Alle Beiträge aus der Kategorie Blair Witch Project, The


The Blair Witch Project – Horror-Klassiker hätte beinahe ein ganz anderes Ende gehabt

Die berühmte Endsequenz aus The Blair Witch Project gehört zu den unheimlichsten Momenten der Filmgeschichte. Wer würde daran also etwas ändern wollen? Wie sich herausstellt: Artisan Entertainment (heute Lionsgate Films). Nach den ersten (kritischen) Testscreenings zu dem Found Footage-Film war man sich beim Verleih nämlich zunehmend unsicher darüber, ob es eine gute Entscheidung sei, den Film wie geplant enden zu lassen. Prompt wurden die Filmemacher Daniel Myrick und Eduardo Sanchez wieder zurück in den Wald beordert, wo sie gleich mehrere alternative Enden auf Film bannen sollten. Eines davon sah vor, dass Heather den kürzlich verschwundenen Mike bei in einer Art Kreuzigung im Keller vorfindet. Myrick berichtet: „Sie wollten etwas von uns das eindeutiger ist. Wir gingen also mit einer sehr kleinen Crew in das Haus zurück

Donnerstag, 06.04.2017


Blair Witch 2 – Wird es noch ein Sequel geben? Die Filmemacher hoffen auf Nachschub

Am Wochenende startet Blair Witch in rund 2.900 US-Kinos. Obwohl das Original damals 1999 einen Besucherrekord nach dem anderen brach, bleibt fraglich, ob auch der jüngste Ableger die Massen in die Säle lockt. Darauf hoffen natürlich die Filmemacher. Denn Adam Wingard und sein Drehbuch-Partner Simon Bassett würden liebend gerne noch einen Film im Blair Witch-Universum drehen. Ob es dazu kommt, liegt jedoch nicht in ihren Händen: „Auch wenn der Film bislang positiv aufgenommen wurde, bedeutet es nicht zwangsläufig, dass wir uns auch auf ausverkaufte Vorstellungen freuen dürfen. Deshalb müssen wir jetzt einfach abwarten und Tee trinken. Aber ich bin definitiv überzeugt davon, dass die Mythologie genug Stoff für weitere Fortsetzungen bietet. Daher drücken wir die Daumen, dass der Film erfolgreich wird. Wir haben sogar schon

Donnerstag, 15.09.2016


Blair Witch – Die Blair-Hexe versteht keinen Spaß: Neuer TV-Spot beschert uns Albträume

James Allen McCune, Callie Hernandez, Brandon Scott, Valorie Curry, Corbin Reid und Wes Robinson bekommen es in Blair Witch mit der titelgebenden Hexe zu tun. Und die geht mit ihren Besuchern nicht gerade zimperlich um, wie sich unschwer im brandneuen TV-Spot erkennen lässt. Das Sequel von Adam Wingard, Regisseur von Independent-Perlen wie You’re Next oder The Guest, knüpft 20 Jahre nach den verstörenden Geschehnissen aus dem Original an und begleitet Heathers Bruder James (James Allen McCune) zusammen mit seinen Freunden Peter (Brandon Scott) und Ashley (Corbin Reid) und der Filmstudentin Lisa (Callie Hernandez) auf der Suche nach Antworten, welche die Umstände des Verschwindens klären sollen. Doch als die unendliche Nacht anbricht, machen sie bald Bekanntschaft mit einer grauenhaften Präsenz und

Freitag, 09.09.2016


The Blair Witch Project – Wald des Grauens: Digital Remastered-Fassung kommt

Die drohende Rückkehr der berühmt-berüchtigten Blair-Hexe lässt auch The Blair Witch Project selbst wieder stärker in den Vordergrund rücken. Auch StudioCanal hat diesen Umstand erkannt und heute die Veröffentlichung einer digital überarbeiteten Neufassung des wegweisenden Found Footage-Klassikers von Daniel Myrick und Eduardo Sanchez angekündigt. Auf den Markt kommt diese bereits am 06. Oktober, als pünktlich zum Kinostart von Adam Wingards Blair Witch. Vor allem Käufer der DVD-Variante sollen von der vollständigen Überarbeitung der alten Fassung profitieren. Zeitgleich feiert das Unternehmen die Premiere einer Neuauflage der Blu-ray-Fassung. Zusätzlich ist die HD-Version aber auch bei allen einschlägigen Anbietern erhältlich. Wer seine Erinnerungen auf den Kult-Schreck der Neunziger auffrischen möchte, bekommt also bald

Montag, 29.08.2016


Blair Witch 3 – Arbeitet Lionsgate Films heimlich am nächsten Ableger? Erste Details

Haben in den USA heimlich die Dreharbeiten zum dritten Teil der Blair Witch-Saga begonnen? Das zumindest will Bloody-Disgusting mit Berufung auf eine bislang ungenannte Quelle erfahren haben. Adam Wingard, Schöpfer der Horror-Komödie You’re Next und dem diesjährigen Thriller The Guest, dreht im Auftrag von Lionsgate Films derzeit eine Schauermär namens The Woods, die in direkter Verbindung zum dritten Blair Witch-Ableger stehen oder sogar als dieser in Erscheinung treten könnte. Passend dazu tauchte am Wochenende ein Bild aus dem Found Footage-Klassiker auf dem Twitterprofil des amerikanischen Independents Lionsgate auf: „Das Letzte, das du jemals sehen wirst“, heißt es in dem getätigten Post, der Michael C. Williams in der berühmten Kellerszene aus dem Original von Daniel Myrick und Eduardo Sanchez zeigt. Letzterer erklärte erst

Dienstag, 14.04.2015


Blair Witch 3 – Sequel ist unausweichlich: Schöpfer spricht über Fortschritte

Sind fünfzehn Jahre genug, um den Blair Witch-Hype aufleben zu lassen? Laut Eduardo Sanchez (Lovely Molly), dem Schöpfer des einflussreichen Found Footage-Urgesteins, ist es zum aktuellen Zeitpunkt eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis wir uns ein weiteres Mal nach Burkittsville und die benachbarten Waldgebiete begeben. „Es gab wieder Gespräche mit Lionsgate Films und Bewegung hinter den Kulissen, aber noch nichts Konkretes,“ erklärte Sanchez kürzlich gegenüber DreadCentral. „Der Film ist im Grunde unausweichlich und eigentlich nur eine Frage der Zeit. Auch wenn ich an dieser Stelle keine Details nennen kann, würde es mich nicht überraschen, wenn es bereits innerhalb der nächsten ein oder zwei Jahre dazu kommen würde.“ Doch wie könnte die Fortsetzung aussehen? Im Frühjahr bestätigte der Seventh Moon– und Exists

Donnerstag, 15.01.2015


Blair Witch Project

Blair Witch 3 – Eduardo Sanchez wäre zu einem offiziellen Nachfolger bereit

Vor fünfzehn Jahren eroberte The Blair Witch Project die Filmwelt im Sturm. Statt auf die Anfragen aus Hollywood einzugehen, die nach dem Box Office-Hit folgten, zog es Eduardo Sanchez vor, sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen und eine Pause einzulegen. Seine Rückkehr auf den Regiestuhl feierte er 2006 mit dem gelungenen Alien-Thriller Altered (Vergeltung). Seither versuchte sich der gebürtige Kubaner außerdem an Seventh Moon, Lovely Molly und dem heißerwarteten Lionsgate Films-Projekt Exists. Der Horrorfilm um den Bigfoot-Mythos könnte Sanchez nun sogar die Rückkehr zum Blair Witch-Franchise ermöglichen, wie er in einem Interview mit Movies.com erklärte. „Lionsgate Films ist im Besitz der Rechte, die Entscheidung über eine potenzielle Fortsetzung liegt also bei ihnen. In den letzten vier bis fünf Jahren gab es zwar öfter Gespräche über

Dienstag, 25.03.2014


Blair Witch Project

Im Interview – The Blair Witch Project und Lovely Molly Filmemacher Eduardo Sanchez

1999 landeten die beiden Filmemacher Daniel Myrick und Eduardo Sánchez mit ihrem vergleichweise spotbillig finanzierten The Blair Witch Project einen derart unerwarteten Überraschungserfolg, dass sich ganz Hollywood verwundert die Augen rieb. Zehn Jahre später haben beide Filmemacher das Handycam-Phänomen längst hinter sich gelassen und sind unabhängig von ihrem einstigen Erfolg als Regisseure oder Produzenten tätig geblieben. So hat Sanchez in den vergangenen Jahre für den Alien-Thriller Vergeltung (Altered), das asiatisch angehauchte Grusel-Drama Seventh Moon und den jüngst in Sundance vorgestellten Lovely Molly gesorgt. Doch auch die Zukunft scheint gesichert: neben dem seit Jahren in Verhandlungen befindlichen Blair Witch 3 konnte der gebürtige Kubaner erst kürzlich die Entstehung seines Wunschprojekts Exists angekündigt. Was sich hinter dem Namen verbirgt? Wir haben dem Filmemacher auf den Zahn gefühlt und über die Vergangenheit, Zukunft und das Handycam-Genre gesprochen.

Freitag, 18.11.2011


Blair Witch Project

Blair Witch 3 – Eduardo Sanchez verrät neue Einzelheiten zum möglichen Sequel

Seit vielen Jahren hoffen die beiden Filmemacher Eduardo Sanchez und Daniel Myrick nun schon auf grünes Licht für die Produktion eines dritten Films im Blair Witch Universum. Im Rahmen des Toronto International Film Festival äußerte sich Sanchez, der hier sein neuestes Werk Lovely Molly vorgestellt hat, nun erneut zu den anhaltenden Gerüchten über ein mögliches zweites Sequel. „Dan und ich sind bereit für den Film. Die Entscheidung liegt aber letztlich bei Lionsgate Films und sie müssen grünes Licht geben. Wir sind momentan so nah an der Realisierung wie nie zuvor, aber das ist noch immer keine Garantie,“ erklärt Sanchez. Der Vergeltung und Seventh Moon Schöpfer weiter: „Ich mochte das erste Sequel wirklich, da es eine ganz eigene Welt außerhalb unseres Films erschaffen hat. Artisan hätte den Film aber lieber Blair Witch Chronicles nennen sollen, da Blair Witch 2 nicht als richtiges Sequel funktioniert.“ Laut Sanchez ist geplant, die Geschehnisse aus Blair Witch 2 für das zweite Sequel vollständig auszuklamern und eher nach dem Original anzusetzen.

Auf den typischen Handkamera-Look möchte das Duo im Falle eines Blair Witch 3 allerdings verzichten. Dennoch könnten Heather Donahue, Joshua Leonard und Michael C. Williams, die Darsteller aus dem Originak, erneut vor der Kamera stehen: „Wir planen ihre Rückkehr ein, aber sie werden sicherlich nicht die Hauptcharaktere im Film verkörpern.“ Wie das angesichts der Geschehnisse aus dem Erstling funktionieren soll, bleibt momentan allerdings noch ein Geheimnis, denn Rückblenden schließt Sanchez aus.

Montag, 19.09.2011


Blair Witch 3 – Sanchez und Myrick reichen neuen Pitch bei Lionsgate ein

Wird sich Blair Witch 3 nach einem abschweifenden Sequel von 2000 wieder auf das ursprüngliche Konzept besinnen? Nachdem Rechteinhaber Lionsgate Films mehrere Entwürfe ablehnte, die als Prequel auf die Vorgeschichte der Blair Hexe abzielten, machten sich Eduardo Sanchez und Daniel Myrick zuletzt an die Realisierung eines direkten Sequels. Blair Witch 3 soll Sanchez zufolge an das berühmte Original anknüpfen und sogar Raum für Gastauftritte von Heather Donahue, Josh Leonard und Michael C. Williams bieten. "Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem wir unsere Ideen an Lionsgate übergeben. Es liegt komplett in ihren Händen," erklärt der Amerikaner gegenüber TheStar. Ob Lionsgate in Zeiten überraschender Kinoerfolge (Paranormal Activity) und sinkender Besucherzahlen (Saw-Franchise) auf den Handycam-Zug aufspringt?

Dienstag, 03.11.2009


Blair Witch 3 – Zurück nach Coffin Rock? Aber ohne Wackelkamera

Vor genau 10 Jahren kam The Blair Witch Project in die Kinos. Höchste Zeit also, um das Thema The Blair Witch Project 3 einmal mehr ins Gespräch zu bringen. Die Gerüchteküche um einen eventuellen dritten Teil der Hexen-Saga aus dem Hause Haxan Films brodelt mal mehr, mal weniger heftig, wird aber seit Jahren am Köcheln gehalten und erhält nun durch ein aktuelles Interview mit den Schöpfern der unheimlichen Geschichte, Eduardo Sanchez und Daniel Myrick, neue Impulse. Demnach planen Sanchez und Myrick derzeit eine direkte Fortsetzung des Erstlings, allerdings mit anderen Stilmitteln.

 

Daniel Myrick: "Zuerst überlegten wir uns einen Film, der im späten 1700 spielt und aussieht wie ein Werk von Stanley Kubrick. Aber jetzt denken wir darüber nach, direkt an das Finale des Erstlings anzuknüpfen. Ich glaube, es wird auch in irgendeiner Form wieder Videoelemente geben, aber The Blair Witch Project 3 wird insgesamt kein First-Person-Handheld-Film." Ob und wann dieses Projekt allerdings in die Kinos kommt, ist momentan noch unklar, denn erst müssen Lionsgate bzw. Haxan Films grünes Licht für die Produktion geben.

Mittwoch, 12.08.2009


Blair Witch Project – Sequel oder Prequel oder was?

Kehrt die Hexe von Blair tatsächlich noch einmal auf die großen Kinoleinwände zurück? Und wenn ja, welche Art Film wird es werden: Ein Nachfolger oder doch eher ein Prequel? Fragen über Fragen, und letztendlich immer noch keine definitiven Antworten. Aber eines scheint fast sicher zu sein: The Blair Witch Project 3 kommt. Regisseur Daniel Myrick, der zur Zeit an seinem neuen Streifen Believers sitzt, sprach mit unseren Kollegen von Bloody Disgusting über einen möglichen dritten Teil des Blair Witch Projects. "Wir haben eine Idee zu einem Prequel, und ebenfalls eine zu einem Sequel, und wir würden gerne die Mythologie irgendwann einmal erforschen. Lions Gate hat sich jetzt die Rechte gesichert und eines Tages, wenn sie bereit dafür sind, werden wir bereit sein, zu drehen. Das hängt alles von den Geldgebern ab. Unsere Idee für ein Prequel würde keine Kundgebung der Hexe sein, es würde einfach die Mythologie an sich und die der Hexe erforschen. Wie die Legende begann und ob sie wahr ist oder nicht." Wir bleiben für Euch dran!

Donnerstag, 07.06.2007


Heute im Programm – The Blair Witch Project auf Pro Sieben

Drei Jahre ist es bereits her, als Pro Sieben unseren Namenspatron zum letzten Mal im deutschen Fernsehen ausstrahlte. Kurz vor Halloween hat sich das Unternehmen nun doch ein Herz gefasst und zeigt The Blair Witch Project abermals im TV. Ungünstig ist hier allein der Zeitpunkt. Nachteulen, für die der Tag erst um 22 Uhr beginnt, werden heute von der Nacht zum Montag um 1.00 Uhr mit bester Gänstehaut bedient. Für Frühaufsteher folgt um 4.20 Uhr die Wiederholung. Der Ausgang dürfte bekannt sein, doch hier noch einmal die Zusammenfassung: Im Oktober 1994 verschwinden drei Filmstudenten in den Wäldern bei Burkittesville, Maryland bei den Dreharbeiten zu einer Dokumentation über die Hexe von Blair. Ein Jahr später wird ihr Filmmaterial gefunden, welches die letzen Tage vor ihrem mysteriösen Verschwinden zeigt. Wir wünschen viel Spaß!

Sonntag, 22.10.2006


Blair Witch 3 – Prequel im Anmarsch? Nein!

Wir möchten die Gerüchte beseitigen, die seit zwei Tagen durchs Internet flattern und viele Fans auf eine falsche Fährte locken. Tatsächlich ist kein Prequel zum The Blair Witch Project in der Mache. Beim Onlineableger des Genremagazins Fangoria tauchte gestern ein ein Jahr altes Interview mit BWP-Regisseur Eduardo Sanchez auf, in dem er über seinen aktuellen Film Altered (wir berichteten) und einen möglichen dritten Teil der Blair Witch Reihe informierte. Wie wir aus sicherer Quelle wissen, liegt seit geraumer Zeit (um genau zu sein bereits seit zwei Jahren) ein Treatment bei Lionsgate vor, in dem die Hintergrundgeschichte der Elly Kedward (Blair Witch) näher beleuchtet wird. Tatsache bleibt außerdem, dass der Saw Publisher momentan kein Interesse an einem weiteren Film hat und sowohl Eduardo Sanchez als auch Daniel Myrick beide Hände voll zu tun haben. Auch wir würden den Filmtitel gern über die Leinwand flimmern sehen, doch gedulden müssen wir uns mindestens noch drei bis vier Jahre, bis es erneut heißt: Im Oktober 1994 verschwanden drei Studenten in den Wäldern von…

Samstag, 12.08.2006


1 Seiten1

Annabelle 2
Kinostart: 24.08.2017Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
The Limehouse Golem
Kinostart: 31.08.2017Limehouse ist Sündenpfuhl und Mördergrube in einem. Im Jahr 1880 geht dort ein bestialischer Massenmörder um, und diverse Leute von Music-Hall-Star Dan Leno bis Karl M... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 07.09.2017In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
ES
Kinostart: 28.09.2017Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren
Blade Runner 2049
Kinostart: 05.10.2017In Blade Runner 2049 spielt Ryan Gosling den LAPD Officer K, der eine Entdeckung macht, die alles zerstören könnte, was von der Gesellschaft heute noch übrig ist. Sein... mehr erfahren
The Bar
DVD-Start: 24.08.2017Ein ganz normaler Vormittag, mitten auf einem belebten Platz in Madrid. Ein paar Passanten sitzen in einer Bar beim schnellen Frühstück oder dem ersten Drink. Plötzlic... mehr erfahren
Leprechaun: Origins
DVD-Start: 25.08.2017Auf ihrer Reise durch die schönen Landschaften Irlands, entdecken zwei junge Paare das schaurige Geheimnis eines kleinen Dorfs, das für seine keltische Geschichte bekan... mehr erfahren
Death Note
DVD-Start: 25.08.2017In Death Note ist es einem Studenten (Wolff) möglich, jeden beliebigen Menschen mit nur einem Handschlag zu töten – er muss nur dessen Namen in sein magisches Notizbu... mehr erfahren
The Gracefield Incident
DVD-Start: 04.09.2017The Gracefield Incident erzählt von dem Videospielentwickler Matt, der sich zusammen mit seinen Freunden in eine luxeriöse Hütte in den Bergen begibt. Das anbrechende ... mehr erfahren
Ash vs Evil Dead
DVD-Start: 28.09.2017In Ash vs Evil Dead, der Serien-Fortsetzung zu Tanz der Teufel, kehrt Ash (Bruce Campbell) aus dem Ruhestand zurück, um es mit dem neuerlichen Aufbäumen der Deadite-Pla... mehr erfahren