unberechenbare Welt voller Gefahren. Der Sender verspricht eine „düstere Odyssee über den Anbeginn und die Entwicklung des künstlichen Bewusstseins und die Zukunft der

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Spiel mir das Lied vom Tod: Mature-Trailer zum Serien-Epos von HBO

HBO’s teuerste Serien-Produktion heißt nicht Game of Thrones, sondern Westworld. Das dürfte einer fast einjährigen Verspätung geschuldet sein, mit der das Sci/Fi-Western-Epos am 02. Oktober 2016 Premiere feiert. Ursprünglich hätte die Show nämlich bereits Ende 2015 an den Start gehen sollen. Erschaffen wurde die Neuadaption der Michael Crichton-Vorlage von Jonathan Nolan, Bruder von Kultregisseur Christopher Nolan (The Dark Knight, The Dark Knight Rises, Interstellar), der eine „düstere Odyssee über den Anbeginn und die Entwicklung des künstlichen Bewusstseins und die Zukunft der Sünde“ verspricht. Nolan war bei einigen Episoden zudem für die inszenatorische Leitung zuständig. Besetzt ist das futuristische Sci/Fi-Szenario dagegen mit klangvollen Namen wie Anthony Hopkins, Ed Harris, Jeffrey Wright, Evan Rachel Wood, James Marsden

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Westworld – Hier wird scharf geschossen: TV-Start für episches HBO-Projekt steht

Die Zeit der Verschiebungen gehört endgültig der Vergangenheit an. Mit dem 02. Oktober 2016 hat HBO jetzt endlich den Startschuss zur dystopischen Endzeit-Adaption Westworld enthüllt, in der aus virtueller Realität grauenhafter Ernst wird. Für ihr bislang aufwendigstes und teuerstes Serienprojekt stützen sich die Game of Thrones-Macher auf den Klassiker von Michael Crichton, dem drei Jahre später eine direkte Fortsetzung und kurzlebige Serie folgen sollte. Wieder stürzen wir uns Hals über Kopf in eine unberechenbare Welt voller Gefahren. Der Sender verspricht eine „düstere Odyssee über den Anbeginn und die Entwicklung des künstlichen Bewusstseins und die Zukunft der Sünde“, besetzt mit klangvollen Namen wie Anthony Hopkins, Ed Harris, Jeffrey Wright, Evan Rachel Wood, James Marsden, Thandie Newton, Sidse Babett Knudsen, Ben Barnes. Verfasst

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Start in diesem Oktober, Trailer zeigt die gefährliche Traumwelt

Westworld hat das unruhige Fahrwasser verlassen und schippert mittlerweile unbeirrt auf die amerikanische TV-Premiere zu. Das haben die Game of Thrones-Macher von HBO jetzt im Rahmen eines Presseevents bekannt gegeben und das aufwendige Projekt auch gleich für eine Premiere im kommenden Herbst eingekreist. Wann genau es so weit sein wird, wollte man aber noch nicht verraten. Zumindest darf man im Anhang dieser Meldung jetzt bereits den offiziellen Trailer in Augenschein nehmen. Dabei sollte die Serie, bei der es sich Gerüchten zufolge um das teuerste HBO-Projekt aller Zeiten handelt, schon im Jahr 2015 auf Sendung gehen. Aufgrund von kreativen Differenzen und Schwierigkeiten mit dem Zeitplan entschied man sich damals dazu, die Produktion komplett auf Eis zu legen und erst entsprechende Drehbücher nachzuliefern, mit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Nach kreativen Problemen: Dreh geht weiter, Lili Simmons mit dabei

Im August gab es zwar schon einen ersten Teaser zu HBO’s Westworld zu sehen, wirklich fertig und marktreif war die Serienadaption des Michael Crichton-Stoffes zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht. Damals hieß es, das zuständige Team habe sich schlicht und ergreifend übernommen und brauche mehr Zeit, die letzen Episoden der ersten Staffel vorzubereiten. Fast ein ganzes Jahr später steht das Mammutprojekt der Game of Thrones-Macher nun tatsächlich kurz vor der Rückkehr in die Drehphase und bringt mit Lili Simmons (Hawaii Five-0) zudem ein Gesicht für die wiederkehrende und nachträglich hinzugefügte Figur der Abigail mit, deren „gutes Aussehen und Charme Westworld-Besucher in den Saloon locken soll.“ Bekannt sein dürfte Simmons dabei vor allem aus der von Zuschauern und Kritikern gleichermaßen gefeierten Thriller-Serie True Detektive

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Westworld – Teaser-Trailer zur neuen HBO-Serie um mörderische Androiden

Weil die Game of Thrones-Reihe langsam aber sicher dem Ende zugeht, sucht HBO händeringend nach einem passenden Ersatz, der an die Erfolge der Fantasy-Saga anknüpfen kann. Einen Ablöse-Kandidaten schickt der Sender nächstes Jahr mit Westworld an den Start, zu dem sich im Anhang nun bereits ein Teaser-Trailer sichten lässt. Der Sender verspricht eine „düstere Odyssee über den Anbeginn und die Entwicklung des künstlichen Bewusstseins und die Zukunft der Sünde“, besetzt mit klangvollen Namen wie Anthony Hopkins, Ed Harris, Jeffrey Wright, Evan Rachel Wood, James Marsden, Thandie Newton, Sidse Babett Knudsen, Ben Barnes. Geschrieben wurde Westworld, inspiriert von Michael Crichtons Spielfilm aus dem Jahr 1973, von Lisa Joy und Jonathan Nolan. Der Bruder von Christopher Nolan, dem gefeierten Regisseur von Filmen wie Inception,

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Androiden laufen Amok: Neue Bilder zur Serie mit Anthony Hopkins und Ed Harris

Bevor sich bei HBO die Pforten zur Westworld öffnen, erlaubt uns das Game of Thrones-Network einen neuen Blick auf die gleichnamige Serienadaption der bekannten Film- und Buchvorlage, produziert und geschrieben von Jonathan Nolan, dem Autor hinter Interstellar, und J.J. Abrams (Star Trek, Star Wars). Darauf zu sehen: Ed Harris als mechanischer Revolverheld The Man In Black. Der Sender verspricht eine „düstere Odyssee über den Anbeginn und die Entwicklung des künstlichen Bewusstseins und die Zukunft der Sünde“. Nolan erklärt: „Beim Film hat man nur begrenzt Zeit, man muss also genau überlegen, was man wie zeigen möchte. Die Serie hat für uns den Vorteil, dass wir nun auch auf jene Charaktere und Nebengeschichten eingehen können, die zuvor verborgen geblieben sind. Wir werden uns daher auf diese Persönlichkeiten spezialisieren

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – HBO präsentiert Ingrid Bolsø Berdal auf offiziellem Szenenbild zur TV-Serie

Worauf Ingrid Bolsø Berdal hier wohl zielt? Entertainment Weekly ermöglicht uns im Rahmen der aktuellen 2015-Preview einen ersten Blick auf die kommenden TV-Serie Westworld. Die von HBO umgesetzte Sci/Fi-Produktion flimmert ab 2015 über heimische Bildschirme und wird als dunkle Odyssee beschrieben, welche die Anfänge des künstlichen Bewusstseins und die Sünden der nahen Zukunft thematisiert. Neben Berdal treten auch einige andere, prominente Schauspieler wie James Marsden, Miranda Otto, Jeffrey Wright, Thandie Newton, Anthony Hopkins, Ed Harris oder Evan Rachel Wood in Erscheinung. Geschrieben wurde Westworld, inspiriert von Michael Crichtons Spielfilm aus dem Jahr 1973, von Lisa Joy und Jonathan Nolan. Der Bruder von Christopher Nolan, dem Regisseur von Filmen wie Inception, dem aktuellen Sci/Fi-Drama Interstellar




Westworld – HBO bestellt Serie von J.J. Abrams mit Anthony Hopkins und James Marsden

Welche Serie füllt die Lücke, die True Blood mit ihrem blutrünstigen Serienfinale hinterlassen hat? HBO legte die Vampirserie nach einer sechsjährigen Laufzeit auf Eis und ruft nun ein Sci/Fi-Projekt mit dem Titel Westworld ins Leben. Für die Serie, die von Michael Crichtons Spielfilm aus dem Jahr 1973 inspiriert wurde, konnten schon einige prominente Schauspieler verpflichtet werden. Neben James Marsden (X-Men), Evan Rachel Wood (The Wrestler), Ed Harris (Snowpiercer), Jeffrey Wright (Source Code) sowie Thandie Newton (Crash) und Miranda Otto (Der Herr der Ringe) wird auch Schauspiellegende Anthony Hopkins (Das Schweigen der Lämmer) vor die Linse treten und einmal mehr sein schauspielerisches Können unter Beweis stellen. Produziert wird Westworld von J.J. Abrams (Super 8) und dessen Firma Bad Robot sowie Jonathan Nolan

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – James Marsden, Ed Harris und Eddie Rouse spielen in neuer HBO-Serie

Michael Crichton (Jurassic Park) hat 1973 eindrucksvoll vor Augen geführt, wie gefährlich eine Zukunft mit hochintelligenten Robotern aussehen kann. Nun bereitet HBO alles vor, um dem Sci/Fi-Klassiker in Form einer Serie neues Leben einzuhauchen. Laut The Hollywood Reporter wurden mit James Marsden (The Box), Thandie Newton (Riddick), Ed Harris (Abyss) und Eddie Rouse jetzt gleich mehrere Darsteller für die Pilotfolge unter Vertrag genommen. Marsden verkörpert Teddy Flood, den mysteriösen Neuankömmling in einer kleinen Grenzstadt, wo er sowohl seinen Charme als auch sein Talent im Umgang mit einem Revolver zum Einsatz bringen muss. Rouse spielt den Indianer Kissy, einen unschlagbaren Kartenspieler, der aber auch abseits vom Kartentisch hervorragend spielt. Die moderne HBO-Neuauflage wird als “dunkle Odyssee über

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 28.01.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 04.02.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Wrong Turn
Kinostart: 25.02.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
New Mutants
DVD-Start: 21.01.2021The New Mutants beleuchtet jenen Zeitraum, wenn Mutanten für sich selbst und ihre Mitmenschen am gefährlichsten sind – nämlich dann, wenn ihre Kräfte erwachen.... mehr erfahren
Bloodline
DVD-Start: 22.01.2021Evan (Seann William Scott) schätzt die Familie über alles, und jeder, der sich zwischen ihn, seine Frau und seinen neugeborenen Sohn stellt, lernt das auf die harte Tou... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Paradise Hills
DVD-Start: 28.01.2021Als Uma allein auf einer fremden Insel namens Paradise aufwacht, ahnt sie sofort, dass es alles andere als ein Paradies ist. Unter der Leitung der Herzogin (Milla Jovovic... mehr erfahren
Dreamkatcher
DVD-Start: 28.01.2021Gail (Radha Mitchell) zieht zusammen mit ihrem Freund und dessen Sohn in die amerikanische Wildnis, um dort ein neues Leben zu beginnen. Der erhoffte Friede währt jedoch... mehr erfahren