Alle Beiträge aus der Kategorie The Bye Bye Man


The Bye Bye Man – Gestrichene R-Rated Fassung erscheint doch noch

Zugunsten einer breiteren Ausrichtung wurde The Bye Bye Man im Vorfeld des US-Kinostarts um gleich mehrere Minuten Filmmaterial erleichtert. Ursprünglich hätte der Horror-Thriller von Stacy Title (Hood of Horror) nämlich mit einem bereits erteilten R-Rating in the Kinos kommen sollen. Kurz vor dem amerikanischen Starttermin entschied sich Verleiher STX Entertainment aber dagegen und ordnete, vermutlich aufgrund erster Testvorführungen, eine umfangreiche Nachbearbeitung an, die im gewünschten PG-13 Rating resultierte. Jene erste Fassung wird anlässlich der Heimkino-Premiere jetzt aber doch wieder aus den Archiven gekramt und auf die sogenannte Unrated-Blu-ray Disc gepresst, mit der man ab 25. April 2017 um die Gunst des US-Publikums buhlen will. Nur eine Woche zuvor, genauer gesagt am 20. April 2011, startet der Film über Paramount

Kategorie(n): News, The Bye Bye Man, Top News
Dienstag, 28.02.2017


The Bye Bye Man – Der Todesbote holt sich erste Opfer: Deutscher Kinotrailer

Kaum in den USA angelaufen, müssen sich bald auch deutsche Zuschauer auf die Konfrontation mit dem sogenannten The Bye Bye Man gefasst machen. Als Vorbereitung hat Paramount Pictures jetzt bereits den offiziellen deutschen Trailer zugänglich gemacht und zeigt, wozu die düstere und überraschend lebendige Legende in der Lage ist. Im Gegensatz zur Schauermär Bloody Mary genügt hier nämlich der einfache Gedanken an die vermummte Gestalt, um sich ein bald darauf ein sicheres Todesurteil auszustellen. In The Bye Bye Man werden drei College-Studenten nämlich von einer unheimlichen Figur namens Bye Bye Man heimgesucht, die als Mensch mit einer extrem ausgeprägten Form des Albinismus in Erscheinung tritt und stets dort auftaucht, wo hilflose Opfer an sie denken. Das Schauermärchen geht auf einen wahren Fall zurück, der sich

Kategorie(n): News, The Bye Bye Man
Dienstag, 17.01.2017


The Bye Bye Man – Lässt US-Zuschauer erzittern und feiert Starterfolg

Der Januar scheint der perfekte Zeitpunkt zu sein, um sich auf die eine oder andere Weise gruseln zu lassen. Besonders in den USA ist der direkte Start ins neue Jahr deshalb ein Pflichttermin für Horrorgeeks und traditionell fest in der Hand unheimlicher Genrekost. Das ist auch im Jahr 2017 nicht anders, wo mit Resident Evil: The Final Chapter oder Underworld: Blood Wars gleich mehrere große Namen um die Gunst der Zuschauer buhlen. Während letzteres Franchise zuletzt aber das Nachsehen hatte und an den Kinokassen enttäuschte, war Verleih-Newcomer STX (The Boy) mit dem übernatürlichen The Bye Bye Man schon deutlich erfolgreicher unterwegs und konnte sich am hart umkämpften Feiertags-Wochenende auf Anhieb den fünften Platz der US-Charts sichern. Dank Einnahmen von mehr als 15 Millionen Dollar liegt der Horror-Thriller von Stacy

Kategorie(n): News, The Bye Bye Man
Montag, 16.01.2017


The Bye Bye Man – Unheimliche Begegnungen in brandneuen TV Spots zum Horror-Thriller

Es wird Zeit für eine neue Horror-Ikone, an die man sich noch in Jahrzehnten erinnert. Das dürfte sich wohl STX Entertainment gedacht haben, als The Bye Bye Man grünes Licht bekam. Am kommenden Wochenende wird sich zeigen, ob der gefürchtete Schurke tatsächlich das Zeug dazu hat, es mit Größen wie Freddy Krueger, Jason Voorhees oder Michael Myers aufzunehmen. Das Produktionshaus hinter dem Horror-Thriller ist aber fest von der Qualität überzeugt und bringt das Projekt in über 2.300 US-Kinos raus. Damit die Kinosäle ordentlich gefüllt werden und kein Sitz leer bleibt, laufen am amerikanischen Fernsehen mittlerweile schon zahlreiche TV Spots. Zwei neue können wir Euch ab sofort im Anhang zeigen. In The Bye Bye Man werden drei College-Studenten nämlich von einer unheimlichen Figur namens Bye Bye Man heimgesucht, die als

Kategorie(n): News, The Bye Bye Man
Mittwoch, 11.01.2017


The Bye Bye Man – Todesbote schlägt am Freitag, der 13. zu: Erste TV-Spots zum US-Start

Der Januar meint es traditionell gut mit Horrorfilmen hinsichtlich ihres Abschneidens am Box Office. 2017 wird einer der begehrten Plätze von The Bye Bye Man besetzt, der sich anschickt, etablierten Horror-Ikonen wie Jason Voorhees oder Freddy Krueger Konkurrenz zu machen. Basierend auf einer düsteren Legende erzählt dieser vom Auftauchen des sogenannten Bye Bye Man, der als Mensch mit einer extrem ausgeprägten Form des Albinismus in Erscheinung tritt und immer dort auftaucht, wo hilflose Opfer an ihn denken. Ganz zum Leidwesen von Douglas Smith, Lucien Laviscount und Douglas Jones, denn sie müssen sich im Film gegen die teuflischen Machenschaften der Schreckensgestalt zur Wehr setzen. Eine weitere Rolle bekleidet Carrie-Anne Moss, die alles daran setzt, ihr Kind aus seinen grausamen Fängen zu befreien. Die düstere Legende

Kategorie(n): News, The Bye Bye Man
Montag, 02.01.2017


The Bye Bye Man – Finaler Kinotrailer: Wer an ihn denkt, ist dem Tode geweiht

Nicht nur die urbane Legende Bloody Mary führt beim dreimaligen Herbeirufen zwangsläufig zum Tod. Der sogenannte Bye Bye Man führt das Konzept sogar noch einen Schritt weiter, denn hier genügt der einfache Gedanken an die vermummte Gestalt, um sich ein bald darauf ein Todesurteil auszustellen. Und das lässt im finalen Trailer zum amerikanischen Kinostart am 13. Januar (zufällig ein Freitag, der 13.) nicht lange auf sich warten. Ob nun Höllenhunde, grauenhafte Visionen oder wie von Geisterhand geführte Eingebungen – der unheimliche Todesbote fährt wirklich alles auf, um seine unglückseligen Opfer möglichst effektiv und trickreich ins Jenseits zu befördern. Deutsche Zuschauer müssen sich zwar noch etwas länger auf ihre Begegnung mit dem Bye Bye Man warten, dürfen sich im Anhang aber schon einen ersten Vorgeschmack auf das Genre

Kategorie(n): News, The Bye Bye Man, Top News
Freitag, 16.12.2016


The Bye Bye Man – Todesengel: Horror-Schocker kommt auch in deutsche Kinos

Wer seinen Namen ausspricht oder auch nur an ihn denkt, hat schon verloren und ist dem Tode geweiht: „Don’t Think It. Don’t Say It.“ Im jetzt auch hierzulande für einen Kinostart am 20. April 2017 angekündigten Geister-Slasher The Bye Bye Man werden Douglas Smith, Lucien Laviscount und Douglas Jones als Studenten von einer unheimlichen Figur namens Bye Bye Man heimgesucht, die als Mensch mit einer extrem ausgeprägten Form des Albinismus in Erscheinung tritt und immer dort auftaucht, wo hilflose Opfer an sie denken. Eine weitere Rolle bekleidet Matrix-Hauptdarstellerin Carrie-Anne Moss, die alles dafür tun muss, damit ihr Kind dem grausamen Killer entgeht. Die düstere Legende geht auf einen vermeintlich wahren Fall zurück, der sich so in den Vereinigten Staaten zugetragen haben soll. Inszeniert wurde The Bye Bye Man von Stacy Title

Kategorie(n): News, The Bye Bye Man, Top News
Montag, 26.09.2016


The Bye Bye Man – Zu gruselig für Teens? Horror-Thriller mit Douglas Smith erhält R Rating

Während die Rückkehr von Horror-Ikone Freddy Krueger auch weiterhin auf sich warten lässt, mutiert demnächst ein ganz anderes Wesen zum Albtraum. Und zwar zu einem, das laut der amerikanischen Behörde MPAA nur von Kinogängern ab 17 Jahren erlebt werden sollte. Das Urteil für den kommenden Horror-Thriller The Bye Bye Man war nämlich eindeutig: „R Rating wegen blutiger Gewalt, der Sprache und etwas Sexualität.“ Wer also auf rotes Kunstblut und nackte Haut steht, dürfte definitiv auf seine Kosten kommen. Bis sich der titelgebende Schurke allerdings an Teenies vergreift, muss noch Zeit verstreichen. Das von STX Entertainment produzierte Genrewerk wurde in den USA erst vor wenigen Wochen um ein halbes Jahr nach hinten verlegt und startet nun am 9. Dezember. Es ist fraglich, ob man hierzulande noch im aktuellen Kinojahr

Kategorie(n): News, The Bye Bye Man, Top News
Donnerstag, 02.06.2016


The Bye Bye Man – Eine Legende wird grauenhafte Realität: Das offizielle US-Kinoposter

„Don’t Think It. Don’t Say It.“ Dass mit dem The Bye Bye Man nicht zu spaßen ist, wurde gestern bei der Trailer-Premiere des neuesten Horror-Schockers aus dem Hause STX Entertainment (The BoySecret in Their Eyes, The Gift) deutlich. Eine zusätzliche Warnung lässt sich nun auf dem offiziellen Poster finden, das mahnt, bloß nicht an die sagenumwobene Schreckgestalt zu denken. In The Bye Bye Man werden drei College-Studenten nämlich von einer unheimlichen Figur namens Bye Bye Man heimgesucht, die als Mensch mit einer extrem ausgeprägten Form des Albinismus in Erscheinung tritt und immer dort auftaucht, wo hilflose Opfer an sie denken. Die düstere Legende geht auf einen wahren Fall zurück, der sich so in den Vereinigten Staaten zugetragen haben soll. Inszeniert wurde The Bye Bye Man, der am 03. Juni 2016 in amerikanischen

Kategorie(n): News, The Bye Bye Man
Freitag, 08.04.2016


1 Seiten1

The Bye Bye Man
Kinostart: 20.04.2017In The Bye Bye Man werden drei College-Studenten nämlich von einer unheimlichen Figur namens Bye Bye Man heimgesucht, die als Mensch mit einer extrem ausgeprägten Form ... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 04.05.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
Shin Godzilla
Kinostart: 04.05.2017In Godzilla: Resurgence lebt die Riesenechse wieder auf und hält ganz Japan in Atem. Das bis dato größte Monster besteht erstmals sowohl aus handgemachten als auch aus... mehr erfahren
Get Out
Kinostart: 04.05.2017Bevor Chris in Get Out auf die Verwandten seiner Freundin Rose trifft, bestand seine Hauptsorge noch darin, aufgrund seiner Hautfarbe nicht akzeptiert zu werden. Doch ers... mehr erfahren
Alien: Covenant
Kinostart: 18.05.2017In Alien: Covenant (Prometheus 2) stößt die Besatzung eines Kolonisationsraumschiffes im fernen All auf ein scheinbar unerforschtes Paradies. In Wahrheit handelt es sic... mehr erfahren
Vampire Nation 2: Badlands
DVD-Start: 31.03.2017Die Welt, wie wir sie einst kannten, existiert nicht mehr: Horden seelenloser Vampire haben die menschliche Zivilisation praktisch ausgelöscht. Nachdem die monströsen K... mehr erfahren
Day of Reckoning
DVD-Start: 31.03.2017Vor 15 Jahren stiegen Millionen von Dämonen und anderen furchteinflößenden Kreaturen aus dem Inneren der Erde empor, verteilten sich über den ganzen Planeten und rott... mehr erfahren
Eloise
DVD-Start: 31.03.2017Jacob Martin erfährt, dass sein Vater Selbstmord begangen und ihm eine Erbschaft hinterlassen hat, welche das Vorweisen der Sterbeurkunde einer Tante voraussetzt. Ihr le... mehr erfahren
The Discovery
DVD-Start: 31.03.2017Jason Segel, Robert Redford und Rooney Mara machen eine Entdeckung, die das Leben für immer verändern soll. Im Netflix-Exklusivtitel The Discovery erbringen sie nämlic... mehr erfahren
Seoul Station
DVD-Start: 31.03.2017Die rebellische Hyun-suen ist von zu Hause ausgerissen und lebt mit ihrem nichtsnutzigen Freund in einem kleinen Apartment, für das ihr mittlerweile das Geld ausgeht. Al... mehr erfahren