Heute



Ari Aster – Nach Midsommar: Ari Aster verspricht vierstündige Albtraum-Komödie

Noch vor einem Jahr schwankte Regisseur Ari Aster zwischen gleich drei Projekten, die das Potenzial haben sollen, sein nächster Film zu werden; eine albtraumhafte oder reinrassige Komödie und ein morbides Psycho-Drama standen dem Hereditary: Das Vermächtnis– und Midsommar-Schöpfer zur Auswahl. Und mittlerweile scheint sich der junge Filmemacher für eine der eben erwähnten Produktionen entschieden zu haben: „Es wird die albtraumhafte Komödie, und alles, was ich dazu sagen kann, ist, dass sie vier Stunden lang wird“, so Ari Aster in einem neuen Interview. Kurze Filme waren noch nie seine Stärke. Hereditary brachte es 2018 auf 127

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Midsommar – FSK erteilt Freigabe, Director’s Cut für Deutschland angekündigt

Ari Asters Midsommar sorgte bei der MPAA für ganz schön viel Wirbel. Mehrere Wochen mussten Regisseur Ari Aster (Hereditary – Das Vermächtnis) und Studio A24 (The Witch) um ein R-Rating kämpfen. Doch die US-Freigabestelle ließ lange Zeit nicht mit sich reden und bestand auf das in Amerika tödliche NC-17. Mit diesem wäre ein breitflächiger Kinostart aber unmöglich gewesen, da viele Ketten sich grundsätzlich weigern, Filme mit dieser Einstufung ins Programm aufzunehmen. Nach mehreren Anläufen gelang es den Verantwortlichen dann doch noch, das erhoffte R-Rating ausgestellt zu bekommen. Der Grund für den ganzen Ärger überrascht. Bei der MPAA störte man sich nämlich weder an der Brutalität noch an den psychologisch harten Momen

0 Kommentare
Kategorie(n): Midsommar, News



Little Hope – Man of Medan-Sequel schon in Arbeit: Seht den ersten Teaser!

Morgen erscheint das erste Kapitel der sogenannten The Dark Pictures-Anthologie. Ihr wollt jetzt schon wissen, wie es danach weitergeht? Die Antwort darauf liefert Man of Medan gleich mit! Denn wir den interaktiven Horrorfilm in der richtigen Reihenfolge zu Ende spielt, bekommt als krönenden Abschluss einen ersten Teaser-Trailer zum Nachfolger präsentiert, den die britschen Until Dawn-Macher von Supermassive Games für einen Release im Jahr 2020 ankündigen. Wieder kündigt sich ein überraschender Ortswechsel an. Verschlägt es uns in Man of Medan auf ein verfluchtes Geisterschiff, ist diesmal ein abgelegenes Städtchen namens Little Hope an der Reihe, das entfernt an Silent Hill erinnert. Der Trailer beginnt damit, dass die von Will Poulter (Mid

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Ari Aster – Schöpfer von Hereditary und Midsommar gönnt sich Auszeit vom Horror

Mit Hereditary – Vermächtnis und Midsommar sind Newcomer Ari Aster zwei der eigenwilligsten Horrorfilme der letzten Jahre geglückt. Im Anschluss an seinen jüngsten Albtraum will sich Aster nun aber erstmal eine Auszeit vom reinen Horror gönnen: „Mein nächstes Projekt wird entweder eine albtraumhafte Komödie oder ein morbides Drama“, verrät er, könnte sich aber auch vorstellen, eine reinrassige Komödie zu drehen. „So eine hoffe ich bald umsetzen zu können.“ Wer ihn lieber auf dem Regiestuhl eines Horrorfilms sehen würde, darf beruhigt aufatmen. Denn Aster hat keinewegs vor, dem Genrekino für immer den Rücken zu kehren. Man wird allerdings etwas Geduld mitbringen müssen: „Bevor ich zum Horrorfilm zurückkehre, werde ich mich erstmal anderweitig

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Midsommar – Jack Reynor über nackte Haut und Traditionsbruch im Ari Aster-Film

Dass Midsommar mit viel nackter Haut aufwartet, war spätestens seit Bekanntwerden der MPAA-Freigabe zu erwarten. Immerhin waren „stark sexuelle Inhalte“ und „grafische Nacktheit“ zwei der Gründe, die in den USA zum erreichten R-Rating führten. Obwohl Nackheit, speziell in Horrorfilmen, längst zur Norm und Gewohnheit geworden ist, war für Hauptdarsteller Jack Reynor in diesem Fall eine Sache ganz besonders wichtig – dass statt weibliche auch mal männliche Körper Unschönes über sich ergehen lassen müssen: „Es gibt eine allgegenwärtige Kultur von wirklich schwierigen, demütigenden und beschämenden Szenen von Mord und sexueller Gewalt gegen Frauen – vor allem in Horrorfilmen, von denen ich mir eine Menge ansehe. Aber man bekommt

0 Kommentare
Kategorie(n): Midsommar, News



Midsommar – Nichts für schwache Nerven: MPAA gibt US-Altersfreigabe bekannt

Dass Nachwuchstalent Ari Aster nicht gerade zimperlich mit seinen Figuren umgeht, stellte der Regisseur schon mit Hereditary – Das Vermächtnis unter Beweis. Nun müssen auch die Charaktere aus seinem nächsten Genrefilm Midsommar dran glauben und bekommen es laut der amerikanischen Altersprüfstelle MPAA mit einem albtraumhaften Wechselbad der Gefühle zu tun. Dabei ergab sich ein R-Rating für „verstörende sowie rituelle Gewalt, grausame Bilder, stark sexuellen Inhalt, grafische Nacktheit, Drogenkonsum und die Sprache“. Seid Ihr bereit, Euch der Herausforderung zu stellen? Dann merkt Euch den 26. September vor, wenn Jack Reynor und Will Poulter hierzulande nach Schweden reisen und dort mit der wahrscheinlich sch

0 Kommentare
Kategorie(n): Midsommar, News



Midsommar – Grauen vom Hereditary-Regisseur im deutschen Trailer

Mit Hereditary – Das Vermächtnis bescherte Newcomer Ari Aster dem noch jungen Independent-Studio A24 seinen bislang größten Hit. Ein Jahr später legt der Filmemacher nach und brennt mit Midsommar ein Horror-Feuerwerk der etwas anderen Art ab. Der Film ist im gleichen Universum angesiedelt wie Hereditary, dennoch handelt es sich um zwei komplett verschiedene und nicht miteinander verbundene Filme: „Ich habe erst beim Dreh realisiert, dass Midsommar in gewisser Hinsicht eine Weiterführung von Hereditary ist“, erklärt Aster und deutet damit die Rituale an, die er in beiden Werken zur Gefahr für seine Figuren macht. Jack Reynor, Will Poulter und Co. bekommen es in seinem neuen Horror-Thriller mit dem Undenkbaren zu tun. Im Fokus des Films

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Black Mirror – Es geht weiter: Netflix schickt Serie in die fünfte Runde

Moderne Technologie kann hilfreich, aber auch erschreckend unberechenbar sein. Mit Black Mirror: Season 5 führt uns Netflix ab sofort drei potenzielle Schreckensszenarien vor Augen, die wir hätten kommen sehen müssen. Statt der bislang üblichen sechs warten diesmal nur drei neue Episoden auf Black Mirror-Fans. Die sind dafür aber so prominent besetzt wie noch nie. Für „Smithereens“, „Rachel, Jack and Ashley Too“ und „Striking Vipers“ konnte Serienschöpfer Charlie Brooker bekannte Namen wie Miley Cyrus, Anthony Mackie (Avengers), Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman), Madison Davenport (Possession – Das Dunkle in dir) und Topher Grace (Spider-Man) einspannen. Auf dem Regiestuhl durften sich dagegen die beiden Black Mirror-Veteranen James Haw

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Black Mirror – Staffel 5: Poster und Trailer zu jeder der neuen Episoden

Der technische Fortschritt schreitet immer schneller voran, bringt aber nicht nur Vorteile mit sich. Seit 2011 führt uns die britisch-stämmige Anthologieserie Black Mirror nun schon vor Augen, was passiert, wenn Technikparanoia Überhand nimmt. Ab dem 06. Juni erwarten uns „drei neue Geschichten über eine Zukunft, die wir hätten kommen sehen müssen“. Und die sind so prominent besetzt wie noch nie. Für „Smithereens“, „Rachel, Jack and Ashley Too“ und „Striking Vipers“ konnte Serienschöpfer Charlie Brooker bekannte Namen wie Miley Cyrus, Anthony Mackie (Avengers), Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman), Madison Davenport (Possession – Das Dunkle in dir) und Topher Grace (Spider-Man) einspannen. Da lässt sich dann auch verschmerzen, dass

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Black Mirror – Erster Trailer: Season 5 bringt neuen Technik-Wahnsinn mit

Kaum eine Serie spielt so gekonnt mit unserer heutigen Technikparanoia wie Black Mirror. 2019 geht die britisch-stämmige Anthologieserie nun bereits in die fünfte Runde, in der „drei neue Geschichten über eine Zukunft, die wir hätten kommen sehen müssen“, behandelt werden. Das sind drei weniger als bei den letzten beiden Staffeln, die mit jeweils sechs schaurig-schönen Folgen daherkamen, aber ähnlich viele wie 2011 und 2013. Bevor es am 05. Juni so richtig losgeht, erlaubt uns Netflix mit dem offiziellen Trailer nun schon einen umfangreichen Ausblick auf Season 5, die wieder virtuelle Realität mit der Wirklichkeit verschmelzen lässt und uns damit den Spiegel vorhält. Für gewohnte Qualität sorgt die Rückkehr von Black Mirror-Schöpfer Charlie Brooker

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Black Mirror: Bandersnatch – Netflix startet ersten interaktiven Film für Erwachsene

Kurz vor Jahresende lässt es Netflix noch einmal unheimlich zugehen und tischt uns mit Black Mirror: Bandersnatch ein einzigartiges Serienevent zur gefeierten dystopischen Anthologie-Serie auf. Anders als dort steht hier aber ein einmaliges filmisches Erlebnis von bis zu anderthalb Stunden Dauer im Mittelpunkt, das sich durch seine besondere Machart auszeichnet. Während des laufenden Films müssen Zuschauer nämlich immer wieder kleinere oder größere Entscheidungen treffen, die direkten Einfluss auf den Verlauf der Geschichte nehmen. In Fachkreisen spricht man von „Choose Your Own Adventure“ (Wähle dein eigenes Abenteuer). Dafür wurden insgesamt fünf verschiedene Enden gedreht. Wer den schnellsten Weg einschlägt, kann Bander

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Midsummer – Nach Hereditary: A24 startet nächsten Genrefilm von Ari Aster Sommer 2019

Trotz Newcomer-Faktor konnte US-Studio A24 bereits einige Oscar-Trophäen mit nach Hause nehmen – so geschehen bei Werken wie Moonlight oder Room. Am Box Office besteht allerdings nach wie vor Nachholbedarf. Mit dem diesjährigen Genrefilm Hereditary – Das Vermächtnis geht es aber auch finanziell in eine erfreuliche Richtung. Der preiswert umgesetzte Film mit Toni Collette in der Hauptrolle spielte weltweit rund 80 Millionen Dollar ein – eine absolute Rekordsummer für A24, bekannt für The Witch. Kein Wunder also, dass man Regisseur Ari Aster an sich binden und mit ihm auch weiterhin zusammenarbeiten will. Mit Midsummer konnten beide Seiten dann auch gleich ein Nachfolgeprojekt ankündigen, das neuesten Erkenntnissen zufolge bereits nächstes

0 Kommentare
Kategorie(n): Hereditary, News



US Box Office – Searching überrascht mit Einzug in die Top 3 und The Little Stranger floppt

Am Wochenende wurden US-Kinogänger von gleich zwei limitiert gestarteten Genre-Neuzugängen überrascht. Doch nur bei einem dürfte sich die Kopienanzahl in den kommenden Wochen erhöhen. Denn während Searching über den Erwartungen anlief, blieben die Säle bei The Little Stranger so gut wie leer. Trotz gerade einmal 1.200 Kopien gelang ersterem sogar der Einzug in die Top 3 der US-Kinocharts. Rund 7 Millionen Dollar am verlängerten Labor Day Wochenende bedeuteten einen Kopienschnitt von fast 6.000 Dollar. Der A Cinemascore beweist zudem, dass Searching nicht nur bei Kritikern Begeisterung auslöst. Schon im Vorfeld wurde das experimentelle und ausschließlich über Bildschirme erzählte Werk mit den besten Zeiten von Hollywood Legende

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Little Stranger – Domhnall Gleeson im Kampf gegen das Übersinnliche: Filmclips zum US-Start

Am kommenden Wochenende wird Domhnall Gleesons Glaube auf eine harte Probe gestellt. Existiert das Übersinnliche oder nicht? Genau diese Frage soll er beantworten, sobald er ein Anwesen, in dem es angeblich spuken soll, unter die Lupe genommen hat. Für den Mann, der für alles immer eine plausible Erklärung parat hat, stellt sich diese Aufgabe aber als besonders fordernd heraus. Gibt es Geister etwa doch? US-Kinogänger erfahren schon ab dem 31. August, worauf sich Gleeson eingelassen hat. Dann nämlich startet Focus Features den britischen Gruselthriller nach dem Roman von Sarah Waters in rund 500 Lichtspielhäusern. Nur eine Woche nach der US-Premiere verschlägt es den Film von The Danish Girl-Autorin Lucinda





Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 28.01.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 04.02.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Wrong Turn
Kinostart: 25.02.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
New Mutants
DVD-Start: 21.01.2021The New Mutants beleuchtet jenen Zeitraum, wenn Mutanten für sich selbst und ihre Mitmenschen am gefährlichsten sind – nämlich dann, wenn ihre Kräfte erwachen.... mehr erfahren
Bloodline
DVD-Start: 22.01.2021Evan (Seann William Scott) schätzt die Familie über alles, und jeder, der sich zwischen ihn, seine Frau und seinen neugeborenen Sohn stellt, lernt das auf die harte Tou... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Paradise Hills
DVD-Start: 28.01.2021Als Uma allein auf einer fremden Insel namens Paradise aufwacht, ahnt sie sofort, dass es alles andere als ein Paradies ist. Unter der Leitung der Herzogin (Milla Jovovic... mehr erfahren
Dreamkatcher
DVD-Start: 28.01.2021Gail (Radha Mitchell) zieht zusammen mit ihrem Freund und dessen Sohn in die amerikanische Wildnis, um dort ein neues Leben zu beginnen. Der erhoffte Friede währt jedoch... mehr erfahren