Heute



Robopocalypse

Robopocalypse – Steven Spielberg übergibt Michael Bay den Regieposten

Seit Jahren versucht Hollywood-Legende Steven Spielberg nun schon Zeit für die Verfilmung des Romans Robopocalypse zu finden. Bislang scheiterte das aber stets daran, dass er prompt in andere Projekte involviert wurde. Nach dem Biopic Die Verlegerin und dem bald anlaufenden Ready Player One steht nämlich auch schon der nächste Indiana Jones auf dem Plan. Als Konsequenz entschied er sich deshalb dafür, den Regieposten einem Kollegen zu überlassen. Dabei handelt es sich um niemand anderes als Michael Bay, den Schöpfer von nicht weniger als fünf Transformers-Filmen – für die er ebenfalls von Spielberg auserkoren wurde. Im Sci/Fi-Thriller Robopocalypse experimentieren Wissenschaftler mit einer überlegenen künstlichen Intelligenz – bis

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Independence Day 2: Wiederkehr – Deutscher Clip bringt Brent Spiner zurück

Überrascht musste man zur Trailer-Premiere von Independence Day 2: Wiederkehr feststellen, dass Dr. Brakish Okun, gespielt von Brent Spiner, die Geschehnisse aus dem ersten Film überlebt hat. Zwanzig Jahre später, das beweist der erste deutsche Filmclip im Anhang dieser Meldung, ist der Wissenschaftler nämlich immer noch in der unterirdischen Alien-Forschungsstation tätig, um die Erde für einen möglichen Gegenschlag der feindlichen Invasoren zu rüsten. Und der steht uns am 14. Juli nun tatsächlich bevor, wenn das Sequel von Roland Emmerich auch hierzulande in den Kinosälen anläuft. Mit dabei sind diesmal Bill Pullman, Vivica A. Fox, Brent Spiner, Maika Monroe, Charlotte Gainsbourg, Jessie Usher und Sela Ward. Im Endzeit-Sequel haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Independence Day 2: Wiederkehr – Gefährlicher und größer als im Original: Neuer TV-Spot

Kommende Woche müssen sich deutsche Kinogänger auf die Rückkehr der Alien-Invasoren aus Independence Day gefasst machen. Der jetzt veröffentlichte TV-Spot zum Kinostart gibt uns bereits eine gute Vorstellung davon, welche Feinde diesmal auf eine gehörige Abreibung warten. Mit dabei ist nämlich auch ein Alien im Hochhaus-Format, das kurzen Prozess mit einfachen Bodentruppen macht. Zu diesen müssen sich Jeff Goldblum und Liam Hemsworth glücklicherweise nicht zählen. Im Endzeit-Sequel mit Bill Pullman, Judd Hirsch, Vivica A. Fox, Brent Spiner, Charlotte Gainsbourg, Jessie Usher, Maika Monroe und Sela Ward haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden Rückkehr der außerirdischen Invasoren ein gewaltiges und überaus tödliches Verteidigungsprogramm für ihren Planeten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Box Office – Independence Day 2 und The Shallows buhlen um das Genre-Publikum

Gefräßige Killer-Haie oder übermächtige Alien-Invasoren? Amerikanische Kinogänger wurden am vergangenen Wochenende vor die Qual der Wahl gestellt. Gegen Independence Day hatte der vergleichsweise unaufregende Hai-Thriller The Shallows von Jaumet Collet-Serra (House of Wax) allerdings nur geringe Erfolgsaussichten, landete mit 16.5 Millionen US-Dollar aber immerhin auf dem vierten Platz der amerikanischen Kinocharts. Zwei Plätze darüber dockte dann auch Roland Emmerichs gewaltige Sci/Fi-Fortsetzung Independence Day 2: Wiederkehr in den Kinocharts an und bescherte 20th Centrury ansehnliche, wenn auch verbesserungswürdige Einnahmen in Höhe von 41.6 Millionen US-Dollar. Im Vergleich zur Blockbuster-Konkurrenz der vergangenen Monate zog die Alien-Rückkehr aber klar den Kürzeren. Deutlich besser schlug sich Resurgence




Moonfall – Roland Emmerich lässt schon wieder die Welt untergehen: Neues Projekt

Wo Roland Emmerich und sein kreativer Partner Harald Kloser (The Day After Tomorrow, 2012Das Ende der Welt) hinlangen, wächst bald darauf kein Gras mehr. Das beweisen beide ab dem 14. Juni mit Independence Day 2: Wiederkehr. Hier endet die gewaltige Zerstörungsorgie aber noch nicht. Bei Universal Pictures hat der Endzeit-Experte inzwischen für den apokalyptischen Thriller Moonfall unterschrieben, in dem der Erde die Zerstörung droht – durch einen aus der Umlaufbahn geratenen Mond auf Kollisionskurs. Der Film soll eine Mischung aus 2012 und Unheimliche Begegnung der dritten Art werden, hat jedoch nichts mit dem in Entwicklung befindlichen Sci/Fi-Thriller Moonfall von David Weil zu tun. Erzählt wird hier eine an Fargo angelehnte Murder Mystery auf dem Erdtrabanten. Emmerich wirft dagegen eine Gruppe eigenwilliger Charak

4 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Independence Day 2: Wiederkehr – Neue TV-Spots stellen die Erde unter Beschuss

Ob zwanzig Jahre der Aufrüstung genug sind, um sich der wiedererstarkten Alien-Macht zu stellen? Fest steht anhand zweier TV-Spots nur, dass neue Gesichter wie Joey King, Charlotte Gainsbourg, Liam Hemsworth (Hunger Games), sowie Independence Day-Veteranen wie Jeff Goldblum, Vivica A. Fox oder Brent Spiner ihr Bestes tun werden, um den feindlichen Invasoren ihren Aufenthalt so unangenehm wie möglich zu gestalten. Finale Antworten lassen sich ab dem 14. Juli dann auch in deutschen Kinos finden. Im Endzeit-Sequel haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden Rückkehr der feindlichen außerirdischen Invasoren ein gewaltiges Verteidigungsprogramm für ihren Planeten entgegen setzen zu können. Aber nichts kann uns auf die fortschrittliche und nie zuvor dagewesene Macht




Independence Day 2: Wiederkehr – Folgenschwere Zerstörungsorgie im neuen Filmclip

Diesmal kommt die Erde nicht so glimpflich davon: Ein jetzt veröffentlichter Clip zu Independence Day:  Wiederkehr gibt uns einen guten Eindruck vom gesamten Ausmaß der bevorstehenden Zerstörung und lässt in London keinen Stein auf dem anderen. Jeff Goldblum und Liam Hemsworth können währenddessen nur machtlos dabei zusehen. Im Endzeit-Sequel mit Bill Pullman, Judd Hirsch, Vivica A. Fox, Brent Spiner, Charlotte Gainsbourg, Jessie Usher, Maika Monroe und Sela Ward haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden Rückkehr der außerirdischen Invasoren ein gewaltiges und überaus tödliches Verteidigungsprogramm für ihren Planeten entgegen setzen zu können. Aber nichts kann die Menschheit auf die fortschrittliche und nie zuvor dagewesene Macht der Aliens

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Independence Day 2: Wiederkehr – Das Ende rückt näher: TV-Spot zeigt Rückkehr der Aliens

Zwanzig Jahre nach der ersten Begegnung ist die Menschheit endlich bereit, sich ein für alle Mal gegen die Alien-Invasoren aufzulehnen. Die Gegenseite hat dabei natürlich auch noch ein Wörtchen mitzureden und zeigt im ersten TV-Spot zum deutschen Kinostart ihr zornerfülltes Antlitz. Dem stellt sich diesmal aber nicht mehr Will Smith, sondern neue Gesichter wie Charlotte Gainsbourg, Liam Hemsworth (Hunger Games), Jessie Usher, Joey King (Conjuring), Vivica A. Fox oder Brent Spiner. Zwei Jahrzehnte nach Independence Day entführt uns das nächste epische Kapitel in eine globale Katastrophe von unvorstellbarem Ausmaß. Mit Hilfe der Alien-Technologie haben die Nationen der Welt ein gigantisches Abwehrprogramm entwickelt, um die Erde zu schützen. Aber nichts kann uns vor der hochentwickelten und nie dagewesenen Stärke der Aliens bewahren. Ledig




Independence Day 2: Wiederkehr – Neues Poster rüstet zur alles entscheidenden Schlacht

Propaganda spielt bei Independence Day 2: Wiederkehr eine große Rolle. Schließlich muss die Armee, die man einer möglichen Rückkehr der Aliens entgegenstellen will, auch irgendwo herkommen. Das neueste Poster-Motiv ruft daher aktiv zur Teilnahme an dem sogenannten ESD (Earth Space Defense), dem auch Liam Hemsworth oder William Fichtner angehören. Ziel der Organisation ist es, die Erde und seine Bewohner vor einem möglichen zweiten Angriff der feindlichen Aliens zu beschützen. Die Bewährungsprobe naht schließlich am 14. Juli, dem Start in deutschen Kinos. Im Endzeit-Sequel mit Jeff Goldblum, Bill Pullman, Vivica A. Fox, Brent Spiner, Jessie Usher und Maika Monroe haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden Rückkehr der feindlichen außerirdisch




Independence Day 2: Wiederkehr – London und New York unter Beschuss: Neue Poster

Europa und Nordamerika werden dieses Jahr gleichermaßen Opfer unerbittlicher Alien-Attacken, die einige der bekanntesten Wahrzeichen der bekannten Welt fordern. Entsprechend zerstörerisch gibt sich Independence Day 2: Wiederkehr auf gleich zwei neuen Quad-Postermotiven zum weltweiten Kinostart in diesem Sommer. Mit der Fortsetzung setzt Roland Emmerich genau zwanzig Jahre nach dem erfolgreichen Erstling an und zeigt uns eine technisch fortgeschrittene Menschheit, die sich die Alien-Technologie zunutze gemacht hat. Ob das ausreicht, um gegen das erneute Auftauchen der Invasoren bestehen zu können? Anstelle von Ex-Weltenretter Will Smith kämpfen diesmal Charlotte Gainsbourg, Liam Hemsworth (Hunger Games), Jessie Usher oder Joey King (Conjuring, Vivica A. Fox oder Brent Spiner um das Wohl der Menschheit. Im nächsten Kapitel der




Independence Day 2: Wiederkehr – Das Ende der Welt auf neuen Postern

Wenn die Welt vor dem nahenden Untergang steht, müssen natürlich auch einige der bekanntesten Wahrzeichen dran glauben und den außerirdischen Invasoren Platz machen. So geschehen auf gleich vier neuen Promo-Postern zu Independence Day 2: Wiederkehr. Um welche menschlichen Bauwerke es sich dabei handelt, verrät ein Blick in die gesamte Meldung. Noch dürfen Bill Pullman oder Jeff Goldblum etwas verschnaufen, ehe sich sich am 14. Juli abermals gegen die feindlichen Aliens stellen. Unterstützt werden sie bei ihrem Kampf diesmal von neuen Gesichtern wie Liam Hemsworth (Hunger Games), Charlotte Gainsbourg, Jessie Usher (When the Game Stands Tall) oder Joey King (Conjuring – Heimsuchung), aber auch Independence Day-Veteranen wie Vivica A. Fox (Independence Day) oder Brent Spiner (Star Trek). Im nächsten Kapitel der




Independence Day 2: Wiederkehr – Sie sind zurück: Fünf Minuten langer Extended Trailer

Genau zwei Jahrzehnte liegt die zerstörerische Alien-Invasion aus Independence Day nun schon zurück. 20 Jahre, in denen man von der hochmodernen Alien-Technologie profitieren und diese bis ins Detail erforschen konnte. Doch wird das ausreichen, um dem erneuten Angriff der feindlichen Invasoren standzuhalten? Am 14. Juli ist die Zeit gekommen, genau das herauszufinden! Dass sich die lange Wartezeit gelohnt haben könnte, beweist der fünf Minuten lange Extended Trailer, in dem sich viele neue Szenen ausfindig machen lassen. Anstelle von Will Smith, der nicht zurückkehren wollte, stellen sich diesmal  Vivica A. Fox (Independence Day), Liam Hemsworth (Hunger Games), Charlotte Gainsbourg, Jeff Goldblum, Bill Pullman, Jessie Usher (When the Game Stands Tall), Joey King (Conjuring) und auch Brent Spiner (Star Trek) gegen die außerirdischen




Independence Day: Wiederkehr – Schließt Euch der Verteidigung an: Neue Featurette

Virales Marketing wird bei Independence Day: Wiederkehr großgeschrieben. Mit dem neuesten Clip wirbt 20th Century Fox nun Mitglieder für das sogenannte ESD (Earth Space Defense), dem auch Liam Hemsworth oder William Fichtner angehören. Ziel der Organisation ist es, die Erde und seine Bewohner vor einem möglichen zweiten Angriff der feindlichen Aliens zu beschützen. Dass der tatsächlich nicht lange auf sich warten lässt, dürfte Kennern des Originals natürlich längst klar sein. Für alle anderen warten im Anhang dieser Meldung rund zwei Minuten patriotische Propaganda auf ihre baldige Sichtung. Im Endzeit-Sequel mit Jeff Goldblum, Bill Pullman, Vivica A. Fox, Brent Spiner, Jessie Usher und Maika Monroe haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden Rückkehr der feindlichen außerir




Independence Day 2: Wiederkehr – Video beleuchtet die Zeit nach dem ersten Film

Was geschah während der zwanzig Jahre, die seit dem ersten Teil von Independence Day ins Land gezogen sind? Ein über vier Minuten langer viraler Clip zum Blockbuster-Sequel versucht genau darauf eine Antwort zu liefern und beleuchtet die tragischen Ereignisse und Fortschritte nach dem fatalen Angriff durch der feindlichen Aliens. Fans des Originals sollten daher unbedingt einen Blick riskieren und sich das mit vielen neuen Szenen gespickte Video ansehen. Im Endzeit-Sequel mit Liam Hemsworth, Jeff Goldblum, Bill Pullman, Judd Hirsch, Vivica A. Fox, Brent Spiner, Jessie Usher, Maika Monroe und Sela Ward haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden Rückkehr der feindlichen außerirdischen Invasoren ein gewaltiges Verteidigungsprogramm für ihren Planeten entgegen setzen zu




Aliens: Die Rückkehr – Aus die Maus: Schuhe von Reebok innerhalb kürzester Zeit vergriffen

Bei Reebok wird man nicht schlecht gestaunt haben, als der hauseigene Onlineshop plötzlich unter der Last zahlloser Alien-Fans in die Knie ging. Passend zum 30-jährigen Jubiläum von Aliens: Die Rückkehr brachte der Schuhhersteller nämlich jene Treter auf den Markt, die schon Sigourney Weaver im Kampf gegen die Außerirdschen trug. Selbstverständlich wurden die Schuhe nur in einer streng limitierten Auflage angeboten und noch dazu für einen stolzen Preis von 175 Dollar. Fans haben sich davon aber nicht abschrecken lassen und fleißig zugeschlagen. Der Ansturm war sogar so groß, dass die Webseite kurzzeitig völlig überlastet und das letzte Paar bereits 38 Minuten nach Aufschaltung vergriffen war. Alle anderen gingen leer aus, was für die Glücklichen bedeutet, ein kleines Schmuckstück ergattert zu haben – ob nun für die Füße oder die Sammler




Independence Day: Wiederkehr – Zerstörungsorgie im offiziellen Trailer zur Fortsetzung

Egal ob das Weiße Haus oder Sehenswürdigkeiten wie die Freiheitsstatue – Roland Emmerich (The Day After Tomorrow) hat in seinen Filmen schon so gut wie alles in seine Einzelteile zerlegt. Aber Roland Emmerich wäre nicht Roland Emmerich, wenn er sich nicht immer wieder neue Wege einfallen lassen würde, wie man Großstädte dem Sehvergnügen zuliebe zerstören könnte. Und so lässt er in Independence Day:  Wiederkehr (Resurgence) ganze Wolkenkratzer vom Boden empor steigen, um sie anschließend wieder fallen zu lassen. Wie das aussieht, fragt Ihr Euch? Ein Blick ins Innere der Meldung, wo der brandneue Trailer zum Sci/Fi-Spektakel begutachtet werden kann, verrät es. In der Fortsetzung, die immerhin 20 Jahre auf sich warten ließ und einmal mehr mit Jeff Goldblum in einer Hauptrolle aufwartet, wird die Erde zwei Jahrzehnte nach der




Independence Day 2: Wiederkehr – TV-Spot liefert ersten Blick auf die Aliens

Die Aliens sind zurück und lassen sich von nichts davon abhalten, der Erde und ihren Bewohnern den Rest zu geben. Dafür, dass die Menschheit nicht vollkommen rat- und schutzlos ausgeliefert ist, sorgen bekannte Namen wie Brent Spiner oder Jeff Goldblum, die es genau zwanzig Jahre nach dem Blockbuster-Original von Roland Emmerich noch einmal mit den intelligenten Tentakelwesen aufnehmen. Leicht wird das allerdings nicht. Im offiziellen TV-Spot mit brandneuen Filmszenen stellt sich beiden und dem restlichen Cast um Liam Hemsworth, Bill Pullman, Judd Hirsch, Vivica A. Fox, Brent Spiner, Charlotte Gainsbourg, Jessie Usher, Maika Monroe und Sela Ward eine ganze Armada gefährlicher Widersacher entgegen. In Independence Day 2: Wiederkehr haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer Rück




Independence Day: Wiederkehr – Neues Poster zeigt Europa im Visier der Aliens

In der Vergangenheit schien es oft so, als würden sich Alien-Invasoren einzig und allein für den amerikanischen Raum interessieren. Das neueste Kinoposter zu Indendence Day: Wiederkehr will an eben dieser Wahrnehmung rütteln und erklärt neben den USA nun auch Europa zu einem der Haupt-Angriffsziele unserer haushoch überlegenen Erzfeinde. Im Endzeit-Sequel Liam Hemsworth, Jeff Goldblum, Bill Pullman, Judd Hirsch, Vivica A. Fox, Brent Spiner, Charlotte Gainsbourg, Jessie Usher, Maika Monroe und Sela Ward haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden Rückkehr der außerirdischen Invasoren ein gewaltiges Verteidigungsprogramm für ihren Planeten entgegen setzen zu können. Aber nichts kann die Menschheit auf die fortschrittliche und nie zuvor dagewesene Macht der Aliens




Independence Day: Wiederkehr – Die Alien-Invasion beginnt auf dem offiziellen Poster

Die Menschheit hat sich offenbar zu früh in Sicherheit gewähnt. Das dicke Ende steht uns diesen Sommer nämlich erst noch bevor, wenn sich in Independence Day 2: Wiederkehr die Rückkehr der erbarmungslosen Alien-Invasoren aus dem Neunziger-Blockbuster angekündigt. Los geht es damit bereits im sogenannten Living One Sheet, das einige neue Szenen aus dem kommenden Endzeit-Sequel mit Liam Hemsworth, Jeff Goldblum, Bill Pullman, Judd Hirsch, Vivica A. Fox, Brent Spiner, Charlotte Gainsbourg, Jessie Usher, Maika Monroe und Sela Ward für uns bereithält. Nicht weniger bedrohlich präsentiert sich die Alien-Übermacht auf dem offiziellen deutschen Teaser-Poster im Anhang dieser Meldung. Im nächsten Kapitel haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden Rückkehr der Invas




Independence Day: Wiederkehr – Die Welt steht am Abgrund: Super Bowl-Trailer

Der Super Bowl und die Feierlichkeiten zum vierten Juli gehören zum American Way of Life wie Fast Food oder Patriotismus. Und gerade weil beide so gut zusammenpassen, hat Roland Emmerich (2012) das sportliche Mega-Ereignis nun dazu genutzt, um den neuen Trailer zu Independence Day 2 (Independence Day: Wiederkehr) vorzustellen und die Bevölkerung schon vorsorglich auf die baldige Rückkehr der außerirdischen Invasoren einzustimmen. Eröffnet wird die 56-sekündige Vorschau, wie sollte es anders sein, mit der Nationalhymne und einem Aufgebot von Kampfjets. Es dauert jedoch nicht lange, bis die euphorische Stimmung ins Gegenteil umschlägt und Panik unter den Besuchern ausbricht. Im nächsten Kapitel haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden Rückkehr der Invasoren




Independence Day: Resurgence – Will Smith gefällt nicht, was aus seiner Figur wird

In Independence Day: Resurgence melden sich Jeff Goldblum und Bill Pullman endlich wieder zurück, um es mit einer neuen Armee Außerirdischer aufzunehmen. Nur Will Smith war von dieser Idee nicht begeistert und kehrte der Produktion von Roland Emmerich schon vorab den Rücken zu. Oder musste der Schauspieler etwa unweigerlich auf sein großes Independence Day-Comeback verzichten, weil er anderweitig involviert war? So oder so, dem 47-Jährigen gefällt es ganz und gar nicht, was aus seiner Figur gemacht wurde. Wie längst bekannt sein dürfte, soll Smiths Figur Captain Steven Hiller zwischen den beiden Filmen, genauer gesagt im Jahr 2007, verstorben sein. Seit dem Erstling wird die zurückgelassene Technologie der Aliens von Menschen benutzt und weiterentwickelt. Doch bei einem Testflug eines Hybrid-Fighters kam es unerwartet zu

5 Kommentare
Kategorie(n): News



Independence Day: Resurgence – Die Aliens sind zurück: Erster Trailer zur Fortsetzung!

20 Jahre ist es her, seit die Erde von Alien-Schiffen und einer Welle der Zerstörung heimgesucht wurde. Die feindlichen Invasoren konnten damals erfolgreich in die Flucht geschlagen werden – doch für wie lange? Eine Antwort liefert uns Roland Emmerich im nächsten Jahr zum Jubiläum seines Neunziger-Blockbusters Independence Day. Dann nämlich melden sich die Außerirdischen umso unerbittlicher und zerstörerischer auf deutschen Leinwänden zurück. Im ersten Trailer zur Fortsetzung namens Independence Day: Resurgence treten Liam Hemsworth, Jeff Goldblum, Bill Pullman, Judd Hirsch, Vivica A. Fox, Brent Spiner, Charlotte Gainsbourg, Jessie Usher, Maika Monroe und Sela Ward schon jetzt gegen die zurückgekehrten Feinde von damals an. Nicht mehr mit von der Partie: Will Smith. Emmerich konnte den I Am Legend-Star trotz aller Bemühungen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Independence Day: Wiederkehr – Titel und Kinostart zur Alien-Rückkehr

Die Menschheit hat sich zwanzig Jahre in Sicherheit gewiegt. 2016 ist nun allerdings endgültig Schluss mit heiler Welt und beschaulicher Idylle. Roland Emmerich feiert in Independence Day: Wiederkehr, so der offizielle deutsche Titel, nämlich das erneute Auftauchen seiner außerirdischen Invasoren, die diesmal einer ganz neuen Generation von Alien-Bekämpfer gegenübertreten. Will Smith hat es nämlich abgelehnt, abermals gegen die schleimigen Tentakelwesen in den Krieg zu ziehen. An seiner Stelle setzen sich nun unter anderem Vivica A. Fox (Independence Day), Liam Hemsworth (Hunger Games), Charlotte Gainsbourg (Chocolate), Jeff Goldblum, Bill Pullman, Jessie Usher (When the Game Stands Tall), Joey King (Conjuring) und auch Brent Spiner (Star Trek) für die Rettung der Menschheit ein. Das ist auch bitter nötig, schließlich plant Roland

9 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Independence Day 2: Resurgence – Emmerich feiert Ende der Dreharbeiten

Kann die Bevölkerung der Erde auch ein zweites Mal gegen die Alien-Bedrohung bestehen? Das muss sie, wenn Roland Emmerich (2012, Godzilla) seinen Plan einer Independence Day-Trilogie in die Tat umsetzen möchte. Am Wochenende gingen in Albuquerque, New Mexico nun aber erstmal die Dreharbeiten zum kommenden Mittelstück namens Independence Day 2: Resurgence zu Ende, mit dem sich Emmerich genau zwanzig Jahre nach dem Original mit Will Smith im endzeitlichen Film-Universum zurückmeldet. Bis zum angekündigten US-Kinostart am 24. Juni 2016 bleibt dem deutschen Filmemacher nun noch ein gutes Jahr Zeit, um den Blockbuster in der Nachbearbeitung auf Vordermann zu bringen. Im nächsten Kapitel haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden Rückkehr der Invasoren

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien 5 – Sigourney Weaver über Blomkamp und die Abneigung gegen Alien vs. Predator

Sigourney Weaver ist Feuer und Flamme für ihr bevorstehendes Ripley-Comeback in Alien 5. Die Schauspielerin hofft seit Alien 4 auf ein würdiges Franchise-Finale, wusste aber lange Zeit selbst nicht genau, wie das optimale Ende aussehen soll – bis Regisseur Neill Blomkamp sie am Set von Chappie mit seinen Ideen und Konzeptzeichnungen überwältigte. Im Rahmen der Comic Con in London verriet Weaver nun, wieso sie Blomkamp als den richtigen Mann für den Job empfindet: „Ich bin so aufgeregt. Neill Blomkamp ist einer von Euch, ein Fan! Er hat die Filme als Kind geliebt und sie unzählige Male geschaut. Ich liebe die Tatsache, dass sich mit der Arbeit an Alien 5 sein Kindheitstraum erfüllt. Er hofft nun, Euch den Popcorn-Film zu liefern, den er als Kind immer sehen wollte“, erklärte Weaver während eines Panels. Im selben Atemzug ließ sie es sich

10 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien 5 – Ripley und Hicks wieder vereint auf neuem Bild, Planungen kommen gut voran

Die Nachricht ging im Frühjahr wie ein Lauffeuer durch das Internet: Neill Blomkamp arbeitet am nächsten Alien-Film. Inzwischen ist fast ein halbes Jahr vergangen, seit der District 9-Schöpfer von 20th Century Fox mit der Rückkehr von Sigourney Weaver als Ripley beauftragt wurde. Nach längerer Funkstille meldete sich der Filmemacher nun mit einem neuen Konzeptbild zurück, das Ripley neben dem sichtlich entstellten Michael Biehn als Hicks zeigt, der in Aliens einem Säurebad zum Opfer fiel. Den aktuellen Status beschreibt Blomkamp mit wenigen aber erfreulichen Worten: „Die Arbeiten an Alien laufen richtig gut. Ich liebe dieses Projekt.“ Im Februar schwärmte der Regisseur: „Alien und Aliens sind ohne jeden Zweifel meine absoluten Lieblingsfilme. Ich habe über Jahre hinweg Ideen gesammelt und eine Geschichte entwickelt, die in diesem Uni

8 Kommentare
Kategorie(n): News



Independence Day: Resurgence – Offizieller Name für die Fortsetzung, erste Setbilder

Es gibt kein Zurück mehr: Independence Day 2 steckt in den letzten Zügen der Dreharbeiten. Als Beweis ließ sich Roland Emmerich nun direkt auf dem Filmset ablichten. Das Bild von ihm und dem sogenannten Moon Tag findet ihr ab sofort im Anhang. Passend dazu wurde nun auch der offizielle Titel gelüftet. Mit einer einfachen Zwei hinter dem Titel wollte sich 20th Century Fox in diesem Fall nämlich nicht zufrieden geben. Die Fortsetzung flimmert 2016 mit dem Untertitel Resurgence über die Leinwände, was so viel bedeutet wie ‚Wiederauflebung‘. Neben Emmerich feiern auch viele andere Crewmitglieder ihr Alien-Comeback. Dean Devlin steuerte beispielsweise einmal mehr seine Ideen bei und ließ sie von Newcomer Carter Blanchard in ein Drehbuch umwandeln. Auch vor der Kamera versammeln sich vertraute Gesichter. Sowohl Jeff Goldblum als auch Bill




Independence Day 2 – Monströses Mutterschiff auf dem ersten Poster zum Sequel

Lange dauert es nicht mehr, dann gerät die Erde erneut ins Visier feindlicher Aliens, die sich mit aller Macht auf dem blauen Planeten niederlassen wollen. Da das im ersten Independence Day mehr schlecht als recht funktioniert hat, rücken die außerirdischen Invasoren im Nachfolger, der 2016 genau zwanzig Jahre nach dem Erstling in den Kinos anläuft, mit schwerem Geschütz an. Auf dem ersten Poster zum Film, das jetzt im Rahmen der Licensing Expo in Las Vegas abgelichtet wurde, deutet sich nun bereits an, was die Erdbewohner von ihrem zweiten Zusammentreffen mit den Aliens zu erwarten haben. Im nächsten Kapitel haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer drohenden Rückkehr der Invasoren ein gewaltiges Verteidigungsprogramm für ihren Planeten entgegen setzen zu können




Independence Day 2 – Endlich wieder vereint: Jeff Goldblum zeigt erstes Setfoto

Seit Mitte Mai laufen in New Mexiko die Dreharbeiten zu Independence Day 2. Einen Video- oder Bildbeweis blieb uns Roland Emmerich bislang schuldig. Nun hatte zumindest Jeff Goldblum, der zwanzig Jahre nach dem Original erneut in der Rolle als David Levinson zurückkehrt, ein Einsehen und ließ sich für einen Schnappschuss am Set der millionenschweren Produktion von 20th Century Fox ablichten. Neben ihm: Independence Day 2-Autor Dean Devlin, der zusammen mit Emmerich auch schon für das 1996 veröffentlichte Original verantwortlich war. Neben Goldblum haben sich außerdem noch Vivica A. Fox (Independence Day), Liam Hemsworth (Hunger Games), Charlotte Gainsbourg (Chocolate), Jeff Goldblum, Bill Pullman, Jessie Usher (When the Game Stands Tall), Joey King (Conjuring) und Brent Spiner für den Kampf gegen die außerirdische

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Independence Day 2 – Maika Monroe aus It Follows verkörpert Hauptrolle im Sequel

Maika Monroe ist den schemenhaften Schrecken aus It Follows nur um Haaresbreite entkommen. Für Roland Emmerich schlägt sich die The Guest-Darstellerin ihre Zeit nun stattdessen mit fiesen Aliens um die Ohren: „Ich habe einen weiteren Neuzugang zu verkünden. Die wunderschöne und talentierte Maika Monroe ist offiziell für unser Independence Day Sequel an Bord,“ gab Emmerich, dessen letzte Regiearbeit (White House Down) vor zwei Jahren in den Kinos anlief, jetzt über Twitter bekannt. Monroe wird die Tochter des Präsidenten der Vereinigten Staaten und Freundin von Liam Hemsworth (Hunger Games) verkörpern. Sie stößt zum Cast um Vivica A. Fox (Independence Day), Charlotte Gainsbourg (Chocolate), Jeff Goldblum, Bill Pullman, Jessie Usher (When the Game Stands Tall), Joey King (Conjuring) und Brent Spiner (Star Trek). Die Dreharbeiten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Independence Day 2 – Drehstart in zwei Wochen, erste Details zur Handlung bekannt

2016 hält die Welt wieder den Atem an, wenn Roland Emmerich und tapfere Mitstreiter wie Vivica A. Fox (Independence Day), Liam Hemsworth (Hunger Games), Charlotte Gainsbourg (Chocolate), Jeff Goldblum, Bill Pullman, Jessie Usher (When the Game Stands Tall), Joey King (Conjuring) und auch Brent Spiner (Star Trek) in Independence Day 2 den Kampf ums Überleben der Menschheit ausfechten. Am 04. Mai 2015 wird in New Mexico die erste Klappe zum mit Spannung erwarteten Nachfolger fallen, der Emmerich genau 20 Jahre nach dem Erstling erneut auf dem Regiestuhl des Alien-Thrillers platziert. Im nächsten Kapitel haben sich die Nationen der Erde zusammen getan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer zu erwartenden Rückkehr der Invasoren ein gewaltiges Verteidigungsprogramm für ihren Planeten entgegen setzen zu können. Aber

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Independence Day 2 – Offiziell: Judd Hirsch und Bill Pullman kehren zurück

Lange Zeit wurde gemunkelt und nun ist es endlich offiziell: Bill Pullman steht für Roland Emmerich (The Day After Tomorrow) vor die Kamera und gibt zwanzig Jahre nach Independence Day erneut den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Doch das wird nicht das einzige Wiedersehen für alle geduldig wartenden Fans des Erstlings. Neben Jeff Goldblum, der schon vor geraumer Zeit bestätigt werden konnte, schließt sich außerdem Judd Hirsch (Sharknado 2) der Wiedervereinigung an. Er verkörpert einmal mehr den streitsüchtigen Vater von Goldblums Figur und dürfte wieder für einige Sticheleien sorgen. Vivica A. Fox, ebenfalls ein bekanntes Gesicht aus dem Original, agiert als Jasmine Dubrow. Einzig und allein auf Mr. Dubrow muss verzichtet werden. Trotz zahlreicher Versuche, Will Smith wieder an Bord zu holen, war es weder 20th Century Fox noch




Independence Day 2 – Brent Spiner führt die Alien-Forschung weiter: Neue Namen bekannt

Langsam aber sicher nimmt der Cast von Independence Day 2 Gestalt an. Mit Joey King aus The Conjuring) und Brent Spiner (Star Trek: The Next Generation) begrüßt Roland Emmerich gleich zwei Neuzuzügler. Letzteren dürften Independence Day-Fans noch als Dr. Brackish Okun aus dem Original in Erinnerung haben. Ebenfalls neu an Bord ist Travis Trope aus Boardwalk Empire, der es im Slasher-Remake The Town That Dreaded Sundown alias Warte, bis es dunkel wird mit einem maskierten Serienkiller aufnehmen musste. Eine solche Bedrohung steht in Independence Day 2 zwar nicht zu befürchten, dafür aber eine Horde feindlicher Aliens, die auch zwanzig Jahre nach ihrer Invasion nur eines im Sinn haben – die Erde und all ihre Bewohner ein für alle Mal zu vernichten. Ein Glück, dass mit Jeff Goldblum ein Experte der alten Garde mit von der Partie ist




Independence Day 2 – Auch Charlotte Gainsbourg sagt der Alienbrut den Kampf an

Roland Emmerich, Jeff Goldblum und Bill Pullman – sie alle wollen es auch ein zweites Mal mit der außerirdischen Bedrohung aufnehmen. Will Smith dagegen lässt in Independence Day 2 lieber seinem filmischen Sohn, diesmal gespielt von Jessie Usher (When the Game Stands Tall), den Vortritt und zieht sich vornehm aus dem Rampenlicht zurück. An seine Stelle tritt nicht nur Die Tribute von Panem-Star Liam Hemsworth, sondern neuerdings auch Lars von Triers-Stammgast Charlotte Gainsbourg (Nymphomaniac, Melancholia und auch Antichrist). Die gebürtige Britin ist der neueste Star-Zuwachs im aufwendig produzierten Nachfolgeprojekt von Roland Emmerich (The Day After Tomorrow, 2012) und ebenfalls dazu bereit, den Aliens die Leviten zu lesen. Independence Day 2 startet im Juli 2016 exakt zwanzig Jahre nach der Kinoauswertung des Vorgängers




Independence Day 2 – Hauptdarsteller gefunden: Jessie Usher verkörpert Filmsohn von Will Smith

Ob es eine kluge Entscheidung war, Roland Emmerich einen Korb zu geben? Am Wochenende wurde Focus, das jüngste Projekt von Will Smith, in den US-Kinos ausgewertet. Zwar gelang der 50 Millionen Dollar schweren Produktion ohne größere Probleme der Sprung auf die Spitzenposition der Charts, allerdings mit einem für seine Verhältnisse enttäuschenden Ergebnis. Lange Zeit war unklar, ob Smith in Independence Day 2 mitspielen würde. Selbst Emmerich selbst erhielt keine klare Antwort und brachte daher gleich zwei unterschiedliche Drehbücher auf Papier. Das eine beinhaltete Smiths Filmfigur Captain Steven Hiller, das andere sollte dessen Sohn ins Rampenlicht rücken. Letztere Option wird es nun schließlich sein, die 2016 über die Kinoleinwände flimmert. Da die Drehphase nicht mehr lange auf sich warten lässt, wird auch schon fleißig




Indepenence Day 2 – Ersetzt Liam Hemsworth Will Smith? Neues zur kommenden Fortsetzung

Lange war unklar, ob Will Smith für eine Fortsetzung von Independence Day zur Verfügung stehen würde. Zur Absicherung bemühten sich Roland Emmerich und Autor Dean Devlin daher um zwei verschiedene Drehbuchfassungen. Die eine beinhaltet Smiths Figur Captain Steven Hiller, die andere Variante ist auf eine neue Führungsposition im Kampf gegen die Aliens ausgelegt. Da sich der Schauspieler zwischenzeitlich gegen eine Fortsetzung entschied, blieb Emmerich und seinem Kollegen nichts anderes übrig, als sich anderweitig umzusehen. Und die Suche könnte inzwischen sogar von Erfolg gekrönt worden sein. Wie The Wrap berichtet, soll kein Geringerer als The Hunger Games-Star Liam Hemsworth ins Auge gefasst werden. Dem Amerikaner sei bereits ein Angebot unterbreitet worden. Fans des Erstlings dürfen sich aber in jedem Fall auf bekannte




Independence Day 2 – Wieso bloß eine Fortsetzung? Autor Devlin begründet Entscheidung

Dass Independence Day 2 kommt, ist längst beschlossene Sache. 20th Century Fox erteilte jedoch lediglich einer Fortsetzung grünes Licht für die Produktion. Dabei war ursprünglich von gleich zwei Filmen im Back-to-Back-Verfahren die Rede. Zwar soll ein dritter Ableger nach wie vor im Bereich des Möglichen liegen, allerdings nur dann, wenn der zweite die Erwartungen erfüllen kann: „Wir wollen zunächst abwarten und sehen, ob dem Publikum der zweite Film gefällt. Und falls unsere Rechnung aufgeht, können wir später darauf aufbauen, was garantiert sehr spaßig wäre. Roland Emmerich und sein Team wollen eben auf Nummer sicher gehen und überprüfen, ob nach rund 20 Jahren überhaupt noch Interesse besteht. Vielleicht war es ein arroganter Gedanke von uns, zwei Filme nacheinander produzieren zu wollen. Wir mussten unsere eigene Erwartungs




Independence Day 2 – Die Aliens können kommen: 20th Century Fox erteilt Sequel grünes Licht

Jetzt ist es besiegelt: Fox schickt Independence Day 2 offiziell in Produktion. Zwar muss das Projekt ohne Will Smith in der Hauptrolle auskommen, dafür macht es sich kein Geringerer als Roland Emmerich (2012) selbst auf dem Regiestuhl gemütlich. Als der Filmemacher vor geraumer Zeit über die Pläne zur Fortsetzung sprach, war zeitweise sogar von zwei Sequels die Rede, die gleichzeitig produziert werden. Dieses Vorhaben wurde nun jedoch entweder verworfen oder vom Studio abgelehnt. Fox erteilt vorerst lediglich einem Film grünes Licht. Die Dreharbeiten sind für Mai 2015 angesetzt, während sich Fox schon einmal für den 24. Juni 2016 einen US-Kinostart reserviert hat. Somit startet der zweite Ableger exakt zwei Jahrzehnte nach dem Original. Verträge wurden bis dato noch keine abgeschlossen. Fans des Erstlings dürfen sich aber trotz der




Robot Overlords – Roboter überrennen die Erde: Gillian Anderson im ersten Filmtrailer

Gillian Anderson (Akte X, Hannibal) und Ben Kingsley (Shutter Island) ziehen in den Krieg. In Robot Overloards landen riesige Maschinen aus einer weit entfernten Galaxie auf unserer Erde und verschwenden keine Zeit, unseren Heimatplaneten in Schutt und Asche zu legen. Das mittlerweile komplettierte Sci/Fi-Projekt von Regisseur Joe Wright wurde von den Pinewood Studios produziert und feierte am 18. Oktober im Rahmen des London Film Festival Premiere. Gemeinsam mit Mark Stay steuerte Wright zudem das Drehbuch bei, um die Bedrohung aus dem All auf die Leinwände zu befördern. Der Filmemacher zeichnete in Vergangenheit bereits für die außergewöhnliche Horror-Komödie Grabbers verantwortlich, in der betrunkene Menschen immun gegen Alienangriffe waren. Dass dieses Konzept auch bei den Protagonisten aus Robot Overloards

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Independence Day 2 – Carter Blanchard verpasst dem Drehbuch den letzten Feinschliff

Und wieder muss das Drehbuch zu Independence Day 2 zurück ans Reißbrett. Als noch unklar war, ob Will Smith abermals für seine Rolle als Captain Steven Hiller vor die Kamera zurückkehren würde, gab Roland Emmerich bei seinem Autor Dean Devlin gleich zwei Drehbücher zur Fortsetzung in Auftrag – die eine enthielt Smiths bekannte Figur, die andere wurde ohne deren Anwesenheit geschrieben. Doch nun wünscht Produktionshaus 20th Century Fox eine weitere Überarbeitung und erweitert das Autorenduo um eine dritte Persönlichkeit. Über den begehrten Posten darf sich Carter Blanchard freuen, der kürzlich bereits das Drehbuch zum kommenden Horror-Schocker Diver beisteuerte, den Mike Flanagan (Oculus) nach der angekündigten Stephen King-Verfilmung Gerald’s Game in Szene setzt. Independence Day 2 startet im Juli 2016 und somit




RoboCop – Düstere Zukunftsvision schlägt diesen Sommer im deutschen Handel auf

Der RoboCop geht demnächst auch in hiesigen Heimkinos auf Streife. StudioCanal holt das erfolgreiche Reboot mit Joel Kinnaman (Safehouse, Verblendung) als Alex Murphy am 07. Juni 2014 als DVD, Blu-ray und Limited Steel Edition mit alternativem Artwork in den deutschen Handel. Auf allen Formaten finden sich geschnittene Szenen, Featurettes („Dein Freund und Helfer“, „Der Robocop Anzug“, „Die Illusion des freien Willens“), die Omnicorp Produktankündigung und ein obligatorischer Filmtrailer. Die Franchise-Wiederbelebung von José Padilha, bekannt für den Actionthriller Tropa de Elite, setzt im Jahr 2028 an. Der Konzern OmniCorp ist Marktführer für Robotertechnologie. Die von ihm produzierten Drohnen werden weltweit eingesetzt und sichern OmniCorp ein beachtliches Vermögen. Zu dieser Zeit versucht der engagierte Polizist

0 Kommentare
Kategorie(n): News, RoboCop



The Pact

Home – Regisseur hinter dem britischen The Pact erweckt dämonische Mächte

Der britische Geister-Thriller The Pact bescherte seinem Filmemacher einen ungeahnten Überraschungserfolg. Zwei Jahre später meldet sich Nicholas McCarthy nun mit seinem zweiten Filmprojekt zurück, dem mindestens ebenso unheimlichen Home. Pünktlich zur Premiere beim diesjährigen SXSW Festival bekommen schließlich auch die ersten Filmbilder zu Gesicht. Das Werk begleitet die angehende Immobilienmaklerin Leigh (Moreno) bei dem Verkauf eines verwunschenen Anwesens. Im Rahmen der Besichtigung stolpert sie über ein verängstigtes Mädchen, die einzige Tochter der Besitzer. Bei dem Versuch, der jungen Frau unter die Arme zu greifen, macht sie Bekanntschaft mit einer übernatürlichen Kraft, die düstere Pläne für sie und ihre Schwester hat. Vor der Kamera standen Naya Rivera aus Glee, Catalina Sandino Moreno aus dem Steven

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Independence Day 2 – Will Smith erteilt Regisseur Roland Emmerich eine Abfuhr

Roland Emmerich (2012, White House Down) bemühte sich bis zuletzt vergeblich darum, Will Smith (Another Earth, Men in Black 3) von seinem geplanten Independence Day-Sequel zu überzeugen. Nun hat der Schauspieler auch offiziell reagiert und die Mitarbeit an dem kommenden 20th Century Fox-Projekt ausgeschlagen. Ein schwerer Rückschlag für Emmerich, der von Jamie Vanderbilt extra zwei Drehbücher (eine mit Will Smith und eine ohne) anfertigen ließ, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. Ob der Nachfolger auch ohnen seinen prominenten Hauptdarsteller in Produktion geht, bleibt vorerst völlig offen. Für Fox dürfte Independence Day 2 schon allein wegen des enormen Erfolgs des Vorgängers interessant sein, der 1996 mehr als 800 Millionen Dollar in die Kinokassen schwemmte und Smith den Weg zum globalen Actionstar ebnete

6 Kommentare
Kategorie(n): News



RoboCop – Neues IMAX-Poster demonstriert den RoboCop-Codex, actionreicher Filmclip

RoboCop nimmt jeden seiner Einsätze ernst. Das demonstriert Sony Picutures mit dem neuen IMAX-Poster und klar definierten Missionszielen. Betrunken hinter dem Lenkrad sitzen? Für den RoboCop Grund genug, sich denjenigen vorzuknöpfen. Dass in dem Fall nicht mit ernsten Konsequenzen zu rechnen ist, bestätigte die Bekanntgabe der Altersfreigabe in den USA. Demnach startet das Remake mit Joel Kinnaman in der Titelrolle mit einem PG-13 Rating in den US-Kinos. Ausgewertet wird die aufwendig produzierte Neuauflage im Frühjahr 2014. Dann wird sich zeigen, ob sich die niedrigere Einstufung für das Produktionshaus bezahlt macht. RoboCop spielt im Jahr 2028. Der multinationale Megakonzern OmniCorp ist globaler Marktführer für Robotertechnologie. Die von ihm produzierten Drohnen werden weltweit eingesetzt und sichern OmniCorp

0 Kommentare
Kategorie(n): News, RoboCop



RoboCop – In tödlicher Mission: Joel Kinnaman auf neuen Reboot-Promopostern

Dem RoboCop kann niemand entkommen. Der stählerne Gesetzeshüter macht einmal mehr die Straßen von Detroit unsicher und hat es auf die Schandtaten seiner Bewohner abgesehen. Zum Kinostart der aufpolierten Neuauflage präsentiert MGM gleich fünf verschiedene Filmbanner, die Alex Murphy bei seinem Kampf für Recht und Ordnung zeigen. Darauf abwesend: der prominente Cast um Gary Oldman, Samuel L. Jackson, Abbie Cornish, Jackie Earle Haley, Michael Kenneth Williams, Marianne Jean-Baptiste, Michael Keaton und Aimee Garcia. Die Regie übernahm der Brasilianer José Padilha, der mit dem Actionthriller Tropa de Elite bekannt wurde. Ab 6. Februar verwandelt der stählerne Superpolizist die Leinwände hierzulande in ein Schlachtfeld. Im Jahr 2028 ist der Megakonzern OmniCorp globaler Marktführer für Robotertechnologie

0 Kommentare
Kategorie(n): News, RoboCop



Robocop – US-Freigabe beweist: Stählerner Gesetzeshüter wird deutlich handzahmer

Im nächsten Frühjahr geht der Robocop zum vierten Mal auf Streife. José Padilha, bekannt für den Actionthriller Tropa de Elite, hat sich der ersten Comicverfilmung aus dem Jahr 1987 angenommen und die Thematik mit seiner Neuauflage in die Moderne übertragen. Auf allzu blutige oder grafische Szenen musste angesichts der üppigen Produktionskosten von rund 100 Millionen Dollar aber verzichtet werden. So wurde die Produktion von MGM mittlerweile mit einem massentauglichen PG-13 Rating für „intensive Action-Sequenzen mit Waffeneinsatz, die Sprache, Sinnlichkeit und Drogenkonsum“ geprüft. Die erzielte Freigabe steht im starken Kontrast zum Original, welches Ende der Achtziger zunächst mit einem X-Rating und später, jedoch erst nach zahlreichen Schnittfassungen, auch mit einem R-Rating freigegeben wurde. In

2 Kommentare
Kategorie(n): News, RoboCop



Robocop – Der stählerne Gesetzeshüter ist zurück: Filmszenen im britischen Kinotrailer

Zwei Wochen nach der letzten Trailer-Premiere legt Columbia Pictures mit noch mehr bewegten Bildern zum Sci/Fi-Reboot Robocop nach. Im britischen Filmtrailer bekommen wir die moderne Neuauflage von Jose Padilha (Elite Squad) aus einem anderen Blickwinkel präsentiert – deutlich emotionaler und dramatischer als zuvor. Der Robocop geht ab dem 06. Februar auch hierzulande auf Streifzug. Dem von Joel Kinnaman verkörperten Gesetzeshüter stehen unter anderem Gary Oldman (The Dark Knight Rises) und Michael Keaton (White Noise) zur Seite. Robocop ist im Jahr 2028 angesiedelt, in welchem der multinationale Megakonzern OmniCorp Marktführer für Robotertechnologie ist. Die von ihm produzierten Drohnen werden weltweit eingesetzt und sichern OmniCorp ein beachtliches Vermögen. Zu dieser Zeit versucht der Polizist

0 Kommentare
Kategorie(n): News, RoboCop



Independence Day 2 – Die Rückkehr der Aliens verspätet sich: Kinostart verschoben

Die ungewissen Vertragsverhandlungen der vergangenen Monate haben Spuren hinterlassen. Da Roland Emmerich nicht auf die Teilnahme seines bekannten Hauptdarstellers verzichten möchte, geht dessen Fortsetzung zu Independence Day nun mit einem guten Jahr Verspätung in den Dreh. 20th Century Fox hat die geplante Kinoauswertung – ursprünglich für Sommer 2015 angekündigt – auf den 01. Juli 2016 verschoben. Das Wiedersehen mit den Aliens steht uns somit erst zum Jubiläum des Originals bevor, das 1996 für klingelnde Kinokassen und explodierende Häuserschluchten sorgte. Ob es Will Smith dann ein weiteres Mal für den drohenden Untergang der Menschheit vor die Kamera zieht? Independence Day 2 soll sich voll und ganz auf die Taten seines mittlerweile erwachsen gewordenen Filmsohnes konzentrieren. Emmerich hat

4 Kommentare
Kategorie(n): News



Prometheus

Prometheus 2 – Drehbuch zur Fortsetzung komplettiert, Drehstart nicht vor 2015

Jack Paglen (Transcendence) hat die Arbeiten am Drehbuch zu Prometheus 2 abgeschlossen. An den Produktionsbeginn sei jedoch nicht zu denken, wie Ridley Scott nun im Interview mit Empire verriet: „Ich habe bereits zwei weitere Projekte in Aussicht. 2014 und 2015 werde ich nicht mehr dazu kommen,“ so Scott. Die Rede ist vom Bibel-Epos Exodus und seinem Traumprojekt, dem Sci/Fi-Drama The Forever War. Und außerdem steht nach wie vor in der Schwebe, wie es um Blade Runner 2 steht. Obwohl Harrison Ford seine Beteiligung bereits bestätigte, tut sich zurzeit äußerst wenig. Prometheus 2 wird somit frühestens 2016 das Licht der Leinwand erblicken – es sei denn, Ridley Scott ändert seinen Pläne. Noomi Rapace und Michael Fassbender werden abermals in ihre Rollen schlüpfen und den Weiten des Alls einen Besuch abstatten

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Prometheus



Prometheus

Prometheus 2 – Vorbereitungen gehen weiter: Ridley Scott bestätigt Planungen

Während einer Pressekonferenz zu seinem jüngsten Projekt The Counselor wurde Ridley Scott abermals zum aktuellen Status von Prometheus 2 befragt. Die Antwort fiel kurz und knapp aus, bestätigte aber immerhin die laufenden Arbeiten am Sequel: „Es wird gerade am Drehbuch geschrieben,“ erklärte der Filmemacher gegenüber der anwesenden Presse. Dies ist das erste Lebenszeichen seit der Verpflichtung von Jack Paglen (Transcendence) als Drehbuchautor. Die Geschichte soll dort ansetzen, wo der Erstling endete. Wir begleiten Elizabeth Shaw also auch in Prometheus 2 auf ihrer Suche nach dem Ursprung und Antworten. Noomi Rapace kehrt ein weiteres Mal in der weiblichen Hauptrolle zurück, während Michael Fassbender in die Rolle des David schlüpft. Weitere Einzelheiten zu Prometheus 2 bleiben unter Verschluss. Die





Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren