Heute



Cyberpunk 2077 – Schöpfer deutet Verfilmung mit Keanu Reeves in der Hauptrolle an

Hat Cyberpunk 2077 das Zeug zum Kinofilm? Dank Beteiligung von Keanu Reeves sei das wahrscheinlicher denn je, meint Franchise-Schöpfer Mike Pondsmith. Im Gespräch mit VCG bestätigt er: „Ich kann mich leider nicht zu den Filmrechten äußern. Aber mit Keanu Reeves an Bord bekommt alles eine andere Dimension und die Möglichkeit rückt in greifbare Nähe.“ Dass seine Geschichte entfernt an Blade Runner von Ridley Scott (Alien) erinnert, sei kein Zufall. Pondsmith zählt den wegweisenden Sci/Fi-Klassiker zu seinen größten Inspirationquellen und Lieblingsfilmen, weiß aber auch, dass es nicht leicht wäre, diesem besonderen Vergleich standzuhalten. Darum schlägt Cyberpunk 2077 ganz bewusst den Mittelweg ein. Es gehe darum, den

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Long Walk – Neue Stephen King-Adaption: Wir sollen mit den Protagonisten leiden

Mit The Long Walk steht bereits die nächste Stephen King-Verfilmung in den Startlöchern. Darin nimmt sich New Line Cinema (The Conjuring) Kings gleichnamiger, 1979 unter dem Pseudonym Richard Bachman veröffentlichter Romanvorlage Todesmarsch an. Anlässlich der Premiere seines neuen Film Scary Stories to Tell in the Dark gibt uns der zuständige Regisseur André Øvredal (The Troll Hunter, The Autopsy of Jane Doe) nun bereits eine konkrete Vorstellung davon, was da auf uns zukommt – ein gnadenloser, nicht enden wollender Albtraum, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint. Anders als die übernatürlich geprägten ES oder Friedhof der Kuscheltiere versetzt uns The Long Walk in eine dystopische, futuristische Variante unserer eigenen Welt

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Oblivion Song – Comicreihe vom The Walking Dead-Macher soll verfilmt werden

Mit Formaten wie The Walking Dead und Fear the Walking Dead hat sich Robert Kirkman als feste Größe im Seriengeschehen etabliert. Und auch im Kino dürfte Kirkman bald kein Unbekannter mehr sein, wenn er seinen Plan von einer Verfilmung der Comicreihe Oblivion Song in die Tat umsetzt. Und die Chancen stehen gut. Mit Universal Pictures konnte der amerikanische Comicschöpfer einen ebenso prominenten wie finanzstarken Partner an Land ziehen, der die dystopische Endzeit-Geschichte zusammen mit seiner eigenen Produktionsfirma Skybound Entertainment stemmen wird. Die Ausgangssituation seiner neuen Geschichte, die Anfang 2018 mit einer 12-teiligen Reihe begonnen wurde, ist denkbar düster und kommt ganz ohne wandelnde Tote aus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Endzeit – Das Ende ist nah: Zombie-Horrorfilm aus Deutschland kommt ins Kino

Nach einigen internationalen Festival-Zwischenstopps, unter anderem beim Toronto International Film Festival, kommt das heimische Zombie-Drama Endzeit nun regulär in deutsche Kinos. Der neue Film von Carolina Hellsgård grenzt sich schon dadurch von der Konkurrenz ab, dass alle wichtigen Schlüsselfiguren, sowohl vor als auch hinter der Kamera, weiblich besetzt sind. So führte Carolina Hellsgård Regie, Leah Striker war als Kamerafrau an Bord und Teresa Grosser für die Kostüme und Jenny Rösler für das Szenenbild verantwortlich. Auch das Darsteller-Ensemble ist fest in weiblicher Hand und setzt sich aus den beiden Newcomern Gro Swantje Kohlhof und Maja Lehrer zusammen. Gemeinsam müssen sie in einer sichtlich veränderten Welt bestehen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Long Walk – Der nächste Kinohit von Stephen King? ES-Studio verfilmt Roman

Das zweite Kapitel rund um Pennywise ist noch nicht in deutschen Kinos angelaufen, da plant New Line Cinema (The Conjuring) bereits für die Zeit nach ES vor. Nun wurde bekannt, dass André Øvredal, der dieses Jahr mit Scary Stories to Tell in the Dark in den Kinos einkehrt, für das Studio die Regie bei Stephen King’s The Long Walk übernehmen wird. Die Novel, 1979 unter dem Pseudonym Richard Bachman veröffentlicht, steht schon länger auf der Wunschliste Hollywoods, sollte 2007 unter der Leitung von Frank Darabont (Der Nebel, The Green Mile) verfilmt werden. Weil auf die erste Ankündigung keine handfesten Taten folgten, wanderten die Rechte an dem Stoff jedoch bald darauf an King zurück. Dank Die Tribute von Panem oder The Maze

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Rage 2 – Launch Trailer bündelt über zwei Minuten Wahnsinn

Härter, größer und besser? Lange dauert es jetzt nicht mehr, dann dürfen sich Gamer aus aller Welt endlich selbst ein Bild von Rage 2 machen. Auf den Release am 14. Mai stimmt uns Bethesda Softworks mit einem brandneuen Launch Trailer ein, der vollgepackt ist mit wahnwitzigen, teils blutigen Szenen. Kurzum: In dieser Welt regieren Chaos und Anarchie. Das ist allerdings ganz im Sinne der Entwickler von Avalanche, denn sie verkünden: Anarchy rules! Rage 2 wirft uns kopfüber in eine dystopische Welt. Im Jahr 2185 ist von der Menschheit nur noch ein trauriger Rest übrig. Skrupellose und blutgierige Gangs machen Straßen unsicher und die Regierung unterdrückt alle Übriggeblieben mit eiserner Faust. Im Spiel schlüpfen wir in die Rolle von Walker

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Rage 2 – Ein echtes Chaosfest: Neuer Trailer gibt uns zum Abschuss frei

Einer gegen alle – so lässt sich das Dasein in der dystopischen Welt von Rage 2 vermutlich auf den Punkt bringen. Denn wer hier nicht zuerst schießt, verliert. Darum machen Avalanche Studios (Just Cause-Reihe, Generation Zero, Mad Max) und Bethesda schon mit dem neuesten Trailer klar, was uns im blutrünstigen Sequel zum 2010 veröffentlichten Shooter-Erstling erwartet – Gemetzel, Action und eine gehörige Portion Wahnsinn. Rage 2 wirft uns kopfüber in eine dystopische Welt. Im Jahr 2185 ist von der Menschheit nur noch ein trauriger Rest übrig. Skrupellose und blutgierige Gangs machen Straßen unsicher und die Regierung unterdrückt alle Übriggeblieben mit eis

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Rage 2 – Irrwitziger Gameplay-Trailer entführt uns in die Post-Apokalypse

Dass die Apokalypse aus Rage 2 trostlos wäre, kann man dem Spiel von Avalanche wahrlich nicht vorwerfen. Im neuen Gameplay-Trailer, der uns zum „Superhero“ erklärt, blitzt, explodiert und grünt es an jeder Ecke, was Ausflüge in die zumeist menschenleere, dafür aber mit Mutanten und anderen Gefahren gespickte Umgebung zu einem echten Erlebnis macht. Doch, und das hat uns schon Spider-Man gelehrt: Aus großer Kraft folgt große Verantwortung. Und so gilt es nicht nur Gegner möglichst effektvoll über den Jordan zu schicken, sondern auch für die Wiederherstellung von Recht und Ordnung einzutreten. Rage 2 wirft uns kopfüber in eine dystopische Welt. Im Jahr 2185 ist von der Menschheit nur noch ein trauriger Rest übrig. Skrupellose und blutgierige Gangs

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Exorzismus der Tracy Crowell – Start im Handel und Trailer: Exorzismus mit Folgen

Für die einen ist teuflische Besessenheit Humbug, für andere dagegen eine real existierende Gefahr. Doch der Versuch, den ultimativen Beweis für die Existenz des Bösen aufzutun, bringt Wissenschaftler im demnächst bei uns erscheinenden Der Exorzismus der Tracy Crowell (The Possession Experiment) in ernsthafte Gefahr! Denn wie uns zuletzt schon Ouija gelehrt hat: Wer willentlich Kontakt mit dem Reich der Geister aufnimmt, muss mit grauenvollen Konsequenzen rechnen. Und die lassen im Horror-Thriller mit Genreikone Bill Moseley, den Tiberius Film am 05. Mai 2019 direkt auf DVD und Blu-ray Disc in den Handel bringt, erwartungsgemäß nicht lange auf sich warten. Wird ein Exorzismus nicht vollendet, sucht sich das Böse einen neuen




Rage 2 – Hier regieren Chaos und Wahnsinn: Ganze 15 Minuten Gameplay

Bethesda Software lässt Mad Max auf Fallout und Ego-Shooter treffen! Nachdem die Fortsetzung während der E3 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, werfen uns 15 Minuten Gameplay zu Rage 2 nun Hals über Kopf in eine dystopische Welt ohne Struktur und Ordnung. Im Jahr 2185 ist von der Menschheit nur noch ein trauriger Rest übrig. Skrupellose und blutgierige Gangs machen die Straßen unsicher und die Regierung unterdrückt alle Übriggeblieben mit eiserner Faust. Im Spiel schlüpfen wir in die Rolle von Walker, dem letzten Ranger des Ödlands. Dieser wurde nach einem Raub halbtot im Staub zurückgelassen. Nun zieht ihr durch die unbarmherzige Ödnis – stets im Kampf mit den blutrünstigen Gangs, um die nötigen Werkzeuge und Technologie

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bird Box – Entfernte Szene sollte die verstörenden Kreaturen zeigen

Seit dem 21. Dezember kämpft Sandra Bullock in Bird Box – Schließe deine Augen auf Netflix gegen gespenstische Wesen, die man zwar hören, aber nicht sehen kann. Denn jeder, der sich ihnen offen entgegenstellt, begeht kurz darauf auf grausame und äußerst schmerzvolle Weise Selbstmord. Innerhalb der ersten Woche wurde die aufwendige Verfilmung von Josh Malermans Bestseller Der Fluss – Deine letzte Hoffnung ganze 45 Millionen Mal aufgerufen – das ist Netflix-Rekord und ein enormer Erfolg für den Streamingdienst. Spoiler: Doch eine Frage, die sich Zuschauern im Laufe des endzeitlichen Abenteuers aufdrängt, bleibt während des Films vollkommen unbeantwortet. Denn wie die Wesen aussehen, die uns in der Geschichte buchstäblich um den Ver

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bird Box – Endzeit-Horror mit Sandra Bullock bricht Rekorde auf Netflix

Die Aufmerksamkeit der Zuschauer müssen sich die Kino-Blockbuster der großen Hollywood-Studios immer öfter mit prominenten Neustarts auf Netflix teilen. Welche Dimensionen und Ausmaße das angenommen hat, beweist ein neuer Post des amtierenden Streaming-Königs. Der bestätigt nämlich, dass Bird Box, eine Endzeit-Buchverfilmung mit Sandra Bullock (Taffe Mädels), in den ersten sieben Tagen von mehr als 45 Millionen Netflix-Accounts gesichtet wurde. Das ist die beste Startwoche eines Netflix-Films aller Zeiten! Es ist ein weiterer Beleg für die Popularität des Streamingdienstes und nicht für die dortigen Eigenproduktionen, sondern auch den Genrefilm an sich. Normal geizt Netflix mit handfesten Zahlen, lässt sich nur selten in die Karten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bird Box – Das Ende ist nah: Seht die ersten fünf Minuten aus dem Netflix-Endzeitfilm

Schon morgen geht auf Netflix die Welt unter. Überleben kann in Bird Box, der Verfilmung von Josh Malermans Romanbestseller Der Fluss – Deine letzte Hoffnung, nur, wer ein für alle Mal auf sein Augenlicht verzichtet und fortan blind durchs Leben geht. Und die ersten fünf Minuten aus dem Film, die Netflix passend zur morgigen Premiere zur Verfügung stellt, machen deutlich, dass man diesem Rat unbedingt Folge leisten sollte! Im Film spielt Oscar-Gewinnerin Sandra Bullock aus Gravity Malorie, die hochschwanger ist, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Klar ist nur: Wenn du sie siehst, bringst du dich um. In dieser ungewissen Zeit findet Malorie Liebe, Hoffnung und einen neuen Anfang, nur

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bird Box – Schließe die Augen: Sandra Bullock im zweiten Trailer zum Endzeit-Horror

Hollywood lehrt uns, dass Gefahrensituationen immer dann am unheimlichsten sind, wenn wir gewisser Sinnes- und Kommunikationsmerkmale beraubt werden. Denn ohne den Verzicht auf Sprache wäre der diesjährige Kinohit A Quiet Place mit John Kransinski und Emily Blunt wohl nur halb so spannend gewesen. Der von Eric Heisserer (The Thing, A Nightmare On Elm Street, Final Destination 5, Lights Out, Arrival) geschriebene und bald bei Netflix anlaufende Bird Box schlägt in eine ganz ähnliche Kerbe, macht es, basierend auf Josh Malermans Bestseller Der Fluss – Deine letzte Hoffnung, aber notwendig, dass die Protagonisten auf ihr Augenlicht verzichten. Dazu gehört auch die von Sandra Bullock gespielte Malorie, die hochschwanger ist, als immer

0 Kommentare
Kategorie(n): News



A Quiet Place – Fortsetzung soll durch die Welt und neue Regeln punkten

Auf schleichenden, lautlosen Horror zu setzen, macht sich bezahlt. Mit genau dem konnte John Krasinski im Frühjahr selbst gestandene Genrefans ins Kino locken, um sie mit A Quiet Place auf einen Horrortrip der etwas anderen Art zu entführen. Denn wo die Konkurrenz häufig auf Jumpscares setzt, entfaltet sich das Geschehen hier ganz ohne Dialoge oder sprunghaftes Schnitt-Gewitter. Tatsächlich konnte sein Regiedebüt, besetzt mit Ehefrau Emily Blunt in der Hauptrolle, sogar so viele Zuschauer ins Kino locken, dass bei Paramount bereits am zweiten Abstecher in die Monster-Apokalypse gearbeitet wird. Über den wurde Blunt aktuell von Entertainment Weekly befragt: „Mich würde schon interessieren, wer diese Leute vor dem Unglück waren. Auf der and




Bird Box – Netflix stellt ersten Trailer vor: Sandra Bullock kämpft ums Überleben

A Quiet Place ist einer der Überraschungshits des laufenden Jahres und zeichnet sich durch seine ungewöhnliche Ausgangssituation aus, die es erfordert, absolute Stille zu bewahren. Im Fall von Bird Box, dem neuen Film von Susanne Bier und Autor Eric Heisserer (The Thing, A Nightmare On Elm Street, Final Destination 5, Lights Out, Arrival), dreht man den Spieß nun einfach um: Statt auf das Gehör müssen die Protagonisten in der Verfilmung von Josh Malermans Roman Der Fluss – Deine letzte Hoffnung auf ihr Augenlicht verzichten. Bullock spielt Malorie, die hochschwanger ist, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Gleichzeitig häufen sich die Meldungen von etwas Unheimlichem, dessen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Endzeit – Der deutsche Zombiefilm: Erster Trailer zum rein weiblichen Horror-Thriller

Endzeit aus Deutschland? Das gab es in der Größenordnung zuletzt beim von Roland Emmerich produzierten Hell. Doch jetzt will auch Carolina Hellsgård beweisen, dass sie ihr Handwerk versteht. Ihr zweiter Spielfilm Endzeit (Ever After) hebt sich schon dadurch von der Konkurrenz ab, dass sowohl hinter als auch vor der Kamera nur Frauen an dem ambitionierten Projekt beteiligt sind. Die Weltpremiere erfolgt aber nicht etwa hierzulande, sondern auf internationalem Terrain, nämlich beim diesjährigen Toronto International Film Festival. Vorab lädt nun schon der erste Trailer ins sichtlich veränderte Deutschland, wo nach einer Katastrophe Horden blutrünstiger Zombies ihr Unwesen treiben. Das Darsteller-Ensemble ist fest in weiblicher Hand und setzt sich unter

0 Kommentare
Kategorie(n): News



American Horror Story: Apocalypse – Teaser und Poster zu Season 8

Ryan Murphy und FX sind wahre Meister darin, etwas und doch nichts zu zeigen. Die Teaser zur jeweils aktuellen Staffel sind zwar stets kunstvoll gemacht, enthalten aber keinerlei Material aus der eigentlichen Serie und rufen häufig mehr Fragen hervor, als sie beantworten würden. An dieser Tradition hält die American Horror Story auch dieses Jahr wieder fest und gibt sich im neuesten Teaser, der das Hexen-Thema aufleben lässt, reichlich kryptisch. Im Anhang wartet außerdem das dazu passende Poster auf Euch. Ihre US-Premiere feiert die neue Staffel, ein Crossover zwischen der ersten und dritten American Horror Story, am 12. September und sollte kurz darauf auch den Weg nach Deutschland finden. Für die Rückkehr in American Horror Story: Apocal




How it Ends – Jetzt bei Netflix: Katastrophenfilm läutet Ende der Welt ein

Netflix präsentiert uns einen endzeitlichen Start ins Wochenende: Mit How it Ends hat der nächste Film-Zukauf seinen Weg ins Programm des Streamingriesen gefunden und nimmt uns ab sofort mit auf eine Reise durch vollkommen zerstörte Landschaften voller Gefahren und Herausforderungen. Seit einer mysteriösen Katastrophen ist die Welt nämlich nicht mehr dieselbe. Die führt im Film zur Verbreitung von Fehlinformationen und dem Ausbruch von grenzenloser Gewalt. Vor dem finsteren Hintergrund jagen ein Mann und sein entfremdeter Schwiegervater durch ein zerworfenes Land voller Chaos, um seine schwangere Frau zu retten. Ausgedacht hat sich dieses Schreckensszenario Brooks McLaren, der die Geschichte für Sierra / Affinity und Regisseur David M.

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



How It Ends – So endet es: Trailer zum Endzeitfilm von Netflix

Bei Netflix geht jetzt schon zum wiederholten Male die Welt unter. Nachdem The Rain die Apokalypse aus Sicht einiger dänischer Teenager beleuchtete, ist es in How It Ends an Forest Whitaker, mit den Gefahren und Herausforderungen einer mysteriösen Katastrophe fertig zu werden. Die führt im Film zur Verbreitung von Fehlinformationen und Gewalt. Ein Mann und sein entfremdeter Schwiegervater jagen durch ein zerworfenes Land voller Chaos, um seine schwangere Frau zu retten. Ausgedacht hat sich dieses Schreckensszenario Brooks McLaren, der die Geschichte für Sierra / Affinity und Regisseur David M. Rosenthal auf Papier durfte. Letzterer ist übrigens auch der Filmemacher hinter dem kommenden Reboot von Jacob’s Ladder, das voraussichtlich Anfang

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Domestics – Offizieller Trailer zum Endzeit-Thriller weckt Mad Max-Erinnerungen

Die aufgewühlten, instabilen Zeiten, in denen wir leben, scheinen ein perfekter Nährboden für dystopische Filmvisionen zu sein. Monat für Monat erreichen düstere Untergangsszenarien die Kinosäle und verbreiten das Gefühl, einer finsteren Zukunft entgegenzugehen. Noch bevor The First Purge, der vierte Teil von James DeMonacos grimmiger Horrorreihe, Anfang Juli auf die Leinwände kommt, zeigen ausgewählte Lichtspielhäuser in den USA den postapokalyptischen Thriller The Domestics, dessen im Anhang einzusehender Trailer ein wenig an das Mad Max-Franchise denken lässt. Während amerikanische Zuschauer den von Mike P. Nelson (Summer School) erdachten und inszenierten Film ab dem 28. Juni 2018 in Augenschein nehmen können, läuft er

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Upgrade – Hier explodieren Köpfe: Red Band-Trailer macht kurzen Prozess mit dem Bösen

Bei den Insidious-Filmen musste sich Leigh Whannell mit blutigen Tatsachen eher zurückhalten. All die verlorene Zeit holt der australische SAW-Schöpfer und Regie-Kollege von James Wan jetzt allerdings auf einen Schlag auf: Sein neuer Film Upgrade präsentiert sich als ultrabrutaler Sci/Fi-Rache-Thriller mit einem Hang zu überdrehten, teils unfreiwillig komischen Einlagen und Action-Sequenzen. Etwas hebt diesen nämlich von anderen Rachefeldzügen ab: Whannell trauernder Hauptprotagonist lässt sich mit einem Nanobot ausstatten und ist seither praktisch unbesiegbar und eine mörderische Kampfmaschine! Nicht umsonst bekam der Film von der MPAA ein R-Rating für „übertriebene Gewalt, grausige Bilder und Sprache“ aufgedrückt, mit dem man ab

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Rage 2 – Anarchie und die Post-Apokalypse: Teaser kündigt die Fortsetzung an

Jetzt ist es offiziell: Rage 2 kommt und soll uns schon morgen mit echten Gameplay-Szenen beehren. Vorab lässt uns Publisher Bethesda aber schon mit dem ersten Ankündigungs-Trailer in die post-apokalyptische, von Titeln wie Mad Max inspirierte Welt eintauchen, in der vor allem eines regiert: der Wahnsinn! Die Mischung aus Live Action und CGI-Animation zeigt verschiedene Figuren, Monster und Szenarien, die Spieler schon aus dem Erstling kennen dürften. Denn ob verrückte Mutanten, Roboter oder Punks – Rage 2 scheint alles aufbieten zu wollen, was das endzeitliche Shooterherz begehrt. Und doch sind derzeit noch viele Fragen offen: Setzt der zweite Teil wieder auf Open World und strikt abgeteilte Story-Missionen oder können sich Gamer diesmal

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Greenland – Neill Blomkamp dreht neuen Film und lässt die Welt untergehen

Weil sein erstes eigenes Projekt Firebase an der Finanzierung zu scheitern drohte, kehrt Neill Blomkamp (Disctrict 9) nun doch zum Studiosystem von Hollywood zurück und dreht für Thunder Road und Riverstone Pictures den endzeitlichen Katastrophen-Thriller Greenland. Viel ist bislang nicht bekannt, im Zentrum der Geschichte soll aber eine Familie während einer Naturkatastrophe kataklysmischen Ausmaßes stehen. Das Ende der Welt? Gibt es für sie noch Hoffnung? Chris Evans (Avengers-Filme, Captain America) wird es bald herausfinden, denn er verkörpert die Hauptrolle in dem Projekt, das beim Filmmarket in Cannes derzeit ersten Interessenten vorgestellt wird. „Als wir Greenland in die Finger bekamen, wussten wir sofort, dass es die Art

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Upgrade – Neues von Leigh Whannell: TV-Spot zeigt einen blutigen Schlagabtausch

Schluss mit weichgespülten Geister-Horror: Für Upgrade kehrt Leigh Whannell (Insidious 3) diesen Sommer endlich  zu seinen Wurzeln zurück und serviert uns ungeschönte, erbarmungslose Action im Achtziger-Style, die von wilden Kamerafahrten, schnellen Kämpfen und blutrünstigen Momenten lebt. Nicht umsonst bekam der Film von der MPAA ein R-Rating für „übertriebene Gewalt, grausige Bilder und Sprache“ aufgedrückt, mit dem man ab 01. Juni für Hochspannung auf US-Leinwänden zu sorgen versucht. Einen deutschen Starttermin gibt es aktuell noch nicht. Erträglicher wird die Wartezeit durch einen ersten TV-Spot, der noch mehr verrückte Filmszenen mitbringt. Gedreht wurde letztes Frühjahr in Whannells Heimatstadt Melbourne und unter der produzierenden

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Division – Regisseur von Deadpool 2 und John Wick dreht Kinovariante

Um David Leitch reißt sich derzeit halb Hollywood. Nach seinen beiden erfolgreichen Actionfilmen John Wick und Atomic Blonde wurde dem Filmemacher direkt das Mammutprojekt Deadpool 2 anvertraut. Vor wenigen Tagen wurde zudem bekannt, dass Leich als Nächstes für Universal Pictures das The Fast and the Furious Spin-Off Hobbs And Shaw mit Dwayne Johnson und Jason Statham in den Titelrollen inszenieren darf. Und als wäre er mit dieser Auftragsarbeit nicht schon genug beschäftigt, folgt jetzt auch noch die Meldung, dass er Stephen Gaghan ersetzen und die Videospielverfilmung The Division für Ubisoft auf die Beine stellen wird. Die Vorlage wurde sowohl auf PC als auch auf PlayStation 4 oder Xbox One veröffentlicht und avancierte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Y - The Last Man

Y: The Last Man – FX dreht die Männer-Apokalypse: Neue Serie vom American Gods-Team

Bei FX steht nicht nur die American Horror Story ganz im Zeichen der Apokalypse. Mit Y: The Last Man lässt der Sender jetzt ein Serienprojekt aufleben, das ursprünglich schon 2015 angekündigt, aus unbekannten Gründen aber nicht weiter verfolgt wurde. Auch hier steht die Menschheit kurz vor ihrer Auslöschung – wenn auch nicht aus den Gründen, die normalerweise dafür verantwortlich zu machen sind. Denn statt Tote wieder lebendig werden und als Zombies umherlaufen zu lassen, hat eine Seuche hier dafür gesorgt, dass die Erde vom Y-Chromosom befreit wurde. Männer sind in der düsteren Welt von Y: The Last Man also buchstäblich Mangelware und vom Aussterben bedroht. Genau genommen existiert sogar nur noch ein lebendes Exemplar: Yorick Brown

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Upgrade – Red Band-Trailer von Leigh Whannell kennt keine Gnade

„Nicht Mensch und auch nicht Maschine.“ Leigh Whannell ist zurück und liefert diesen Sommer mit Upgrade seine ganz eigene Version von Ein Mann sieht rot (im Original Death Wish) ab – mit einem Twist. Sein trauernder Hauptprotagonist lässt sich mit einem Nanobot ausstatten und ist seither praktisch unbesiegbar und eine mörderische Kampfmaschine! Die blutigen Folgen lassen sich heute im ersten Trailer begutachten. Für die ungewohnt harte Gangart spricht auch das kürzlich erteilte R-Rating für „übertriebene Gewalt, grausige Bilder und die Sprache“. Seine Weltpremiere hatte Upgrade vor wenigen Wochen beim beliebten SXSW-Festival und kommt am 01. Juni zudem regulär auf amerikanische Leinwände. Einen deutschen Starttermin gibt es aktuell

0 Kommentare
Kategorie(n): News



American Horror Story – Season 8 wird endzeitlich: Neue Details bekannt

Die Hinweise verdichten sich, dass es sich bei der achten Staffel von American Horror Story um das bislang ungewöhnlichste Kapitel der Horror-Anthologie handeln könnte. Nicht nur spielt die Radioactive benannte Season erstmals direkt in der Zukunft, darin soll sich auch noch eine globale Katastrophe ereignet haben. Dem Titel nach zu urteilen offenbar eine atomare. Das bestätigt jetzt auch die Fanseite AHS Central, die aus einer sendernahen Quelle erfahren haben will, dass es uns zum Start der neuen Folgen ins Jahr 2032 verschlägt. Die Welt ist nach einer nuklearen Explosion nicht mehr dieselbe. Doch in Arizona gibt es ein paar wenige Überlebende, die von dem Unglück verschont geblieben sind. Dazu gehören Evan Peters, Sarah Paulson und Kathy




The Ravenous – Endzeit-Zombie-Albtraum jetzt exklusiv bei Netflix verfügbar

Was des einen Freud, ist des anderen Leid: Sammler aufwendiger Heimkino-Veröffentlichungen laufen schon seit geraumer Zeit Sturm, dass viele Streaming-Premieren gar nicht mehr oder nur mit großer Verspätung auf DVD und Blu-ray Disc veröffentlicht werden. Mit der aktuellen Premiere von Robin Auberts dramatischem Endzeit-Horror-Thriller The Ravenous (bei uns unter Hungrig) dürfte man nur noch mehr Salz in die Wunde reiben. Der Titel von den diesjährigen Fantasy Filmfest White Nights steht nämlich ab sofort exklusiv für Netflix-Nutzer auf der ganzen Welt zur Verfügung. Seine Weltpremiere hatte der Film beim letztjährigen Fantastic Fest, es folgten Auftritte in Montreal, Sitges, Torino und zuletzt eben auch Deutschland. Im Film frisst sich die Mensch

0 Kommentare
Kategorie(n): Hungrig, News



The Ravenous – Netflix zeigt gnadenlosen Zombie-Thriller: Erster Trailer und Termin

Um das französische Genrekino ist es in den letzten Jahren deutlich ruhiger geworden. Nachschub kommt jetzt ausgerechnet aus Kanada: Besucher der Fantasy Filmfest White Nights konnten im Januar 2018 bereits einen ersten Blick auf Robin Auberts dramatischen Endzeit-Horror-Thriller The Ravenous (Les affamés) werfen. Jetzt hat auch Netflix Gefallen an der apokalyptischen Geschichte gefunden und will sie ab 03. März für Nutzer auf der ganzen Welt (abzüglich Kanada, Latainamerika und Osteuropa) zugänglich machen. Seine Weltpremiere hatte der Film beim letztjährigen Fantastic Fest, es folgten Auftritte in Montreal, Sitges, Torino und zuletzt eben auch Deutschland. Im Film frisst sich die Menschheit langsam aber sicher auf. Nach einer Katastrophe wurden große

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Devils Unto Dust – New Regency lässt 28 Days Later auf True Grit treffen

Der von James DeMonaco (The Purge-Reihe) produzierte Take Back the Night ist nicht der einzige Horror-Thriller, bei dem New Regency die Finger im Spiel ist. Von HarperCollins konnte man sich jetzt noch die Verfilmungsrechte an Emma Berquists Debütnovel Devils Unto Dust sichern, der zwar erst April 2018 erscheint, aber schon jetzt verfilmt wird. Die Geschichte soll wie eine Mischung aus True Grit und 28 Days Later funktionieren und von der siebzehnjährigen Daisy Wilcox erzählen, die 1870 im Westen von Texas den plötzlichen Ausbruch einer tödlichen, tollwutartigen Seuche erlebt, die Betroffene in mörderische „Shakes“ verwandelt. Als dann auch noch Daisys Vater verschwindet, heuert sie zwei Shakes-Jäger an, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, gezielt Infizierte zu beseitigen. Für Daisy bricht ein tödliches Abenteuer im Wilden Westen an. „Sehr

0 Kommentare
Kategorie(n): News



EndZeit – ZDF und ARTE drehen rein weiblichen Zombiefilm aus Deutschland

Zombie-Horror aus Deutschland gibt es nicht? Rammbock hat es vor einigen Jahren mit Erfolg vorgemacht. Jetzt legen ZDF/Das kleine Fernsehspiel und Arte nach und präsentieren mit EndZeit den nächsten Genrevertreter aus deutschen Landen. Die große Besonderheit ist jedoch, dass sowohl hinter als auch vor der Kamera nur Frauen an dem ambitionierten Projekt beteiligt sind, das seit einigen Tagen in und um Erfurt entsteht. So führt Carolina Hellsgård Regie, Leah Striker ist als Kamerafrau an Bord und Teresa Grosser für die Kostüme und Jenny Rösler für das Szenenbild verantwortlich. Auch das Darsteller-Ensemble ist fest in weiblicher Hand und setzt sich unter anderem aus Gro Swantje Kohlhof und Maja Lehrer zusammen. Gemeinsam müssen sie in einer sichtlich veränderten Welt bestehen. Vor zwei Jahren haben Zombies die Erde

4 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Long Dark – Resident Evil-Produzent verfilmt Survival-Mystery von Hinterland

Jeremy Bolt hat die Resident Evil-Reihe zu einem weltweiten Phänomen gemacht. Jetzt soll der Erfolgsproduzent auch einer anderen Videospiel-Marke zum Erfolg auf der Leinwand verhelfen und den Survival-Schocker The Long Dark adaptieren. In der Vorlage schlüpfen Spieler in die Rolle des Piloten Will Mackenzie, der nach einer geo-magnetischen Katastrophe mit den zahlreichen Gefahren in dieser post-apokalyptischen Welt konfrontiert wird. Long Dark regt Spieler dazu an, eigenständig zu denken. Die nötigen Informationen werden angeboten, aber nie die Antworten selbst. Entwickelt wurde der nachdenkliche Mix aus Erkunden und Survival von Hinterland Studio, einem neuen unabhängigen Spieleentwickler, der sich aus Branchenveteranen zusammensetzt. Jeremy Bolt über seine Bewegggründe: „Ich habe mich zunächst als Fan an Hinterland gewandt

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Rain – Neue Netflix-Serie aus Dänemark zeigt uns das Ende der Menschheit

Netflix ist endlich auch in Skandinavien angekommen und feiert das mit der ersten dänischen Eigenproduktion namens The Rain, die uns ein düsteres Bild der nahen Zukunft zeichnet. Die Welt, wie wir sie kennen, gibt es nämlich nicht mehr. In der Serie, die von Jannik Tai Mosholt (Borgen – Gefährliche Seilschaften, Rita, Follow the Money), Esben Toft Jacobsen (The Great Bear, Beyond Beyond) und Christian Potalivo (The New Tenants, Long Story Short) konzipiert wurde, schließen sich zwei Geschwister einer Gruppe Überlebender auf der Suche nach einem neuen Lebensraum an, nachdem fast alle Bewohner Skandinaviens durch eine tödliche Seuche dahingerafft wurden. Gemein ist allen die Hoffnung, dass der Vater der Geschwister irgendwo dort draußen mit Antworten auf sie wartet. Gelöst von allen Regeln der zivilisierten Welt finden und erfinden sie

2 Kommentare
Kategorie(n): News



Wyrmwood: Chronicles of the Dead – Ganze sieben Minuten aus der Zombieserie

Mit seinem australischen Endzeit-Mix Wyrmwood konnte Kiah Roache-Turner im Jahr 2015 einen echten Genre-Überraschungshit landen. Fortgesetzt wird dieser aber nicht etwa als Film, sondern mit einer eigenen TV-Serie, die sich als blutige Mischung aus Max Max und George A. Romero versteht. Diesem Ziel ist man auch durchaus gerecht geworden, wie ein erster Clip mit ganzen sieben Minuten Laufänge beweist – inklusive Unmengen Blut, abgetrennten Füßen und hungrigen Zombies. Wyrmwood – Road of the Dead von Newcomer Kiah Roache-Turner zeigte uns ein von Zombiehorden überlaufenes Australien, in dem absolut nichts und niemand sicher ist. Das hält den Mechaniker Barry (Jay Gallagher) allerdings nicht davon ab, sich bis an die Zähne bewaffnet auf eine Spritztour durch das gesamte Land zu begeben, um seine Schwester aus den Fäng

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Wyrmwood



Escape From New York – Robert Rodriguez darf Remake des Carpenter-Klassikers drehen

John Carpenter ist bekennender Remake-Gegner, wirkt bei den Neuauflagen seiner Stoffe aber nicht selten selbst als Produzent mit. So geschehen beim kommenden Halloween von Blumhouse Productions und Regisseur David Gordon Green (Ananas Express) und seinem Kollegen David McBride (Alien: Covenant). Aber auch 20th Century Fox will ungern auf die Ratschläge und die jahrelange Erfahrung des The Fog-Schöpfers verzichten, weshalb er 2017 hautnah dabei ist, wenn Robert Rodriguez (Machete, Sin City) auf dem Regiestuhl von Escape From New York Platz nimmt! Der Zuschlag für die schon 2015 angekündigte Neuinterpretation ging jetzt offiziell an den From Dusk Till Dawn-Schöpfer. Seine Verpflichtung dürfte durch die gute Zusammenarbeit während der 200 Millionen Dollar teuren Comicadaption Alita: Battle Angel begünstigt worden




Pandora – Explosiv: Katastrophen-Blockbuster ab sofort in Deutschland verfügbar

Filmische Katastrophen-Szenarien beschränken sich in der Regel auf den amerikanischen Raum, können aber problemlos auf andere Regionen übertragen werden. Aufgrund der kostspieligen Natur, aufwendiger Sets und hoher Flopgefahr wagen sich aber nur wenige Studios an ein solches Unterfangen. In Südkorea sieht man das anders, denn hier gehören der Katastrophen- oder Endzeit-Thriller längst zum Aushängeschild der heimischen Filmwirtschaft, die inzwischen mindestens ein oder zwei Mal im Jahr die Welt untergehen lässt. Besonders erfolgreich war man damit zuletzt beim Zombiefilm Train to Busan, der alle bisherigen Rekorde in den Schatten stellen und international fast 90 Millionen Dollar einspielen konnte. Mit dem nuklearen Katastrophenfilm Pandora geht es jetzt direkt düster weiter. Dank eines Auswertungsdeals mit Netflix ist der Film von




World War Z 2 – Es gibt Hoffnung: David Fincher will das Horror-Sequel drehen

World War Z 2 ist inzwischen wieder ohne Kinostart. Überraschend kommt dieser Schritt jedoch nicht, wenn man bedenkt, dass die Fortsetzung zum Zombiehit schon diesen Sommer anlaufen sollte, man sich bislang aber weder über Regisseur noch Cast und Crew, geschweige denn eine kreative Ausrichtung einig werden konnte. Ganz sollte man das Projekt momentan aber noch nicht abschreiben. Einem Bericht des Hollywood Reporters zufolge könnte die Streichung nämlich im direkten Zusammenhang mit Regie-Visionär David Fincher stehen. Der soll echtes Interesse an der Idee gezeigt haben, die Zombie-Apokalypse in Szene zu setzen. Wurde der vorhandene Kinostart also nur verlegt, um Fincher mehr Zeit einzuräumen und eine neue Zusammenarbeit mit Brad Pitt möglich zu machen? Ihre Kollaboration reicht bis 1995 zurück, als Fincher

4 Kommentare
Kategorie(n): News, World War Z



The Division – Ubisoft verfilmt Endzeit-Action und verpflichtet einen Regisseur

Was als Videospiel erfolgreich ist, bietet sich immer häufiger auch als Filmvorlage an. Das gilt insbesondere für The Divison. Weil Ubisoft mit dem millionenschweren Projekt unübersehbar den Nerv der Spieler treffen konnte, soll das post-apokalyptische Szenario jetzt auch auf der großen Leinwand für spannende oder erschreckende Momente sorgen. Verantwortlich dafür ist, wie Variety jetzt in Erfahrung bringen konnte, Stephen Gaghan. Bekannt wurde dieser zwar eher durch Polit-Thriller wie Syriana oder Gold, soll aber auch das nötige Regie-Handwerk mitbringen, um ein hochbudgetiertes Projekt wie The Division stilecht ins Kino zu übertragen. „Das Spiel hat einen enormen Erfolg erlebt, der nicht zuletzt auf die landschaftliche Gestaltung und Glaubwürdigkeit eines apokalyptischen Manhatten zurückzuführen ist,“ findet Gaghan. Die Schwierigkeit

4 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Into the Forest – Deutscher Trailer führt Ellen Page in die Apokalypse

Hoffnung und trostlose Leere liegen in Into the Forest ganz nah beieinander. Es es nämlich nichts weniger als das Ende der uns bekannten Welt, dem sich Hard Candy– und An American Crime-Star Ellen Page (Juno, Inception) und Evan Rachel Wood (The Wrestler) im ersten Trailer und auf dem offiziellen Cocer im Anhang dieser Meldung stellen müssen. Der Patricia Rozema-Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jean Hegland und wird am 17. Februar über Capelight Pictures auf DVD und Blu-ray ausgewertet. Gemeinsam schlüpfen sie in die Rollen von Nell und Eva, die mit ihren Eltern in einem kleinen Haus am Waldrand nahe einer Kleinstadt leben. Beide Schwestern haben große Pläne. Nell möchte studieren und Eva Karriere als Tänzerin machen. Doch etwas in der Welt verändert sich. Die Stromversorgung unterbricht, bis sie ganz verschwu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Arrival – Sony zeigt alternative Entwürfe der Aliens und Raumschiffe

Groß, kahl und mit riesigen Schädeln – so werden Besucher auf der Erde für gewöhnlich in Film und Fernsehen dargestellt. Dabei könnte außerirdisches Leben weit von den uns bekannten Normen abweichen. Deshalb war es Denis Villeneuve (Enemy, Sicario und Prisoners) bei seinem Arrival ein besonderes Anliegen, Aliens zu erschaffen, die man in dieser Form noch nicht gesehen hat. Ob ihm das geglückt ist, lässt sich seit dem vergangenen Donnerstag auch in deutschen Kinos herausfinden. Welche Varianten wir dort aber garantiert nicht antreffen werden, zeigt sich mit einem Blick in die gesamte Meldung. Passend zum Kinostart hat Sony jetzt nämlich mehrere unverwendete Designs enthüllt, die deutlich machen, wie die Wesen in Arrival noch hätten aussehen können. Im Film landen zwölf mysteriöse Raumschiffe zeitgleich in unterschiedlichen

0 Kommentare
Kategorie(n): Arrival, News



Arrival – Amy Adams und Jeremy Renner kämpfen in deutschen Spots um unser Schicksal

Sie sind gelandet! Doch wer oder was eigentlich? Genau dieser Frage versuchen Amy Adams, Jeremy Renner und Forest Whitaker im neuen Film von Denis Villeneuve (Enemy, Sicario und Prisoners) auf den Grund zu gehen. Dessen bald auch in deutschen Kinos startender Sci/Fi-Thriller Arrival (am 10. November 2016) erzählt von außerirdischen Raumschiffen, die überall auf der Erde wie aus dem Nichts aufgetaucht sind. Die von Adams gespielte Linguistin Dr. Louise Banks soll im Auftrag der Regierung Kontakt aufnehmen und endlich herausfinden, ob von den außerweltlichen Besuchern eine Bedrohung ausgeht. Die direkte Auseinandersetzung beschert ihr bald darauf lebhafte Rückblenden über die wahren Beweggründe der drohenden Invasion. Ihr Schicksal und das der gesamten Menschheit stehen auf dem Spiel. Geschrieben wurde das vormals

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Arrival – Finaler Kinotrailer und Poster starten den Wettlauf gegen die Zeit

Das Schicksal der Menschheit liegt in ihren Händen: Im finalen Trailer zu Arrival kommt Amy Adams (Batman v Superman: Dawn of Justice), Jeremy Renner (The Avengers), Forest Whitaker (Rogue One) und Michael Stuhlbarg die haarsträubende Aufgabe zu, Kontakt zu einer außerirdischen Lebensform aufzunehmen, die mit eigentlich mehreren Schiffen auf einem Heimatplaneten gelandet ist. Den Sinn und Zweck ihres Aufenthalts versucht Regisseur Denis Villeneuve (Enemy, Sicario und Blade Runner 2) ab dem 24. November 2016 auch in Deutschland auf der großen Kinoleinwand zu entschlüsseln. Denn wie sich bereits vermuten lässt, geht der Kontakt zu den Neuankömmlingen nicht ohne Probleme und Missverständnisse über die Bühne. Das Drehbuch stammt im Übrigen aus der Feder von US-Autor Eric Heisserer. Zu seinen bekannteren Werken

3 Kommentare
Kategorie(n): News



What We Become – Deutscher Trailer lässt Zombies aufmarschieren, baldiger DVD-Start

Der erste apokalyptische Zombiefilm aus Dänemark: Direkt im Anschluss an die Fantasy Filmfest-Premiere versucht What We Become auch in deutschen Heimkinos für albtraumhafte Endzeit-Stimmung zu sorgen. Capelight Pictures bringt den packend inszenierten Horror-Thriller schon am 18. November auf Blu-ray und DVD oder als Video on Demand in den deutschen Handel. Dort entwirft Bo Mikkelsen mit seinem finsteren Regiedebüt ein Schreckensszenario, das man so schnell nicht wieder vergisst. Denn noch ist alles friedlich in der beschaulichen Vorstadtsiedlung Sorgenfri. Noch! Denn schon bald brechen Chaos und Wahnsinn in Form eines rasend schnell um sich greifenden Virus über die Vorgärten herein, das vor nichts haltmacht. Die Regierung handelt sofort und riegelt die Häuser hermetisch ab die unter Zwangsquarantäne gestellten

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Train to Busan – Deutscher Kinotrailer zum Zombie-Blockbuster, Starttermin bekannt

Wenn ein Film allein in Südkorea über 80 Millionen Dollar einspielt, geht das natürlich nicht spurlos an internationalen Filmstudios und Produzenten vorbei. Während also in Hollywood gleich mehrere Unternehmen um die Rechte an einem englischsprachigen Remake von Train to Busan kämpfen, bekommen inzwischen auch andere Territorien die Gelegenheit, das actionreiche und umjubelte Original zu sehen. Hierzulande machte Splendid Film das Rennen, deren Trailer zum Kinostart sich im Anhang begutachten lässt. In Train to Busan (Start: 02. Dezember) wird Südkorea von einem mysteriösen Virus heimgesucht, das alle Einwohner in blutrünstige, hungrige Zombies verwandelt. Während es einer Stadt gelang, den Ausbruch rechtzeitig zu bemerken und jede Art von Gefahr abzublocken, müssen andere um ihr Überleben kämpfen. So auch die Pass

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Zerfall einer Traumwelt in gleich zwei neuen Trailern zum baldigen TV-Start

Was Game of Thrones für Fans düsterer Fantasykost ist, soll Westworld, so hofft HBO, für Kenner schauriger Western- und Science-Fiction-Welten werden. Zum TV-Start am 02. Oktober verschlägt es uns in einen Vergnügungspark der besonderen Art. Westworld verspricht seinen Kunden nämlich die absolute Erfüllung aller Wünsche und Gelüste. Jeder Besucher kann in die verschiedensten Rollen schlüpfen, darf einmal ein echter Revolverheld oder Herrscher sein, kindlichen Spaß oder die dunkelsten Fantasien ausleben. Traum und Wirklichkeit sind dabei genauso schwer voneinander zu trennen wie das Roboter-Personal von echten Menschen. Als diese künstliche Intelligenz beginnt, ein Bewusstsein zu entwickeln, wird für die Gäste des Parks aus dem Freizeit-Vergnügen eine lebensbedrohliche Gefahr mit grauenhaften Folgen. Auf diese stimmen uns

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Puls – Stephen King-Verfilmung für DVD-Premiere eingekreist, deutscher Trailer

Stephen Kings Bücher sind ein Garant für hohe Abverkäufe und in den Bestsellerlisten stets ganz oben mit dabei. In den Kinos erwiesen sich die Verfilmungen seiner Werke dagegen nicht selten als Kassengift und qualitativ enttäuschend. Eine Ausnahme war Mikael Håfströms packender Geister-Thriller Zimmer 1408, der John Cusack und Samuel L. Jackson im Jahr 2007 einen willkommenen Box Office-Hit bescherte und uns darin erinnerte, weshalb einige Spukhäuser besser in Ruhe schlummern sollten. Was wäre also naheliegender, als das Erfolgsduo von damals für eine weitere Filmadaption des Horror-Altmeisters zu verpflichten? Mit einiger Verspätung (am 12. Januar 2017) verschlägt es ihr Pulse (im Original Cell) nun auch bei uns auf DVD und Blu-ray Disc in den Handel. Für die passende Einstimmung sorgt Concorde Home Entertainment aber schon

4 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Die Roboter laufen Amok: Neuer Trailer feiert baldigen Start der HBO-Serie

Wenn Roboter ein Bewusstsein entwickeln, muss die Menschheit um ihre eigene Existenz fürchten: Am 02. Oktober 2016 lädt Sky zum Abstecher in einen besonderen Vergnügungspark. Westworld, basierend auf dem Michael Crichton-Filmklassiker, verspricht seinen Kunden die Erfüllung aller Wünsche und Gelüste. Jeder Besucher kann in die verschiedensten Rollen schlüpfen, darf einmal ein echter Revolverheld oder Herrscher sein, kindlichen Spaß oder die dunkelsten Fantasien ausleben. Traum und Wirklichkeit sind dabei genauso schwer voneinander zu trennen wie das Roboter-Personal von echten Menschen. Als diese künstliche Intelligenz beginnt, ein Bewusstsein zu entwickeln, wird für die Gäste des Parks aus dem Freizeit-Vergnügen eine lebensbedrohliche Gefahr mit grauenhaften Folgen. Die zeichnen sich heute im neuesten Trailer ab

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Das ist die Zukunft: Unheilvolles Poster zum Projekt der Game of Thrones-Macher

Mensch oder Maschine? In der fortschrittlichen Welt von Westworld ist das gar nicht so leicht zu erkennen. Dort könnte sich hinter jedem vermeintlichen Artgenossen ein extrern programmierter Roboter mit gefährlicher Mission verbergen. Entsprechend futuristisch und unheilvoll ist der Ton, den HBO im offiziellen Trailer und auf dem jetzt vorgestellten Poster zur TV-Serie zum Michael Crichton-Klassiker anschlägt. Für ihr bislang aufwendigstes und teuerstes Serienprojekt stützen sich die Game of Thrones-Macher auf den Klassiker von Michael Crichton, dem drei Jahre später eine direkte Fortsetzung und kurzlebige Serie folgen sollte. Wieder stürzen wir uns Hals über Kopf in eine unberechenbare Welt voller Gefahren. Der Sender verspricht eine „düstere Odyssee über den Anbeginn und die Entwicklung des künstlichen Bewusstseins und die Zukunft der

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren