Heute



Dawn of the Dead – Nach De-Indizierung: Romero-Klassiker kommt wieder in deutsche Kinos

Einer der ganz großen Genreklassiker nimmt Kurs auf deutsche Kinos! Seit George A. Romeros berühmt-berüchtigter Horror-Klassiker Dawn of the Dead letzten April nach geschlagenen 25 Jahren zunächst von der bestehenden Beschlagnahmung freigesprochen und anschließend de-indiziert wurde, ist der wegweisende Zombiebeitrag endlich wieder für die breite Masse zugänglich. Früher ein Fall für den Staatsanwalt, genügt heute schon das achtzehnte Lebensjahr, um Bekanntschaft mit dem Zombie zu machen. Auch im Fall von Dawn of the Dead, der hierzulande vor vierzig Jahren unter dem irreführenden und abgewandelten Namen Zombie erschien, gilt also

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Army of the Dead – Der teuerste Zombiefilm seit World War Z ist im Kasten

Es war ein langer und steiniger Weg, doch nun hat es Regisseur Zack Snyder (300, Batman v Superman) geschafft: Sein bereits 2008 angekündigter und mehr als 90 Millionen Dollar schwerer Zombiefilm Army of the Dead ist endlich im Kasten und geht nun in die Post-Produktion über. In den nächsten Wochen und Monaten wird Snyder dann eher im Schnittstudio anzutreffen sein, um das gefilmte Material zu bearbeiten, zu schneiden, mit digitalen Effekten zu versehen und sein Werk schließlich fertigzustellen. Vorsichtshalber ließ er deshalb kürzlich bereits durchblicken, dass nicht vor dem nächsten Winter mit der Veröffentlichung zu rechnen sei. Doch das Warten soll sich lohnen. Schließlich will der Streaming-Riese Netflix seinen Abonnenten gegen Ende 2020

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Army of the Dead – Zack Snyder zeigt den ersten Zombie seines Netflix-Films

Demnächst wird sich zeigen, ob Regisseur Zack Snyder auch 15 Jahre nach Dawn of the Dead noch ein Händchen für packende Zombie-Spektakel besitzt. Einen Namen hat sich der Filmemacher in den letzten Jahren nämlich vor allem durch Comicadaptionen wie Watchmen, Man of Steel und Justice League gemacht. Nun kehrt er mit Army of the Dead, einem Wunschprojekt, das bereits seit Jahren auf seiner To-Do-Liste steht, ins Genrekino zurück. Zu diesem Zweck lässt Netflix ganze 90 Millionen Dollar springen. Wann genau der Horrorfilm, der sich aktuell mitten in der Drehphase aufhält, zur Verfügung stehen wird, ist noch genauso offen wie der vollständige Cast des Films. Zwar weiß man, dass Dave Bautista aus Guardians of the Galaxy die Hauptrolle bekl

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dawn of the Dead – BPjM hebt Beschlagnahmung von George A. Romeros Klassiker auf

Er ist einer der ganz großen Klassiker des Genrekinos, galt hierzulande aber lange Zeit als streng verboten. Nun kam George A. Romero’s Dawn of the Dead (Zombie) nach geschlagenen 25 Jahren vom Index frei – zumindest teilweise. Denn bislang wurden lediglich zwei der zahlreichen Fassungen, die über die Jahre indiziert wurden, freigegeben. Der Rest ist aber nur noch Formsache. Schon jetzt gibt es Pläne für eine Neuprüfung bei der FSK und baldige Wiederveröffentlichung der ungekürzten Originalfassung aus den USA. Die erste Hürde dafür wurde am 17. Januar 2019 mit der Aufhebung des Beschlagnahmebeschlusses und Übertragung auf die Liste A genommen. Zombie stelle „nach heutigen Maßstäben keinen im Sinne von §131 StGB gewaltverherr

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dawn of the Dead – Klassiker wird 40 Jahre alt und Mezco Toyz feiert dies mit Figuren zum Film

Kaum ein anderer Regisseur revolutionierte das Genrekino in den 70er und 80er Jahren so sehr wie der Mann, der mit Die Nacht der lebenden Toten, Dawn of the Dead und Day of the Dead ein weltweites Publikum schockierte: George A. Romero. Mit seiner ersten Trilogy of the Dead ging der mittlerweile verstorbene Spezialist für Untote nicht nur in die Geschichte des Films ein, er inspirierte auch Generationen von Nachwuchsregisseuren und Spieleentwickler wie beispielsweise Capcom, die sich dank seiner umfangreichen Filmografie Resident Evil haben einfallen lassen. Dieses Jahr feiert Romeros goldene Mitte inzwischen ihre 40-jährige Existenz. Passend dazu ließ es sich Mezco Toyz, bekannt für Merchandise Artikel zu Chucky oder Trick ‚r Treat




Queens of the Dead – Tochter von George Romero ehrt Vater mit Zombiefilm und Serie

Der 2017 verstorbene Regisseur George A. Romero, bekannt für zeitlose Zombie-Klassiker wie Night of the Living Dead, Dawn of the Dead oder Day of the Dead, hinterließ drei Kinder, von denen zwei mittlerweile selbst im Filmbusiness tätig sind. Während Cameron Romero mit Rise of the Living Dead die Vorgeschichte zu Night erzählen will, plant Tina Romero ihr Regiedebüt Queens of the Dead, das als Huldigung an ihren Vater angelegt ist. „Das wird eine Vermischung von zwei sehr wichtigen Teilen meines Lebens: Zombies und das schwule Nachtleben“, erklärte Tina Romero. „Ich will meinen Vater ehren und gleichzeitig jenes Genre erforschen, das er kreiert hat. Noch kann ich nicht viel über den Film sagen, aber er wird all das beinhalten, was einen klass

6 Kommentare
Kategorie(n): News



The H Collective – James Gunn kehrt nach Dawn of the Dead und Slither zum Genre zurück

Bevor man James Gunn bei Marvel aufnahm, wo er die beiden Guardians of the Galaxy in Szene setzte, war der Regisseur überwiegend für seine Beteiligung an Genrefilmen bekannt. Zu seinen Regiewerken gehört beispielsweise die Horror-Komödie Slither, während er beim Dawn of the Dead-Remake von Zack Snyder für das Drehbuch zuständig war. Im vergangenen Jahr stattete Gunn dem Genrekino schließlch wieder einen kleinen Besuch ab, als er zusammen mit Wolf Creek Schöpfer Greg McLean den Battle Royale-Schocker The Belko Experiment in Angriff nahm. An den Kinokassen blieb der Film jedoch deutlich hinter seinen Möglichkeiten zurück. Jetzt will es Gunn aber trotzdem noch einmal wissen und geht eine Zusammenarbeit mit dem Independent-Label The H Collective ein. Für das Genrewerk wird Gunn allerdings weder Regie führen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Day of the Dead – Cast zeigt sich auf Setbildern zum nächsten Remake des Romero Klassikers

Und wieder einmal geht der Unterwelt der Platz aus, weshalb die Toten auf die Erde zurückkehren. Demnächst befördert Lionsgate nämlich das Remake von George A. Romeros Kultklassiker Day of the Dead auf die Kinoleinwände. Dabei handelt es sich bereits um die zweite Neuverfilmung innerhalb von zehn Jahre. Das 2008er Remake von Steve Miner (Halloween H20) und Jeffrey Reddick (Final Destination) mit Mena Suvari (American Pie) in der Hauptrolle kam ausschließlich auf DVD und Blu-ray Disc in den Handel, weil sich partout kein passender Verleiher für die blutige Neuauflage finden lassen wollte. Bei der kommenden Version von Regisseur Hèctor Hernández Vicens (39+1) ist dieses Schicksal allerdings nicht zu befürchten, da hier mit Lionsgate Films von Anfang an ein führendes Produktionshaus mit an Bord war. Erscheinen soll

3 Kommentare
Kategorie(n): News



George A. Romero – Schöpfer hinter Dawn of the Dead & The Crazies erhält Stern am Walk of Fame

George A. Romero hat das Horror-Genre geprägt wie kein Zweiter. Daran besteht keinerlei Zweifel. Mit Filmen wie Night of the living Dead, Dawn of the Dead, Day of the Dead oder The Crazies, die übrigens alle (zum Teil sogar mehrere) Remakes nach sich zogen, lehrte uns der heute 76-jährige Filmemacher das Fürchten. Und der sympathische Filmemacher denkt noch lange nicht ans Aufhören. Mit Empire of the Dead steht uns sogar eine Zombieserie bevor, die auf seiner eigenen Comicvorlage basiert und von AMC (The Walking Dead) aufgenommen wurde. Einfluss und Talent von Romero werden nun auch auf dem Walk of Fame geehrt, wie die offizielle Webseite der wohl berühmtesten Straße Hollywoods bereits vor der offiziellen Ankündigung verriet. Neben Romero sollen außerdem auch große Schauspieler wie Ryan Reynolds, Amy Adams

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren