Judge Dredd: Mega-City One – Karl Urban will in der Serie mitspielen. Unter einer Bedingung

Düster und dreckig soll es zugehen, wenn die Kultmarke Judge Dredd im nächsten Jahr als eigenständige Serie wiederbelebt wird. Aktuell beschäftigt man sich mit der Frage, wie man Judge Dredd: Mega-City One am würdigsten in Szene setzen könnte, schließlich muss man nicht nur dem Comic, sondern auch den beiden Filmvorlagen gerecht werden. Was läge also näher, als den Hauptdarsteller aus Alex Garlands gefeierter Adaption von 2012 einzubinden? Dieser hätte auch durchaus Lust dazu, aber nur unter einer Bedingung: „Wir hatten schon mehrere Diskussionen über meine Involvierung, an der ich auch sehr interessiert bin, die aber eine echte Daseinsberechtigung haben muss. Ich habe gesagt: ‚Wenn ihr mir einen Charakter schreibt, der eine Funktion erfüllt und der allgemeinen Handlung zuträglich ist, wäre ich sehr an einer Rückkehr inter …mehr lesen

Kategorie(n): News
Dienstag, 17.10.2017


JIGSAW – Die Suche nach John Kramer beginnt in neuen TV-Spots zum Kinostart

Michael und Peter Spierig hatten bereits angedeutet, dass Tobin Bell für JIGSAW auf die Leinwand zurückkehren würde. Wie aber ist das möglich, wo der berüchtigte Puzzlemörder bereits zu Beginn des Franchise das Zeitliche segnete? Ist John Kramer am Ende vielleicht gar nicht tot oder gar ins Reich der Lebenden zurückgekehrt? Twisted Pictures und Lionsgate Films wollen es offenbar ganz genau wissen. Der neueste TV-Spot zeigt, wie das Grab des skrupelloses Killers ausgehoben wird, was darauf schließen lässt, dass ernste Zweifel an seinem Zustand bestehen. Daneben gibt es natürlich wieder Eindrücke von den mörderischen Fallen, die uns im mittlerweile achten Teil der blutigen Horror-Reihe erwarten. Zumindest in einer Hinsicht bleibt alles wie gehabt und das ist der Blutgehalt: Von der FSK gab es für die ungeschnittene Fassung kürzlich eine Frei …mehr lesen

Kategorie(n): News
Montag, 16.10.2017


Creep 3 – Es bleibt unheimlich: Regisseur will Reihe mit finalem Film abschließen

Noch ist Creep 2 nicht veröffentlicht, doch Regisseur Patrick Brice ist sich seiner Sache so sicher, dass er bei der Telluride Horror Show jetzt bereits einen weiteren Film und damit das Ende seiner geplanten Trilogie in Aussicht stellte. Creep 3 befindet sich derzeit in Entwicklung und könnte sogar schon 2018 in Produktion gehen. Vorausgesetzt natürlich, dass sich die Fortsetzung ähnlich gut schlägt wie das Original vor zwei Jahren, das hierzulande exklusiv über Netflix veröffentlicht wurde. Ob ähnliches auch für Creep 2 gilt, ist noch ungewiss. Beim Streaming-Anbieter ist der Film derzeit jedenfalls noch nicht gelistet. In den USA wird am 24. Oktober passend zu Halloween Premiere gefeiert. Im Film stolpert die arbeitslose Sara über eine kryptische Anzeige, die ihr 1.000 US-Dollar für die Mitarbeit an einem Film in Aussicht stellt. Mit ein paar Dollar in der Tasche …mehr lesen

Kategorie(n): News
Montag, 16.10.2017


Supernatural – Crossover mit Scooby Doo könnte März 2018 endlich auf Sendung gehen

In der Welt von Supernatural gibt es mittlerweile nichts mehr, was es nicht gibt. Nach immerhin 287 Episoden, die seit der Premiere vor 12 Jahren produziert wurden, kann man es den Machern auch nicht mehr verübeln, wenn sie hin und wieder über den Tellerrand hinausblicken. Kurz vor der Umsetzung der 4. Staffel zeigten die Produzenten sogar Interesse, das Universum aus ihrer Serie mit jenem aus Scooby Doo kollidieren zu lassen. Geschehen sollte dies ausnahmsweise in einer vollständig animierten Crossover-Folge. Doch zu wenig Geld und Zeit sorgten damals für das Aus dieses Vorhabens: „Manchmal tragen wir Ideen ganze Jahre mit uns herum, bevor wir sie in irgendeiner Episode endlich verwenden können. Irgendwann doch noch die Möglichkeit dazu zu bekommen, ist der große Vorteil einer Serie, die mehr als ein ganzes Jahrzehnt …mehr lesen

Kategorie(n): News
Montag, 16.10.2017


Hunt: Showdown – Crytek erweckt Monsterhorden: Neuer Trailer, baldiger Steam-Release

Obwohl Hunt: Showdown in den letzten Jahren wie vom Erdboden verschluckt war, stellten sich Gerüchte von einer möglichen Einstellung des Projekts als verfrüht heraus. Crytek (Crysis-Reihe) hat die Zeit dafür genutzt, um das eigentlich als Third Person-Shooter mit Horror- und Lovecraft-Anleihen angekündigte Spiel komplett umzukrempeln und lässt uns nun stattdessen durch die unheilvollen Sumpflandschaften Louisianas streifen. Via Steam soll das Spiel dann schon „bald“ Premiere feiern, wenn auch vorerst im kontroversen Early Access-Modus. Viele Spielelemente sind also noch gar nicht oder nur in einer unfertigen Version vorhanden. Gegen ein gewisses Entgelt können Interessenten allerdings schon jetzt loslegen und sich somit aktiv an der Entwicklung beteiligen. In Hunt: Showdown treten Spieler in Fünferteams gegen unheimliche …mehr lesen

Kategorie(n): News
Montag, 16.10.2017


Happy Deathday – Slasher mordet sich an die Spitze der amerikanischen Kinocharts

Seit Blumhouse Productions mit Paranormal Activity die Kinocharts erklimmen konnte, reiht sich für die kleine Genre-Produktionsfirma Kinohit an Kinohit. Dank Get Out und Split war zuletzt sogar das erfolgreichste Halbjahr der Firmengeschichte drin. Auch Happy Deathday setzt diesen Trend nahtlos fort und konnte sich jetzt auf Anhieb die Spitzenposition in den amerikanischen Kinocharts sichern. Trotz starker Konkurrenz durch ES nahm der Slasher, eine Art Und täglich grüßt das Murmeltier für die Horrorfraktion, tolle 26 Millionen Dollar zum Start ein. Bedenkt man das geringe Budget von 4,8 Millionen Dollar, dürfte auch dieser Genrebeitrag wieder saftige Gewinne für Blumhouse und Universal Pictures generieren. Die Zuschauer jedenfalls waren begeistert und bescheinigten Happy Deathday einen für Horror-Verhältnisse eher seltenen B-Cinemascore. Ab dem …mehr lesen

Kategorie(n): Happy Death Day, News
Montag, 16.10.2017


Keep Watching – Bella Thorne wird im neuen Trailer zum Home Invasion-Thriller terrorisiert

Demnächst darf man an der Seite von Bella Thorne mitfiebern, wenn die angehende Scream Queen in Keep Watching von einem Wahnsinnigen beobachtet und terrorisiert wird. Wie viele Schritte der maskierte Killer ihr und anderen Opfern stets voraus ist, demonstriert der offizielle Kinotrailer im Anhang. In einer Nebenrolle agiert im Übrigen Chandler Riggs, der vielen als Carl Grimes aus der Zombieserie The Walking Dead bekannt sein dürfte. Ob er nach dem Töten unzähliger Beißer auch einem Psychopathen das Handwerk legen kann? Keep Watching von Blockbuster-Produzent Joel Silver (House of Wax, Orphan) ist in einem Haus angesiedelt, dessen Bewohner von unbekannten Männern festgehalten werden. Doch die Einbrecher haben es nicht auf das Abschlachten der hilflosen Opfer abgesehen. Stattdessen wird ein ungewöhnlicher Spieleabend orga …mehr lesen

Kategorie(n): News
Montag, 16.10.2017


Leatherface – Vollkommen ungeschnitten: Turbine nennt Details zum Release

Kurz vor Jahresende entschließt sich Leatherface doch noch zu einem Besuch in Deutschland. Traditionell geht dieser aber nicht ohne einen Zwischenstopp bei der FSK vonstatten, wo man sich prompt weigerte, den Film von Alexandre Bustillo und Julien Maury in seiner ungeschnittenen Form freizugeben. Am 19. Dezember 2017 erscheint der blutige Horror-Schocker daher zweigeteilt: Während EuroVideo die FSK-geprüfte, um einige Szenen erleichterte ab 18-Fassung auf den Markt bringt, ist Turbine Media Group für das ungeschnittene Originalpaket verantwortlich, für das man von der Spio jetzt „keine schwere Jugendgefährdung“ bescheinigt bekam. Veröffentlicht wird letzteres in einem schicken Blu-ray-Steelbook, entworfen von Jean-Baptiste Chuat, der Turbine auch schon bei den Veröffentlichungen von Death Machine, Johnny Mnemonic und eXistenZ …mehr lesen

Kategorie(n): Leatherface, News
Montag, 16.10.2017


Halloween – Offiziell: John Carpenter erstellt den Score, erklärt Möglichkeiten

Durch einen Deal mit Blumhouse Productions ist John Carpenter endlich wieder selbst an der Entstehung eines neuen Halloween-Films beteilgt. Die Vereinbarung sieht dabei nicht nur eine produzierende Tätigkeit vor, sondern könnte auch bedeuten, dass sich Carpenter für den Score zum Film ins Studio begibt. Und dafür gibt es jetzt sogar eine offizielle Bestätigung: „Uns stehen diverse Möglichkeiten offen. Ich muss natürlich erst mit dem Regisseur sprechen, wie er darüber denkt,“ teilte Carpenter Billboard mit. „Ich könnte zum Beispiel einen komplett neuen Score erstellen. Es würde sich aber auch anbieten, das Original einem gehörigen Update zu unterziehen. Oder wir verbinden beide Optionen miteinander. Dafür muss ich aber erst den Film sehen und abwägen, was passt.“ Diesmal steht also nicht einfach nur John Carpenter drauf, es ist auch …mehr lesen

Kategorie(n): News
Samstag, 14.10.2017


The House on Willow Street – Dämonen-Terror mit Sharni Vinson: Deutscher Trailer

Dass ein hinterhältiger Überfall auf vermeintlich Schwache und Hilflose ganz gehörig in die Hose gehen kann, mussten 2016 Jane Levy und Dylan Minette erfahren, als sie dem Haus aus Don’t Breathe einen Besuch abstatteten. Ein abschreckendes Beispiel? Mitnichten! Denn kaum ein Jahr nach dem Evil Dead-Nachfolgeprojekt von Fede Alvarez spielt sich im Horror-Schocker The House on Willow Street ein ganz ähnliches Schreckensszenario ab, wobei die Thematik hier um eine übernatürliche Komponente samt Entführung erweitert wird. Das wiederum öffnet den Machern Tür und Tor für monströse Verweise zu Genreklassikern wie John Carpenters The Thing oder Sam Raimis Evil Dead, wie bald auch deutsche Zuschauer erfahren werden. Tiberius Film hat sich die Rechte an dem Schocker gesichert, bringt diesen am 02. November aber unter …mehr lesen

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 14.10.2017


TV-Programm

TV-Programm – Die aktuelle Horror-Aussicht vom 14. bis 20. Oktober 2017

Wieder stehen Menschheit und Erde kurz vor ihrer endgültigen Zerstörung. Heraufbeschworen wird das drohende Ende im ab Donnerstag anlaufenden Katastrophen-Thriller Geostorm aber nicht etwa von Aliens, sondern einem Unwetter biblischen Ausmaßes. Auch im Fernsehen geht in den nächsten sieben Tagen öfter mal die Welt unter, wenn auch im deutlich kleineren Rahmen. So zum Beispiel bei ProSieben, wo man morgen Abend die Zombie-Apokalypse aus Scouts vs. Zombies heraufbeschwört, die erstmals im deutschen Free TV stattfindet. Bereits heute kommt es bei Tele 5 zum Auftauchen albtraumhafter Monsterhorden, die in Day of Reckoning die komplette Welt in Beschlag genommen haben. Für noch mehr schaurige Unterhaltung sorgen The Village, Deep Blue Sea, The Faculty oder Das Haus der Dämonen. Alle Film- und Serientermine …mehr lesen

Kategorie(n): Horror-Aussicht, News
Samstag, 14.10.2017


An American Werewolf in London – Wiedersehen mit Dunne und Agutter? Neues zum Remake

Obwohl John Landis seinem Sohn Max ausreden wollte, ein Remake zu An American Werewolf in London umzusetzen, setzt dieser sein Vorhaben fröhlich fort. Während der diesjährigen Comic Con in New York wurde Max Landis von einem Fan darauf angesprochen, ob man auf Cameos aus dem Original hoffen darf: „Griffin Dunne! Oder wie wäre es mit Jenny Agutter? Sie war in Captain America: The Winter Soldier. Das fand ich aufregend. Aber ja, so ziemlich jeder von der damaligen Besetzung wird einen Cameo kriegen. Doch im Augenblick lässt sich noch nicht mit Sicherheit sagen, ob der Film überhaupt zustande kommt. Aber es würde mich freuen, ihn zu machen. Im Grunde will ich das Original einfach nur modernisieren, das wars! Ich hoffe sehr darauf, dass der Film gut wird. Aber ich versichere Euch, alles zu geben, um ihn großartig zu machen“, so Landis. Das …mehr lesen

Kategorie(n): News
Freitag, 13.10.2017





Geostorm
Kinostart: 19.10.2017Im Katastrophen-Thriller Geostorm wird die Wetterlage zunehmend vom Menschen und der Technologie kontrolliert – bis ein eigentlich zur Abschwächung der Klimaveränderu... mehr erfahren
JIGSAW
Kinostart: 26.10.2017SAW 8: Legacy versteht sich als modernes Reboot der bekannten Horror-Reihe um Puzzlemörder Jigsaw und sein Gefolge.... mehr erfahren
Happy Death Day
Kinostart: 16.11.2017In Half to Death erlebt Jessica Rothe (Mary + Jane, La La Land) den gleichen Tag immer und immer wieder auf Neue. Und der endet stets damit, dass sie auf brutale Weise vo... mehr erfahren
Polaroid
Kinostart: 23.11.2017In Polaroid entdecken Sarah (Annika Witt) und Linda (Thea Sofie Loch Næss) im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zw... mehr erfahren
Flatliners
Kinostart: 30.11.2017Flatliners (2017) ist eine Fortsetzung zum Kultfilm aus dem Jahr 1990. Wieder experimentiert eine Gruppe junger Medizinstudenten mit Nahtoderfahrungen und tritt damit ein... mehr erfahren
Das Belko Experiment
DVD-Start: 19.10.2017Der nervenaufreibende Psycho-Thriller erzählt nämlich von den Mitarbeitern der sogenannten American Belco Company, die plötzlich in ihrer südamerikanischen Filliale e... mehr erfahren
Veronica - Spiel mit dem Teufel
DVD-Start: 26.10.2017Den Geist des toten Vaters zu beschwören, ist keine gute Idee. Erst recht nicht, wenn man dafür eines der berüchtigten Ouija-Boards verwendet und bei der Gelegenheit d... mehr erfahren
RAW
DVD-Start: 27.10.2017Im RAW begleiten wir Garance Marillier bei ihrer Ausbildung zur Tierärztin, die sie vornehmlich der Familientradition zuliebe in Erwägung zieht. Als die überzeugte Veg... mehr erfahren
Open Water 3: Cage Dive
DVD-Start: 27.10.2017Um sich für eine neue Reality-Show zu bewerben, wollen drei Freunde ein aufregendes Bewerbungsvideo drehen. Sie planen einen Tauchgang auf dem offenen Meer. Die Digitalk... mehr erfahren
Demon Girl
DVD-Start: 02.11.2017In The House on Willow Street werden aus vermeintlichen Bösewichten schnell die Gejagten. Hintergrund ist die Entführung einer reichen Unternehmerstochter. Die entpuppt... mehr erfahren