Heute



Vampire Chronicles – Vampirepos von Hulu findet seine Showrunnerin

Mit dem Ausstieg von Hannibal-Schöpfer Bryan Fuller stand die Serienadaption von Anne Rice’s Vampir-Saga wieder einmal vor dem Nichts. Doch inzwischen konnte mit dem amerikanischen Streamingdienst Hulu nicht nur eine passende Heimat, sondern auch ein neuer Showrunner gefunden werden. „Es war eine lange und kräftezehrende Suche, aber mit Dee Johnson haben wir endlich die perfekte Showrunnerin gefunden. Sie ist eine extrem talentierte und vielseitige Autorin/Produzentin, deren bisheriges Schaffen preisgekrönte Werke wie das Drama Boss, die Serie Nashville oder die Sci/Fi-Odyssee Mars umfasst“, freut sich die Kultautorin in einem Update auf Facebook. Johnson stehe als offen homosexuelle Farbige für den Kampf um Gleich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Vampire Chronicles – Bald kann es losgehen: Drehbuch für Pilotfolge fertiggestellt

Anne Rice, Schöpferin von Interview mit einem Vampir, entwickelt gemeinsam mit ihrem Sohn Christopher eine auf ihren Büchern basierende Serie, die von Paramount TV und Anonymous Content produziert wird. Wann diese genau über heimische Bildschirme flimmert, ist noch ungewiss. Allerdings konnte die Schriftstellerin und Drehbuchautorin mittlerweile die Arbeit am Drehbuch zur Pilotfolge abschließen, wie ein Screenshot auf ihrem offiziellen Facebook Profil verrät. Dieser entlarvt das Titelblatt des Drehbuchs, das zudem den Namen der Pilotfolge preisgibt Demnach soll die Serie selbst auf den Namen The Vampire Lestat hören, während die Pilotfolge Wolf Killer getauft wurde. Bei der Verfilmung ihrer geschriebenen Worte dürfen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Vampire Chronicles – Bryan Fuller unterstützt Interview mit einem Vampir-Schöpferin Anne Rice

Nach langem Suchen konnte Anne Rice im Sommer endlich einen echten Giganten für die Adaption ihres Vampir-Universums an Land ziehen. Sowohl Paramount TV als auch Anonymous Content nehmen die Herausforderung an, der Schriftstellerin und ihrem Sohn Christopher Rice bei der Umsetzung von The Vampire Chronicles als Serie unter die Arme zu greifen. Inzwischen darf das Duo sogar auf Unterstützung von Hannibal– und American Gods-Macher Bryan Fuller bauen: „Anne und Chris schreiben gerade das Drehbuch für die Pilotfolge und niemand Geringeres als Bryan Fuller schließt sich ihnen an“, gab Amy Powell von Paramount TV in einem Statement bekannt. „Wir hoffen sehr, dass er bleibt und im Bestfall sogar als Showrunner fungiert“, heißt es

0 Kommentare
Kategorie(n): News



American Gods – Bryan Fuller verlässt die göttliche Erfolgsserie von Starz

American Gods kehrt 2018 mit großen Veränderungen zurück. Dass es eine zweite Staffel zu der Erfolgsserie geben wird, ist schon länger bekannt. Etwas überraschend haben der ehemalige Hannibal-Showrunner Bryan Fuller (Star Trek: Discovery) und Michael Green jetzt aber ihren Rückzug von dem Starz-Serienprojekt bestätigt, was wohl damit zu erklären ist, dass die zuständige Produktionsfirma, FremantleMedia North America, eine gehörige Budgetkürzung in Aussicht stellt. Fuller und Green wollten sich damit nicht abfinden und nahmen kurzerhand den Hut. Derzeit wird erwartet, dass Neil Gaiman als Co-Showrunner einspringt, auch wenn dieser aktuell eine Serie namens Good Omens für Amazon umsetzt. Durch ihn wäre aber zumindest sichergestellt, dass man nah an der Vorlage bleibt. Die Hälfte der Drehbücher soll bereits stehen und auch




Hannibal – Bryan Fuller bestätigt Verhandlungen um eine vierte Staffel

Wieso sollte es in Zeiten großer Serien-Reboots nicht möglich sein, auch Hannibal eine zweite Chance einzuräumen? Das fragen sich seit der Absetzung in 2015 nicht nur Fans der hochgelobten Thriller-Serien, sondern auch deren Schöpfer, Bryan Fuller. Tatsächlich könnte das Flehen demnächst sogar erhört werden. Aufgrund vertraglicher Verpflichtungen war es dem Team um Fuller zwei Jahre lang nicht möglich, über einen möglichen Neustart zu sprechen. Mit Beendigung dieser Frist stehen nun aber Tür und Tor für Verhandlungen und ein mögliches Comeback offen, wovon The De Laurentiis Company derzeit auch schon Gebrauch macht. Von einem Twitter-User darauf angesprochen, verkündete Fuller jetzt: „Die Gespräche mussten nach dem Ende der dritten Staffel zwei Jahre aufgeschoben werden. The De Laurentiis Company ist jetzt dran, das




American Gods – Neue Serie vom Hannibal-Team ist ein großer Erfolg, zweite Staffel gesichert

Nach zwei überaus kryptischen Episoden ist man sich bei Starz bereits sicher, dass man mehr von Bryan Fullers neuer Serie American Gods sehen möchte. Kaum angelaufen, gab es deshalb jetzt auch schon grünes Licht für eine komplette zweite Staffel, in deren Rahmen noch mehr Geschichten und Figuren aus Neil Gaimans fesselnder Vorlage vorgestellt und auf Film gebannt werden sollen. Bei Starz schalten derzeit regelmäßig fast eine Millionen Zuschauer an. Das mag auf den ersten Blick nicht nach viel klingen, ist für den kleinen Sender, auf dem auch Serien wie Outlander laufen, aber ein durchaus ansehnlicher Wert. Noch mehr zur Bestellung dürfte aber das gute Abschneiden auf Amazon Prime beigetragen haben, wo jetzt stolz verkündigt wurde: „American Gods ist die derzeit meist gesehene Serie bei Amazon Prime Video in über 100 Ländern




American Gods – Der Kampf zwischen Himmel und Hölle beginnt in Deutschland

Das Warten hat ein Ende: Mit starken Kritiken und sehnsüchtig wartenden Fans im Rücken hat in den USA jetzt der Season-Lauf von Bryan Fullers (Hannibal) neuer Serienproduktion American Gods begonnen. Bei dem Starz-Projekt handelt es sich um die TV-Serie zur gleichnamigen Neil Gaiman-Romanvorlage um den erbitterten Kampf der neuen und alten Götter. In der bildgewaltigen Show verlieren die klassischen Gottheiten angesichts von Geld, Technologie, der Medien und dem Promi-Dasein nämlich zunehmend an Bedeutung. Ganz zum Leidwesen der Hauptfigur Shadow. Als die eines Tages aus dem Gefängnis entlassen wird, ist nichts mehr wie zuvor. Hierzulande findet der erbitterte Kampf zwischen den Göttern auf Amazon Prime statt, wo es ab sofort jeden Montag eine neue Folge aus der Staffel zu sehen gibt – schon einen Tag nach amerika




American Gods – Neue Serie von Bryan Fuller nach Streaming-Premiere auch im Handel

Streaminganbieter wie Netflix oder Amazon haben zwar den Vorteil exklusiver Serien, behalten diese dann aber auch gerne für sich. Herkömmliche Heimkino-Nutzer ohne Abo gucken deshalb nicht selten in die Röhre. Doch nicht so bei Bryan Fullers kommender Produktion American Gods. Wie bekannt wurde, konnte sich StudioCanal jetzt die exklusiven physischen und digital-transaktionalen Home-Entertainment-Rechte an Bryan Fullers Adaption von Neil Gaimans vielfach ausgezeichnetem Bestseller sichern, die ab 01. Mai 2017 dann zunächst Nutzern von Amazon Prime vorbehalten ist. „Wir freuen uns sehr, American Gods in UK, Frankreich und Deutschland auszuwerten. Es war unmöglich, dieser Kombination aus der einzigartigen kreativen Vision von Neil Gaiman und der außergewöhnlichen Vorstellungskraft von Bryan Fuller und Michael Green zu wider




American Gods – Die komplette Eröffnungssequenz aus der neuen Serie von Bryan Fuller

Man darf gespannt sein, ob Bryan Fulller an den Erfolg seiner früheren Projekte anknüpfen kann. Zumindest optisch steht American Gods diesen aber bereits in nichts nach und bringt noch dazu viele Tugenden mit, die schon Hannibal zu einem (wenn auch unerfolgreichen) Zuschauer- und Kritikerliebling gemacht haben. Diesmal darf es sogar etwas mehr Farbe sein, wie die Premiere der vollständigen Eröffnungssequenz im Anhang dieser Meldung beweist. Ab 01. Mai 2017 soll es dann jede Woche eine neue Folge aus der ersten Staffel zu sehen geben – exklusiv bei Deutschlands beliebtestem Video-Streaming-Service Amazon Prime. Als Shadow aus dem Gefängnis entlassen wird, ist nichts mehr wie zuvor. Seine Frau wurde getötet, und ein mysteriöser Fremder bietet ihm einen einmaligen Job an. Er nennt sich Mr. Wednesday und weiß ungewöhnlich




American Gods – Die Schlacht beginnt: Der blutige deutsche Trailer zur Serie

Mit Göttern legt man sich besser nicht an. Wer es doch tut, hat im offiziellen Trailer zu American Gods die überaus blutigen Konsequenzen zu tragen. Weil die neue Serie von Hannibal-Showrunner Bryan Fuller zeitgleich zum US-Start auch bei uns auf Sendung geht, hat Amazon Video jetzt zusätzlich eine deutsche Vorschau veröffentlicht, mit der man uns bildgewaltig auf den Serienstart einstimmt. Ab 01. Mai 2017 soll es dann jede Woche eine neue Folge aus der ersten Staffel zu sehen geben – exklusiv bei Deutschlands beliebtestem Video-Streaming-Service Amazon Prime. Als Shadow aus dem Gefängnis entlassen wird, ist nichts mehr wie zuvor. Seine Frau wurde getötet, und ein mysteriöser Fremder bietet ihm einen Job an. Er nennt sich Mr. Wednesday und weiß ungewöhnlich viel über Shadow (Ricky Whittle). Er behauptet, ein Sturm ziehe auf




American Gods – Sturzbäche aus Blut ergießen sich im offiziellen Trailer

Aus Hannibal sind Genrefans bereits einiges gewohnt, was den Härtegrad und Blutgehalt angeht. Seine preisgekrönte Thriller-Serie um den bekanntesten Kannibalen der Filmgeschichte konnte Bryan Fuller zwar nicht fortführen, meldet sich mit American Gods diesen Mai aber mindestens ebenso bildgewaltig und blutig auf der Bildfläche zurück. Zeitgleich mit dem US-Start soll man die Neil Gaiman-Adaption dann auch bei uns in Augenschein nehmen dürfen. Möglich macht das ein Deal mit Amazon Prime, der vorsieht, dass die neuen Serienfolgen nur wenige Stunden nach der amerikanischen Premiere auch hierzulande auf Sendung gehen. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Gaiman erzählt Bryan Fuller von einem Machtkampf zwischen den alten Gottheiten aus verschiedenen Mythologien und einem neuen Pantheon von Göttern, deren




American Gods – Neue Serie vom Hannibal-Macher startet zeitgleich mit den USA auch bei uns

Hannibal-Schöpfer Bryan Fuller versorgt uns endlich wieder mit Serien-Nachschub und legt am 30. April, dem offiziellen amerikanischen TV-Start, die erste Folge seiner mit Spannung erwarteten Neil Gaiman-Umsetzung American Gods vor. Gefeiert wurde die Bekanntgabe des Termins mit einem Poster und der Aufforderung: Glaube! Fast zeitgleich darf man dann auch hierzulande mitfiebern. Amazon zeigt die Thriller-Serie ab dem 01. Mai 2017 exklusiv bei Deutschlands beliebtestem Video-Streaming-Service Amazon Prime. Zukünftig soll dann jede Woche mit einer neuen Folge zu rechnen sein – schon einen Tag nach amerikanischen Ausstrahlung. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Gaiman erzählt Bryan Fuller von einem Machtkampf zwischen den alten Gottheiten aus verschiedenen Mythologien und einem neuen Pantheon von Göttern, deren

1 Kommentar
Kategorie(n): News



American Gods – Amazon sichert sich die Rechte an Neil Gaiman-Verfilmung

Amazons Einkaufstour nach geeigneter Serienkost geht munter weiter: Die neueste Errungenschaft des Versandriesen und VoD-Anbieters hört auf den Namen American Gods und ist die kommende Adaption des gleichnamigen Romans von Kultautor Neil Gaiman (The Sandman, Sternwanderer). „American Gods basiert auf dem beliebten Roman und ist eine der ambitioniertesten neuen Fernsehserien, die 2017 erscheinen werden“, findet Brad Beale, Vice President of Worldwide Television Acquisition, von Amazon. „Es ist die neueste Ergänzung zu unseren Originals und exklusiven Serien für Prime-Mitglieder in diesem Jahr”. Eingeplant ist American Gods für einen zeitgleich erfolgenden Launch in Deutschland, Japan, Großbritannien und Österreich, wie immer kostenlos und exklusiv für Prime-Mitglieder. In der Serie verlieren die klassischen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



American Gods – Schlacht der Götter: Erster Trailer zur neuen Serien vom Hannibal-Team

Weil Bryan Fuller eine Zwangspause vom Hannibal-Universum aufgedrückt bekam, wendete sich der Showrunner stattdessen American Gods zu. Bei dem Starz-Projekt handelt es sich um die TV-Serie zur gleichnamigen Neil Gaiman-Romanvorlage um den erbitterten Kampf der neuen und alten Götter. In der Serie verlieren die klassischen Gottheiten angesichts von Geld, Technologie, der Medien und dem Promi-Dasein nämlich zunehmend an Bedeutung. Ganz zum Leidwesen der Hauptfigur Shadow. Als die eines Tages aus dem Gefängnis entlassen wird, ist nichts mehr wie zuvor. Seine Frau wurde getötet, und ein mysteriöser Fremder bietet ihm einen Job an. Er nennt sich Mr. Wednesday und weiß ungewöhnlich viel über Shadow. Er behauptet, ein Sturm ziehe auf, eine Schlacht um die Seele Amerikas. Eine Schlacht, in der Shadow eine wichtige Rolle

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 28.01.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 04.02.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Wrong Turn
Kinostart: 25.02.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Mercy Black
DVD-Start: 18.12.2020Nach einem 15-jährigen Aufenthalt in der Psychiatrie kehrt Marina (Daniella Pineda) zurück in ihre Heimatstadt. Als Kind erstach sie für die düstere Legende Mercy Bla... mehr erfahren
Mortal
DVD-Start: 15.01.2021In Mortal spielt Nat Wolff aus Death Note einen jungen Mann, der erkennt, dass er gottähnliche Kräfte besitzt und sich die Naturgewalten wie Blitz, Feuer und Wind zunut... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren