Alle Beiträge aus der Kategorie News


The Housemaid – Jeon Do-yeon bekleidet Rolle in koreanischem Remake

Cannes-Gewinnerin Jeon Do-yeon (Secret Sunshine) wird die Hauptrolle im Remake des koreanischen Psycho-Thrillers The Housemaid übernehmen. Das in Seoul ansässige Produktionshaus Microvision wird produzieren und für die internationalen Verkäufe beim American Film Market verantwortlich zeichnen. Das Original entstand 1960 unter der Regie Kim Ki-youngs und wurde im Zuge der Cannes Filmfestspiele 2008 vollständig restauriert sowie abermals aufgeführt. Regisseur Im Sang-soo (The President's Last Bang, A Good Lawyer's Wife) wird das Remake gegen Ende dieses Jahres in die Dreharbeiten entsenden. Komponist Dong-sik lebt mit seiner schwangeren Frau und ihren beiden Kindern in einem abgelegenen Haus. Als die Hochschwangere einen Schwächeanfall erleidet, engagiert Dong-sik eine unbekannte Haushaltshilfe, die ihm von seiner Schülerin empfohlen wurde. Das Mädchen zeigt ein oft beunruhigendes Gemüt, fängt Ratten mit der Hand und vernachlässigt die Kinder. Schon bald sieht sich die gesamte Familie in einem Netz aus Gewalt und Erpressung gefangen.

Kategorie(n): News
Montag, 02.11.2009


The Asphyx – Black & Blue Films realisiert Neuverfilmung des Sci/Fi-Thrillers

Mehr als drei Jahrzehnte nach der Enstehung des britischen Originals soll Experiments (The Asphyx) nochmals auferstehen. Das kürzlich gegründete Produktionshaus Black & Blue Films konnte sich die Verfilmungsrechte an dem übernatürlichen Sci/Fi-Thriller von Peter Newbrook sichern, der 1973 für Glendale Films entstand. Die kommende Neuverfilmung wird unter der Regie und nach einer Drehbuchvorlage von Matthew McGuchan ab Juni 2010 in die Dreharbeiten entsendet. Billy Murray wird den gering budgetierten Film betreuen. Das Original erzählt folgende Handlung: Forscher Cunningham findet bei einem Experiment heraus, daß jedes Lebewesen einen Todesgeist hat, den "Asphyx", der in Momenten der Todesangst erscheint. Kann dessen Konservierung unsterblich machen? In den Hauptrollen spielten Robert Stephens und Robert Powell.

Kategorie(n): News
Montag, 02.11.2009


Ouija Board – Tron-Autoren schreiben Drehbuch der Brettspiel-Umsetzung

Ein halbes Jahr ist seit dem letzten Auftritt von Ouija Board (Hexenbrett) in den Meldungen vergangen. Wie der Hollywood Reporter berichtet, nähert sich das Projekt mit langsamen Schritten dem Produktionsbeginn. So konnten aktuell Edward Kitsis und Adam Horowitz, das Duo hinter der kommenden Fortsetzung Tron Legacy, mit der Drehbuchvorlage beauftragt werden, die auf dem gleichnamigen Brettspiel beruht, mit dem sich vermeintliche Nachrichten aus dem Jenseits empfangen lassen. Ursprünglich sollte David Berenbaum, Drehbuchautor hinter Zoom, The Spiderwick Chronicles und The Haunted Mansion, für die schriftliche Vorlage verantwortlich zeichnen. Michael Bay, Brad Fuller und Andrew Form von Platinum Dunes werden gemeinsam mit Brian Goldner und Bennett Schneir von Spielehersteller Hasbro produzieren. Die Verfilmung soll sich vornehmlich an ein erwachsenes Publikum richten und auf die bekannten Regeln beziehen: Niemals alleine benutzen, niemals auf einem Friedhof anwenden, immer verabschieden.

Kategorie(n): News
Montag, 02.11.2009


Basement – Dreharbeiten des Horror-Thrillers beginnen in Pinewood

Die Pinewood Studios mutieren einmal mehr zur Brutstätte von Gewalt und Grauen. Wie Screen Daily berichtet, haben in den britischen Produktionshallen jüngst die Dreharbeiten des Horror-Thrillers Basement begonnen, dem Regiedebüt von Asham Kamboj. Das Projekt markiert die erste Produktion für die kürzlich gegründeten Paperknife Productions. Die rund eine Million Dollar teure Umsetzung wird von einer fünfköpfigen Gruppe erzählen, die in den Tiefen einer Untergrundbasis mit einem Schreckensszenario konfrontiert wird. Revolver Entertainment konnte sich die britischen Auswertungsrechte an dem Stoff sichern. "Revolver war sofort vom Drehbuch überzeugt und einfach begeistert," erklärt Produzent Ish Jalal, der ein Angebot von Sony Pictures aufgrund des vertraglich festgelegten Kinostarts durch Revolver abgelehnte. In den Hauptrollen spielen Jimi Mistry (2012, It's a Wonderful Afterlife), Danny Dyer (Doghouse) und Emily Beecham (28 Weeks Later).

Kategorie(n): News
Montag, 02.11.2009


Survival of the Dead – Zweiter Filmtrailer zur aktuellen Regiearbeit Romeros

Im Zuge des demnächst startenden American Film Market hat Voltage Pictures einen zweiten Filmtrailer des kommenden Zombie-Thrillers Survival of the Dead veröffentlicht, der hierzulande über Splendid Entertainment ausgewertet wird. Das bewegte Material findet sich wie gewohnt im Anhang dieser Meldung. Die Produktion markiert die aktuelle Regiearbeit von Genre-Altmeister George A. Romero, der sich nach Diary of the Dead und Land of the Dead ein weiteres Mal mit der bekannten Zombie-Thematik befasste. Ein Starttermin liegt uns zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor. Survival of the Dead erzählt von einer kleinen Insel vor der amerikanischen Küste und seinen Bewohnern, die sich der zunehmenden Zombieplage erwehren müssen. Die Einheimischen können sich nicht dazu durchringen, infizierte Ehepartner, Freunde oder Kinder zu opfern, weshalb diese trotz der steigenden Gefahr auf dem Eiland geduldet werden. Als ein Rebel diese Regel missachtet und jeden Zombie tötet, den er finden kann, wird er kurzerhand aus diesem vermeintlich sicheren Schutz verbannt.

Vollkommen hilflos und von Rachegelüsten geplagt, stößt der Außenseiter schließlich auf eine kleine Gruppe Überlebender, die eine mit Zombies verseuchte Fähre entert und Kurs auf die Insel nimmt. Mit Schrecken stellen sie fest, dass infizierte Angehörige mittlerweile in den Häusern angekettet sind. Wird es jemals möglich sein, ein friedliches Leben neben den Toten zu führen?



Kategorie(n): News, Survival of the Dead
Montag, 02.11.2009


Paranormal Activity – Weiterhin sehr erfolgreich in den USA unterwegs

Auch am vergangenen Wochenende konnte Paranormal Activity von Regisseur Oren Peli abermals überraschen. Zum Halloween-Fest wurde der für lediglich 15.000 Dollar umgesetzte Film in weitere 500 Kinos aufgenommen. Bei einem Kopienschnitt von 6.900 Dollar konnten in über 2.400 Kinos abermals noch geschätzte 16,5 Millionen Dollar in die Kassen geschwemmt werden, was einen Rückgang von lediglich 20% bedeutet. Mittlerweile steht das von Paramount Pictures in den USA ausgewertete Projekt bei fast 85 Millionen Dollar an Einnahmen. Wenn sich Paranormal Activity also auch in den kommenden Wochen gut halten kann, wird dieser als erster und vermutlich einziger Horrorfilm des Jahres die 100 Millionen Dollar Marke in den USA übertreten. Am Anfang sieht es noch nach dem großen Glück aus: ein junges Pärchen zieht in ein neues Haus. Alles ist gut, die jungen Leute sind zufrieden. Doch mit der Zeit schleichen sich Zweifel ein, denn: die beiden sind nicht allein. Um dem unsichtbaren Übel auf die Spur zu kommen, stellen sie für nachts eine Überwachungskamera auf.

Kategorie(n): News, Paranormal Activity
Montag, 02.11.2009


I Spit on Your Grave – Dreharbeiten der Neuverfilmung beginnen am Montag

Nach The Last House on the Left wird nun auch I Spit on Your Grave (Ich spuck auf dein Grab, Day of Woman) für ein heutiges Publikum adapiert. Wie die Kollegen von Bloody-Disgusting aktuell in Erfahrung bringen konnten, werden die Dreharbeiten zum Remake des 1978 enstandenen Horror-Thrillers bereits am kommenden Montag unter der Regie von Steven R. Monroe anrollen. Der gebürtige Amerika zeichnete zuvor für House of 9, Devil on the Mountain – Teuflische Bedrohung oder Left in Darkness verantwortlich. In den Hauptrollen werden Sarah Butler und Rodney Eastman zu sehen sein. Die junge Schriftstellerin Jennifer Hills fährt zu einem abgelegenen Ferienhaus in New England, um dort ihren ersten Roman zu verfassen. Während ihres Aufenthaltes wird derweil eine Gruppe skrupelloser Männer auf Jennifer aufmerksam. Diese fassen den Plan, das Mädchen zu vergewaltigen.

Im Zuge der Entscheidung lauern sie der jungen Frau auf, jagen sie durch den Wald, quälen, schlagen und vergewaltigen sie und wollen sie letztendlich sogar töten. Jedoch führt der geistig zurückgebliebene Matthew den Mord – zu dem ihn seine Mittäter ermutigen – nicht aus. Das Opfer fasst daraufhin den Entschluss, sich an jedem seiner Peiniger durch tödliche Selbstjustiz zu rächen.

Kategorie(n): News
Freitag, 30.10.2009


TV-Programm – Die Empfehlungen zum Halloween-Wochenende

Wer das keltische Fest lieber vor dem heimischen Fernseher verbringen möchte, bekommt von den privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern auch in diesem Jahr ein buntes Programm aus alten und neuen Genre-Projekten spendiert. Nach einer einjährigen Abstinenz läutet The Blair Witch Project dabei auch in diesem Jahr die Halloween-Saison ein. Das Vierte wird den geistigen Urvater des dokumentarischen Grusels ab 22:10 Uhr ausstrahlen und diesen am morgigen Samstag um 20:15 Uhr zusätzlich wiederholen. Wenig später halten derweil auch die Scream Awards Einzug, welche sich wie in den Jahren zuvor auch 2009 auf ProSieben tummeln. Der Sender wird die Preisverleihung ab 00:30 Uhr in einer gekürzten Fassung ausstrahlen. Die restlichen Highlights zum schaurigen Fest haben wir im Anhang aufgelistet.

Freitag, 30.10.2009

American Werewolf in Paris      20:15Das Vierte
Butterfly Effect22:05RTL 2
The Blair Witch Project  22:10Das Vierte
Scream Awards 200900:30ProSieben

Samstag, 31.10.2009

The Blair Witch Project          20:15Das Vierte
Das Haus der Verdammnis20:15RTL 2
Scream – Schrei (FSK 16)22:00Das Vierte
Das Grauen: The Changeling22:25Tele 5
Angriff aus der Tiefe00:05ARD
Hannibal00:15ZDF
Halloween: Resurrection00:15ProSieben
Die Prophezeiung01:45ARD
Hellraiser 6: Hellseeker01:50ProSieben
Schrei, so lang du kannst!02:25ZDF

Kategorie(n): News
Freitag, 30.10.2009


Able – Erster Clip und neues Sales-Artwork zum deutschen Horror-Drama

Nach langer Abwesenheit und einer Premiere beim spanischen Festival in Sitges meldet sich die deutsch-amerikanische Genre-Produktion Able heute mit bewegten und unbewegten Bildern zurück. Einen Clip zur Produktion von Will Stotler (Produzent) und Marc Robert (Drehbuch, Regie) und das dazu passende Sales-Poster, das auch beim kommenden American Film Market Verwendung finden wird, präsentieren wir ab sofort im Anhang dieser Meldung. Der Horror-Thriller wurde mit Michael Pink, Maike Möller und Alexander Gregor in den Hauptrollen vollständig in Berlin abgedreht. Eine sich schnell ausbreitende Epidemie von fortschreitender Lähmung hat Berlin erfasst und die meisten Einwohner der Stadt innerhalb weniger Tage getötet. Eingeschlossen in ihren eigenen Körper, wobei sich die Lähmung von Glied zu Glied ausbreitet, sind die verbleibenden Überlebenden isoliert und sterben – außer einigen wenigen.

Diese letzten Menschen, die noch gehen können, könnten dabei tödlicher sein als die Epidemie selbst. Benny Berg ist auf der Suche nach seinem Vater Ivo. Die teilweise verkrüppelte Katrin wird von jemandem verfolgt, der sie töten möchte. Marieke kämpft gegen das Ertrinken in ihrer eigenen Badewanne. Und Hauptmann Hofler glaubt fest daran, dass das Militär kommt, um jeden Einzelnen einzuäschern.



Kategorie(n): News
Freitag, 30.10.2009


The Fourth Kind – Die außerweltlichen Besucher: Japanisches Plakatmotiv

Spartanisch, so lässt sich das japanische Plakatmotiv des amerikanischen Mystery-Thrillers The Fourth Kind wohl treffend beschreiben. Das Bildmaterial präsentieren wir wie gewohnt im Inneren dieser Meldung. Amerikanische Kinogänger kommen bereits am 6. November dieses Jahres in den Genuss der aktuellen Regiearbeit von Olatunde Osunsanmi, der sich für Produktionshaus Gold Circle Films gleich mehrere Jahre mit der auf wahren Begebenheiten beruhenden Geschichte befasste. Über einen deutschen Starttermin liegen uns zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Informationen vor. The 4th Kind behandelt die mysteriösen Vorkommnisse, die einer kleinen Stadt in Alaska widerfahren sind. Über die letzten 40 Jahre sind mehrere Menschen spurlos verschwunden, ohne jemals wieder in Erscheinung getreten zu sein. Abbey (Milla Jovovich) macht sich an die Aufschlüsselung des Rätsels.

Kategorie(n): News
Freitag, 30.10.2009


Locked In – Trailer zum aktuellen Psycho-Thriller mit Eliza Dushku

Wenige Monate nach der ersten Akündigung stellt sich der vormals Valediction betitelte Psycho-Thriller Locked In auch schon mit einem ersten Trailer vor, der sich wie gewohnt im Anhang dieser Meldung begutachten lässt. In der aktuellen Regiearbeit Suri Krishnammas, der hier nach einer Drehbuchvorlage von Passengers Autor Ronnie Christensen inszenierte, spielen unter anderem Ben Barnes, demnächst in Dorian Gray zu sehen, Sarah Roemer (The Grudge 2), Johnny Whitworth (Pathology) und Eliza Dushku (Open Graves). Die sieben Millionen Dollar teuere Indie-Produktion erzählt von einem Vater, der nach einem schweren Autounfall um das Leben seiner Tochter kämpfen muss. Die einzelnen Puzzlestücke auf seiner Reise machen schon bald klar, dass es nicht das Leben sein Tochter ist, das es zu retten gilt, sondern sein eigenes. Dushku wird die vermeintlich bedrohte Tochter in filmischen Rückblenden darstellen.



Kategorie(n): News
Freitag, 30.10.2009


Twilight – Summit Entertainment startet Erstling als Re-Release in den USA

Wie Produktionshaus Summit Entertainment (Sorority Row, Knowing) aktuell bekannt gab, wird man die Romanverfilmung Twilight ab dem 19. November dieses Jahres, also lediglich einen Tag vor dem Kinostart von New Moon, nochmals in ausgewählten US-Kinos zeigen. Wie das Studio meldet, gingen unzählige Anfragen seitens der Fans ein, die das erste Treffen von Edward und Bella wieder auf der großen Leinwand sehen möchten. Um welche Kopienanazhl es sich dabei genau handelt, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Twilight konnte in den USA vor einem Jahr etwas mehr als 190 Millionen Dollar in die Kassen schwemmen. Ob die Adaption durch den Re-Release die 200er-Marke übertreten kann, bleibt vorerst abzuwarten. Eigentlich ist Isabella Swan (Stewart) nur ungern nach Forks zurückgekommen. In der verregneten US-Kleinstadt scheint nur selten die Sonne, das Leben ist langweilig – und der Ort steht eigentlich für eine Zeit, die sie hinter sich zu lassen gehofft hatte. Doch dann entwickelt verschlafene Kleinstadt plötzlich einen ganz eigenartigen Zauber. Das liegt vor allem an Edward, der sie durch seine rätselhafte Art in ihren Bann zieht. Warum nur, denkt sich Isabella, lebt Edward an einem Ort, an dem die Sonne so selten scheint? Bald wird sie es erfahren. Denn Edward ist ein Vampir, der nach ihrem Blut dürstet. Aber Isabella kann nicht fliehen. Längst ist sie dem Mann bedingungslos ausgeliefert…

Freitag, 30.10.2009


Beastly – Neue Szenenbilder zur kommenden Teen-Romanze von Barnz

Zum kommenden Mystery-Thriller Beastly, in dem Alex Pettyfer, Hauptdarsteller des britischen Actioners Alex Rider – Stormbreaker, und Vanessa Hudgens aus der High School Musical Reihe und dem von Summit Entertainment umgesetzten Musikfilm Bandslam die Hauptrollen verkörpern, wurden aktuell drei weitere Szenenbilder veröffentlicht, die sich wie gewohnt im Anhang finden. Beastly soll 2010 in amerikanischen Lichtspielhäusern anlaufen. Ein konkretes Startdatum steht jedoch noch nicht fest. Die in Manhattan angesiedelte Handlung erzählt von einem ungehobelten und neureichen Teenager, der ein besonders böses Spiel mit seinen Geliebten treibt. Als er das verabredete Date abermals abserviert, entfaltet ein mysteriöser Fluch seine Wirkung, der seine Erscheinung in eine monströse Kreatur wandelt. Die groteske Transformation lässt sich jedoch nur mit einem einzigen Mittel rückgängig machen: die wahre Liebe zu finden.

 
 

 

Kategorie(n): News
Freitag, 30.10.2009


Orphan – Psycho-Thriller von Jaume Collet-Serra in deutschen Top 10

Am vergangenen Wochenende wurde Orphan – Das Waisenkind auch in hiesigen Lichtspielhäusern gestartet. Das von Dark Castle produzierte und durch Regisseur Jaume Collet-Serra (House of Wax 2005) inszenierte Werk wurde mit rund 200 Kopien ins Rennen geschickt. Bei einem Kopienschnitt von mageren 2.000 Dollar konnten jedoch lediglich 400.000 Dollar in die Kassen geschwemmt werden, was knapp für den zehnten Platz der deutschen Kinocharts ausreichte. Basierend auf einem Drehbuch von David Leslie Johnson (The Green Mile) erzählt The Orphan von dem Ehepaar Kate (Farmiga) und John Coleman (Sarsgaard), die auf tragische Weise ihr eigenes Kind verlieren. Um die klaffende Lücke in ihrem Alltag zu schließen, möchten sie ein Neugeborenes adoptieren. Als das kleine Mädchen endlich im Haus der Familie eintrifft, scheint das Glück wieder perfekt zu sein. Sie hätten nicht ahnen können, dass sich Esther (Fuhrman) als etwas herausstellt, dass alles Glück in ihrer kleinen Welt verschwinden lässt.

Donnerstag, 29.10.2009


The Fourth Kind – Übernatürliche Ereignisse in weiteren Filmclips

Wem Trailer und Featurette bisher noch nicht genug der übernatürlichen Vorschau waren, bekommt in Form dreier Filmclips einen weiteren Einblick in den kommenden Mystery-Thriller The Fourth Kind spendiert, den SquareOne Entertainment zu einem noch ungenannten Termin in Deutschland auswerten wird. Filmemacher Olatunde Osunsanmi verbrachte Jahre mit der Recherche, um Milla Jovovich (Resident Evil), Elias Koteas (The Haunting in Connecticut) und Corey Johnson (Hellboy) für Gold Circle Films durch die Wildnis Alaskas scheuchen zu können. The 4th Kind behandelt die mysteriösen Vorkommnisse, die einer kleinen Stadt in Alaska widerfahren sind. Über die letzten 40 Jahre sind mehrere Menschen spurlos verschwunden, ohne jemals wieder in Erscheinung getreten zu sein. Abbey (Jovovich) macht sich an die Aufschlüsselung des Rätsels.




Kategorie(n): News
Donnerstag, 29.10.2009


The Resident – Hilary Swank trifft auf einen ungebetenen Besucher

Das neue Apartment, in dem sich Dr. Juliet Dermer frisch eingenistet hat, verheißt nichts Gutes, wenn die einzige Bewohnerin von ihrem Vermieter ausspioniert wird. Jahrzehnte nach der letzten Zusammenarbeit zwischen Christopher Lee und Hammer Film Productions, der 1976 entstandene Die Braut des Satans, trafen Kult-Mime und Studio beim Psycho-Thriller The Resident nun abermals aufeinander. Das erste Szenenbild zur Produktion findet sich ab sofort im Anhang dieser Meldung. Der Finne Antti Jokinen inszenierte die Produktion nach einer eigenen Idee und dem dazu passenden Drehbuch. Swank wird die Rolle einer jungen Doktorin mimen, die in ein neues Loft in Brooklyn einzieht. Es drängt sich der Verdacht auf, dass sie nicht allein in den Räumlichkeiten lebt und ihr Vermieter ein gefährlicher Stalker ist. Neben Invasion of Privacy arbeitet das wiederbelebte Studio außerdem an dem dramatischen Horror-Thriller The Quit Ones, dem Mystery Thriller The Wake Wood und dem US-Remake von So finster die Nacht.

Kategorie(n): News
Donnerstag, 29.10.2009


The Crazies – Mitchell auf der Trage: Neues Szenenbild zum Remake

Nach seinem Wüsten-Abenteuer Sahara und einer Folge für Fear Itself machte sich Breck Eisner an die filmische Auferstehung des George A. Romero Horror-Thrillers The Crazies. Das Ergebnis wird geneigten Kinogänger ab Ende April 2010 in den deutschen Lichtspielhäusern präsentiert. Ein neues Szenenbild, das Hauptdarstellerin Radha Mitchell festgezurrt auf einer Trage zeigt, präsentieren wir ab sofort im Anhang dieser Meldung. In den Hauptrollen des Overture Films-Remakes spielen Mitchell (Silent Hill), Timothy Olyphant (Scream 2) und Danielle Panabaker (Freitag der 13.). Nachdem eine Militär-Flugzeug, welches biologische Waffen transportiert, in der Nähe des Ortes Evans City/Pennsylvania abstürzt, verseucht der an Bord befindliche Virenstamm das Trinkwasser der Umgebung – was Folgen für die Betroffenen hat: Tod oder irreparable Schädigung des Gehirns. Die Regierung lässt durch die U.S. Army das Gelände abriegeln, um die Situation unter Kontrolle zu bekommen.

Doch die mangelnde Informationspolitik und das brutale Vorgehen der Soldaten schürt Misstrauen und Panik under den Einwohnern. Als es dann auch noch brutalen Gewaltausbrüchen durch die Infizierten kommt, die auch Todesopfer unter den Soldaten fordern, gerät die Lage komplett außer Kontrolle. Insbesondere, da das hochansteckende Virus auch die Soldaten infiziert. Das Ende lässt sich nicht mehr aufhalten…

Donnerstag, 29.10.2009


Alien – Ridley Scott spricht über kommendes Prequel von 20th Century Fox

Nach unzähligen Jahren der Gerüchte wurde Ridley Scott Ende Juli schließlich für den Regieposten des kommenden Alien Prequels bestätigt, das vermutlich im kommenden Jahr für US-Produktionsfirma 20th Century Fox entstehen wird. Im Rahmen der britischen Premiere des Dramas Cracks nahm sich Empire Online den Blade Runner-Schöpfer aktuell zur Brust. "Es handelt sich um eine völlig neue Richtung. Wir kennen den Weg und das Drehbuch, welches sich momentan in der Enstehung befindet. Dabei ist es überaus schwierig, Alien zu datieren. Für den Fall, dass wir das Original gegen Ende dieses Jahrhunderts ansiedeln, dürfte das Prequel rund dreißig Jahre früher ansetzen," erklärt der Filmemacher. Weiter fügt Scott hinzu: "Ich hätte mich niemals auf ein Sequel freuen können. Ein Prequel ist aber durchaus etwas, das ich begrüße und gern inszeniere."

Das Original erzählte folgende Geschichte: Die Besatzung des Raumschiffs "Nostromo" ist nach einem Erkundungsflug auf dem Rückflug zur Erde. Aufgrund eines Computer-Notsignals landet die Crew auf einem unbekannten Planeten. In einem Raumschiff-Wrack entdeckt die Mannschaft ein fremdartiges Wesen, das trotz aller Vorsicht an Bord gelangt. Diese zunächst scheinbar harmlose Wesensform entwickelt sich zu einer tödlichen Gefahr: Auf grauenvolle Weise tötet es ein Besatzungsmitglied nach dem anderen…

Kategorie(n): News
Donnerstag, 29.10.2009


Someone in the Dark – DreamWorks produziert Brooks-Regiearbeit

DreamWorks Studios konnte sich die Verfilmungsrechte an dem Someone in the Dark betitelten Drehbuch von Richard Blaney und Gregory Small sichern. Carlos Brooks wird den übernatürlichen Teen-Thriller inszenieren und zusätzlich als ausführender Produzent betreuen. Konkrete Details zur Handlung werden zum aktuellen Zeitpunkt noch unter Verschluss gehalten. Das amerikanische Studio zeigte sich zuletzt überaus bemüht, was die Akquise neuer Stoffe angeht. So erwarb Dreamworks die Rechte an der Comicverfilmung Xombie (wir berichteten), das Drama Substitute Husband und die von Aaron und Matthew Benay verfasste Buchverfilmung Wicked (wir berichteten). Brooks schrieb und inszenierte den 2008 entstandenen Thriller Quid Pro Quo und den kommenden Horror-Thriller Burning Bright.

Kategorie(n): News
Donnerstag, 29.10.2009


Alice in Wonderland – Weiteres bewegtes Material im neuen US-Trailer

Bis zum Kinostart von Tim Burtons Alice in Wonderland vergehen noch gute fünf Monate, da die neuste filmische Adaption des Klassikers von Lewis Carroll bekanntlich am 04. März 2010 in den deutschen Lichtspielhäusern startet. Damit das öffentliche Interesse an dem aufwändig produzierten Mix aus 3D-Live-Action und CGI-Animation aus dem Hause Disney gewahrt bleibt, wurde nun ein weiterer Trailer veröffentlicht, den ihr Euch in gewohnter Manier im Inneren dieser Meldung ansehen könnt. Die mittlerweile 19-jährge Alice Kingsley (Mia Wasikowska) ist bei einer Party auf einem viktorianischen Anwesen zu Gast, als sie von einem weißen Kaninchen (Michael Sheen) abgelenkt wird, das Schicksal und das Abenteuer nehmen ihren Lauf… In weiteren Rollen werden unter anderem Johnny Depp, Helena Bonham Carter, Anne Hathaway, Matt Lucas, Christoper Lee, Alan Rickman, Stephen Fry, Noah Taylor, Crispin Glover zu sehen bzw. zu hören sein.


Kategorie(n): Alice im Wunderland, News
Donnerstag, 29.10.2009


Muttertag – Darren Lynn Bousman verkündet: Dreharbeiten sind vollendet

Nach Tagen und Wochen der harten Arbeit konnten die Dreharbeiten zum Muttertag-Remake nun offiziell abgeschlossen werden. Filmemacher Darren Lynn Bousman zeigte sich begeistert und ließ seine Twitter-Folgenden an dem Abschluss teilhaben. Die amerikanische Neuverfilmung soll im Mai 2010 über The Genre Company und Rat Entertainment in den amerikanischen Lichtspielhäusern anlaufen und markiert die Adaption der gleichnamigen Produktion von Troma Entertainment. Über eine deutsche Auswertung liegen uns zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Informationen vor. Abbey, Jackie und Tina treffen sich jedes Jahr zu einem Camping-Wochenende. Während sie Erinnerungen an ihre Schulzeit austauschen, werden sie von zwei gemeingefährlichen Irren brutal verschleppt – ins Haus der wahnsinnigen Mutter, und zu derer Entzücken gefoltert, vergewaltigt und grauenvoll gequält. Als Jackie stirbt, kennen Abbey und Tina nur eins: erbarmungslose Rache.

Kategorie(n): News
Mittwoch, 28.10.2009


Hellraiser – Dimension Films realisiert kommendes Remake in 3D

Entgegen erster Gerüchte wird Scream 4 nun doch nicht in 3D entstehen. Dies bestätigte Drehbuchautor Kevin Williamson aktuell in einem Interview. Dennoch ist das Thema im Hause Dimension Films und Weinstein Company mit einer hohen Priorität versehen. So wird Hellraiser, das kommende Remake des gleichnamigen Horror-Klassikers aus der Feder von Clive Barker, mit dreidimensionaler Technik auf der Kinoleinwand Einzug halten. Nach dem inszenatorischen Ausscheiden des Franzosen Pascal Laugier ist auch weiterhin ungewiss, welcher Filmemacher hinter der Kamera Platz nehmen wird. Als Frank auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen.

Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News
Mittwoch, 28.10.2009


Faces In The Crowd – Milla Jovovich kämpft mit plötzlicher Blindheit

Milla Jovovich bleibt dem Genrekino auch weiterhin erhalten. Die bereits aus Das fünfte Element, Ultraviolet, Resident Evil, A Perfect Getaway und The Fourth Kind bekannte Schauspielerin hat Variety zufolge für den psychologischen Mystery-Thriller Faces In The Crowd von Forecast Pictures, Radar Films und Minds Eye Entertainment unterschrieben. Das Projekt markiert die erste englischsprachige Regiearbeit des französischen Filmemachers Julien Magnat, der zuvor für die spanisch-französische Ko-Produktion Bloody Mallery verantwortlich zeichnete. Walled In Autor und Stomp the Yard-Regisseur Sylvain White produziert. Die Handlung wird von einem jungen Frau erzählen, die den Überfall eines Serienkillers nur knapp überlebt. Als sie schließlich im Krankenhaus erwacht, wird ihr die besondere Blindheit bewusst: sie ist unfähig, Gesichtszüge zu erkennen. Während ihr die Welt und ihre Bewohner immer fremder werden, schließt der Killer seine Kreise enger, um den einzigen Zeugen seiner Taten umzubringen.

Kategorie(n): News
Mittwoch, 28.10.2009


The Box – Diaz und Marsden auf dem offiziellen UK Quad-Plakatmotiv

Können Cameron Diaz und James Marsden tatsächlich für das Ableben einer fremden Person verantwortlich zeichnen, wenn sich auf diesem Wege ihre finanziellen Mitteln erhöhen? Mit dieser Gewissensfrage setzen sich Regisseur Richard Kelly und geneigte Kinozuschauer ab Ende dieses Jahres in den Lichtspielhäusern auseinander. Das Quad-Poster zum britischen Lauf von The Box präsentieren wir ab sofort im Anhang dieser Meldung. Während amerikanische Anhänger bereits ab dem 6. November in den Filmgenuss kommen, steht ein deutscher Starttermin auch weiterhin in den Sternen. The Box wird von einer kleinen Holzkiste handeln, die eines Tages vor der Türschwelle eines streitenden Ehepaares auftaucht. Als das Paar die Box voller Neugierde öffnet, schwimmen die Eheleute plötzlich im Geld. Was sie nicht wissen: sobald die Kiste geöffnet wird, stirbt eine ihnen unbekannte Person auf mysteriöse Weise.

Kategorie(n): News
Mittwoch, 28.10.2009


Rex Mortis – Regiearbeit des Hellboy-Schreibers wird Wirklichkeit

Jim Jacks, bekannt für Die Mumie, Ein einfacher Plan und The Gift, wird als Produzent des 25 Millionen Dollar teuren und auf Action ausgelegten Mystery-Thriller Mortis Rex auftreten, wie Screen Daily aktuell berichtet. Die bereits Ende 2008 vorgestellte Produktion soll im kommenden Frühjahr in die Dreharbeiten entsendet werden, wenn es das Team unter anderem nach England, Italien und Osteuropa verschlägt. Hellboy Autor Peter Briggs wird seinen Einstand auf dem Regiestuhl geben und schrieb die Handlung, die von einem in Ungnade gefallenen Soldaten im römischen Reich erzählt. Im Zuge einer brutalen Mordserie bietet sich ihm die einmalige Chance, Vergebung zu erlangen. Jack wird für Frelaine Productions neben Stuart Pollok, Matthew Dench und Marisa Kagan produzieren. Rechteinhaber Intandem Films wird das Projekt möglichen Käufern im Rahmen des American Film Market anbieten.

Kategorie(n): News
Mittwoch, 28.10.2009


Small Town Secret – Sunfilm stellt Mystery-Thriller in die Videotheken

Sunfilm Entertainment wird den mit Anna Kendrick (Fear Itself, Twilight) und Paul Wesley (Killer Movie) besetzten Mystery-Thriller Elsewhere in Deutschland auswerten. Unter dem neuen Titel Small Town Secret wird die Veröffentlichung ab dem 18. Dezember 2009 in den Videotheken und dem 08. Januar 2010 im Handel ausliegen. Als Bonusmaterial liegen dem Silberling unter anderem ein Making Of, Deleted Scenes und ein Audiokommentar bei. Jillian hat das Provinzleben satt. Sie hofft, durch das Internet einen Weg aus ihrem langweiligen Leben zu finden: Sie möchte dort einen Mann kennenlernen, der sie endlich aus dem Kaff herausholt. Doch ihr Plan scheint auf fürchterliche Weise schiefzugehen, als sie von einem Date mit einer Online-Bekanntschaft nicht zurückkehrt. Die einzige Spur, die sie hinterlässt, ist eine kryptische Videobotschaft an ihre beste Freundin Sarah. Als diese das mysteriöse Verschwinden von Jillian aufklären will, trifft sie in der kleinen Stadt auf eine Mauer des Schweigens: Welches Geheimnis ist den Einwohnern des scheinbar so verschlafenen Provinznests mehr wert als das Leben einer jungen Frau?

Kategorie(n): News
Mittwoch, 28.10.2009


Saw 6 – Informationen zum britischen Box Office des jüngsten Ablegers

Auch in Großbritannien lässt sich mittlerweile ein gewisser Abwärtstrend im Saw-Universum erkennen. Gab es in amerikanischen Gefilden durch die breite Veröffentlichung von Paranormal Activity noch eine Ausrede für das magere Einspielergebnis, startete Saw 6 am vergangenen Wochenende ohne Konkurrenz im Vereinigten Königreich und enttäuschte hier ebenso wie in den USA. Die Sequels 2 bis 5 konnten an ihren Startwochenenden jeweils 3,9 bis 5,1 Millionen Dollar in durchschnittlich 360 Kinos verbuchen, was einen Kopienschnitt von rund 12.400 Dollar bedeutete. Der neueste Ableger erlangte hier jedoch lediglich einen Schnitt von 7.600 Dollar, weshalb britischen Kinogängern das Sequel nur 2,8 Millionen Dollar, ganze 55% unter Saw 4, an Einnahmen wert war.

Jigsaws Nachfolger, Detective Hoffman (Costas Mandylor), ist immer noch nicht enttarnt. Wieder startet er ein mörderisches Spiel, in dem sich seine Opfer zwischen Leben und Tod entscheiden müssen. Doch gelten Jigsaws Spielregeln noch, oder handelt Hoffman längst auf eigene Rechnung? In der neuen Runde macht sich Jigsaws Witwe Jill (Betsy Russell) auf die Suche nach der Wahrheit. Und auch Hoffmans Kollegen begreifen, dass sie mit dem FBI-Mann Strahm den Falschen verdächtigt haben. Doch was immer die Mitspieler auch herausfinden, es gibt immer einen, bei dem alle Fäden zusammenlaufen: Jigsaw!

Kategorie(n): News, Saw VI
Mittwoch, 28.10.2009


Shutter Island – Neuer Trailer zum kommenden Mystery-Thriller von Scorsese

Nach dem Remake The Departed und der Rolling Stones-Dokumentation Shine a Light meldet sich Regisseur Martin Scorsese im ersten Quartal des kommenden Jahres mit der Romanverfilmung Shutter Island auf der Kinoleinwand zurück. Zum Horror-Thriller mit Leonardo DiCaprio, der demnächst unter anderem auch im Sci-Fi-Thriller Inception von Christopher Nolan zu sehen sein wird, wurde aktuell ein neuer Trailer veröffentlicht, der sich im Anhang findet. 1954. Ein Sturm zieht auf vor der Ostküste der USA. Dem Festland vorgelagert liegt die Insel "Shutter Island" und auf ihr ein ehemaliges Kriegsgefangenenlager, das mittlerweile zu einer psychiatrischen Klinik für Schwerverbrecher umgebaut wurde. Als die mutmaßliche Kindesmörderin Rachel Solando spurlos verschwindet, werden die beiden US-Marschalls Daniels und Chuck auf die Insel geholt. Daniels hat ein persönliches Interesse an diesem Fall, vermutet er doch, dass sich auch Andrew Laddies, der Mörder seiner Frau, auf der Insel aufhält. Vom ersten Moment an haben die beiden Marshalls das Gefühl, dass die Gefängnisleitung etwas zu verbergen hat.

Der Verdacht, dass verbotene Experimente an den geisteskranken Kriminellen durchgeführt werden, verdichtet sich. Nachdem Daniels aus einer vrschlüsselten Botschaft der verschwundenen Rachel Solando den Hinweis entnehmen konnte, dass ein nichtregistrierter Insasse existiert, wird seine Suche nach Laeddis zu Besessenheit. Während eines Hurrikans, der die Insel von der Außenwelt abschneidet, dringt er mit seinem Partner in den abgetrennten Block C ein, in die gefährlichsten Verbrecher untergebracht sind. Hier finden sich erste Anhaltspunkte für die Anwesenheit Laeddis'. Die Ereignisse spitzen sich dramatisch zu, als sein Partner Chuck Aule spurlos verschwindet…


Kategorie(n): News, Shutter Island
Mittwoch, 28.10.2009


Neue DVDs – EuroVideo bringt Deadline, Blood River und Not Forgotten

Ob Brittany Murphy die nahende Deadline einhalten kann? EuroVideo wird den gleichnamigen Horror-Thriller von Sean McConville ab dem 26. Januar 2010 in den deutschen Videotheken auswerten. Damit zeigt sich das aktuelle Horror-Trio jedoch noch nicht vollständig. Am gleichen Tag wird das in Ismaning anässige Unternehmen außerdem für die deutschen Verleih-Starts der Genre-Produktionen Blood River (ab 18 beantragt, rund 90 Minuten Lauflänge) von Adam Mason und Not Forgotten (FSK 16, 100 Minuten Lauflänge) von Dror Soref sorgen. Covermotive und weitere Details liegen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor, werden zu gegebener Zeit jedoch wie gewohnt nachgereicht. Deadline erzählt von Alice, einer 32-jährigen Drehbuchautorin, die nach einem psychisch bedingten Zusammenbruch in das abgelegene und verfluchte Haus ihrer Heimatstadt flieht, um ein normales Leben zu beginnen und die Arbeiten an ihrem Buch zu beenden, dessen Deadline mit jedem Tage näher rückt. Kurz nach ihrem Eintreffen in dem alten Gemäuer dringen merkwürdige Geräusche und Begegnungen in Auge und Ohr, die ihre Fantasie in höllische Dimensionen schweifen lassen.

Kategorie(n): News
Dienstag, 27.10.2009


The House of the Devil – Ti West stellt sich den Fragen im Twitter-Chat

Wem nach der Sichtung des The House Of The Devil noch immer Fragen unter den Nägeln brennen, erhält demnächst die passende Gelegenheit. Zum US-Kinostart des Horror-Thrillers am kommenden Freitag veranstalten Magnolia Pictures und Regisseur Ti West (Cabin Fever 2) einen umfangreichen Twitter-Chat: Der Amerikaner wird ab dem kommenden Donnerstag um 11am PST (04:00 Uhr) unter #DEVILHOUSE Rede und Antwort stehen. Eine hiesige Veröffentlichung des Films steht zum aktuellen Zeitpunkt noch aus. Für Samantha kommt der Babysitter-Nebenjob genau richtig – sie muss dringend die 300 Dollar Monatsmiete zusammensparen. Natürlich wird sie von ihrer besten Freundin Megan gewarnt, besser nicht allein zu gehen. Doch das sympathische Mädel zeigt sich erstaunlich unbeeindruckt vom leisen Knarren des alten Gebälks, vom einsam sie umgebenden Wald und von den verschlossenen Zimmern im Obergeschoss …

Kategorie(n): News
Dienstag, 27.10.2009


The Fallout – Frontier(s)-Regisseur versetzt New York in die Zukunft

Nach brutalen Hinterwäldlern in Frontier(s) und einem berüchtigten Auftragskiller in Hitman, der Verfilmung des gleichnamigen Videospiels, versucht sich der gebürtige Franzose Xavier Gens an der Apokalypse. ContentFilm konnte sich im Vorfeld des American Film Market die weltweiten Rechte an dem The Fallout betitelten Endzeit-Thriller sichern, der in einem futuristischen New York angesiedelt sein wird. Ross Dinerstein (The Killing Room, Powder Blue, Unknown), Darryn Welch (Goal! The Dream Begins, Stag Night) und Tony Krantz (24, Mulholland Drive) werden die von Karl Mueller und Eron Sheean verfasste Geschichte produzieren. "Xaviers Vision des Films ist einfach außergewöhnlich. Auf einem Feld, das aktuell von diversen Endzeit-Filmen beackert wird, sticht dieses Projekt wie ein bissiger Pit Bull auf einem Schulhof heraus," erklärt Produzent Darryn Welch. Die Dreharbeiten werden Februar 2010 in Osteuropa anrollen.

Kategorie(n): News
Dienstag, 27.10.2009


Outlander – Liegt ab Dezember als DVD und Blu-ray im Verleih aus

Über ein Jahr nach seiner deutschen Premiere beim Fantasy Filmfest wird der Sci/Fi-Actioner Outlander auch im Handel ausliegen. Koch Media wird die 45 Millionen Dollar schwere Ko-Produktion aus Deutschland und Amerika ab dem 01. Dezember 2009 in den Videotheken und dem 29. Januar 2010 im Handel auswerten. DVD und Blu-ray liegen als Bonusmaterial unter anderem Trailer, geschnittene Szenen, Storyboards und ein Making of bei. Covermotive präsentieren wir im Anhang dieser Meldung. Norwegen im Jahre 709: Nur knapp überlebt Kainan, Pilot eines außerirdischen Raumschiffs, den Absturz im Königreich Herot. Obwohl er durch seine technische Ausrüstung bestens gewappnet ist, wird er von einer Gruppe Wikinger gefangen genommen. Sie werfen ihm vor, für die Zerstörung eines ganzen Dorfes verantwortlich zu sein. Kainan offenbart den Kriegern, dass er ein Monster in seinem Schiff transportierte und dieses nun die Gegend in ein Schlachtfeld verwandelt. Gemeinsam mit der Königstochter Freya und Fürst Gunnar nimmt Kainan den Kampf mit dem Alien auf.

 
 
Kategorie(n): News
Dienstag, 27.10.2009


Daybreakers – Willem Dafoe und Ethan Hawke auf neuen Impressionen

Vampire machen den Menschen in Daybreakers nicht nur das Leben schwer, sie haben sie fast gänzlich ausgelöscht und missbrauchen die wenigen Überlebenden nun als Aufbewahrungsort für frisches Blut. Im Anhang dieser Meldung werfen wir heute einen weiteren Blick auf neue Impressionen des kommenden Horror-Thrillers. Rund zwei Jahre nach seiner Enstehung wird Lionsgate Films die aktuelle Regiearbeit von Michael und Peter Spierig ab dem kommenden Januar in US-Kinos auswerten. Im Jahre 2019 besteht die natürliche Ressource der Erde schlicht aus: Menschen. Daybreakers behandelt die Geschichte einer Plage, die die Bevölkerung der Erde in Vampire verwandelt. Ein verbliebener Mensch und eine Gruppe Vampire macht sich daran, die heraufziehende Macht der Dunkelheit zu bekämpfen. In den Hauptrollen spielen Sam Neill (Jurassic Park), Willem Dafoe (Antichrist) und Ethan Hawke (Before Sunset).

 
 
Kategorie(n): News
Dienstag, 27.10.2009


The Fourth Kind – Neuer Clip zum baldigen US-Kinostart des Horror-Thrillers

Obwohl Paranormal Activity aktuell die US-Kinocharts anführt, werden amerikanische Kinogänger bereits ab dem 6. November dieses Jahres mit einem weiteren übernatürlichen Horror-Thriller auf der großen Leinwand verwöhnt. Zum baldigen US-Kinostart von The Fourth Kind, der auf aktuellen Ereignissen vermeintlicher Alien-Entführungen basiert, findet sich im Anhang ein neuer Clip zum von Olatunde Osunsanmi inszenierten Werk mit der 33 Jahre jungen Schauspielerin Milla Jovovich (Resident Evil). Wann und wie der Film hierzulande über SquareOne Entertainment ausgewertet wird, steht auch weiterhin in den Sternen. The 4th Kind behandelt die mysteriösen Vorkommnisse, die einer kleinen Stadt in Alaska widerfahren sind. Über die letzten 40 Jahre sind mehrere Menschen spurlos verschwunden, ohne jemals wieder in Erscheinung getreten zu sein. Abbey (Jovovich) macht sich an die Aufschlüsselung des Rätsels.


Kategorie(n): News
Dienstag, 27.10.2009


Mirrors 2 – Die offizielle Inhaltsangabe zum Sequel & Nick Stahl in Hauptrolle

Schauspieler Nick Stahl, der in Terminator 3 als John Connor zu sehen war und in der Comicverfilmung Sin City den Yellow Bastard verkörperte, wird im kommenden Direct-to-DVD Sequel Mirrors 2 einen jungen Mann namens Max Matheson mimen. Der 29-Jährige wird bereits im November dieses Jahres in Baton Rogue in Los Angeles für das Sequel zum Horror-Thriller von Alexandre Aja vor der Kamera posieren. Victor Garcia, Regisseur von Return to House on Haunted Hill, wird den Film nach einem Drehbuch von Matt Venne inszenieren. Die Fortsetzung wird folgende Geschichte erzählen: Nachdem Matt Matheson (Nick Stahl) seine Verlobte bei einem Verkehrsunfall verliert, für den er sich unter anderem selbst verantwortlich macht, entscheidet er sich beim Warenhaus seines Vaters als Nachtwächter tätig zu werden. Doch nach und nach verschwinden immer mehr Mitarbeiter, die auf brutale und mysteriöse Art und Weise ums Leben kommen. Als er dann auch noch eine junge Frau in allen Spiegeln sieht, die verzweifelt versucht mit ihm zu kommunizieren, denkt er, dass er seinen Verstand verliert oder schlicht das nächste Opfer sein wird…

Kategorie(n): Mirrors, News
Dienstag, 27.10.2009


US Box Office – Übernatürliche Phänomene stellen Jigsaw in den Schatten

Es sind bereits fünf Jahre ins Land gezogen, seit ein kleiner Film mit dem Namen Saw die amerikanischen Kinogänger in die Kinos lockte und begeisterte. Anhänger des fantastischen Films war der Erstling damals 18 Millionen Dollar am Startwochenende wert. Die Sequels, die jeweils jährlich und passend zu Halloween über die Kinoleinwände flimmerten, konnten an ihren ersten drei Spieltagen durchgehend jeweils 30-34 Millionen Dollar in die Kassen schwemmen. Diese Zone blieb dem aktuellen Ableger Saw 6 nun verwehrt. Das von Lionsgate Films und Twisted Pictures für ungefähr elf Millionen Dollar umgesetzte Werk wurde in über 3.000 amerikanischen Lichtspielhäusern gestartet. Saw 35 konnten an ihren Starttagen jeweils 14-15 Millionen Dollar einspielen. Das fünfte Sequel benötigte für diese Summe ein ganzes Wochenende, was lediglich und nur knapp für den zweiten Platz der US-Kinocharts reichte. Dabei lässt sich bereits jetzt ein klarer Trend erkennen. Von Freitag bis Sonntag ist Saw 6 um über 65% eingebrochen. Paranormal Activity hingegen, der es mit unter 2.000 Kopien und einem Schnitt von 10.900 Dollar pro Kopie an die Spitze der Charts schaffte (wir berichteten), musste lediglich 35% federn lassen. 

Kategorie(n): News
Montag, 26.10.2009


Halloween 2 – Rob Zombie beendet die Arbeiten an Directors Cut

Während Halloween 2 am kommenden Woche abermals mit rund 1,000 Kopien in den US-Kinos an den Start geht, konnte Rob Zombie die Arbeiten am Director's Cut des Horror-Sequels abschließen. Wie der Filmemacher und Musiker über seinen Twitter-Account bekannt gab, soll diese Version sehr stark von der Kinofassung abweichen, die seit Ende August in amerikanischen Lichtspielhäusern zu sehen war. Wann die Fortsetzung zum Remake aus dem Jahr 2007 auch hierzulande aufschlägt, bleibt weiterhin unklar. Eine amerikanische Kleinstadt zu Halloween. Michael Myers ist erneut in das verschlafene Haddonfield, Illinois eingekehrt, um noch unvollendete Familienangelegenheiten zu klären. In einem Streifzug des Terrors, den nur Rob Zombie kreieren kann, wird Michael vor nichts Halt machen, um die Geheimnisse seiner zerrütteten Vergangenheit zu offenbaren. Die Stadt könnte dabei mit einem neuen Helden aufwarten, wenn sie nur ausreichend lange überleben, um das Unaufhaltsame zum Stillstand zu bringen.

Kategorie(n): Halloween 2 - H2, News
Montag, 26.10.2009


Twilight 3 – Der offizielle Banner zu Eclipse, dem Sequel zu New Moon

Obwohl New Moon, die direkte Fortsetzung zur Romanverfilmung Twilight, die es international bei Produktionskosten von 37 Millionen Dollar auf fast 400 Millionen Dollar an Einnahmen brachte, noch gar nicht auf der Leinwand zu sehen war und erst im November dieses Jahres sowohl in amerikanischen als auch in hiesigen Gefilden Premiere feiern wird, nähern sich die Dreharbeiten zu Eclipse, dem dritten Teil des populären Franchise, langsam dem Ende zu. Im Anhang dieser Newsmeldung lässt sich bereits der offizielle Schriftzug des von David Slade (Hard Candy, 30 Days of Night) inszenierten Films begutachten. Bellas Leben ist in Gefahr. Seattle wird von einer Reihe rätselhafter Mordfälle erschüttert, ein offensichtlich blutrünstiger Vampir sinnt auf Rache. Und seine Spuren führen zu Bella. Aber damit nicht genug: Nachdem sie wieder mit Edward zusammen ist, muss sie sich zwischen ihrer Liebe zu ihm und ihrer Freundschaft mit Jacob entscheiden – wohl wissend, dass sie damit den uralten Kampf zwischen Vampiren und Werwölfen neu entfachen könnte…

 

Montag, 26.10.2009


Paranormal Activity – Das deutsche Plakatmotiv zum kommenden Kinostart

Central Film und Wild Bunch legen die Verantwortung auch hierzulande in die Hände der Kinogänger. Auf der offiziellen Webseite zum kommenden Filmstart lässt sich ab sofort mitbestimmen, in welchen Städten der für 10.000 Dollar produzierte Indie-Grusel Paranormal Activity aufschlagen soll. Das deutsche Plakatmotiv präsentieren wir ab sofort im Anhang dieser Meldung. In den amerikanischen Kinocharts verdrängte das Regiedebüt Oren Pelis selbst Platzhirsch Saw 6 auf die hinteren Ränge und spielte in der fünften Woche rund 22 Millionen Dollar ein. Der deutsche Kinostart ist für den 19. November anberaumt. Anfang sieht es noch nach dem großen Glück aus: ein junges Pärchen zieht in ein neues Haus. Alles ist gut, die jungen Leute sind zufrieden. Doch mit der Zeit schleichen sich Zweifel ein, denn: die beiden sind nicht allein. Um dem unsichtbaren Übel auf die Spur zu kommen, stellen sie für nachts eine Überwachungskamera auf.

Kategorie(n): News, Paranormal Activity
Montag, 26.10.2009


County Road K – Philip Gelatt inszeniert Indie-Thriller mit Patrick Breen

Comicbuch-Autor Philip Gelatt wechselt vom Schreibtisch hinter die Kamera, um den Indie-Thriller County Road K zu inszenieren. "Ich bin von den Geschichten fasziniert, die sich auf den Seitenstraßen in Mittelamerika zutragen, und County Road K schlägt genau in diese Kerbe: klein, verschroben und beunruhigend," erklärt Gelatt, der sich außerdem um die Drehbuchvorlage bemühen wird. Gelatts erste Veröffentlichung markiert Labor Days für Oni Press. Der Amerikaner arbeitete in Zusammenarbeit mit Dark Horse und Lucasfilm außerdem an dem Comicbuch Indiana Jones Adventures und schrieb kürzlich Nurse 3D für Lionsgate Films. Will Battersby und Tory Tunnel produzieren. Die Hauptrollen werden von Patrick Breen (Cirque du Freak), Alexandra Chando, Nina Lisandrello und Charlie Hewson verkörpert. Ein Drehbeginn ist für den kommenden Monat anberaumt.

Kategorie(n): News
Montag, 26.10.2009


Cargo – Schweizer Sci/Fi-Thriller liegt ab März in Handel und Verleih aus

Soeben noch in den Schweizer Lichtspielspielhäusern zu sehen, verschlägt es Cargo – Da draussen bist Du allein demnächst auch in deutche Gefilde. Ascot Elite Home Entertainment wird den Sci/Fi-Thriller von Ivan Engler ab dem 22. März 2010 in den hiesigen Videotheken auswerten, gefolgt von einer Veröffentlichung im Verkauf am 15. April 2010. Informationen zum Bonusmaterial und den technischen Details liegen uns zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor. Seit dem Öko-Kollaps der Erde lebt der größte Teil der Menschheit im All, in hoffungslos überfüllten Raumstationen. Die einzige Hoffnung, diesem Chaos zu entkommen, ist Rhea, ein paradiesischer Planet, 5 Lichtjahre von der Erde entfernt. Die Geschichte von Cargo spielt auf dem heruntergekommenen Raumfrachter Kassandra, auf seinem Weg zur abgelegenen Station 42. Die junge Ärztin Laura ist als einzige wach an Bord. Der Rest der Besatzung: tiefgefroren im Kälteschlaf.

Erst in vier Monaten wird Laura ihre lange Schicht überstanden haben. Während ihrer täglichen Kontrollgänge durch das gespenstisch leere Schiff hat Laura immer mehr das Gefühl, nicht alleine an Bord zu sein. Eine Erkundungsmission in den dunklen und eiskalten Frachtraum endet in einem Fiasko. Der Rest der Besatzung wird geweckt. Ein Katz- und Mausspiel beginnt, in welchem nichts so ist, wie es erscheint. Was verbergen die geheimnisvollen Frachtcontainer und wer oder was ist noch an Bord?…

Kategorie(n): News
Montag, 26.10.2009


The Descent 2 – Neue Bilder zum zweiten Abstieg in die Felsengrotte

Während französische Kinogänger bereits in der vergangenen Woche die Möglichkeit bekamen, das Sequel zum weltweiten Überraschungshit The Descent unter die Lupe zu nehmen, müssen sich deutsche Genre-Anhänger weiterhin in Geduld üben. Um die Zeit zu überbrücken, halten wir im Innern dieser Meldung weitere Szenenbilder bereit, die Hauptdarstellerin Shauna Macdonald und Regisseur Jon Harris in Aktion zeigen. Dieser gibt mit The Descent 2 nach langjähriger Erfahrung im Bereich der Filmbearbeitung (The Descent, Snatch oder Eden Lake) sein Debüt als Regisseur und löste damit The Descent-Schöpfer Neil Marshall (Doomsday, Dog Soldiers) auf dem Regiestuhl ab. Marshall, der währenddessen an seiner kommenden Regiearbeit, dem Mittelalter-Thriller Centurion, arbeitete, agierte hier nur als ausführender Produzent. Die schriftliche Vorlage zur britischen Produktion aus dem Hause Celador Films stammt von Eden Lake-Regisseur James Watkins. Sarah kann dem Höhlensystem der Appalachen als vermeintlich einzige Überlebende entkommen, während vier ihrer Freunde noch immer dort unten sind. Verunsichert, bestürzt und mit dem Blut ihrer Mitreisenden übersät, ist Sarah starr vor Angst.

Verunsichert über ihren geistigen Zustand, zwingt Sheriff Vaines die verstörte Frau erneut in die Höhlen, um sie gemeinsam mit einer Suchmannschaft zu erkunden. Von herunterfallenden Steinen eingeschlossen, dringen die Mannen immer tiefer in das unterirdische System ein, um die Wahrheit hinter dem Verschwinden der Frauen zu erkennen und Sarah mit ihren inneren Ängsten zu konfrontieren.

 
 
 
 
 
Montag, 26.10.2009


Unknown White Male – January Jones und Diane Kruger in den Hauptrollen

Liam Nesson wird sich nicht allein durch die Straßen von Berlin schleppen. Wie Variety berichtet, konnten January Jones (Radio Rock Revolution) und Diane Kruger (Inglourious Basterds) für den Pyscho-Thriller Unknown White Male unter Vertrag genommen werden, den Jaume Collet-Serra (Orphan, House of Wax) einmal mehr für das Genre-Studio Dark Castle Entertainment realisieren wird. Nach einer Drehbuchvorlage von Oliver Butcher, Stephen Cornwell und Karl Gajdusek sind die kommenden Dreharbeiten für Januar in Berlin anberaumt. Collet-Serra in unserem exklusiven Interview über das Projekt: "Das wird ein echter Thriller, in dem es um einen Mann geht, der aus dem Koma erwacht und feststellen muss, dass ihm jemand seine Identität gestohlen hat. Das ist ein tolles Projekt, wir haben eine sehr gute Besetzung, u.a. Liam Neeson, und werden den Film komplett in Berlin drehen. Eure Hauptstadt wird ziemlich in Schutt und Asche gelegt, das kann ich schon verraten!"

Kategorie(n): News, Unknown Identity
Montag, 26.10.2009


The Fourth Kind – Hinter den Kulissen einer Alien-Entführung: Featurette

In The Fourth Kind setzt sich Milla Jovovich mit dem Übernatürlichen auseinander. Während sich die gebürtige Ukrainerin in der Resident Evil-Reihe durch Horden Untoter schnetzelte, bekommt sie es in dem Horror-Thriller von Olatunde Osunsanmi mit außeridischen Lebensformen zu tun, die für das Verschwinden vieler Menschen in Alaska verantwortlich gemacht werden. Filmemacher und Drehbuchautor Osunsanmi beschäftigte sich mehrere Jahre mit den Aufzeichnungen dieser wahren Begebenheit. Einen ersten Ausblick auf den Film liefert Yahoo heute in Form einer fünf Minuten umfassenden Featurette, die wir wie gewohnt im Anhang dieser Meldung präsentieren. Über einen hiesigen Starttermin liegen uns zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Informationen vor. The 4th Kind behandelt die mysteriösen Vorkommnisse, die einer kleinen Stadt in Alaska widerfahren sind. Über die letzten 40 Jahre sind mehrere Menschen spurlos verschwunden, ohne jemals wieder in Erscheinung getreten zu sein. Abbey (Jovovich) macht sich an die Aufschlüsselung des Rätsels.

Kategorie(n): News
Sonntag, 25.10.2009


Paranormal Activity – Auf dem ersten Platz der Charts, Sequel in Arbeit

Zunächst im Filmkatalog versteckt, um DreamWorks eine Neuverfilmung realisieren zu lassen, scheint Paramount Pictures von dem hauseigenen Sleeper-Hit Paranormal Activity mittlerweile so überzeugt, dass in naher Zukunft sogar eine direkte Fortsetzung anstehen könnte. Wie die L.A. Times berichtet, besitzt das amerikanische Studio bereits die Sequel-Rechte an dem Indie-Grusel. In seiner fünften Spielwoche konnte sich die 10.000 Dollar teuere Produktion auf dem ersten Platz der amerikanischen Kinocharts postieren und spielte dort bei 1,945 Kopien rund 22 Millionen Dollar ein. Bei verschwindend geringen Enstehungs- und Marketingkosten stehen somit bereits 62 Millionen Dollar an Einnahmen auf der Habenseite. Saw 6, die neue Franchise-Fortsetzung aus dem Hause Lionsgate Films, geht als der am wenigsten erfolgreiche Ableger der bekannten Reihe in die Geschichtsbücher ein. In über 3,000 Theatern genierte der Horror-Thriller vorerst noch geschätzte 14,8 Millionen Dollar – lediglich die Hälfte des Saw 5-Startwochenendes. Finale Zahlen liefern wir wie gewohnt am morgigen Tage.

Kategorie(n): News, Paranormal Activity
Sonntag, 25.10.2009


Final Solution – Überlebenstraining in der schwedischen Wildnis: Trailer

Europäische Genrekost muss nicht zwangsläufig einen Stempel aus Frankreich, England oder Spanien tragen. Dass es auch anders geht, bewies die dänische Produktion Kollegiet (Room 205) zuletzt im Jahr 2007. Martin Bech holt mit seinem Horror-Thriller Final Solution nun zum zweiten Schlagabtausch aus. Den Trailer und ein erstes Teaser-Poster präsentieren wir ab sofort im Anhang. Im Zuge des zweiten Weltkrieges werden jüdische Dänen von gutmütigen Fischern in das neutrale Schweden transportiert. So auch Familie Landau, die ihre jüngste Tochter, Emma, bei einem Freund zurücklassen muss. Als die Jahre ohne eine Rückmeldung der Eltern verstreichen, sich die Kräfte Europas neu verteilen und der familiäre Freund verstirbt, macht sich Emma an die Aufschlüsselung des Verschwindens. In den tiefen Wäldern Schwedens wird sie mit ihren Freunden auf böse Kräfte fernab jeglicher Vorstellungskraft stoßen.



Kategorie(n): News
Freitag, 23.10.2009


Cabin Fever 2 – Virenalarm in der High School: Amerikanisches Plakat

Rund zwei Jahre nach seiner Enstehung begeht Cabin Fever 2: Spring Fever beim kommenden Screamfest in Los Angeles schließlich doch noch US-Premiere. Während eine DVD-Auswertung des durch Lionsgate Films produzierten Horror-Sequels auch weiterhin auf sich warten lässt, werfen wir im Anhang dieser Meldung erstmals einen Blick auf das amerikanische Plakatmotiv. The House of the Devil Schöpfer Ti West, der sich hier auf dem Regiestuhl verdingte, weist indes jede Verbindung zurück. Das kanadische Produktionshaus war mit dem entstandenen Ergebnis scheinbar weniger zufrieden und gab wenig später eine vollständige, weitaus blutigere Neufassung in Auftrag. Weltpremiere feierte die Produktion beim vergangen Fantasy Filmfest. Der Abschlussball einer örtlichen Highschool wird mit einem tödlichen Vorfall konfrontiert: Das fleischfressende Virus hat sich seinen Weg in eine Kleinstadt gebahnt und verbreitet sich dort durch die abfüllten Flaschen eines aktuellen Szene-Getränks.

Kategorie(n): News
Freitag, 23.10.2009


Wicked – DreamWorks produziert magische Romanverfilmung

Die Autoren-Zwillinge Aaron und Matthew Benay konnte ihre Drehbuchvorlage der fünfteiligen Buchreihe Wicked an Dreamworks absetzen. Die Vorlage stammt aus der Feder von Nancy Holder sowie Debbie Viguie und ist bisher ausschließlich in englischer Sprache erhältlich. Ellen Goldsmith-Vein von Gotham Group, Lindsay Williams und Michael Prevett werden produzieren. Als eine Mischung aus Twilight und Wanted mit Magie beschrieben, umfasst die Wicked-Reihe, bestehend aus Witch, Curse, Legacy, Spellbound und Resurrection, mittlerweile fünf Romane, die sich vornehmlich an junge Erwachsene richten. Die Benays' werden das Drehbuch aus dem ersten und zweiten Roman der Vorlage entwickeln. Wicked erzählt von Holly Cathers, die nach dem tragischen Tod ihrer Eltern nach San Francisco zieht und dort Kräfte entdeckt, die ihr zum Beispiel das Sprechen mit Tieren erlauben.

Kategorie(n): News
Freitag, 23.10.2009


Halloween 2 – Re-Release in amerikanischen Kinos, neuer TV-Spot

Kaum aus den amerikanischen Lichtspielhäusern entlassen, kündigt Halloween 2 auch schon seine Rückkehr an. Passend zum kommenden Halloween-Geschäft wird die Weinstein Company in über 1000 Lichtspielhäusern eine Wiederveröffentlichung der gleichnamigen Fortsetzung von Rob Zombie starten, die bei einem Budget von 15 Millionen Dollar bisher lediglich 32 Millionen an den Kinokassen einspielte. Wann die Produktion aus dem Hause Dimension Films auch auf hiesige Gefilde trifft, steht auch weiterhin in den Sternen. Den passenden TV-Spot zum Re-Release findet Ihr ab sofort im Anhang. Eine amerikanische Kleinstadt zu Halloween. Michael Myers ist erneut in das verschlafene Haddonfield, Illinois eingekehrt, um noch unvollendete Familienangelegenheiten zu klären. In einem Streifzug des Terrors, den nur Rob Zombie kreieren kann, wird Michael vor nichts Halt machen, um die Geheimnisse seiner zerrütteten Vergangenheit zu offenbaren. Die Stadt könnte dabei mit einem neuen Helden aufwarten, wenn sie nur ausreichend lange überleben, um das Unaufhaltsame zum Stillstand zu bringen.



Kategorie(n): Halloween 2 - H2, News
Freitag, 23.10.2009


Scream 4 – Kommendes Sequel der Weinstein Company wird in 3D inszeniert

Egal ob Underworld 4, Freitag der 13. Teil 2, Resident Evil: Afterlife oder The Cabin in the Woods – sie alle haben das 3D im Titel gemein. Letzterer wurde wegen einer eingeplanten Umrüstung (wir berichteten) sogar in das Jahr 2011 verschoben. Wie aktuell bekannt wurde, soll auch das kommende Sequel Scream 4 mit der neuen Technik inszeniert werden. Außerdem wird darüber spekuliert, dass die Chancen einer Rückkehr von Kult-Filmemacher Wes Craven auf den Regiestuhl sehr gut stehen. Neve Campbell, David Arquette und Courteney Cox kehren in ihre angestammten Rollen zurück. Kevin Williamson arbeitet weiterhin am Drehbuch zur neuen Trilogie, welche die Weinstein Company realisieren möchte. Die Handlung soll sich auf eine neue Gruppe Jugendlicher fokussieren, die mit dem maskierten Killer konfrontiert werden. Wann genau die Fortsetzung in internationalen Lichtspielhäusern zu sehen sein wird, steht aktuell noch nicht fest.

Kategorie(n): News, Scream 4
Freitag, 23.10.2009



Black Christmas
Kinostart: 12.12.2019In Black Christmas dünnt sich die Anzahl der Hawthorne College-Studenten zusehends aus. Die Feiertage stehen vor der Tür und der Campus wird von einer Reihe grausiger M... mehr erfahren
Knives Out: Ein Mord zum Dessert
Kinostart: 02.01.2020Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebra... mehr erfahren
The Grudge
Kinostart: 09.01.2020Reboot der The Grudge-Reihe mit noch unheimlicheren Geister-Begegnungen. Bei diesen handelt es sich diesmal übrigens nicht um Toshio und Kayako, die bekannten Plagegeist... mehr erfahren
Underwater: Es ist erwacht
Kinostart: 09.01.2020In die unerforschten Tiefen des Ozeans erwecken Kristen Stewart (Twilight, Lizzie, Personal Shopper), T.J. Miller (Cloverfield, Deadpool), Vincent Cassel (Irreversible, B... mehr erfahren
Baba Yaga: Terror of the Dark Forest
Kinostart: 23.01.2020Im Film wagt eine junge Familie den Umzug in die Vorstadt. Alles scheint perfekt. Doch die Nanny, die für die beiden Kinder engagiert wurde, legt ein zunehmend verstöre... mehr erfahren
I Am Mother
DVD-Start: 27.12.2019Der Sci/Fi-Thriller I Am Mother erzählt von einem Mädchen (Clara Rugaard), das in einem unterirdischen Bunker von einem Roboter (Rose Byrne) aufgezogen wird, der hier d... mehr erfahren
Amityville Horror: Wie alles begann
DVD-Start: 02.01.2020Am 13. November 1974 tötete Ronald DeFeo seine gesamte Familie, die während seiner Gräueltaten tief und fest schlief. Als er anschließend von der Polizei vernommen wu... mehr erfahren
Little Monsters
DVD-Start: 03.01.2020Der erfolglose Straßenmusiker Dave (Alexander England) meldet sich freiwillig, um den Kindergarten-Ausflug seines kleinen Neffen in einen beliebten Freizeitpark zu begle... mehr erfahren
ES: Kapitel 2
DVD-Start: 23.01.2020Das zweite Kapitel von ES greift die Geschehnisse aus Sicht der Erwachsenen auf. 30 Jahre lang glauben sie, das unvorstellbare Grauen besiegt zu haben. Doch dann kehrt "E... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren