Heute



Swamp Thing – Verhilft Warner Bros. dem Monster zum eigenen Kinofilm?

Es ist eines der Serien-Highlights der letzten Monate und doch dem Untergang geweiht: Obwohl die von James Wan produzierte Umsetzung des DC-Comics Swamp Thing sowohl Kritiker als auch Zuschauer in ihren Bann ziehen konnte, ist hier bereits nach nur einer Staffel Schluss. Besonders prekär: Die Entscheidung zur Absetzung und Einstellung des Formats wurde zu einem Zeitpunkt getroffen, als erst eine von insgesamt zehn Folgen ausgestrahlt war. Gerade wegen der durchweg positiven Reaktionen, die die Serie in den letzten Wochen ernten konnte, darf sich das berüchtigte Sumpfmonster nun aber Hoffnung auf einen Leinwand-Auftritt machen. Wie We Got This Covered berichtet, gibt es bei Warner Bros. aktuell ernsthafte Überlegungen, den Kultcomic

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Swamp Thing – Eine Woche nach Start: DC gibt das Ende der Serie bekannt

Vorbei, bevor es überhaupt richtig angefangen hat: DC Universe setzt seiner von James Wan (The Conjuring) produzierten Swamp Thing-Serienadaption nach nur einer Woche auf dem hauseigenen Streamingportal ein Ende. Schon die Produktion ging nicht ohne Probleme und kreative Differenzen über die Bühne. So entschied man sich mitten in der Drehphase dafür, nur zehn der geplanten dreizehn Episoden produzieren zu lassen. Die unvorbereitete Crew traf diese Nachricht wie ein Schlag. Schon damals wurde spekuliert, dass der überraschende Produktionsstopp von Swamp Thing mit der möglichen Einstellung der erst im September 2018 gestarteten Streaming-Plattform in Zusammenhang stehen könnte. Das nun erfolgte Aus ist ein weiteres

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Swamp Thing – Besuch aus dem Sumpf in finalen Trailer zur DC-Serie

Aller Produktionsschwierigkeiten zum Trotz geht Swamp Thing wie geplant am 31. Mai auf Sendung. Das feiert DC Universe, der hauseigene Streamingdienst der Comicmarke, mit einem finalen Trailer und noch mehr packenden, überraschend unheimlichen Szenen aus der zehnteiligen ersten Staffel – ursprünglich waren 13 Episoden geplant. Im Swamp Thing-Reboot begleiten wir Forscherin Abby Arcane, die nach einer Reihe besorgniserregender Berichte in ihre Heimat Houma, Louisiana, reist, wo es zu tödlichen Zwischenfällen in Verbindung mit einem neuartigen Virus aus den Sümpfen gekommen sein soll. Bei ihrer Arbeitet freundet sie sich mit dem Wissenschaftler Alec Holland an, der bald darauf schlagartig und brutal aus ihrem Leben herausgerissen wird. Ger

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Swamp Thing – Drehende und neue Poster: In den Fängen von DCs Sumpfmonster

Früher als gedacht gingen in den USA am Wochenende die Dreharbeiten zur von James Wan (The Conjuring) produzierten DC Universe-Serie Swamp Thing zu Ende. Trotz der Kürzung von 13 auf 10 Folgen hält der Streamingdienst am geplanten Start am 31. Mai fest und präsentiert uns passend dazu gleich zwei neue Poster, auf denen wir die „Macht der Natur“ zu spüren bekommen. Auf Papier gebracht wurde DCs Sumpfmonster von Ash vs. Evil Dead’s Mark Verheiden und ES-Schöpfer Gary Dauberman (Annabelle, The Nun), die geballte Ladung Horror-Kompetenz mitbringen und Swamp Thing zu einem der Genre-Serien-Highlights 2019 machen. Die Schöpfer, allen voran Regisseur und ausführender Produzent Len Wiseman (Underworld), versprechen ein durch und

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Swamp Thing – Neuer Trailer und Bilder fangen das Monster aus dem Sumpf ein

Hinter den Kulissen von Swamp Thing rumort es. Doch in welcher Form auch immer die Serie letztlich am 31. Mai 2019 auf DC Universe Premiere feiert: Heute erlaubt uns der Streamingdienst einen umfassenden Blick auf das namensgebende Sumpfmonster in all seiner schrecklichen Pracht. Die erste Staffel der von James Wan produzierten Serie sollte zunächst 13 Folgen umfassen, doch dann entschied sich Warner Bros. überraschend dazu, die Produktion bereits nach lediglich zehn abgedrehten Folgen einzustellen. Ein neues Finale soll nachgedreht werden. Dennoch sind Cast und Crew der vielversprechenden Live Action-Adaption ratlos: „Ich bin unglaublich traurig. Was für eine schreckliche Entscheidung. Wir wurden von jenen zurechtgestutzt, die selbst

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Swamp Thing – Teaser mit dem ersten Blick auf das Monster, Produktion abgebrochen

Das kommt unerwartet: Weil sich Warner Bros. nicht sicher ist, ob es die hauseigene, erst im September 2018 an den Start geschickte Streaming-Plattform DC Universe in Zukunft noch geben wird, wurde die Produktion der für 31. Mai angekündigten DC-Serie Swamp Thing überraschend eingestellt. Von den geplanten 13 Episoden waren zu diesem Zeitpunkt allerdings 10 im Kasten. Dieser Hiobsbotschaft zum Trotz erlaubt man uns heute einen ersten Blick auf die aufwendige Live Action-Serie und das titelgebende Monster aus dem Sumpf! Unklar ist jedoch, wie man die Staffel ohne die noch geplanten Folgen zufriedenstellend abschließen will. Hauptdarstellerin Virginia Madsen kommentierte die Situation in einem inzwischen gelöschten Instagram

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Suicide Squad 2 – Idris Elba soll für Will Smith als Deadshot einspringen

Er soll den neuen Bond spielen, für MGM in die Tiefsee hinabtauchen und jetzt auch noch in die Fußtapfen von Will Smith treten. Idris Elba könnte im kommenden zweiten Suicide Squad als Deadshot-Ersatz mitwirken! Wie der Hollywood Reporter berichtet, sei es sogar schon zu einem Treffen zwischen ihm und Regisseur James Gunn gekommen, bei dem sich beide derart prächtig verstanden hätten, dass im Anschluss daran direkt über eine Verpflichtung verhandelt wurde. Der Schauspieler sei zudem die erste und einzige Wahl für das Studio und den Guardians of the Galaxy– und Slither-Schöpfer gewesen. Damit wäre das Comeback von Will Smith endgültig vom Tisch. Abgesehen von Deadshot und Harley Quinn sollen ohnehin nur wenige

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Suicide Squad – Aus dem Sequel wird ein Reboot, James Gunn als Regisseur

Viele Freunde hat sich David Ayer mit seinem Suicide Squad nicht gemacht. „Zu wirr, unausgereift und unspannend“ waren nur einige der Kommentare, die sich der Bright-Regisseur im Vorfeld der Kinoauswertung anhören musste. Weil der Film trotzdem mehr als 740 Millionen Dollar an den Kinokassen einspielen konnte, kehren die Schurken demnächst ins Kino zurück. Der neue Film entsteht aber nicht mehr unter Ayers Regie, sondern der seines Kollegen James Gunn (Guardians of the Galaxy, Slither), welcher am liebsten einen Schlussstrich unter die Arbeit seines Vorgängers ziehen würde – und das tut er auch. Denn obwohl Gunn ursprünglich nur als Autor an Bord geholt wurde, kam nun ans Licht, dass er den neuen Film, ein vollumfängliches Reboot




Swamp Thing – Neue Bilder und Videos führen uns direkt in die Sümpfe

Len Wiseman lässt uns mit neuen Schnappschüssen und Videos in die Welt seiner kommenden Swamp Thing-Serie eintauchen. Passend zum Namen verbreiten die perfektes Sumpf-Flair und geben uns bereits eine erste Vorstellung davon, wie DC’s Serien-Abstecher in die Swamp Thing-Welt aussehen könnte, bevor die Serie 2019 offiziell auf Sendung geht. Produziert wird das Format für den hauseigenen Streamingdienst DC Universe und in Zusammenarbeit mit James Wans Produktionsfirma Atomic Monster. Die kreative Leitung hat aber Len Wiseman inne, der sich als Schöpfer der Underworld-Filme bestens mit monströsen Gestalten und ihrem verzweifelten Kampf mit menschlichen Widersachern auskennt. Diesmal obliegt es allerdings Haupt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Swamp Thing – Sumpfmonster gesucht: Dreh zur neuen DC-Serie angelaufen

Der Startschuss ist gefallen: In den USA wird neuerdings wieder in Sümpfen nach Monstern gesucht. Um den hauseigenen Streamingdienst DC Universe zu bewerben, lässt DC in den USA seit kurzem ein modernes Serien-Reboot des Comic- und Filmklassikers Swamp Thing (Das Ding aus dem Sumpf) produzieren. Dafür arbeitet man unter anderem mit James Wan zusammen, der zwar nicht selbst auf dem Regiestuhl sitzt, aber über seine neue Produktionsfirma Atomic Monster produziert. Der leitende Kreativposten geht dagegen an Len Wiseman, der zuletzt schon Total Recall zu einem generalüberholten Neustart verhalf. Als Schöpfer der Underworld-Filme kennt er sich bestens mit monströsen Gestalten und ihrem Kampf mit menschlichen Widersach

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Constantine: City of Demons – Deutscher Trailer zum Start im deutschen Handel

Weil sie schon nach nur einer Staffel eingestellt wurde, ist Constantine – Die Serie bis heute ohne Veröffentlichung in Deutschland. Zumindest den animierten Ableger von The CW darf man ab sofort aber auch hierzulande in Augenschein nehmen. Unter dem Namen Constantine: City of Demons erschien am 18. Oktober eine abendfüllende Spielfilmvariante der kurzlebigen Animationsserie, die mit ihren 35 Minuten Lauflänge aber kaum genug Material für einen echten Film hergegeben hätte. Weil das so ist, ließ Warner Bros. eine Stunde an zusätzlichen Szenen anfertigen. Und in denen dürfte es passend zu Halloween nicht gerade zimperlich zugehen. Von der MPAA wurde der Film mit einem R-Rating für „blutige Gewalt und Gore, beunruhigende Bilder und sexuelle

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Swamp Thing – Len Wiseman darf die Serie zu DC’s Sumpfmonster in Szene setzen

Inzwischen steht fest: James Wan (The Conjuring) wird die Live Action-Serie zu DC Universe’s Swamp Thing zwar überwachen, nicht aber inszenieren. Diese Rolle kommt, wie nun auch von offizieller Seite bestätigt wurde, nämlich seinem Kollegen Len Wiseman zu, den Genrefans bereits als Regisseur hinter Underworld, Stirb langsam 4.0 oder Total Recall kennen dürften. Die kommende Serie wird eines der Aushängeschilder von DC Entertainment’s neuer VOD-Plattform DC Universe, auf der auch hauseigene Marken und Titel wie Titans und Young Justice: Outsiders zu finden sind. Auf Papier gebracht wird DCs Sumpfmonster von Ash vs. Evil Dead’s Mark Verheiden und ES-Schöpfer Gary Dauberman, die für sich genommen schon eine geballte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Constantine: City of Demons – DC-Animationsfilm mit R-Rating, erster Trailer

Constantine ist zurück – wenn auch nicht so, wie einige sich das vielleicht erhofft hätten. Denn anstelle eines Realfilms wurde DC’s Comicheld vor kurzum in animierter Form wiederbelebt. Die kurzlebige Serie fand so viel Zuspruch, dass CW nachträglich einen eigenständigen Animationsfilm aus dieser produzieren ließ, den es am 09. Oktober 2018 als Re-Release in amerikanische Händlerregale verschlägt. Wer die Serie bereits kennt, sollte dennoch aufhorchen. Weil die bislang ausgestrahlten Episoden nicht genug Material für einen abendfüllenden Film hergaben, wartet Constantine: City of Demons mit über einer Stunden ungezeigten Materials auf. Und darin geht es passend zu Halloween nicht gerade zimperlich zu. Von der MPAA wurde der Film mit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Swamp Thing – James Wan darf das DC-Monster als Serie umsetzen

Es wird immer schwieriger, bei all den aktiven Streamingportalen nicht den Überblick zu verlieren. Und die Auswahl ist gerade noch ein Stück größer geworden. Denn auch DC geht demnächst mit einem eigenen Service namens DC Universe an den Start, der zukünftig exklusiven Content auf Basis hauseigener Marken produzieren soll. Den Anfang macht Swamp Thing, eine neue Serie, für die man sich wohl keine bessere Anlaufstelle hätte aussuchen können. Überwacht und umgesetzt wird diese nämlich von James Wans Produktionsfirma Atomic Monster. Wan ist bekanntermaßen der kreative Kopf hinter dem gesamten The Conjuring-Franchise und einer der umtriebigsten und erfolgreichsten Genrefilmer der letzten zehn Jahre. Auf Papier gebracht wird DCs

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Constantine – Neue Dämonen lauern: CW gibt den Start der Animeserie bekannt

So langsam hat Constantine alle Daseinsformen durch. Comic, Kinofilm und Serie konnte der leidgeplagte Held aus dem DC Comics Universum bereits abhaken und um seine Anwesenheit bereichern. Jetzt der nächste Streich: Am 24. März gibt der Dämonenbekämpfer sein animiertes Debüt, das ebenso wie Arrow, The Flash und Legends of Tomorrow im sogenannten Arrowverse angesiedelt ist und über The CW’s neue Onlineplattform CW Seed Premiere feiert. Gesprochen wird die Titelrolle im englischsprachigen Original von Matt Ryan, dem gleichen Schauspieler, der die Rolle schon in der gleichnamigen NBC-Serie porträtierte und derzeit immer mal wieder in Legends of Tomorrow vertreten ist. David S. Goyer (Batman v Superman: Dawn of Justice,

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Swamp Thing – Alex Garland hofft auf Verfilmung des DC-Sumpfmonsters

Mit Auslöschung bahnt sich aktuell schon der nächste Kritiker-Liebling von Regie-Shootingstar Alex Garland an. Gedanklich ist der gebürtige Brite und Autor hinter 28 Days Later und Sunshine aber natürlich längst bei seinem nächsten Projekt, auf das er jetzt im Rahmen einer Frage und Antwort-Runde angesprochen wurde. Zumindest rein hypothetisch. Konkret ging es dabei nämlich um die Frage nach seiner ganz persönlichen Lieblings-Comicfigur, die er verfilmen würde, wenn er den Zuschlag dafür bekäme. Seine Antwort? Swamp Thing (Das Ding aus dem Sumpf)! Es wäre nicht das erste Mal, dass uns der pflanzliche Hybride im Kino über den Weg läuft. 1982 lieferte Wes Craven mit Swamp Thing die erste Verfilmung des Stoffes ab, besetzt mit Adrienne

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Constantine – Auferstanden von den Toten: The CW dreht neue Serie mit der DC-Figur

DC-Held Constantine bekommt bald eine weitere Gelegenheit, sich in die Herzen der Serienfans zu spielen. Für The CW Seed kehrt der Dämonenjäger bereits 2017 aus der Zwischenhölle zurück, um sich neuen Herausforderungen rund um Teufelsaustreibungen und Abstechern in die Unterwelt zu stellen. Im Gegensatz zum ersten Versuch, der 2015 bei NBC eher glücklos zu Ende ging, handelt es sich dabei jedoch um ein animiertes Serienprojekt ohne direkten Bezug zur ersten TV-Adaption von Erfolgsproduzent David S. Goyer. Letzterer mischt jedoch auch hier mit und steuert zusammen mit Greg Berlanti, der als ausführender Produzent auftritt, das passende Skript bei. Warner Bros. und DC Entertainment wollen sich für den Anfang auf fünf bis sechs Episoden beschränken und anschließend entscheiden, ob eine Fortführung aus kreativer und natürlich finanzieller

0 Kommentare
Kategorie(n): News



DC Extended Universe – Ben Affleck enthüllt Titel für Batman-Einzelfilm

Neuigkeiten aus dem Superheldenuniversum! Nachdem mit Suicide Squad erst kürzlich der dritte Beitrag der fortlaufenden DC-Kinoreihe die Leinwände eroberte, bereiten die Macher im Hintergrund fleißig die nächsten Schritte vor. Wie Ben Affleck bei einer Presseveranstaltung zu seinem aktuellen Thriller The Accountant verkündete (siehe Video im Anhang!), wird der geplante Batman-Solofilm voraussichtlich den Titel The Batman tragen, wobei der Name noch nicht in Stein gemeißelt ist. Die Rolle des Dunklen Ritters übernimmt nach Batman v Superman: Dawn of Justice erneut der zweifache Oscar-Preisträger, in dessen Händen zudem Regie und Drehbuch liegen, während Geoff Johns (Arrow) als Koautor fungiert.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Wynonna Earp – Die Dämonenjagd beginnt in der Sneak Peek zur neuen Syfy-Serie

Jensen Ackles und Jared Padalecki haben es auf 11 Staffeln und 233 Episoden von Supernatural gebracht. Und ein Ende ist längst noch nicht in Sicht, so lange The CW weiterhin überzeugende Einschaltquoten verbucht und den beiden Hauptdarstellern nicht die Lust auf Dämonengemetzel vergeht. Eine eigene Dämonenserie möchte nun auch Syfy aufziehen, in ihrem Fall allerdings mit einer weiblichen Protagonistin. Wynonna Earp basiert auf der gleichnamigen Comicreihe von Beau Smith und bekam von Syfy zum Start immerhin 13 Folgen spendiert. Ein offizieller Trailer gewährt schon einmal einen kleinen Einblick in den schnellebigen und zeitgenössischen Thriller. Darin bekämpft die Enkelin von Wyatt Earp Dämonen und andere Kreaturen mit paranormalen Wurzeln. Wynonna wird als witzige sowie wilde Revolverheldin beschrieben, welche ihre Fähig

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Batman v Superman – Die Zeit der Abrechnung ist da: Deutscher TV-Spot mit neuen Szenen

Warner Bros. schickt uns mit brandneuem Filmmaterial zu Batman v Superman: Dawn of Justice in die Feiertage und macht unmissverständlich deutlich, weshalb das Regieprojekt von Zack Synder zu den meisterwarteten Kinostarts des kommenden Jahres gehört. Im März 2016 stehen sich Batman und Superman dann endlich in einem Showdown gegenüber. Es dauert jedoch nicht lange, bis sich beide Feinde für ein gemeinsames Ziel verbünden, das nicht nur Gotham, sondern vielleicht sogar die Menschheit zu vernichten droht. Und beide bleiben bei ihrem erbitterten Kampf nicht allein: Durch das Auftauchen von Gal Gadot in ihrer Rolle als Wonder Woman wird aus dem Gespann kurzerhand ein Trio. Weitere Rollen im Film übernehmen Jesse Eisenberg als Lex Luthor, Jeremy Irons, Holly Hunter und Jason Momoa mit seinem erstmaligen Aufritt als Comicheld Aquaman

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren