Heute



Orphan: First Kill – Vom Filmset: Isabelle Fuhrmann zeigt sich blutüberströmt

Gute Twists sind so gestaltet, dass man sich im Vorfeld nicht kommen sieht – und das war bei Orphan – Das Waisenkind mit Isabelle Fuhrmann als Mörderin im Kindskörper eindeutig der Fall. Zehn Jahre nach dem Original lässt sie diese ikonische Rolle im Sequel Orphan: First Kill jetzt sogar noch einmal aufleben. Sagen lässt sich schon, dass sie in dieser Zeit offenbar nichts von ihrem blutigen Handwerk verlernt hat. Denn auf einem ersten Behind the Scenes-Bild zeigt sich die Schauspielerin (oder besser ihr Leinwand-Alter Ego: Lena Klammer) jetzt blutüberströmt und mit unheilvoll fröhlichem, zufriedenen Gesichtsausdruck – eben ganz so, wie wir die kalt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Orphan: First Kill – Isabelle Fuhrman nimmt Esther-Rolle in Prequel wieder auf

Sie ergaunerte sich das Vertrauen ihrer Adoptiveltern und schlug dann unbarmherzig zu: Die erschreckende Erkenntnis, dass sich hinter der „kleinen“ Esther (Isabelle Fuhrmann) aus Orphan – Das Waisenkind in Wahrheit eine 33-jährige Frau namens Leena Klammer verbirgt, war Ende der 2000er Jahre für einen der überraschendsten Twists der jüngeren Genre-Geschichte gut. Weil der Horrorfilm noch dazu ganz oben an den Kinokassen mitspielte, widmen Dark Castle Entertainment und Entertainment One ihrer faszinierenden Geschichte nun sogar einen eigenen Prequelfilm – mit Isabelle Fuhrman als Esther! Das geht aus einem Bericht vom Branchendienst

0 Kommentare
Kategorie(n): News



From a Buick 8 – Der Regisseur für Stephen Kings verfluchtes Auto steht fest

Angesichts der wachsenden Anzahl aktueller Stephen King-Verfilmungen grenzt es fast schon an ein Wunder, dass sein 2002 veröffentlichter Roman From a Buick 8 bislang unbehelligt geblieben ist. Tatsächlich buhlten Anfang/Mitte des letzten Jahrzehnts aber gleich zwei namhafte Genreikonen um die Rechte an der Vorlage: Goerge A. Romero (Dawn of the Dead, Night of the Living Dead), Urvater der Untoten, und sein Kollege Tobe Hooper (Texas Chainsaw Massacre, Salem’s Lot, Poltergeist). Trotz namhafter Beteiligter scheiterten die Bemühungen damals jedoch aus unbekannten Gründen. Wiederbelebt wird das Vorhaben nun von Jim Mickle, dem endlich gelingen könnte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Esther – Das Waisenkind aus „Orphan“ bekommt ein Prequel spendiert

Über zehn Jahre nach seiner Veröffentlichung ist Jaume Collet-Serras Orphan – Das Waisenkind schon wieder weitgehend aus den Köpfen vieler Genrefans verschwunden, doch 2009 entpuppte sich der Horror-Thriller als waschechte Box Office-Überraschung. Fast noch überraschender ist nun allerdings die Ankündigung, dass eOne Entertainment an einem Prequel zur Originalgeschichte mit Vera Farmiga und Bill Skarsgård arbeiten soll. Die lebte vor allem von ihrem unerwarteten Twist, der Zuschauer mit der Tatsache konfrontierte, dass die kleine Esther in Wirklichkeit eine 33-jährige Frau mit einer Krankheit namens Hypopituitarismus ist, die sich negativ auf ihr Wachstum




Lords of Misrule – The Boy-Schöpfer kündigt Horror im The Wicker Man-Stil an

Noch ist Brahms: The Boy II nicht im Kino angelaufen, doch seinen nächsten Film hat Regisseur William Brent Bell (The Boy) bereits in der Tasche. Seit nun schon fünfzehn Jahren ist Bell aus dem Horrorkino nicht mehr wegzudenken. 2006 legte er mit Stay Alive, einer eigenwilligen Mixtur aus Horrorfilm und Videospiel, seinen Einstand als Regisseur vor. Es folgten der viel gescholtene Exorzismus-Kassenschlager The Devil Inside und der nur auf DVD und Blu-ray veröffentlichte Found Footage-Albtraum WER über einen Mann, der sich wie ein echter Werwolf verhält. 2016 kehrte er mit The Boy erfolgreich ins Kino zurück, wo uns schon morgen der direkte Nachfolger Brahms: The Boy 2 erwartet. Weiter geht es 2020 mit Separation, in dem ein kleines Mädchen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Haunted – Fast & Furious-Schöpfer Chris Morgan produziert Horror-Serie für Fox

Nein, bei Haunted handelt es sich um keine TV-Umsetzung von The House On Haunted Hill – auch wenn es dort ebenfalls ordentlich spukt. Chris Morgan, vor allem bekannt für seine Drehbücher zur The Fast and the Furious-Reihe, produziert für Fox eine Serie, welche lose auf dem biographischen Roman The Demon of Brownsville Road basiert. Dieser thematisiert die Geschehnisse um eine unglückselige Familie aus Pittsburgh, welche in ihrem Haus von fiesen Dämonen terrorisiert wird. Die Serie soll zeigen, wie sich eine Frau vom Militär und ihr Ex-Freund zusammenschließen, um einer Familie über schwere Zeiten zu helfen. Der Ex-Freund arbeitet inzwischen als Dämonologe und will wissen, ob das Übernatürliche auch wirklich existiert und es seiner ehemaligen Partnerin beweisen. Konkret geht es in der Serie um den Kampf zwischen Gläubigen und

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Boy – Lauren Cohan begegnet einer lebendigen Puppe: Drehbeginn, Kinostart bekannt

Die bevorstehende The Walking Dead-Sommerpause lässt Lauren Cohan ausreichend Zeit, um anderen Verpflichtungen nachzugehen. Unter der Regie von The Devil Inside-Filmer William Brent Bell steht sie seit heute für ihre erste große Kinorolle in dem übernatürlichen Horror-Schocker The Boy vor der Kamera, den Lakeshore Entertainment (Vatican Tapes) jetzt passend zum Drehbeginn für einen amerikanischen Kinostart am 22. Januar 2016 angekündigt hat. Das Filmprojekt erzählt von einer Nanny, gespielt von Cohan, die von einem Paar damit beauftragt wird, eine verblüffend menschliche Puppe zu hüten. Die sollte dem trauernden Ehepaar über den plötzlichen Tod ihres Sohnes hinweghelfen. Mit der Zeit drängt sich ihr jedoch immer öfter der Verdacht auf, dass es sich bei der Puppe um ein lebendiges Wesen handelt. Brent Bell wurde letztes Jahrzehnt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Boy – Walking Dead’s Lauren Cohan begegnet einer lebendigen Horror-Puppe

Zwischen Auftritten in The Vampire Diaries, The Walking Dead und einer Sprechrolle in Archer blieb Lauren Cohan zuletzt kaum Zeit, anderweitige Verpflichtungen in Sachen Genrefilm wahrzunehmen. Für Vertigo-Erfolgsproduzent Roy Lee (The RingDie Frau in Schwarz) und The Devil Inside-Filmer William Brent Bell (Stay Alive, WER) macht die Death Race 2-Darstellerin nun eine Ausnahme und steht ab März in dem übernatürlichen Horror-Thriller The Boy vor der Kamera. Der handelt von einer Nanny, gespielt von Cohan, die von einem Paar damit beauftragt wird, eine verblüffend menschliche Puppe zu hüten. Die sollte dem Ehepaar über den plötzlichen Tod ihres Sohnes hinweghelfen. Mit der Zeit drängt sich ihr jedoch immer öfter der Verdacht auf, dass es sich bei der Puppe um ein lebendiges Wesen handelt. Gary Lucchesi und Tom Rosenberg von Lakeshore

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Love Bite

Wer – Nach Teufelsaustreibungen nimmt es William Brent Bell nun mit Werwölfe auf

Schon kurz nach dem überraschend erfolgreichen Abschneiden von The Devil Inside kündigte William Brent Bell zwei weitere Genreprojekte für die nahe Zukunft an. War der Name für die Warner Bros. Projekt The Vatican schnell gefunden, lief das zweite Projekt bislang allerdings lediglich unter dem Arbeitstitel The Untitled Bell/Peterman Project – bis heute. Noch vor Beginn des European Film Market sind nun erste Details zur nächsten Zusammenarbeit zwischen William Brent Bell und Matthew Peterman aufgetaucht. Die Sierra/Affinity Produktion trägt mittlerweile offiziell den Namen Wer, die Abkürzung für Werwolf, und verschlägt das Duo nach Rumänien, wo sich dann alles um den haarigen Mythos der menschlichen Bestien drehen soll. Wer wird im beliebten Found Fottage-Look abgedreht und setzt damit auf das gleiche Konzept, das bereits

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Rite

The Devil Inside – Poster und viraler Clip geben Vorschau auf Exorzismus-Horror

Die geplante Auswertung des neuesten Indie-Horrors aus dem Hause Paramount Pictures rückt immer näher, wobei sich Kinogänger ein weiteres Mal auf ein Spiel mit dem Teufel einlassen dürfen. Passend zum deutschen und amerikanischen Kinostart im Januar konnte heute ein offizielles Plakatmotiv zu The Devil Inside veröffentlicht werden, das wir wie gewohnt im Anhang zur Schau stellen. Das Projekt aus der Feder und unter der Regie von William Brent Bell (Stay Alive) konnte letztes Jahr in Rom und Bucharest abgedreht werden und vereint unter anderem Fernanda Andrade, Simon Quarterman, Evan Helmuth und Suzan Crowley in den Hauptrollen. The Devil Inside behandelt die Geschichte einer jungen Frau, die bereits seit geraumer Zeit in dem Glauben leben muss, dass ihre geisteskranke Mutter drei Menschen getötet hat. Doch bald wird klar, dass viel mehr hinter den Morden steckt: alle Opfer kamen nämlich während eines Exorzismus ums Leben. Auf der Suche nach der Wahrheit bricht sie nach Italien auf und wird hier Zeuge gleich mehrerer nicht autorisierter Exorzismen.




The Rite

The Devil Inside – Deutscher Kinostart zum neuen Paramount-Horror erfolgt im Januar

Hat Paramount Pictures nach Paranormal Activity bereits die nächste Low Budget-Wunderwaffe aus dem Bereich Genrefilm in der Hinterhand? Für das kommende Jahr plant das Verleihhaus die Veröffentlichung der Horror-Eigenproduktion The Devil Inside. Das Projekt aus der Feder und unter der Regie von William Brent Bell (Stay Alive) konnte im letzten Jahre in Rom und Bucharest abgedreht werden und vereint unter anderem Fernanda Andrade, Simon Quarterman, Evan Helmuth und Suzan Crowley in den Hauptrollen. The Devil Inside behandelt die Geschichte einer jungen Frau, die bereits seit geraumer Zeit in dem Glauben leben muss, dass ihre geisteskranke Mutter drei Menschen getötet hat. Doch bald wird klar, dass viel mehr hinter den Morden steckt: alle Opfer kamen nämlich während eines Exorzismus ums Leben. Auf der Suche nach der Wahrheit bricht sie nach Italien auf und wird hier Zeuge gleich mehrerer nicht autorisierter Exorzismen. Paramount Pictures konnte den deutschen Kinostart nun für den 26. Januar 2012 ankündigen, wo man zusammen mit dem Thriller Man on a Ledge startet.





Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 28.01.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 04.02.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Wrong Turn
Kinostart: 25.02.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
New Mutants
DVD-Start: 21.01.2021The New Mutants beleuchtet jenen Zeitraum, wenn Mutanten für sich selbst und ihre Mitmenschen am gefährlichsten sind – nämlich dann, wenn ihre Kräfte erwachen.... mehr erfahren
Bloodline
DVD-Start: 22.01.2021Evan (Seann William Scott) schätzt die Familie über alles, und jeder, der sich zwischen ihn, seine Frau und seinen neugeborenen Sohn stellt, lernt das auf die harte Tou... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Paradise Hills
DVD-Start: 28.01.2021Als Uma allein auf einer fremden Insel namens Paradise aufwacht, ahnt sie sofort, dass es alles andere als ein Paradies ist. Unter der Leitung der Herzogin (Milla Jovovic... mehr erfahren
Dreamkatcher
DVD-Start: 28.01.2021Gail (Radha Mitchell) zieht zusammen mit ihrem Freund und dessen Sohn in die amerikanische Wildnis, um dort ein neues Leben zu beginnen. Der erhoffte Friede währt jedoch... mehr erfahren