Alle Beiträge aus der Kategorie Freitag der 13.


Freitag der 13. – Poster: Creepy Duck Design landet erneut einen Volltreffer!

Viele Fans können es noch gar nicht fassen – Freitag der 13. geht in Serie! Viel zu oft wurde man als Liebhaber der Marke in den vergangenen 13 Jahren vertröstet, da Regisseur Sean S. Cunningham und Victor Miller für einen einst schier unlösbaren Fall vor Gericht bestellt wurden.

Inzwischen wurde der nie enden wollende Rechtsstreit endlich auf Eis gelegt – zumindest vorerst, denn beide Parteien haben bereits öffentlich betont, den jeweils anderen erneut vor Gericht zu zerren, sollte entweder der eine oder der andere gegen das gegenwärtige Recht verstoßen – huch…

Mittlerweile wissen wir, dass Miller den ersten Schritt in Richtung Wiederbele

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Mittwoch, 09.11.2022


Freitag der 13. – Der Zug ist abgefahren: Hellraiser-Regisseur will nicht mehr!

Vor geraumer Zeit, noch bevor der Netflix-Hit The Ritual, das Horror-Drama The House at Night und das Hulu-Remake Hellraiser umgesetzt wurden, stand Regisseur David Bruckner kurz davor, Slasher-Franchise Freitag der 13. neues Leben einzuhauchen. Vor rund sieben Jahren warf der Filmemacher allerdings das Handtuch, da die Marke bekanntlich in einen ungemütlichen Rechtsstreit geriet – ohne die Hoffnung auf eine baldige Lösung des Konfliktes.

Nun, Jahre später, gibt Bruckner in einem Interview zu, dass es wohl genau so kommen musste: «Ich wäre damals noch gar nicht dazu bereit gewesen, bei einem Freitag der 13.-Streif

Kategorie(n): Freitag der 13., News, Top News
Freitag, 21.10.2022


Freitag der 13. – Comeback von Jason Voorhees aus Versehen enthüllt?

Steht die Kult-Marke Freitag der 13. etwa kurz vor der erhofften Wiederbelebung, auf die Liebhaber von Bösewicht und Horror-Ikone Jason Voorhees inzwischen schon seit 13 langen Jahren warten? Im Moment stehen die Zeichen jedenfalls gut, da sich zunehmend Aussagen von potenziell involvierten Filmschaffenden und Meldungen sammeln, die tatsächlich auf die herbeigesehnte Rückkehr hindeuten.

Vor einigen Wochen ließ Produzent und Genrespezialist Roy Lee (Barbarian, The Ring – Bevor du stirbst, siehst du den Ring) in einem vielversprechenden Interview die Information durchsickern, dass man als Fan der Slasher-Reihe noch in die

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Dienstag, 06.09.2022


Freitag der 13. – Wird Jason Voorhees 2023 endlich wiederbelebt?

Kommt endlich ein neuer Freitag der 13. ins Kino, in dem der Antagonist abermals ein kleines Blutbad anrichtet? Während sich Michael Myers in diesem Jahr bereits zum dritten Mal seit dem kommerziell geglückten Halloween-Revival von 2018 quer durch Haddonfield schlachtet, immer auf der Suche nach seiner Erzfeindin Laurie Strode, konnte sein ebenso mörderischer Kollege Jason Voorhees seinen Schöpfern Sean S. Cunningham und Victor Miller lediglich dabei zusehen, wie sie sich jahrelang vor Gericht streiten, dabei eine Menge Zeit und Geld verschwendet haben.

Da in dieser Hinsicht inzwischen eine für beide Parteien eher prob

Kategorie(n): Freitag der 13., News, Top News
Freitag, 26.08.2022


Freitag der 13. – Revival nach 13 Jahren? Es tut sich endlich was!

Vielleicht ist es kein Zufall, dass es sich beim aktuellen Jahr ausgerechnet um das 13. in Folge handelt, das ohne einen neuen Auftritt von Serienkiller Jason Voorhees, der bekanntlich am allerliebsten ahnungslose Teenager abschlachtet, auskommt. Es könnte nämlich gut möglich sein, dass sich die Unglückszahl in diesem Fall doch noch als Kleeblättchen herausstellt.

Und das, obwohl so gut wie niemand mehr mit einer Kehrtwende gerechnet hätte. Zu oft wurden Fans seit dem Reboot von 2009, das damals von Michael Bay und seinen damaligen Platinum Dunes-Kollegen Brad Fuller und Andrew Form produziert wurde, enttäuscht.

Doch nach

Kategorie(n): Freitag der 13., News, Top News
Montag, 08.08.2022


Freitag der 13. – Ein Serien-Format wie Bates Motel? Die Zukunft von Jason Voorhees

Wann werden Regisseur Sean Cunningham und Drehbuchautor Victor Miller endlich begreifen, dass Teamwork der Schlüssel zum Erfolg ist? Denn mit ihrer Sturheit machen es sich die beiden Herrschaften nicht gerade leicht, von ihren Teilrechten am Freitag der 13.-Franchise sinnvollen Gebrauch zu machen. Der Rechtsstreit vor Gericht mag zwar seit Monaten vorüber sein, doch der Ausgang macht wenig Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen mit Slasher-Ikone Jason Voorhees.

Im Moment verfügt Miller lediglich über das Recht, den jungen Jason in einem möglichen Prequel, Sequel oder Reboot von der Leine zu lassen. Dem Filme

Kategorie(n): Freitag der 13., News, Top News
Freitag, 13.05.2022


Freitag der 13. – Endlich: Der Rechtsstreit ist vorbei! Wird Jason Voorhees jetzt wiederbelebt?

Ein Rechtsstreit in Hollywood kann ganz schön ungemütlich sein, die Produktion eines Films komplett lahmlegen oder auf unbestimmte Zeit hinauszögern – so wie im Fall Freitag der 13., dem legendären Achtziger Jahre-Slasher-Franchise, das 2020 seinen 40. Geburtstag feierte.

Inzwischen liegt der letzte Auftritt von Horror-Ikone Jason Voorhees schon fast 13 Jahre zurück – und im Bestfall erweist sich die 13 in diesem Fall als keine Pechs- sondern Glückszahl, da der Rechtsstreit zwischen Regisseur Sean S. Cunningham und Drehbuchautor Victor Miller nun endlich offiziell der Vergangenheit angehört. Aber was genau bedeutet das nun für die potenzielle Zukunft

Kategorie(n): Freitag der 13., News, Top News
Freitag, 31.12.2021


Freitag, der 13. – Schöpfer legt schon wieder Klage ein, kein neuer Jason in Sicht

Wer ist der rechtmäßige Eigentümer von Freitag, der 13.? Um diese Frage ein für alle Mal zu klären, zogen Sean S. Cunningham und Victor Miller bis vor Gericht. Miller, Drehbuchautor des Originalfilms, beruft sich hierbei auf ein neues US-Urheberrechtsgesetz, das Drehbuchautoren die Möglichkeit einräumt, ihr geistiges Eigentum nach 35 Jahren zurückzuverlangen. In erster Instanz bekam Miller zwar tatsächlich Recht und damit einen Teil der Marke (sein Skript) zugesprochen, aber das wollte Cunningham, der bisherige Franchise-Inhaber und Regisseur des Films, nicht auf sich sitzen lassen und legte Revision ein. Und während wir noch auf eine Entscheidung in die

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Samstag, 30.01.2021


Jason X – Runter vom Index! Freitag, der 13.-Reihe ist endlich rehabilitiert

Jason Voorhees, der auf ewig auf der Liste der jugendgefährdenden Medien schmort? Das war einmal! Seit er im Jahr 1980 erstmals am berühmt-berüchtigten Camp Crystal Lake mordete, damals noch in Vertretung durch seine Mutter Mrs. Voorhees (Betsy Palmer), ist der maskierte Hüne deutschen Jugendschützern ein Dorn im Auge. Über die Jahre zogen seine blutigen Eskapaden immer wieder Indizierungen und Beschlagnahmungen nach sich. Seit einiger Zeit ist jedoch eine Kehrtwende zu beobachten. Bedingt durch Verjährung und veränderte Sehgewohnheiten haben die Freitag, der 13.-Filme inzwischen viel von ihrem einstigen Schrecken und Reiz

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Freitag, 27.11.2020


Freitag der 13. – So könnte ein neuer Ableger laut Halloween-Produzent Ryan Turek aussehen

Der neue Halloween darf sich zu den erfolgreichsten Horrorfilmen des letzten Jahres zählen. Ryan Turek, einer der Produzenten des Films, ging im Gespräch mit Screen Rant aktuell auf die Frage ein, wie sein ganz persönliches Reboot von Freitag der 13. aussehen würde, wenn er die Kontrolle hätte – immerhin sind seit dem letzten Teil, dem Remake aus dem Hause Platinum Dunes, bereits zehn volle Jahre verstrichen: „Das ist kompliziert. Wenn es um das Remake geht, bin ich mit meiner Meinung höchstwahrscheinlich in der Minderheit. Für mich war es jedoch ein großartiges Mixtape aller Freitag der 13. Filme. Es orientiert sich am Original sowie am dritten Teil und integriert zudem Elemente aus anderen Fanfavoriten. Wie ein Reboot der Reihe aussehen könnte

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Mittwoch, 16.01.2019


Freitag, der 13. – Victor Miller gewinnt Rechtsstreit um das Kult-Franchise

Wegen der unklaren Rechtslage entschied sich Paramount Pictures Anfang 2017 bewusst gegen einen neuen Film der Freitag, der 13.-Reihe. Auch das erfolgreiche Videospiel von Gun Media und Entwickler IllFonic ist davon betroffen. Seit Jahren schwelt zwischen Horror, Inc, Sean Cunningham und Victor Miller ein Streit um das Kult-Franchise. Letzterer pocht als Autor und Schöpfer nämlich auf Rückführung der Rechte, die ihm seiner Meinung nach zustehen würden. Die Gegenseite argumentiert damit, dass Miller damals lediglich eine einfache Auftragsarbeit abgeliefert habe, bei der ihm auch noch erhebliche Hilfestellung durch Freitag, der 13.-Regisseur Sean Cunningham (Deep Star Six) zugekommen sei. In erster Instanz bekam Autor Victor Miller vor Ge

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Montag, 01.10.2018


Freitag, der 13. – Platinum Dunes erklärt Scheitern des letzten Films, Status der Reihe

Vor genau einem Jahr deutete alles auf einen baldigen Drehstart des lange geplanten Freitag, der 13.-Reboots hin. Dann aber zog Paramount, bedingt durch das schwache Abschneiden von Rings, überraschend die Reißleine und legte den neuen Film komplett auf Eis. Jahre der Vorbereitung waren dahin. Niemanden schmerzt das mehr als Andrew Form und Brad Fuller von der bekannten Genreschmiede Platinum Dunes, wie er jetzt den Kollegen von Arrow in the Head berichtete. „Das beschäftigt uns immer noch. Es hat uns wirklich das Herz gebrochen. Der Film stand kurz vor seiner Entstehung und dann fiel plötzlich alles in sich zusammen.“ Seither vergeht wohl kein Tag, an dem das Team nicht von enttäuschten Fans angeschrieben und mit Fragen gelöchert

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Freitag, 23.03.2018


Freitag, der 13. – Kult-Klassiker mit Jason Voorhees endlich runter vom Index!

Ganze 34 Jahre bekam man Sean S. Cunninghams Horror-Klassiker Freitag, der 13. hierzulande nur in einer stark geschnittenen Fassung zu Gesicht. Doch damit ist nun Schluss: Warner Bros. hat erfolgreich eine vorzeitige Index-Streichung erwirkt und den ersten Auftritt von Maskenkiller Jason Voorhees von der Liste der jugendgefährdenden Medien geholt! Dadurch kann der Slasher, der sich noch heute ungebrochener Beliebtheit erfreut, endlich zur Neuprüfung bei der FSK vorgelegt und mit etwas Glück endlich offiziell in voller Länge gesichtet werden. Ob Freitag, der 13. ähnlich wie sein 80er-Genrekollege Hellraiser bald mit FSK 16 im Handel ausliegt? Man darf gespannt sein! Die ungeschnittene Unrated-Fassung wurde Anfang der Achtziger schon kurz nach ihrer Veröffentlichung auf den Index gesetzt. Auch 2008, als der Film durch Verjährung von der Liste frei

Kategorie(n): Freitag der 13., News, Top News
Freitag, 28.07.2017


Freitag der 13. – Fällt bald die erste Klappe? Neues Detail deutet Drehbeginn des Slashers an

Wer Verrückten eine Autopsiesäge in die Hände drückt, wird bestimmt auch einen maskierten Psychopathen eine Machete effektiv schwingen lassen können. Die Rede ist von Regisseur Breck Eisner, der vor sechs Jahren mit dem Remake The Crazies überzeugte und sich als demnächst an ein Reboot von Freitag der 13. heranwagt. Und mit demnächst könnte ein sehr frühes Datum gemeint sein. Das Steuergutschrift-Programm des California Film & Television gab soeben bekannt, dass Freitag der 13. zu jenen Produktionen gehört, die mit einer finanziellen Unterstützung rechnen dürfen. Solche Gutschriften sollen neue Stellen schaffen, die durch die Realisierung eines Filmes entstehen können. Übernommen werden im Durchschnitt rund 25% des Budgets. In diesem Fall sprechen wir von immerhin 5.6 Millionen Dollar. Der jüngste Ableger wird also etwas

Kategorie(n): Freitag der 13., News, Top News
Donnerstag, 11.08.2016


Und wieder ist Freitag der 13. – Die Indizierung ist Geschichte: 3. Teil wurde neu geprüft

Und wieder wurde die Liste der in Deutschland beschlagnahmten Filme um einen Titel erleichert. Dieses Mal handelt es sich um den 80er-Slasher Und wieder ist Freitag der 13., den dritten Teil der Reihe über den Machete schwingenden Serienkiller Jason Voorhees. Selbst die Freigabe ab 18 Jahren konnte umgangen werden, nachdem das Projekt der FSK neu vorgelegt wurde – in seiner ungekürzten Fassung, versteht sich! Die Originalversion wird demnach schon sehr bald frei ab 16 im Handel erwerbbar sein, was Jason-Fans dem Independent-Label 84 Entertainment zu verdanken haben. Das überwiegend auf Sammlereditionen wie Hartboxen oder Mediabooks spezialisierte Unternehmen setzte sich in den vergangenen Monaten intensiv dafür ein, die Indizierung von Und wieder ist Freitag der 13. aufzuheben und eine neue Alterseinstufung bei der FSK

Kategorie(n): Freitag der 13., News, Top News
Samstag, 25.06.2016


Freitag der 13. – Horror-Reboot führt Jasons Familie ein: Die Produzenten geben Auskunft

Wolltet Ihr schon immer die ganze Familie von Jason Voorhees kennenlernen? Im kommenden Reboot von Freitag der 13. soll nämlich genau das möglich sein, wie die beiden Produzenten Brad Fuller und Andrew Form jüngst gegenüber Yahoo verrieten: „Wir reisen in der Vergangenheit zurück und treffen dort auf Jasons ganze Familie. Pamela wird vorkommen, Elias und selbstverständlich auch Jason. Wir wollen zeigen, was damals alles geschah“, so Fuller und Form im Interview. Erst vor wenigen Tagen bestätigte man das Vorhaben, eine Origin-Geschichte erzählen zu wollen. Und zwar eine noch nie dagewesene, um auch Franchise-Fans der ersten Stunde zu überraschen. Für das Drehbuch zeichnet im Übrigen Aaron Guzikowski verantwotlich, der die Aufmerksamkeit von Platinum Dunes vor allem aufgrund seiner schriftlichen Vorlage zum gefeierten

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Montag, 06.06.2016


Betsy Palmer – Filmmutter von Jason Voorhees aus dem originalen Freitag, der 13. verstorben

Welcher Horrorfan kennt sie nicht? Im Jahr 1980 agierte Betsy Palmer in einem kleinen Slasher namens Freitag der 13., der zum Überraschungserfolg avancierte. Damals ahnte noch niemand, dass der Film die Geburt einer inzwischen zwölfteiligen Horror-Reihe sein würde, die mehr als drei Jahrzehnte übersteht und selbst heute zahlreiche Genrefans aufweisen kann. Zuletzt sah man die Horror-Ikone Jason Voorhees im Jahr 2009 im von Platinum Dunes produzierten Remake. Doch bevor Jason maskiert und mit einer Machete bewaffnet Jagd auf Teenager machte, gab es seine rachsüchtige Mutter Mrs. Voorhees. Die wurde von der damals 53-jährigen Betsy Palmer verkörpert. Vor wenigen Tagen, genauer gesagt am 29. Mai 2015, verstarb die Schauspielerin nun im Alter von 88 Jahren an einer natürlichen Todesursache nahe ihres Heimatorts Connecticut

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Montag, 01.06.2015


Freitag der 13. – Platinum Dunes plant Jasons Rückkehr im Jahr 2009

Es ist schon ein wenig ruhig um ein mögliches Remake zum absoluten Kult-Slasher Freitag der 13. geworden. Die letzten News liegen schon ein halbes Jahr zurück, doch das Thema scheint noch nicht ganz vom Tisch zu sein. Neben The Birds hat Platinum Dunes nämlich ein weiteres Remake im Ofen, welches Jason im Jahr 2009 auf die Kinoleinwand zurückkehren lassen soll. Eine kleine Verschnaufpause bleibt uns jedoch noch, da bisher weder ein Regisseur für diesen anspruchsvollen Job gefunden ist noch ein Drehbuch vorliegt. Ob Jonathan Liebesman (The Texas Chainsaw Massacre – The Beginning) weiterhin involviert ist, bleibt abzuwarten, aber auf den ursprünglichen Plan, die Geschichte von Mark Wheaton zu verwenden, wird nicht zurückgegriffen. Rob Zombies Halloween übernimmt im Schachspiel die wichtigiste Rolle. Sollte das Remake um Michael Myers vom Erfolg gekrönt sein, steht einem weiteren Abenteuer um Massenmörder Jason wohl nichts im Wege. Wir sind gespannt!

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Mittwoch, 01.08.2007


Freitag der 13. – Bekommt Jason doch noch ein Abenteuer?

Andere Studios haben es ausreichend vorgemacht, Platinum Dunes will nun auch nachziehen. Mit dem Remake des Kult-Klassikers Freitag der 13. hat die The Hitcher Schmiede bereits seit Jahren ein heißes Stück Eisen im Feuer, doch so richtig formen will sich das Team um Andrew Form und Brad Fuller anscheinend noch nicht. Wie sie unseren Kollegen bei Arrow verrieten, scheint es dennoch einen Lichtstreif am Horizont zu geben. "Ja, wir arbeiten momentan an einem Drehbuch zum Film. Rechnet mit der Fertigstellung aber nicht in den nächsten beiden Quartalen, eher Ende des Jahres. Im Moment sind wir in der Tat nur mit dem Script beschäftigt", so Form und Fuller im Interview. Auf die Frage nach einem möglichen Regisseur für den Posten fiel der Name Jonathan Liebesman, dessen Texas Chainsaw Massacre: The Beginning am 18. Januar in den deutschen Kinos anläuft, der ganz oben auf der Liste der Wunschkandidaten zu stehen scheint. Ob Liebesman am Ende wirklich zugreift, hängt allein von der Auftragslage ab. Wir bleiben dran!

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Montag, 08.01.2007


Freitag der 13. – Jasons Rückkehr im Sommer 2007?

Anfangs war geplant, den neuen Freitag der 13. Film am Freitag, den 13. Oktober 2006, in die amerikanischen Kinos zu schicken. Nun kommt doch alles anders. Angeblich gab es bei der Verfilmung dieses Stoffes Probleme mit den Rechten. Jonathan Liebesman, dessen Texas Chainsaw Massacre: The Beginning kommendes Wochenende in den amerikanischen Kinos anlaufen wird, hätte auf dem Regiestuhl Platz nehmen sollen. Doch Jason wurde auf das Abstellgleis verschoben. Nun meldet Bloody-Disgusting.com allerdings, dass ein neuer Freitag der 13. Film für das nächste Jahr geplant sei. Wenn man einem B-D Leser glauben schenken darf, dann bereits im Sommer.

"Ich war am Fangoria Weekend of Horrors in Jersey und habe interessante Neuigkeiten für euch. Beim Besuch des Texas Chainsaw Massacre: The Beginning Panel, habe ich mit Andrew Form gesprochen, einer der Produzenten, der den neuen Freitag der 13. Film produzieren wird. Er sagte, dass sie das Remake im Juli 2007 in die amerikansichen Kinos bringen möchten. Ausserdem hat er erwähnt, dass es ein R-Rated (FSK 18) Film wird und kein PG-13 (FSK 16)."

Wenn diese Meldung der Wahrheit entspricht, dann besteht also noch ein Funken Hoffnung, dass wir Jason Voorhees bald wieder auf der grossen Leinwand antreffen werden.

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Montag, 02.10.2006


Freitag der 13. – Nächster Teil vorerst auf Eis gelegt?

Schlechte Nachrichten für Fans von Killern in Hockeymasken – Jonathan Liebesman hätte sich ja um den neuesten Teil der „Freitag“-Serie kümmern sollen, doch wie es nun aussieht steht die Produktion vorübergehend still. Laut unseren Kollegen von Bloody-Disgusting.com gibt es rechtliche Probleme, was die Verfilmung des Stoffes angeht, der ein quasi-Remake des ersten Teils der Serie hätte werden sollen: „Sadly, it seems like things are at a standstill because of rights issues“, so ein namenloser Insider zu den Mitarbeitern von BD.

Hoffentlich wird diese Krise nicht zum endgültigen Ende der Serie – denn ein „Back-To-The-Roots“-Sequel, wäre genau das Richtige, was die „Freitag“-Reihe nach dem dilletantischen „Jason X“ gebrauchen könnte. Das Mr. Vorhees heute noch gefragt ist, zeigt der überaus große Erfolg von Freddy vs Jason.

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Samstag, 29.04.2006


Freitag der 13. Teil 11 – Jonathan Liebesman als Regisseur?

Wie B-D nun herausgefunden hat, gibt es womöglich einen festen Regisseur für das Freitag der 13. Prequel. Er ist fast von einer Zahnfee gefressen wurden und läuft immer noch vor Leatherface davon: Jonathan Liebesman, Regisseur von Darkness Falls und dem kommenden TCM: The Origin, steht laut Produzent Brad Fuller warscheinlich schon für den Regieposten fest. „Es war eine großartige Zeit, TCM mit Jonathan zu produzieren und wir sind sehr überzeugt von seiner Arbeit und der Herangehensweise, dass wir, sobald „Freitag der 13. Teil 11″ Realität wird, gern auf ihn zurückgreifen werden“, sagte Fuller. Das Skript wird Mark Wheaton verfassen. Diesmal verschlägt es uns in die Vergangenheit, wo alle Fragen um Jason endlich geklärt werden dürften. Michael Bay’s Platinum Dunes wird für die Produktion verantwortlich sein, nachdem im Jahr 2003 bereits das Texas Chainsaw Massacre an der Reihe war. In diesem Jahr steht zudem noch TCM: The Origin an, der im Oktober in die US Kinos kommt und Ende des Jahres auch zu uns.

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Mittwoch, 22.02.2006


Freitag der 13. Prequel – Brad Fuller gibt neue Infos

Nachdem Variety offiziell bestätigte, dass es einen neuen Freitag der 13. Film geben wird, sickern nun so langsam die ersten Infos durch. Wie bereits berichtet, wird Michael Bays Produktionsfirma Platinum Dunes die Dreharbeiten übernehmen. Fangoria konnte Produzent Brad Fuller ein paar neue Infos entlocken. So steht momentan noch gar nicht fest, was genau mit dem Film passieren soll, so Fuller. Ein Remake des ersten Jason Films soll es jedoch definitiv nicht werden, sondern ein Prequel. Auch räumt er mit den Gerüchten auf, der Streifen solle bereits diesen Oktober in den US-Kinos anlaufen. „Wir werden diesen Termin nicht halten. Es war etwas, was wir am Anfang nur besprochen haben. Wir wollen es aber nicht so machen, dass wir jetzt ein Script schreiben, einen Regisseur suchen, den Film casten und letztendlich mit der Produktion beginnen und schon gar nicht in dem Tempo. Dieser Film braucht Zeit und wir wollen ihn ganz sicher nicht verhauen, in dem wir alles im Schnelldurchlauf machen“. Bay’s Platinum Dunes war bereits für das The Texas Chainsaw Massacre verantwortlich, welches sie erfolgreich in die Kinos brachten. In diesem Jahr steht zudem noch TCM: The Origin an, der im Oktober in die US Kinos kommt und Ende des Jahres auch zu uns. Wer das komplette Interview lesen möchte, klickt einfach auf diesen Link. Viel Spaß!

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Freitag, 17.02.2006


Freitag der 13. – Teil 11 offiziell!

Unsere Kollegen von Variety haben die Pressemeldung veröffentlicht: Michael Bays Produktionsfirma Platinum Dunes (drehten das Texas Chainsaw Massacre Remake und arbeiten zur Zeit an dessen Prequel) kümmert sich um den elften Teil der Freitag der 13.-Reihe. Die Story soll zu den Ursprüngen von Jason Vorhees zurückkehren. Mark Wheaton schreibt das Script.

Starttermin in den USA soll der diesjährige Freitag, der 13. Oktober, also 3 Wochen vor Halloween.

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Dienstag, 14.02.2006


Freitag der 13. – Nun doch Remake im Anmarsch?

Fangoria hat Neuigkeiten bezüglich eines neuen Freitag der 13. Streifens: Berichten zufolge soll der nächste Teil der Reihe nicht, wie erwartet, ein Prequel, sondern ein Remake werden. Sean Cunningham, Vater der Serie, ist bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht in das Projekt involviert. Sicher ist bisher jedoch nur, dass New Line Cinema verstärkt an einem neuen Teil arbeitet – eine offizielle Bestätigung von Seiten der Macher, ob der neue Teil nun wirklich ein Remake sein soll, gab es bisher noch nicht.

Ein alter Fluch liegt auf dem friedlichen Sommercamp Crystal Lake. Trotz eindringlicher „Warnungen verbringt hier eine Gruppe junger Leute ihre Ferien. Leider bewahrheiten sich die schrecklichen Vorhersagen: Auf unvorstellbare Weise wird einer nach dem anderen ermordet – nur eine überlebt. Sie lüftet das Geheimnis des Crystal Lake. Doch eine letzte Gefahr lauert auf sie…

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Samstag, 11.02.2006


Freitag der 13. – New Line bestätigt Arbeiten an Nachfolger

Viele Gerüchte, oft angekündigt und dann doch wieder verworfen. Jetzt gibt es endlich einen echten Hoffnungsschimmer für alle Freitag der 13. Fans. New Line Cinema arbeitet wirklich an einem noch unbetitelten Nachfolger, der sogar noch in diesem Jahr die US-Kinos stürmen soll und zwar am 13. Oktober 2006. Im Script soll es mehr um die Ursprünge von Jason Voorhees gehen, um seine Vergangenheit zu beleuchten. New Line arbeitet außerdem an einem neuen Freddy Film, über den momentan allerdings noch nichts bekannt ist. Möglich wäre auch ein weiterer „VS.“ Ausflug, der sicherlich auch kommen dürfte, wenn New Line die momentanen Erfolge von Horrorfilmen am BoxOffice betrachtet. Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden!

Kategorie(n): Freitag der 13., News
Sonntag, 29.01.2006



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren