Moviebase Silent Hill

Silent Hill
Silent Hill

Bewertung: 74%

Userbewertung: 94%
bei 415 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Silent Hill
Kinostart: 11.05.2006
DVD/Blu-Ray Verkauf: 30.10.2006
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 16
Lauflänge: 126 Minuten
Studio: TriStar Pictures/ Concorde Filmverleih
Produktionsjahr: 2006
Regie: Christophe Gans
Drehbuch: Roger Avary
Darsteller: Radha Mitchell, Sean Bean, Laurie Holden, Deborah Kara Unger, Kim Coates, Tanya Allen, Alice Krige, Jodelle Ferland, Amanda Hiebert, Stephen R. Hart, Hannah Fleming, Roberto Campanella, Rhoslynne Bugay, Melissa Panton, Colleen Williams, Ron Gabriel, Eve Crawford

Die junge Mutter Rose kann nicht akzeptieren, dass ihre Tochter Sharon an einer tödlichen Krankheit leidet. Gegen den Willen ihres Mannes flüchtet sie mit der Kleinen, um sie von einem Wunderheiler behandeln zu lassen. Auf dem Weg passieren Mutter und Tochter ein Portal, das sie in eine andere Realität, das unheimliche, verlassene Städtchen Silent Hill, führt. Urplötzlich verschwindet Sharon - Rose folgt darauf dem vermeintlichen Schatten ihrer Tochter kreuz und quer durch die verwahrloste Stadt. Spätestens jetzt wird klar: dieser Ort ist wie kein anderer. Unter der Herrschaft einer grausamen und todbringenden Dunkelheit sind die wenigen menschlichen Überlebenden in der Stadt gefangen. Zusammen mit Cybil – einer Polizistin, die sich ebenfalls in Silent Hill wiederfindet - macht sich Rose auf die Suche nach ihrer Tochter. Während sie mehr über die Geschichte von Silent Hill erfährt, muss Rose feststellen, dass Sharon nur eine kleine Figur in einem übergeordneten Spiel ist...

(Anti-)Frauenfilm? Oder auch: "Viel Lärm um...ein bisschen was."


Der sogenannte "Hype" ist ein Vorbote, der einem Film sowohl Fluch als auch Segen einbringen kann. Wesentliche Bestandteile dieser Spezies sind im Normalfall eine kräftig wälzende PR-Trommel, kombiniert mit hohen Erwartungen. Garniert man dies jetzt noch mit einem großen Namen, wie beispielsweise dem Titel "Silent Hill", so kommt der "Hype&q...

Zur Besprechung
  • Silent Hill basiert auf der gleichnamigen Horror-Videospielreihe aus Japan.
  • Das Projekt war die zweite englischsprachige Regiearbeit für den französischen Filmemacher Christopher Ganse.
  • Spielte bei Produktionskosten von 50 Millionen Dollar rund 100 Millionen Dollar ein.
  • Sony Pictures gab rund 14 Millionen Dollar für die amerikanischen Vertriebsrechte an dem Film aus.
  • Christophe Gans wollte Cameron Diaz ursprünglich für die Rolle der Cybill.
  • Der französische Filmemacher Nicolas Boukhrief war maßgeblich an der Erstellung des Drehbuchs beteiligt.
  • Als Inspiriation für das Film-Silent Hill diente die amerikanische Stadt Centralia, die wegen einem noch immer schwelenden Kohlebrand seit 40 Jahren so gut wie unbewohnt ist.




Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren