Heute



Y – FX macht ohne seine beiden Showrunner weiter, will an Serie festhalten

Manchmal gehen die Vorstellungen von Sender und Showrunner so weit auseinander, dass eine Seite nur noch ihren Hut nehmen kann. Im Fall der kommenden FX-Serie Y – The Last Man waren das Aida Mashaka Croal und ihr Kollege Michael Green. Der offizielle Grund für ihr plötzliches Abtreten: Kreative Differenzen. Dabei schien ihr Vorhaben zuletzt endlich Gestalt anzunehmen. Nach Fertigstellung der Pilotfolge, besetzt mit Diane Lane (Untreu, Untraceable), Amber Tamblyn (The Grudge 2), Barry Keoghan (The Killing of a Sacred DeerDunkirk) oder Imogen Poots (Green Room), gab FX im Februar einer kompletten Staffel grünes Licht. An der Idee, den Darstellern und der bestellten Serie will der Sender aber auch ohne Aida Mashaka Croal (Luke Cage,

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Y – FX bestellt erste Staffel: In dieser Serie stehen Männer vor der Ausrottung

In Film und Fernsehen jagt derzeit eine Apokalypse die nächste. Doch so wie im Serien-Neuzugang Y: The Last Man von FX (American Horror Story) haben wir unser bevorstehendes Ende noch nicht zu Gesicht bekommen. In dem schon 2015 angekündigten, auf den Comics basierenden Format treiben uns nicht etwa Zombies oder atomare Verseuchung die Sorgenfalten auf die Stirn, sondern der Umstand, dass die Erde seit dem Ausbruch einer mysteriösen Seuche von allen Bewohnern mit Y-Chromosom befreit wurde. Männer sind in der Welt von Y, wie die Serie schlicht heißen wird, also buchstäblich Mangelware und vom Aussterben bedroht. Wäre da nicht noch ein letztes Exemplar:Ein junger Mann namens Yorick Brown und sein ebenfalls männliches Haustier

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Anguished Man – Verfluchtes Gemälde schafft Sprung auf die große Kinoleinwand

Es gibt bestimmte Gegenstände, die sind von einer derart unheilvollen Aura umgeben, dass ihre alleinige Anwesenheit Unbehagen auslöst. Dazu zählt wohl auch The Anguished Man, ein inzwischen weltberühmtes Gemälde, das mit unheilvollen Flüchen und merkwürdigen Ereignissen in Verbindung gebracht wird. Der Künstler, der es malte, ist bis heute unbekannt. Doch es heißt, er habe die Farbe mit seinem eigenen Blut angereichert und sich nach der Fertigstellung des Gemäldes selbst das Leben genommen. Dessen neuer Eigentümer, Sean Robinson, sorgte 2011 mit einem Video für Aufsehen, das einige mysteriöse Vorfälle in Verbindung mit dem unheilvollen Motiv zeigen soll. Eben diese will La Brea Pictures nun sogar ins Kino befördern und mit der amerikanisch-finnischen Regisseurin Tii Ricks einen in Großbritannien angesiedel

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Jurassic World – Regisseur bestätigt die Rückkehr eines alten Bekannten

Jurassic World verabschiedet sich von beliebten Jurassic Park-Charakteren wie Alan Grant (Sam Neill), Ellie Sattler (Laura Dern) und Ian Malcolm (Jeff Goldblum). Das trifft allerdings nicht auf alle zu. Wie Autor und Drehbuchautor Colin Trevorrow im Gespräch mit IGN bestätigte, gibt es im nächsten Jahr ein Wiedersehen mit Dr. Henry Wu, dem technischen Leiter der wissenschaftlichen Forschungseinrichtung aus dem ersten Film. „Es gibt einen Charakter, der auch in unserer Welt Sinn macht. Wir haben bislang zwar noch nicht darüber gesprochen, aber BD Wong wird als Dr. Henry Wu zurückkehren. Seine Rolle war im Roman deutlich umfangreicher angelegt. Nach zwei Jahrzehnten im Schatten von Hammond gibt es einfach noch mehr über ihn zu erzählen,“ bestätigt Trevorrow. Steven Spielberg wird als Schöpfer des Originals zwar nicht selbst auf dem Regie

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic World – Sequel findet einen Bösewicht, entsteht ohne Jeff Goldblum

Dass Jeff Goldblum in Independence Day 2 dabei sein würde, bestätigte Regisseur Roland Emmerich bereits häufiger. Jetzt meldete sich der Schauspieler auch selbst zu Wort und betonte, dass er von den Produzenten kontaktiert wurde: „Sie haben mit mir darüber gesprochen, wieder in die Rolle als David Levinson zu schlüpfen. Sie sind alle sehr aufgeregt und ich gespannt darauf zu sehen, was sie auf die Beine stellen. Lesen durfte ich bisher nämlich noch nichts,“ so der Die Fliege-Star gegenüber der Huffington Post. Gleichzeitig dementierte er, was in Fankreisen des Jurassic Park-Universums bereits befürchtet wurde: Jeff Goldblum taucht nicht wieder in der Welt der Dinosaurier auf. Goldblum verriet, dass man ihn weder angerufen noch auf andere Weise kontaktiert habe. Da die Arbeiten an Jurassic World inzwischen weit fortgeschritten




Jurassic World – Erste Aufnahmen von den laufenden Arbeiten am Set gesichtet

Wenn Universal Pictures im nächsten Jahr zur feierlichen Eröffnung der monströsen Jurassic World lädt, verschlägt es uns offenbar wieder in tropische Inselwelten voller gefährlicher Kreaturen. Das zumindest legen erste, reichlich verschwommen wirkende Setbilder zum Franchise-Neuanfang nahe. Große Teile des Films entstehen bei der Kualoa Ranch auf Hawaii, wo Colin Trevorrow bereits im März mit den Dreharbeiten beginnen will. Dann unter anderen vor der Kamera mit dabei: Bryce Dallas Howard, Chris Pratt (Parks and Recreation), Jason Schwartzmann und Insidious-Star Ty Simpkins. Steven Spielberg wird als Schöpfer des Originals zwar nicht selbst auf dem Regiestuhl Platz nehmen, die Produktion aber zumindest als Produzent überwachen. Ihm zur Seite stehen Frank Marshall und Pat Crowley. Bis zum Frühling sollen dann alle Charaktere

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Jurassic World – Fortsetzung der Dinosaga kommt ohne Franchiseveteran Sam Neill aus

Wenn der abgewandelte Jurassic Park (Jurassic World) im nächsten Jahr zum vierten Mal seine Pforten öffnet, geht die gefährliche Reise dorthin abermals ohne einen langjährigen Wegbegleiter vonstatten. Das hat Sam Neill (Die Mächte des Wahnsinns), der seit dem ersten Jurassic Park als fachkundiger Dr. Alan Grant vertreten ist, jetzt im Interview mit Examiner bestätigt. „Der Film wird sicherlich großartig. Aber sie brauchen mich nicht. Ich glaube, es wird einen kompletten neuen Cast und eine andere Sicht auf das Thema geben, was großartig ist. Es heißt ja ‚Sag niemals nie‘, aber ich wünsche ihnen an dieser Stelle alles Gute.“ Bei diesen neuen Darstellern handelt es sich um Bryce Dallas Howard, Chris Pratt (Parks and Recreation), Jason Schwartzmann und Insidious-Star Ty Simpkins. Steven Spielberg wird als Schöpfer des Originals zwar nicht selbst

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic World – Drehbeginn im März, Phil Tippett animiert abermals Dinos

Der auf Stop Motion spezialisierte Phil Tippett wollte Anfang der Neunziger unbedingt die Dinosaurier aus Jurassic Park zum Leben erwecken. Nun, rund 20 Jahre später, sagt er Universal Pictures und Steven Spielberg einmal mehr zu, um auch bei Jurassic World für möglichst lebensechte Animationen zu sorgen. Der Oscarpreisträger kümmerte sich in Vergangenheit auch schon um die visuellen Effekte bei Star Wars oder Indiana Jones. Die Dreharbeiten zum geplanten Reboot sollen im März 2014 auf der hawaiianischen Insel Kauai anrollen. Chris Pratt befindet sich nach wie vor in Verhandlungen, um im Dino-Actioner eine der Hauptrollen zu bekleiden, während sich Kings of Summer-Hauptdarsteller Nick Robinson bereits zu den festen Crewmitgliedern zählen darf. Auf dem Regiestuhl wird es sich Colin Trevorrow gemütlich machen, der seinen




Jurassic World – Regisseur lässt zeitliche Details zum „Reboot“ durchblicken

Als Steven Spielberg Anfang der Neunziger seinen Jurassic Park in Betrieb nahm, war noch nicht abzusehen, welches Phänomen sich um die digitalen Urzeitbewohner entwickeln würde. Bis 2001 folgten zwei Fortsetzungen (Vergessene Welt: Jurassic Park und Jurassic Park 3), die in Sachen Erfolg hinter dem Original zurück blieben. 2015 steht uns nun der Neuanfang bevor. Gemeinsam mit Colin Trevorrow arbeitet Universal an Jurassic World, einem Reboot für das beliebte Dino-Franchise. Doch wie viele neue Elemente stecken tatsächlich in dem groß angelegten Filmprojekt? Trevorrow weiß die Antwort: „Reboot ist ein starkes Wort. Wir haben es hier mit einem neuen Sci/Fi-Terror-Abenteuer zu tun, das 22 Jahren nach den schrecklichen Geschehnissen aus dem ersten Jurassic Park angesiedelt ist.“ Das unterstreicht die Gerüchte um

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Jurassic World – Castriege wird mit einem der Guardians of the Galaxy ausgestattet

Die gefräßigen Dinosaurier aus Jurassic World bekommen es mit einem echten Superhelden zu tun. Der demnächst in Marvels Guardians of the Galaxy spielende Chris Pratt (Parks and Recreation) wird für eine der männlichen Hauptrollen in dem Sequel von Universal Pictures gehandelt. Für Pratt muss allerdings Josh Brolin (demnächst mit Oldboy im Kino) weichen, der bislang für einen Part in dem Projekt, das Mitte 2015 in den Kinos anläuft, vorgesehen war. Grund sollen Terminkonflikte und Verhandlungen über die Gage gewesen sein. Als sichere Kandidaten für eine Teilnahme gelten bislang lediglich Bryce Dallas Howard und Insidious-Star Ty Simpkins. Steven Spielberg wird als Schöpfer des Originals zwar nicht selbst auf dem Regiestuhl Platz nehmen, die Produktion aber zumindest als Produzent überwachen. Ihm zur Seite

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic World – Jason Schwartzmann für Rolle in Fortsetzung gehandelt

Trotz ausstehender Bestätigung durch Universal Pictures – die mögliche Castriege zu Jurassic World wächst weiter. Mit Jason Schwartzmann hat sich der nächste Darsteller für das kommende Regieprojekt von Colin Trevorrow eingefunden. Die verantwortlichen Publizisten des Moonrise Kingdom– und Marie Antoinette-Darstellers konnten dessen Teilnahme bislang jedoch weder bestätigen noch verneinen. Schwartzmann reiht sich damit in die Liste der Darsteller, die bislang keine offizielle Zusage erhalten haben, darunter Idris Elba, Josh Brolin und Nick Robinson. Als sichere Kandidaten gelten lediglich Bryce Dallas Howard und Insidious-Star Ty Simpkins. Rick Jaffa und Amanda Silver, die beiden Drehbuchautoren hinter dem erfolgreichen Planet der Affen: Prevolution (Rise of the Planet of the Apes), steuern das passende Skript

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Jurassic World – Vom Oldboy zum Gejagten: Josh Brolin für Rolle gehandelt

Er war dabei, als die Goonies zu ihrer berühmten Schatzsuche aufbrachen. Nun soll Josh Brolin erneut für eine Produktion von Steven Spielberg vor der Kamera stehen. Mit Jurassic World knüpft der Kultfilmer an seinen Kassenschlager von 1993 an, überlässt in diesem Fall jedoch Colin Trevorrow das Ruder auf dem Regiestuhl. Brolin, der ab Dezember 2013 zudem als Oldboy in den Kinos zu sehen ist, könnte prominenten Zuwachs für den Nachfolger bedeuten, dessen Kinostart momentan für 2015 vorbereitet wird. Eine offizielle Bestätigung lässt – wie bei den bisherigen Ankündigungen auch – noch auf sich warten. Sollten die Gerüchte der Wahrheit entsprechen, erweitert Brolin die Darstellerriege um Bryce Dallas Howard, Ty Simpkins und Nick Robinson. Rick Jaffa und Amanda Silver, die beiden Drehbuchautoren hinter dem erfolgreichen




Jurassic World – Noch mehr Verstärkung für Fortsetzung: Nick Robinson unter Vertrag

Die Darstellersuche für Jurassic World geht ohne Unterbrechung weiter. Nach Ty Simpkins, bekannt aus beiden Insidious-Teilen, und Bryce Dallas Howard soll jetzt auch Nick Robinson für eine Rolle in der Wiederbelebung der gefräßigen Urzeitbewohner unterschrieben haben. Der The Kings of Summer-Darsteller wird den älteren Bruder von Simpkins‘ Charakter verkörpern und einen entscheidenden Part in dem Regieprojekt von Filmemacher Justin Trevorrow einnehmen. Damit dürfte bereits klar sein, wer im Mittelpunkt des Geschehens steht: eine junge Familie. Steven Spielberg wird beim skeptisch beäugten Nachfolger erneut als Produzent verantwortlich zeichnen. Das Drehbuch steuern Rick Jaffa und Amanda Silver bei, die sich schon im Fall Planet der Affen: Prevolution (Rise of the Planet of the Apes) an einem Filmreboot

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic World – Star aus Insidious als einer der Hauptdarsteller verpflichtet?

Filmemacher Colin Trevorrow und sein Jurassic World dürfen sich über weiteren Darstellerzuwachs freuen. Laut einem Bericht von Deadline hat Universal Pictures Ty Simpkins für eine der Hauptrollen in dem kommenden Franchise-Reboot auserkoren, bislang jedoch keine offizielle Bestätigung für dessen Verpflichtung geliefert. Seinen Einstand gab der mittlerweile Zwölfjährige in dem von Steven Spielberg produzierten Krieg der Welten. 2011 folgte schließlich der Auftritt in Insidious von James Wan, für den er mit Patrick Wilson und Rose Byrne in die Geisterwelt Further aufbrach. Durch die Rolle in der kommenden Dino-Fortsetzung könnte dem Jungdarsteller nun endgültig der Durchbruch bevorstehen. Zuletzt wurden bereits Gerüchte über eine Teilnahme von Bryce Dallas Howard laut, die jedoch ebenfalls unbestätigt blieben. Etwas Zeit bleibt dem

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic World – Frisches Futter für die Dinos: Bryce Dallas Howard in Hauptrolle

Seit Monaten fahndet Colin Trevorrow nach einem würdigen Ersatz für alte Jurassic Park-Veteranen wie Sam Neill, Jeff Goldblum und Laura Dern. The Wrap will die Ergebnisse seiner Bemühungen aufgedeckt haben. So soll Bryce Dallas Howard als erstes Castmitglied überhaupt für eine Hauptrolle in der kommenden Fortsetzung Jurassic World unterschreiben, die Trevorrow zusammen mit Universal Pictures für einen Kinostart im Sommer 2015 vorbereitet. Konkrete Einzelheiten zu ihrer Rolle liegen zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht vor. Dallas Howard wurde 2004 durch ihren Auftritt in The Village von M. Night Shyamalan bekannt, anschließend spielte sie unter anderem in Das Mädchen aus dem Wasser oder Breaking Dawn. Jurassic World entsteht nach einer Drehbuchvorlage der beiden Autoren Rick Jaffa




Jurassic World – Erste Konzepte für kommendes Filmreboot? Pitch-Video aufgetaucht

Universal Pictures macht ernst und setzt die Dinosaurier aus Jurassic Park auch außerhalb der abgeschotteten Tropeninseln ein, die in den bisherigen Vorgängern als Brutstätte und Heimat der aufgezüchteten Wesen dienten. Ein jetzt aufgetauchter Pitch-Trailer von der Celebration Europe zeigt die fliegenden Urzeitbewohner bei ihrer Attacke auf hilflose Badegäste und könnte bereits einen ersten Vorgeschmack auf den späteren Film liefern, der erst gestern für einen Kinostart am 11. Juni 2015 angekündigt wurde. Jurassic World entsteht nach einer Drehbuchvorlage von Rick Jaffa und Amanda Silver, die ihr Können zuletzt bei Planet der Affen: Prevolution (Rise of the Planet of the Apes) unter Beweis stellten. Im Fall des Dinoklassikers von Steven Spielberg und Michael Crichton steht ihnen nun abermals die Herausforderung eines Reboots

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic Park 4 – Aus der Fortsetzung wird Jurassic World, US-Kinostart bekannt

Universal Pictures gewährt einen ersten Vorgeschmack auf das, was uns in zwei Jahre in den Kinosälen bevorsteht. Nach den Gerüchten der letzten Jahre hat Jurassic Park 4 jetzt offiziell den Namen Jurassic World erhalten, was auf eine weltweite Ausbreitung der gefährlichen Urzeitbewohner hindeutet. Konkrete Einzelheiten zur Handlung des Films hält das Studio weiterhin unter Verschluss. Immerhin dürfen wir uns mittlerweile aber bereits einen festen Termin im Kalender einstreichen: den 11. Juni 2015 – und somit noch einen Tag vor den USA. Damit die bissigen Attacken der riesenhaften Parkbewohner möglichst eindrucksvoll und beängstigend zur Geltung kommen, will Universal Pictures erstmals auf die Vorteile moderner 3D-Technik setzen. Die schriftliche Vorlage zur Fortsetzung, die Gerüchten zufolge wieder auf Isla




Jurassic Park – Willkommen im Club: Dinoklassiker überschreitet Milliarde Dollar-Zone

Zwei Jahrzehnte hat es gedauert und mehrere Auswertungen waren dazu notwendig, doch nun gehört der Klassiker von Steven Spielberg zum Club der Milliardäre. Wie Universal Pictures bekannt gab, hat der fulminante Kinostart in China dafür gesorgt, die weltweiten Einspielergebnisse von Jurassic Park auf über eine Milliarde Dollar zu katapultieren. Diese Ehre gebührte zuvor lediglich 16 anderen Filmen, wovon zehn nur durch 3D-Zusätze oder eine Wiederaufführung in diese Region vorrückten. Ein Ende ist allerdings noch längst nicht in Sicht, da das Projekt noch in weiteren Märkten starten muss, die von Bedeutung sind – zum Beispiel in Deutschland, wo die dreidimensionale Wiederaufführung im September dieses Jahres erwartet wird. Dann können sich interessierte Kinogänger auch in hiesigen Kinosälen abermals in den Jurassic Park begeben




Jurassic Park 4 – Regisseur Colin Trevorrow über Gerüchte und Unwahrheiten

Mit Jurassic Park 4 tritt Filmemacher Colin Trevorrow in Wahrheit große Fußstapfen. Bislang machte das geplante Sequel der Dinosaurier-Rückkehr vor allem durch Probleme hinter den Kulissen, einen verschobenen Starttermin und durchgesickerte Details zur Filmhandlung von sich reden. Doch nicht alles davon entspreche auch tatsächlich der Wahrheit, wie Trevorrow jetzt gegenüber Bleeding Cool bestätigte: „Viele der Gerüchte im Internet sind einfach unwahr. Angeblich sollen wir sogar dem T-Rex einen Maulkorb verpassen. Ich würde dazu raten, nicht alles zu glauben, was von sogenannten Insidern verbreitet wird.“ Der Filmemacher möchte mit seiner kommenden Fortsetzung gleich zwei entscheidende Lager ansprechen: „Der Film soll sich natürlich an die Fans richten, man darf aber auch nicht jene Zielgruppe außer Acht lassen, die sich fragt




The Factory – John Cusack und Jennifer Carpenter ermitteln auf DVD und Blu-ray

Was lange währt, wird auch im Fall von The Factory endlich gut. Fast vier Jahre mussten wir auf den prominent besetzten Mystery-Thriller von Dark Castle Entertainment warten, der nach seiner Fertigstellung auf unbestimmte Zeit in den Archiven verschwand. StudioCanal holt die Regiearbeit mit John Cusack (Zimmer 1408) und Jennifer Carpenter (Der Exorzismus von Emily Rose) jetzt endlich nach Deutschland und stellt DVD sowie Blu-ray Disc zum Film am 21. November in die Regale der Händler. Der offizielle Trailer im Anhang dieser Meldung lässt bereits erahnen, ob der düster-bedrohliche Thriller an Vorbilder wie Das Schweigen der Lämmer oder Sieben heranreichen kann. Die Veröffentlichung ist lediglich mit dem Originaltrailer ausgestattet. In The Factory verkörpert Cusack die Rolle eines besessenen Cops, der zusammen




Jurassic Park 4 – Sequel von Colin Trevorrow soll Fans des Originals glücklich machen

Jurassic Park 4 soll eine große Hommage an die erfolgreichen Vorgänger werden. Im Gespräch mit Schmoes Know äußerte sich Filmemacher Colin Trevorrow erstmals über die Richtung des kommenden Sequels, dessen Kinostart erst kürzlich auf 2015 verschoben werden mussten. „Es ist großartig, Steven Spielberg an meiner Seite zu wissen, der mich immer wieder mit seinem Filmwissen und einem Verständnis für unsere Geschichte überrascht. Es ist nicht so, als würde man nüchterne Notizen von einem Verantwortlichen des Studios erhalten, sondern jemandem, der wirklich um die Zukunft des Films bemüht ist.“ Seine Vision für Jurassic Park 4 fasst Trevorrow wie folgt zusammen: „Wir wollen nichts bahnbrechend Neues erschaffen, sondern das würdigen, was vor uns vorhanden war.“ Dabei sollen vor allem auch Fans des Originals

4 Kommentare
Kategorie(n): News



The Factory – Kinostart angekündigt: Überraschende Premiere für den Mystery-Thriller

John Cusack (Zimmer 1408) und Jennifer Carpenter (Der Exorzismus von Emily Rose) steht auch hierzulande ein Happy End bevor. Ihr lange verschollener The Factory ist heute überraschend in der Startliste von StudioCanal aufgetaucht und soll bereits in der nächsten Woche, genauer gesagt am 04. Juli 2013, das Licht der deutschen Kinoleinwände erblicken. Von einem breiten Start ist dabei allerdings nicht auszugehen. Der 25 Millionen Dollar teure Mystery-Thriller wurde seit dem Ende der Dreharbeiten im Jahr 2008 in den Filmarchiven von Dark Castle zurückgehalten. Erst Warner Bros. machte der langen Odyssee schließlich ein Ende und veröffentlichte den Film im vergangenen Februar als amerikanische DVD und Blu-ray. In The Factory verköpert Cusack die Rolle eines besessenen Cops, der zusammen mit seinem Kollegen




Jurassic Park 4 – Sind die ersten Einzelheiten zur Filmhandlung durchgesickert?

Wenn es um die Handlung von Jurassic Park 4 geht, übt sich nicht nur Universal Pictures in Schweigen, sondern auch Regisseur Colin Trevorrow und Produzent Steven Spielberg. Die Kollegen von Joblo wollen aus sicherer Quelle erste Einzelheiten in Erfahrung gebracht haben. So soll der neueste Ableger abermals auf der Insel Isla Nublar spielen, die mittlerweile als Themenpark fungiert, genau wie von John Hammond (Richard Attenborough) im Erstling angedacht. Die Insel ist ein voller Erfolg und lockt jährlich rund 10 Millionen Besucher an. Oberstes Gebot: die Sicherheit – bis das Chaos schließlich doch wieder ausbricht. Dabei sollen zum ersten Mal im Wasser lebende Dinosaurier zum Einsatz kommen, die in einem eigenen Bereich untergebracht sind, der sich Isla Nublar Lagoon nennt. Welche Urzeitwesen dafür in Frage kommen, bleibt

7 Kommentare
Kategorie(n): News



Dark Skies

The Visitors – Vicious Brothers lassen die Aliens los: Freddie Stroma als Hauptdarsteller

Die Vicious Brothers (Grave Encounters und Grave Encounters 2) melden sich mit ihrem nächsten Genrebeitrag zurück. In Zusammenarbeit mit Manis Film und Pink Buffalo Films arbeiten die beiden Regisseure an der Umsetzung des Sci/Fi-Thrillers The Visitors, in dem ein paar verängstigte Teenager bei einem Wochenendtrip von außerirdischen Besuchern terrorisiert werden, die alles andere als freundliche Absichten verfolgen. Freddie Stroma, bekannt aus den letzten drei Ablegern der Harry Potter Saga und Pitch Perfect, hat für die männliche Hauptrolle unterschrieben. Als erster weiblicher Neuzugang ist bislang Brittany Allen (Defiance, Dead Before Dawn 3D) bestätigt. The Visitors wird als dunkler, kantiger Found Footage-Horrorfilm beschrieben und entsteht schon ab Ende Juni unter der produzierenden Leitung von Randy Manis

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic Park 4 – Filmbanner deuten Kinostart an, Sequel entsteht erstmals direkt in 3D

Seit Jahren werkelt Universal Pictures hinter verschlossenen Türen auf die Wiedereröffnung des Jurassic Park hin. Aus dem ursprünglich für 2014 angekündigten Kinostart wird allerdings nichts, da kreative Differenzen mit dem verantwortlichen Produktionsteam einen nahenden Drehbeginn unmöglich machen. Einige Mitarbeiter sollen die laufenden Vorbereitungen zur Fortsetzung bereits vor Monaten verlassen haben. Trotz der Stolpersteine hält das Studio aber auch weiterhin an den Urzeitbewohnern fest. Glaubt man den neuesten Bannern, die jetzt bei der Licensing Expo gesichtet worden, ist allerdings nicht vor 2015 mit der Auferstehung des gefährlichen Vergnügungsparks zu rechnen, der uns sicherlich auch in der vierten Auflage ein bissiges Filmerlebnis bescheren wird. Damit die Attacken der Parkbewohner möglichst eindrucksvoll zur




Jurassic Park 4

Jurassic Park 3D – Universal Pictures zeigt den deutschen Trailer zur Neuauflage

Schon im September stampfen die Bewohner des Jurassic Park wieder über deutsche Kinoleinwände. Vor der nächsten Fortsetzung, inszeniert von Colin Trevorrow, schickt Universal Pictures das Original von Steven Spielberg noch einmal als überarbeitete 3D-Neuauflage ins Rennen. Auf den deutschen Kinostart soll jetzt auch der offizielle Filmtrailer einstimmen, der sich nach dem Umblättern in die gesamte Meldung findet. Im Filmklassiker errichtet ein reicher Unternehmer auf einer einsamen Insel heimlich einen Erlebnispark, der für seine Gäste außergewöhnliche Attraktionen bereithält. Es ist gelungen, aus einer urzeitlichen DNA leibhaftige Dinosaurier ins Leben zu rufen. Bevor der Park für das Publikum geöffnet wird, lädt er einen führenden Paläontologen, dessen Freundin, eine Paläobotanikerin, einen




Jurassic Park 4 – Muss das Dinosaurier-Sequel ohne Sam Neill auskommen?

Universal Pictures und Regisseur Colin Trevorrow haben sich dazu entschlossen, den für Sommer 2014 gesetzten Kinostart ins Wasser fallen zu lassen, um noch ausgiebiger am Konzept und dem Drehbuch zur Dino-Auferstehung feilen zu können. Bisher gesammelte Ideen zu Jurassic Park 4 bleiben somit weiter hinter verschlossenen Türen verborgen. Doch können alte Protagonisten überhaupt mit einer Rückkehr rechnen? Sam Neill, der im Erstling und zweiten Sequel die Hauptrolle bekleidete, glaubt nicht daran, erneut ans Set bestellt zu werden: „Ich denke nicht, dass sie mich fragen werden. Was ich bisher mitbekommen und gehört habe, deutet auf ein großes Reboot hin“, so Neill in einem aktuellen Interview gegenüber Stuff.co.nz. Der neueste Ableger trägt den Arbeitstitel Jurassic Park 4 und wird offiziell als Fortsetzung beschrieben




Jurassic Park 4 – Kinostart zur Fortsetzung auf unbestimmte Zeit verschoben [UPDATE]

Mit ihren Twitter-Einträgen haben Concept Artist Dean Sheriff und Digital Assets Designer Todd Smoyer für Unruhe in Fankreisen gesorgt. Steht Jurassic Park 4 etwa vor dem Aus? Zumindest scheinen sich die beiden Crewmitglieder kurzzeitig vom Big Budget-Projekt verabschiedet zu haben: „Hollywood erfüllt und zerstört Träume. Tschüss, Jurassic Park 4„, schrieb Smoyer, der den Tweet kurz darauf allerdings wieder von seinem Profil verbannte. Später bestätigte der Filmschaffende in einem neuen Eintrag, dass Jurassic Park 4 nicht gefährdet sei und das Sequel nach wie vor produziert werden soll. Doch was hatten die Einträge dann zu bedeuten? JurassicPark4-movie.com will über eine Quelle aus dem Hause Universal Pictures herausgefunden haben, dass die Arbeiten zum Film tatsächlich angehalten worden. Grund seien interne Meinungs




Jurassic Park 4 – Produktion beginnt mit Locationsuche: Erstes Bild aufgetaucht

Bei Jurassic Park gehen nicht nur die Zuschauer auf Fotosafari, sondern auch das Produktionsteam hinter dem angekündigten Nachfolger. Für die Wiederbelebung des bekannten, aber niemals offiziell eröffneten Vergnügungsparks spricht das erste Behind the Scenes-Foto aus der Vorproduktion, das frappierend an die bekannten Landschaftsaufnahmen aus den erfolgreichen Vorgängern erinnert. Das Bild hat Filmemacher Colin Trevorrow mit dem Untertitel „Nublar – JP4 scout“ über Twitter veröffentlicht. Die schriftliche Vorlage zu Jurassic Park 4 liefern Rick Jaffa und Amanda Silver (Rise of the Planet of the Apes). Trevorrow hat als Filmemacher die Romantik-Komödie Safety Not Guaranteed von FilmDistrict vorzuweisen, drehte aber auch schon Dokumentationen oder für das Fernsehen. In deutschen Kinos kann man die nicht




Highrise – John Fowler Vorlage The Collector kommt wieder auf die Leinwand

Fox 2000 will die John Fowles Novel The Collector noch einmal aufleben lassen. Laut Deadline hat das Studio die Verfilmungsrechte an dem Drehbuch Highrise von Peter Dowling gesichert, eine moderne Neuadaption der Vorlage aus den Sechzigern. Das wäre bereits die zweite Verfilmung des Stoffes. Schon 1965 wagte sich William Wyler zusammen mit seinen beiden Hauptdarstellern Terrence Stamp und Samantha Eggar an den Roman. Ein Regisseur für das indirekte Reboot konnte bislang aber noch nicht benannt werden. Highrise erzählt von einem jungen Mann, dessen einziges Glück in der Jagd und dem Sammeln von Schmetterlingen besteht. Durch eine gehörige Portion Glück gewinnt er im Lotto. Die unverhoffte Einnahmequelle beschert ihm ein neues Selbstbewusstsein. Was er nicht kaufen kann, das

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Last Word – Die letzten Worte eines Verurteilten im Ben Ketai Horrorfilm

Gemeinsam mit FilmDistrict, dem verantwortlichen US-Verleih hinter Evil Dead, plant 30 Days of Night: Dark Days Autor Ben Ketai (Chosen) die Umsetzung des Horrorfilms The Last Word, basierend auf einer wahren Begebenheit. Schon 2014 soll die Geschichte um einen jungen Mann, der fälschlicherweise für den Mord und die Vergewaltigung an einer Nonne verurteilt und hingerichtet wird, dann auf die Leinwand kommen. Frank Mancuso Jr. (Freitag der 13. Franchise) ist einer der Produzenten hinter dem Projekt. „Wir waren sofort Feuer und Flamme, nachdem wir die Geschichte gehört und das Drehbuch von Ben gelesen hatten. Wir können es daher kaum erwarten, ein echtes Kinopublikum an dieser verstörenden und bis ins Mark beängstigenden Geschichte teilhaben zu lassen.“ erklärt Peter Schlessel, CEO von FilmDistrict

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic Park – Motion Poster zur 3D-Neuauflage setzt uns den T-Rex vor

Der Jurassic Park öffnet sich in diesem Jahr für eine ganz neue Generation von Kinogänger. Damit die alte Garde trotzdem etwas für das Auge bekommt, wurde der Klassiker von Steven Spielberg mit modernen 3D-Effekten versehen und digital aufgearbeitet. Unscharfe Dinosaurier sollten also der Vergangenheit angehören. In den USA steht die 3D-Neuauflage der Parkbewohner schon in diesem April bevor, während deutsche Kinogänger noch bis zum September auf den Einlass warten. Im Filmklassiker errichtet ein reicher Unternehmer auf einer einsamen Insel heimlich einen Erlebnispark, der für seine Gäste außergewöhnliche Attraktionen bereithält. Es ist gelungen, aus einer urzeitlichen DNA leibhaftige Dinosaurier ins Leben zu rufen. Bevor der Park für das Publikum geöffnet wird, lädt er einen führenden Paläontologen, dessen Freundin




Jurassic Park 4 – Dreidimensionale Fortsetzung findet ihren Filmemacher

Die Dinosaurier aus Jurassic Park 4 haben ihren Herdenführer gefunden. Colin Trevorrow ist der Regisseur für den neuesten Ableger der beliebten Blockbuster-Reihe, die 1993 von Steven Spielberg ins Leben gerufen wurde. Letzterer ist erneut als Produzent tätig, überwacht die Produktion aber auch auf anderer Ebene. Das Drehbuch lieferten Rick Jaffa und Amanda Silver (Rise of the Planet of the Apes). Trevorrow hat als Filmemacher die aktuelle Romantik-Komödie Safety Not Guaranteed von FilmDistrict vorzuweisen, drehte aber auch schon Dokumentationen oder für das Fernsehen. In deutschen Kinos kann man die Urzeitwesen dann voraussichtlich ab dem 12. Juni 2014 in Augenschein nehmen. Schon im Vorfeld steht diesen September die Wiederaufführung des Originals auf dem Plan, diesmal in generalüberholter Form und in




Jurassic Park – Gefräßige Dinosaurier in zwei TV-Spots zur Wiederaufführung

Die Dinosaurier aus Jurassic Park haben mittlerweile 20 Jahre auf dem ehrwürdigen Buckel. Für die kommende 3D-Neuauflage von Universal Pictures wurden die gefräßigen Parkbewohner jetzt digital aufgehübscht und mit auffälligen 3D-Effekten versehen. Noch mehr bewegte Szenen zur nahenden Wiederaufführung finden sich in zwei TV-Spots im Anhang dieser Meldung. Im Filmklassiker errichtet ein reicher Unternehmer auf einer einsamen Insel heimlich einen Erlebnispark, der für seine Gäste außergewöhnliche Attraktionen bereithält. Es ist gelungen, aus einer urzeitlichen DNA leibhaftige Dinosaurier ins Leben zu rufen. Bevor der Park für das Publikum geöffnet wird, lädt er einen führenden Paläontologen, dessen Freundin, eine Paläobotanikerin, einen berühmten Mathematiker und seine beiden wissbegierigen Enkel ein




The Dinosaur Project

The Dinosaur Project – Deutsche Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray im Juni

In The Dinosaur Project wird den Urzeitwesen neues Leben eingehaucht. Regisseur Sid Bennett präsentiert die französisch-britische Ko-Produktion als Survival-Thriller im Found Footage-Stil. Besucher des Fantasy Filmfest konnten sich von dessen Qualitäten bereits im vergangenen Jahr überzeugen. Durch Ascot Elite Home Entertainment steht uns nun auch die Auswertung in den Heimkinos bevor. DVD und Blu-ray sind ab dem 27. Mai im Verleih und dem 18. Juni 2013 im Handel erhältlich. Als Bonusmaterial liegen Trailer und ein Making-of bei. The Dinosaur Project erzählt von zwei Dokumentarfilmern, Vater und Sohn, die in Afrika auf Dinosaurier stoßen und kurzerhand alles auf Film bannen. Luke (Matt Kane) kennt sich mit Technik besser aus, als ihm lieb sein dürfte. Weil der rebellische Junge den Direktor auf YouTube lächerlich




Zimmer 1408

The Factory – John Cusack und Jennifer Carpenter im ersten Filmclip gesichtet

Fünf Jahre nach der ursprünglich angepeilten Veröffentlichung steht in den USA die Premiere zu The Factory mit John Cusack bevor. Passend zum heutigen Start auf DVD und Blu-ray hat Warner Bros. mit einem neuen Filmclip der Dark Castle Entertainment Produktion nachgelegt. Neben Cusack haben sich Jennifer Carpenter, Dallas Roberts, Sonya Walger, Mae Whitman, Katherine Waterston und Mageina Tovah für die Morgan O’Neill Regiearbeit vor der Kamera. Eine deutsche Auswertung ist bislang nicht angekündigt. Cusack verkörpert in The Factory die Rolle eines besessenen Cops, der zusammen mit seinem Kollegen Jagd auf einen brutalen Serienkiller macht. Als seine Tochter spurlos verschwindet, lässt er das Gesetz vollkommen außer Acht und heftet sich an die Fersen des Killers, der etwas mit dem Verschwinden zu tun haben könnte




Jurassic Park

Jurassic Park 4 – Fortsetzung entsteht erstmals ohne Produzentin Kathleen Kennedy

Die erste Klappe zu Jurassic Park 4 fällt ohne eine langjährige Wegbegleiterin. Kathleen Kennedy kehrt dem erfolgreichen Dino-Franchise den Rücken und lässt sich stattdessen zusammen mit J.J. Abrams auf das Abenteuer einer neuen Star Wars Trilogie ein. Kennedy war bei allen bisherigen Jurassic Park Filmen als Produzentin tätig. Ein schlechtes Omen? Erst im vergangenen Oktober äußerte sie sich wie folgt: „Als Filmemacher setzen wir uns oftmals an einen Tisch und stellen uns folgende Frage: ‘Wieso machen wir überhaupt noch einen?’ Und wenn man diese Frage nicht beantworten kann, sollte man es einfach sein lassen.“ Das Drehbuch zu Jurassic Park 4 wurde von Amanda Silver und Rick Jaffa geschrieben, den Autoren hinter Rise of the Planet of the Apes. In deutschen Kinos kann man die Urzeitwesen ab dem 12. Juni 2014




The Strangers 2

Random – Eine sichtlich mitgenommene Ashley Greene auf dem ersten Bild

Twilight und Apparition Star Ashley Greene geht einen Pakt mit dem Teufel ein – unwissentlich. Entertainment Weekly hat das erste Filmbild zum übernatürlichen Thriller Random (ehemals Kristy, davor Satanic) veröffentlicht. Der Film wurde von Donkey Punch Regisseur Oliver Blackburn in Szene gesetzt und soll im Sommer 2013 in die US-Kinos kommen. Random handelt von einer Studentin, die über das Thanksgiving-Wochenende allein auf dem Campus bleibt. Zufällig stolpert sie dabei über eine Bande von gewalttätigen Fremden, die in ihr schnell das nächste Opfer ausgemacht haben. Bei dem folgenden Überlebenskampf muss sie ihre tiefsten Ängste bezwingen und zurückschlagen. Neben Ashley Greene hat es Haley Bennett (The Haunting of Molly Hartley) und Lucas Till (Wolves) für jeweilige Rollen vor die Kamera verschlagen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic Park

Jurassic Park 3D – Gefräßiger T-Rex im Rückspiegel: Neues Kinoposter

Bevor Jurassic Park im Jahr 2014 in die vierte Runde geht, steht zunächst noch die 3D-Neuauflage des Originals von Steven Spielberg auf dem Plan. Zu eben diesem wurde heute ein brandneues Filmplakat veröffentlicht, das vor allem mit der neuen 3D-Komponente des Dino-Thrillers spielt. Im Filmklassiker errichtet ein reicher Unternehmer auf einer einsamen Insel heimlich einen Erlebnispark, der für seine Gäste außergewöhnliche Attraktionen bereithält. Es ist gelungen, aus einer urzeitlichen DNA leibhaftige Dinosaurier ins Leben zu rufen. Bevor der Park für das Publikum geöffnet wird, lädt er einen führenden Paläontologen, dessen Freundin, eine Paläobotanikerin, einen berühmten Mathematiker und seine beiden wißbegierigen Enkel ein, um die besorgten Investoren zu beruhigen. Aber der Besuch seiner ersten Gäste verläuft alles andere als




Jurassic Park

Jurassic Park 4 – Die Dinos sind zurück: Deutscher Kinostart bekannt

Die Zeit der Ungewissheit ist vorbei: Jurassic Park 4 geht offiziell in Produktion und wurde jetzt mit einem amerikanischen Kinostart versehen. Die urzeitlichen Monster erwachen am 13. Juni 2014 zu neuem Leben und treffen damit sogar noch deutlich eher auf die Kinoleinwände, als nach den Aussagen der vergangenen Monate anzunehmen war. Steven Spielberg wird hier zwar nicht selbst auf dem Regiestuhl Platz nehmen, fungiert aber erneut als Produzent und in beratender Funktion. Der letzte Ableger des Jurassic Park Universums flimmerte vor mehr als zehn Jahren über die Kinoleinwände. Produzentin Kathleen Kennedy im Oktober über ihre Bedenken: ‘Wieso machen wir überhaupt noch einen?’ Und wenn man diese Frage nicht beantworten kann, sollte man es einfach sein lassen. Wir versuchen eine Geschichte zu erzählen, die Sinn ergibt




Zimmer 1408

The Factory – Warner veröffentlicht den lange verschobenen John Cusack Thriller

Eines der Genreprojekt, auf das man bislang vergeblich warten musste, ist The Factory mit John Cusack in der männlichen Hauptrolle. Der prominent besetzte und üppig ausgestattete (25 Millionen Dollar Budget) Thriller von Dark Castle Entertainment war schon Anfang 2008 im Kasten und sollte spätestens 2009 das Licht der Kinoleinwand erblicken. Statt einer gefeierten Premiere gab es allerdings bald Schweigen und allerlei Gerüchte. Warner Bros. will der Odyssee ein Ende bereiten und hat jetzt tatsächlich einen Termin für den Morgan O’Neill Film gefunden – allerdings direkt im Heimkino. Amerikanischer Startschuss für die Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray ist der 19. Februar 2013. Neben Cusack standen außerdem Jennifer Carpenter, Dallas Roberts, Sonya Walger, Mae Whitman, Katherine Waterston und Mageina Tovah




Trust Your Eyes

Trust Your Eyes – Buchadaption: Warner Bros. holt Halo: Reach Autor ins Boot

Nach der Verpflichtung von Regisseur Todd Phillips (Hangover und Stichtag) konnte Warner Bros. jetzt auch einen Drehbuchautor für die Verfilmung der Linwood Barcley Novel Trust Your Eyes ins Auge fassen. Die wichtige Aufgabe wurde an Peter O’Brien übergeben, in dessen bisheriger Schaffensliste zwar kein Film, dafür aber das Skript zum Videospiel Halo: Reach von Bungie Software und Microsoft Game Studios zu finden ist. O’Brien darf sich in dem Fall also erstmals an einem filmischen Stoff versuchen. Die Romanvorlage ist unter dem Namen Fenster zum Tod zuletzt auch in Deutschland erschienen und erzählt folgende Handlung: Bei einem virtuellen Spaziergang am Computer durch Manhattan ist Thomas vor Schreck wie gelähmt: Im Fenster eines Hauses ist eine menschliche Gestalt zu erkennen, über deren Kopf eine

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic Park 4

Jurassic Park – Die Dinos melden sich in 3D zurück: Offizieller Trailer erschienen

Nach dem Poster hat jetzt auch der offizielle Trailer zu Jurassic Park 3D seinen Weg ins Internet gefunden. Wer also schon jetzt wissen möchte, ob die Dinosaurier auch 20 Jahre nach der ersten Aufführung noch kraftvoll zubeißen können, wird ab sofort in der gesamten Meldung fündig. Im Filmklassiker errichtet ein reicher Unternehmer auf einer einsamen Insel heimlich einen Erlebnispark, der für seine Gäste außergewöhnliche Attraktionen bereithält. Es ist gelungen, aus einer urzeitlichen DNA leibhaftige Dinosaurier ins Leben zu rufen. Bevor der Park für das Publikum geöffnet wird, lädt er einen führenden Paläontologen, dessen Freundin, eine Paläobotanikerin, einen berühmten Mathematiker und seine beiden wißbegierigen Enkel ein, um die besorgten Investoren zu beruhigen. Aber der Besuch seiner ersten Gäste verläuft alles andere




Jurassic Park

Jurassic Park – Das Poster zur 3D-Neuauflage des Steven Spielberg Blockbusters

Vor der Rückkehr mit einem vierten Film legt der Jurassic Park noch einen Zwischenstopp als 3D-Variante ein. Steven Spielberg hat seinen Klassiker überarbeiten lassen und zeigt die dreidimensionale Umsetzung im kommenden Frühjahr in den Kinos. Einen ersten Vorgeschmack liefert das heute veröffentlichte Teaser-Poster, auf dem das verheißungsvolle Parktor zu sehen ist. Was dann folgt, dürfte der großen Mehrheit natürlich längst bekannt sein. Im Original von 1993 haben sich Sam Neill und Laura Dern auf die gefährliche Reise zu einer abgelegenen Insel begeben, die als Vergnügungspark für künstlich wiederbelebte Dinosaurier dienen sollte. Natürlich kommt es, wie es kommen muss: die Urzeitwesen entfliehen ihrem Gefängnis und haben es schon bald auf ihre menschlichen Besucher abgesehen. Die Zukunft eines Jurassic Park 4

7 Kommentare
Kategorie(n): News



Jurassic Park

Jurassic Park 4 – Produzentin Kathleen Kennedy über den aktuellen Status des Sequels

Ob Jurassic Park 4 tatsächlich noch im Jahr 2014 über weltweite Kinoleinwände flimmern wird, ist fraglich. Produzentin Kathleen Kennedy konnte in einem aktuellen Interview mit Collider aber immerhin bestätigen, dass man noch immer intensiv an einem weiteren Film arbeitet: „Wir schreiben, schreiben und schreiben… Es ist wirklich schwierig solche Projekte anzugehen, wenn man ganz genau weiß, dass es die Erwartungen und Bedürfnisse der Zuschauer zu erfüllen gilt, vor allem um solche Reihe am Leben zu erhalten. Als Filmemacher setzen wir uns oftmals an einen Tisch und stellen uns folgende Frage: ‚Wieso machen wir überhaupt noch einen?‘ Und wenn man diese Frage nicht beantworten kann, sollte man es einfach sein lassen. Wir versuchen eine Geschichte zu erzählen, die Sinn ergibt, die Zuschauer nicht enttäuscht

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Trust Your Eyes

Trust Your Eyes – Komödien-Spezialist soll düsteren Thriller auf die Leinwand bringen

Warner Bros. ist als Sieger aus dem Bieterwettbewerb um die Verfilmungrechte an der aktuellen Linwood Barcley Novel Trust Your Eyes hervorgegangen. Viel Zeit möchte man beim US-Studio offenbar nicht verstreichen lassen, wie auch die heutige Ankündigung für die Besetzung des Regiepostens beweist. So wird Hangover und Stichtag Regisseur Todd Phillips eine für ihn eher untypische Geschichte auf Film bannen: Bei einem virtuellen Spaziergang am Computer durch Manhattan ist Thomas vor Schreck wie gelähmt: Im Fenster eines Hauses ist eine menschliche Gestalt zu erkennen, über deren Kopf eine Plastiktüte zusammengezogen wird. Thomas ist fest überzeugt, einen Mord beobachtet zu haben. Doch niemand schenkt ihm Glauben – denn er leidet an Schizophrenie. Und am nächsten Tag ist die Aufnahme verschwunden. Hat

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Zimmer 1408

The Factory – Weitere Szenenbilder zum Mystery-Thriller mit Schauspieler John Cusack

Zwar wurde das neueste Genreprojekt von Schauspieler John Cusack mittlerweile von der amerikanischen Behörde MPAA geprüft, ein Kinostart zu The Factory steht bis dato allerdings nach wie vor in den Sternen. Interessierte Kinogänger haben demnächst jedoch immerhin die Möglichkeit, sich den Film aus dem Hause Warner Bros. im Rahmen diverser Filmfestspiele anzusehen. Passend zu dieser Ankündigung wurden heute zwei neue Szenenbilder zu The Factory veröffentlicht, die sich im Anhang dieser Meldung finden. Cusack verkörpert die Rolle eines besessenen Cops, der zusammen mit seinem Kollegen Jagd auf einen brutalen Serienkiller macht. Als seine Tochter spurlos verschwindet, lässt er das Gesetz vollkommen außer Acht und heftet sich an die Fersen des Killers, der etwas mit dem Verschwinden zu tun haben könnte.




The Collector

The Collection – Premiere des Trailers schon morgen, neues Filmbild mit dem Sammler

Der offizielle Trailer zur The Collector Fortsetzung The Collection erscheint zwar erst am morgigen Mittwoch, ein brandneues Filmbild mit dem Sammler und einem seiner Opfer gab es aber schon jetzt. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Vorgänger, wird hier wieder in die Rolle von Arkin schlüpfen. Im direkten Nachfolger ist die Hauptfigur dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen. Gemeinsam mit einer ganzen Gruppe macht er sich nun daran, eine Frau aus den Fängen des Mannes zu befreien. Die Hauptrollen im Film nehmen Johnny Young Bosch aus Insidious, Emma Fitzpatrick aus dem Golden Globe Abräumer The Social Network, Shannon Kane, Tim Griffin aus Cloverfield, William Peltz aus dem kommenden Sci-Fi-Thriller Abduction und Eaddy Mays aus Teen Wolf ein. Regie führten wieder Patrick

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Collector

The Collection – Der Sammler wartet auf neue Opfer: Frisches Artwork aufgetaucht

Der Launch der offiziellen Webseite zu The Collection wurde mit einem brandneuen Artwork gefeiert, das vermutlich auch auf dem offiziellen Filmposter zum Einsatz kommen könnte. Der direkte Nachfolger zu The Collector von Marcus Dunstan und Patrick Melton eröffnet am 30. November über LD Entertainment in amerikanischen Kinos und soll seine Weltpremiere noch in diesem September bei einem namhaften Genrefestival begehen. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Vorgänger, wird hier wieder in die Rolle von Arkin schlüpfen. Der Nachfolger setzt nach dem ersten Film an: Arkin ist dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen. Gemeinsam mit einer ganzen Gruppe macht er sich nun daran, eine Frau aus den Fängen des Mannes zu befreien. Die Hauptrollen im Film nehmen Johnny Young Bosch aus Insidious, Emma

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Collector

The Collection – Ein menschliches Puzzle auf dem offiziellen Teaser-Poster

Der Sammler, bekannt aus dem Slasher-Erstling The Collector von Marcus Dunstan und Patrick Melton, setzt seine Arbeit in The Collection fort. Ein erstes Ergebnis dieser kreativen Schaffenspause dürfen wir heute auf dem ersten Teaser-Poster bewundert, das, wie sollte es bei einem Sammler auch anders sein, aus verschiedenen „Fundstücken“ zusammengesetzt ist. Das morbide Motiv stellen wir ab sofort in der gesamten Meldung zur Schau. Josh Stewart, der Hauptdarsteller aus dem Vorgänger, wird hier abermals in die Rolle von Arkin schlüpfen. Dabei setzt die Fortsetzung genau dort an, wo der erste Film aufhörte: Arkin ist dem verrückten Killer nur knapp lebend entkommen. Gemeinsam mit einer ganzen Gruppe macht er sich nun daran, eine Frau aus den Fängen des Mannes zu befreien. Die Hauptrollen im Film nehmen

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren