Heute



Dune – Jason Momoa der neue Han Solo? Lynch hat kein Interesse am Reboot

Zwar startet das Remake von Dune aller Voraussicht nach erst Ende Jahr in den Kinos, doch ein paar Auserwählte durften das jüngste Werk von Regisseur Denis Villeneuve (Arrival, Blade Runner 2049) schon jetzt in Augenschein nehmen. Für viele Besucher der Testvorführungen stand daraufhin fest: Wenn es je einen ernsthaften Konkurrenten für Star Wars gegeben hat, dann diesen! Und nicht nur Kinogänger sehen die offensichtlichen Parallelen zur bombastischen Science Fiction-Saga von George Lucas. Von Talkmasterin Ellen auf das Mammut-Projekt von Warner Bros. angesprochen, plauderte Jason Momoa (Aquaman) jetzt ganz offen darüber, wie sehr seine Figur

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Crave – Universal schnappt sich Vampir-Geschichte von Tracy Wolff

So schnell kann es gehen – kaum auf dem Markt und schon ein Bestseller. Dass die Anfang April veröffentlichte Vampirroman Crave direkt von 0 auf Platz 1 der Charts kletterte, bringt Hollywood fast so sehr zum Geifern wie einen Blutsauger, dem man eine frische, pulsierende Vene unter die Nase hält. Besonders Universal Pictures scheint Gefallen an der bissigen Geschichte von Schriftstellerin Tracy Wolff gefunden zu haben, plant laut dem Hollywood Reporter eine Verfilmung fürs Kino. Wegen der Coronakrise wird das Studio hinter Der Unsichtbare oder Halloween Kills mit der erworbenen Lizenz vorerst nicht besonders viel anfangen können. Doch sobald die Pandemie

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Ein Teil von ihr – Netflix produziert Thriller-Serie mit Toni Collette in Hauptrolle

Netflix entwickelt sich langsam, aber sicher zur ersten Anlaufstelle in Sachen unheimlicher Genrekost und nimmt sich als nächstes den 2018 veröffentlichten Thriller-Roman Ein Teil von ihr (im Original: Pieces of Her) von Bestseller-Autorin Karin Slaughter vor. Statt einem einzelnen Film beabsichtigt der Streaming-Riese die Umsetzung einer achtteiligen Miniserie. Für dieses Vorhaben holt man sich eine echte Golden Globe-Gewinnerin an die Seite: Toni Collette aus dem letztjährigen Horror-Überraschungshit Hereditary – Das Vermächtnis und der aktuellen Murder Mystery Knives Out – Mord ist Familiensache übernimmt in allen Episoden in die Hauptrolle von Laura, deren Beziehung zu ihrer Tochter Andrea auf die Probe gestellt wird. Denn im Bruchteil einer

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Gänsehaut 3 – R.L. Stine wünscht sich für dritten Teil mehr Grusel und weniger Comedy

2018 erschien mit Gänsehaut 2: Gruseliges Halloween der bislang letzte Teil der Reihe, der einen ausgewogenen Genremix aus Horror und Comedy bot. Doch genau das muss sich beim dritten Ableger ändern, wenn es nach Schriftsteller R.L. Stine geht: „Ich habe noch nichts über einen neuen Film gehört. Aber wenn sie noch einen umsetzen, würde ich mir bei der Umsetzung wünschen, dass er ein bisschen unheimlicher und weniger witzig wird. Mit den ersten zwei Filmen haben sie versucht viele Lacher zu generieren und das war ganz gut so. Immerhin gab es dennoch die ein oder andere Gruselszene zu finden. Aber es würde mir gefallen, wenn sie dem Unheimlichen mehr Beachtung schenken würden“, so R.L. Stine. Ob es überhaupt zu Gänsehaut 3 kommt, liegt ganz

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleeps Erwachen – Wie befürchtet: Shining-Sequel floppt, das sagt Stephen King

Die Vorzeichen standen schlecht: Doch obwohl Doctor Sleeps Erwachen weder in Großbritannien noch in Frankreich oder Spanien sein Publikum fand, ging man in den USA ungehindert von einem Start zwischen 25 und 30 Millionen Dollar aus. „Freie Bahn für Stephen King“, meinten einige Box Offic-Experten, die das vergangene Wochenende trotz starker Konkurrenz durch Roland Emmerichs Kriegs-Drama Midway, John Cenas Feuerwehr-Komödie Playing With Fire und Paul Feigs RomCom Last Christmas fest in der Hand der Stephen King-Verfilmung sahen. Dafür sprach auch die zuversichtliche Veröffentlichung auf über 3.800 Leinwänden. Leider blieben die dazugehörigen Kinosessel weitestgehend unberührt. Mit gerade einmal 14.1 Millionen Dollar und

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Doctor Sleeps Erwachen – Shining-Sequel floppt in weiten Teilen Europas

Trotz überwiegend positiver Stimmen aus der Presse scheint sich das Interesse an Doctor Sleeps Erwachen bislang in Grenzen zu halten. Am Wochenende wurde das Sequel zum unvergessenen Klassiker The Shining von Stanley Kubrick bereits in wenigen Ländern Europas ausgewertet – allerdings mit eher enttäuschenden bis verheerenden Ergebnissen. In Großbritannien gelang Danny Torrance (Ewan McGregor) gerade so der Einzug in die Top 5 (1,9 Mio. Dollar), allerdings weit abgeschlagen hinter dem fünften Wochenende von Joker, der noch immer die Spitze der Kinocharts anführt, während in Italien immerhin noch Platz 5 drin war. Besonders düster sah es allerdings in Frankreich aus, denn hier landete der Film mit mageren Einnahmen von 980.000




The Stand – Apokalypse in Vancouver: Anwohner vor unheimlicher Drehphase gewarnt

Im kanadischen Vancouver säumen aktuell tote Körper die Straßen. Dabei handelt es sich nicht um Opfer eines schreckliches Unglücks, sondern Requisiten der kommenden Stephen King-Eventserie The Stand von CBS All Access. Diese macht aus Vancouver, wo die Miniserie von Regisseur Josh Boone (Das Schicksal ist ein mieser Verräter, New Mutants) überwiegend umgesetzt wird, einen endzeitlichen Schauplatz des Terrors. Um Verwirrungen und Panikattacken zu vermeiden, die durch „leblose“ Körper am Wegesrand ausgelöst werden könnten, wurden Anwohner vorsichtshalber schriftlich über die Dreharbeiten informiert. Auch solle man sich, wenn Regisseur Josh Boone gerade „Action“ ruft, nicht durch schreiende Schauspieler sowie Schüsse verun

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dune – Frauenpower und Geschlechtergleichheit: Rebecca Ferguson schwärmt von Remake

Seit einiger Zeit versucht Hollywood Männer und Frauen in Filmen gleichzusetzen. So arbeitet die Walt Disney Company beispielsweise gerade an einer künstlichen Intelligenz, die Drebücher schon vorab auf Gleichberechtigung und Geschlechterklischees analysiert. Ein Film, der noch ohne dieses Programm auf die Beine gestellt wird, aber trotzdem über starke Frauenrollen verfügen soll, ist das kommende Remake Dune von Blade Runner 2049-Regisseur Denis Villeneuve (Sicario, Arrival). Darin verkörpert Rebecca Ferguson Jessica – eine Rolle, die sie kaum glücklicher machen könnte: „Das Buch, auf dem der Film basiert, wurde in einer Zeit geschrieben, in der Frauen noch ganz anders dargestellt wurden als wir es inzwischen erwarten. Die Geschlechtergleich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dylan Dog – James Wan produziert Serie basierend auf der italienischen Comicreihe

Das letzte Stündlein von Dylan Dog hat noch nicht geschlagen, obwohl die Kreation des Italieners Tiziano Sclavi in diesem Jahrzehnt bereits zwei Tiefpunkte hinnehmen musste. Als 2010 die Verfilmung der gleichnamigen Comicvorlage in die Kinos kam, wurde sie mit weltweit 4,6 Millionen Dollar Einspielergebnis abgestraft. Trotzdem wagte Crossbones Independent Films sieben Jahre später einen Neustart in Form einer TV-Serie. Nach nur einer Episode wurde Dylan – Dream of the Living Dead aber auch schon wieder abgesetzt. Ob James Wan der Marke endlich zum erhofften Erfolg verhelfen kann? Wie jetzt bekannt wurde, hat sich Filmemacher hinter bekannten Marken wie SAW oder The Conjuring die Verfilmungsrechte an der italienischen Comicreihe ge

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



ES: Kapitel 2 – Killerclown bleibt auch in Woche 2 wieder ungeschlagen

In den Vereinigten Staaten sah es kurzzeitig so aus, als könnte Jennifer Lopez (The Boy Next Door) dem Killerclown ganz schön gefährlich werden. Doch obwohl J.Lo mit Hustlers den besten Start ihrer langjährigen Karriere hinlegte, reichte es letztlich nicht ganz (33.2 Mio. Dollar), um sich gegen die 39.6 Millionen von Pennywise durchzusetzen. Und so blieb der Klub der Verlierer einmal mehr ganz an der Spitze der US-Kinocharts. Aber auch international braucht sich die 80 Millionen Dollar schwere Horror-Coming of Age-Geschichte nicht hinter roten Balloons zu verstecken. In Deutschland wollten die Schauermär am zweiten Wochenende noch einmal über 340.000 Kinogängerinnen und Kinogänger sehen. Das ist ein Rückgang von lediglich 40% gegenüber der Start




Doctor Sleep – Nichts für schwache Nerven: MPAA gibt Freigabe und Grund bekannt

Spuk in Hill House-Schöpfer Mike Flanagan muss sich demnächst mit einer echten Regie-Legende wie Stanley Kubrick messen lassen. Diesen November kommt Doctor Sleep, das lang erwartete Sequel zum Kultklassiker The Shining in den Kinos. Doch ein paar Glückliche, nämlich Mitglieder der amerikanischen Behörde MPAA (das Gegenstück zu unserer heimischen FSK), kamen schon in den Genuss der unheimlichen Schauermär mit Ewan McGregor in der Rolle als Danny Torrance. Die Altersprüfung ergab ein R-Rating für verstörende sowie gewalttätige Inhalte, einige blutige Bilder, Sprache, Nacktheit und Drogenkonsum. Damit ergattert Doctor Sleep die gleiche Freigabe wie das Original vor rund 40 Jahren, da auch dieses wegen ganz ähnlicher Ursachen für




Sprengstoff – Noch mehr von Stephen King: Macher von ES verfilmen Roman

Mit ES: Kapitel 2 liefern Regisseur Andy Muschietti und Produzentin Barbara Muschietti das große Finale ihrer schaurigen Saga um Stephen Kings Gestaltwandler ab. Höchste Zeit also, sich über neuen Stoff Gedanken zu machen. Zwar hatten die Geschwister noch vor wenigen Jahren gehofft, auch Friedhof der Kuscheltiere (Pet Sematary) verfilmen zu dürfen, doch Paramount Pictures konnte es nach dem unerwarteten Monstererfolg von ES im Jahr 2017 nicht schnell genug gehen – und so hat dieses Remake 2019 auch schon das Licht der Leinwand erblickt. Die Muschiettis bleiben ihrem Idol Stephen King aber dennoch treu, denn als nächstes haben sie es auf Sprengstoff (Roadwork im englischen Original) abgesehen, den Stephen King 1985 unter seinem bekan




ES: Kapitel 2 – Kids digital verjüngt, Stephen King wollte neue Szene im Film sehen

Für Regisseur Andy Muschietti ging ein Traum in Erfüllung, als er vom legendären Schriftsteller Stephen King den Segen für seine Romanverfilmung ES bekam. Auch beim kommenden zweiten Kapitel war die Meinung von King gefragt. Als dieser das Drehbuch zugeschickt bekam und es begeistert las, wurde seine eigene Fantasie so sehr beflügelt, dass er Muschietti darum bat, eine völlig neue Szene in den Film zu integrieren. Diesen Wunsch konnte ihm der Filmemacher, der seinen großen Durchbruch mit dem von Guillermo del Toro produzierten Mama hatte, natürlich unmöglich abschlagen. Um welche Sequenz es sich dabei handelt und ob sie im fertigen Film oder erst im bereits angekündigten Director’s Cut zu finden sein wird, wollten die Verant




ES: Kapitel 2 – Komponist bezeichnet Sequel als „Meisterwerk“, drei neue Filmbilder

Der Albtraum ist noch nicht vorbei. Am 5. September kehrt Pennywise zurück, um sich am Klub der Verlierer zu rächen. Die inzwischen erwachsen gewordene Clique leidet noch immer an den Geschehnissen aus ihrer Kindheit, will dem Killerclown im letzten Kampf aber dennoch die Stirn bieten. Kurz nach der Trailerpremiere können wir Euch im Anhang drei neue Szenenbilder zeigen, auf denen Jessica Chastain einem Albtraum zu entfliehen versucht, der Klub der Verlierer ihr Wiedersehen feiert und Pennywise mit mörderischem Blick durch eine Glasscheibe sieht. In ES: Kapitel 2 kehrt der Gestaltwandler zurück, um die Kleinstadt Derry aufs Neue zu terrorisieren. 27 Jahre liegt der Sieg über ihn zurück. Längst haben sich die Wege der mittlerweil




Doctor Sleep – Stephen King ist begeistert: „Der Film wird Euch umhauen!“

Horror-Legende Stephen King macht keinen Hehl aus seiner Abneigung gegenüber The Shining. Selbst jetzt noch zeigt sich der legendäre Autor enttäuscht, wenn Stanley Kubricks Genreklassiker zur Sprache kommt. Der Film würde die Ideal seiner Vorlage verraten und hätte seine Figuren falsch interpretiert, heißt es dann. Ob Doctor Sleep besser wegkommt? Das Sequel zu The Shining startet zwar erst Ende des Jahres in den Kinos, aber Stephen King selbst durfte schon jetzt einen Blick darauf werfen – und ist schwer begeistert: „Dieser Film wird so was von an Euren Nerven zerren – vorausgesetzt, Ihr habt nach ES Kapitel 2 noch welche übrig“, schwärmt King auf Twitter. Damit dürfte Regisseur Mike Flanagan ein Stein vom Herzen fallen. Für ihn ging mit dem Zu




Die Tribute von Panem: Prequel – Lionsgate sichert Verfilmungsrechte an Vorgeschichte

Die Geschichte von Katniss Everdeen mag erzählt sein, doch der nächste Ausflug in die dystopische Welt von Schriftstellerin Suzanne Collins steht bereits in den Startlöchern. So wurde 2015 bekannt, dass die Schöpferin an einem Prequel zu ihrer Bestseller-Buchreihe arbeitet. Das freut besonders den US-Vertieb Lionsgate Films, denn der konnte zwischen 2012 und 2015 große Erfolge mit den vier Kinofilmen zur Reihe feiern und verzeichnet seit Jahre einen Flop nach dem anderen. Das Prequel zu Die Tribute von Panem soll das nun aber ändern und die Verluste, die millionenschwere Projekte wie Robin Hood oder Hellboy: Call of Darkness eingefahren haben, wieder wettmachen: „Als Heimat vom Film-Franchise können wir es kaum erwarten, dass das nächste

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Dune – Aus einem werden zwei: Denis Villeneuve will Geschichte als Zweiteiler erzählen

Wenn Der Wüstenplanet gegen Ende 2020 in den Kinos startet, werden Fans und Kenner der gleichnamigen Romanvorlage von Frank Herbert nur die halbe Geschichte zu sehen bekommen. Wieso? Weil Joshua Grode, der CEO von Legendary Pictures, in einem aktuellen Interview verlauten ließ, dass Regisseur Denis Villeneuve einen Zweiteiler aus der weltberühmten Geschichte macht: „So lautet zumindest unser Plan. Im Buch gibt es eine Hintergrundgeschichte, die nur angedeutet wird. Diese haben wir für den Film expandiert. Und außerdem: Wer das Buch kennt, wird sicher wissen, dass darin eine logische Stelle existiert, an der unser erster Film enden sollte“, so Grode gegenüber dem Hollywood Reporter. Auch Villeneuve gab vor geraumer Zeit beka

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Friedhof der Kuscheltiere – Nichts für schwache Nerven: MPAA gibt Altersfreigabe bekannt

Fans stellen sich diese Frage schon seit längerem – zielt die Neuauflage von Friedhof der Kuscheltiere auf ein jüngeres Publikum ab oder zählen die beiden Regisseure Kevin Kolsch und Dennis Widmyer sowie Studio Paramount Pictures eher auf erwachsene Genreliebhaber? Die Antwort darauf liefert jetzt die MPAA, welche das auf der gleichnamigen Romanvorlage von Stephen King basierende Gruselwerk jüngst unter die Lupe nehmen durfte. Das Ergebnis? Ein hartes R aufgrund von Gewalt in einem Horrorfilm, blutigen Bildern und der Sprache. Teenager unter 17 Jahren bleibt Friedhof der Kuscheltiere somit verwehrt, wenn sie im Kino nicht in Beg




Hexen hexen – Remake von Robert Zemeckis soll in den 60er Jahren angesiedelt sein

Als Ronald Dahls Roman Hexen hexen (The Witches im englischen Original) 1990 erstmals auf die Leinwand übertragen wurde, hielt sich Regisseur Nicolas Roeg vergleichsweise strikt an die Vorlage. Das kommende Remake von Zurück in die Zukunft– und Schatten der Wahrheit-Schöpfer Robert Zemeckis scheint dagegen eine andere Richtung einzuschlagen: „Meine Interpretation wird im gotischen Süden der 60er Jahre angesiedelt sein“, verriet Zemeckis in einem aktuellen Interview zu seinem neuen Film Willkommen in Marwen (Welcome to Marwen). „Ich freue mich schon darauf, dieser Hexengeschichte einen soziologischen Touch zu verleihen“, so der Filmemacher. Obwohl Zemeckis‘, der sich mit Hits wie Der Polarexpress, Cast Away oder Roger Rabbit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Stephen King’s ES – NECA bringt 2019 eine Ultimate Pennywise Figur auf den Markt

Während wir auf das zweite Kapitel von Stephen King’s ES warten, arbeitet NECA fleißig an frischen Merchandise-Ideen zum Erstling, der weltweit über 700 Millionen Dollar in die Kinokassen spielen konnte. Weil sich in der Vergangenheit besonders Horror-Clown Pennywise als äußerst lukratives Geschäft erwies, ist es kein Wunder, dass man jetzt eine weitere Figur zu dem weiß bemalten Kinderschreck auf den Markt bring. Mit der kommenden Ultimate Well House Pennywise Figur bietet NECA Sammlern noch mehr Möglichkeiten, wie sie sich ihren Lieblingsbösewicht in die Vitrine stellen können. Die rund 17,5 cm hohe, mit einigen Artikulationspunkten ausgestattete Figur bringt gleich vier unterschiedliche Köpfe mit, die jederzeit ausgetauscht werden können; „Die




The Patient Who Nearly Drove Me Out of Medicine – Ryan Reynolds produziert Horror-Thriller

Ryan Reynolds‘ Maximum Effort und Vertigo Entertainment, bekannt für Stephen King’s ES, machen es sich zur Aufgabe, den Roman The Patient Who Nearly Drove Me Out of Medicine für die Leinwand zu adaptieren. Beide Seiten werden aber ausschließlich produzieren, was bedeutet, dass Reynolds das Projekt zwar als Produzent überwacht, aber nicht darin mitspielt. Die von Schriftsteller Jasper DeWitt veröffentlichte Vorlage erzählt eine übersinnliche Horror-Geschichte über einen idealistischen, jungen Arzt, der ein Mysterium aufzuklären und seinen wohl schwierigsten Patienten zu heilen versucht. The Patient Who Nearly Drove Me Out of Medicine soll 2020 das Licht der Leinwand erblicken. Reynolds, Lee und Berg haben vor ziemlich genau vier Jahre

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Nightflyers – Die ersten fünf Minuten: „Im Weltall hört Dich niemand schreien“

Noch ist unklar, wann wir auch hierzulande mit Nightflyers in die unendlichen Weiten des kalten, leeren Weltraums abheben dürfen. Mit Netflix hat man sich jedoch einen starken Partner an die Seite geholt, der Nightflyers gegen Ende des Jahres dann auch außerhalb der Vereinigten Staaten vertreiben wird. In den USA geht es schon am 02. Dezember los und passend dazu lässt uns Syfy nun an gleich fünf Minuten aus der Sci/Fi-Horror-Serie nach dem Roman von Game of Thrones-Schöpfer George R.R. Martin teilhaben. Und schon der Anfang beweist: Hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu! Angesiedelt ist die 10-teilige erste Staffel von Genre-Spezialisten wie Jeff Buhler (Midnight Meat Train, Friedhof der Kuscheltiere-Reboot) und Daniel Cerone näm

0 Kommentare
Kategorie(n): News



A Discovery of Witches – Sky bestellt zweite und dritte Staffel der Hexenserie

Gute Neuigkeiten für Teresa Palmer, Matthew Goode und alle Fans ihrer gemeinsamen Hexenserie A Discovery of Witches. Sky One erweitert die britische Produktion um gleich zwei Staffeln. Die erste, die mit immerhin acht Episoden ausgestattet war, feierte in Großbritannien erst vor wenigen Wochen großen Erfolg und wird Ende Jahr sowie Anfang 2019 in andere europäische Länder expandiert. In der Serie, die auf einer Romanvorlage von Deborah Harkness basiert, geht es um Diana Bishop, die in der Oxforder Bodleian Bibliothek ein verhextes und alchemistisches Manuskript öffnet. Dadurch wird eine unwillkommene Magie freigesetzt, die ihr sonst so geregeltes Leben völlig aus der Bahn wirft. Und obwohl sie aus einer langen Linie von Hexen abstammt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Nightflyers – Sci/Fi-Horror von George R.R. Martin hat Starttermin, neuen Trailer

Seit HBO’s Game of Thrones ist Erfolgsautor George R.R. Martin auch unter Serienfans in aller Munde. Seinen Durchbruch hatte er jedoch schon viel früher, nämlich mit der Verfilmung seiner Kurzgeschichtensammlung Nightflyers. Die war Mitte der Achtziger zwar eher mäßig erfolgreich in amerikanischen Kinos unterwegs, hinterließ bei Syfy aber einen derart bleibenden Eindruck, dass man sich kürzlich für eine moderne Neuadaption als Serie entschied. Während der New York Comic-Con gab es jetzt nicht nur einen neuen Trailer zu bestaunen, es wurde auch bekannt, dass es bereits am 02. Dezember zum Start der ersten fünf Episoden kommen soll – zumindest in den USA. Mit Netflix hat man sich jedoch einen starken Partner an die Seite geholt, der

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Stephen King’s ES 2 – Wird uns das Herz brechen? Gary Dauberman über das Sequel

Nicht mehr lange und das zweite Kapitel von ES ist im Kasten. Jessica Chastain, die erwachsene Beverly, hat ihre Szenen sogar schon abgedreht und das Set verlassen. Aber was genau wurde hier eigentlich auf Film gebannt? Kenner der gleichnamigen Romanvorlage von Stephen King wissen, dass schon der erste Film eher lose auf dem Roman aufbaute und sich kreative Freiheiten nahm. Und jetzt legt eine Aussage von Gary Dauberman, der aktuell für The Nun durch die Welt tourt, nahe, dass auch die Fortsetzung wieder auf Abweichungen setzen könnte: „Das Publikum wird zufrieden sein, aber es wird garantiert auch das ein oder andere Fanherz brechen“, vermutet Dauberman, der nebenbei bestätigt, dass es sich um ein abgeschlossenes Finale handelt. Tiefer




Nightflyers – Wie Event Horizon als Serie: Offizieller Trailer von George R.R. Martin

George R.R. Martin (Game of Thrones) hat nicht nur ein Händchen für epische Fantasy, sondern auch Horror und Science Fiction: 1980 veröffentlichte er mit Nightflyers eine finstere Zukunftsvision über neugierige Wissenschaftler, die um jeden Preis Kontakt mit Außerirdischen aufnehmen wollen – ein fataler Fehler. Der Roman wurde von Syfy nun als Serie verfilmt und schafft es im Laufe des Jahres über Netflix auch nach Deutschland. Vorab stimmt man uns mit einem neuen Teaser-Trailer auf die schummrig beleuchteten Gänge eines Raumschiffs ein. Angesiedelt ist die 10-teilige erste Staffel von Genre-Spezialisten wie Jeff Buhler (Midnight Meat Train, Friedhof der Kuscheltiere-Reboot) und Daniel Cerone nämlich am Rande des Sonnensystem, wo sich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The MEG – Guten Appetit: Neues Kinoposter zeigt hungrigen Hai mit vollem Mund

Haikäfige sind nicht ohne Fehler. Das hat Regisseur Johannes Roberts dazu inspiriert, mit seinem Tier-Horror 47 Meters Down einen Film über zwei Schwestern zu drehen, die während ihres Urlaubs mit dem Haikäfig auf dem Meeresgrund aufschlagen. So lange sie im Käfig blieben, konnten ihnen die Haie aber immerhin nichts antun. Diesen Luxus haben die Protagonisten aus The MEG zu ihrem Nachteil leider nicht, wie das neueste Poster im Anhang der Meldung eindrucksvoll demonstriert. Selbst eine hochmoderne Kapsel kann den Megalodon nicht daran hindern, das Schutzgefäß mit einem Bissen zu durchbohren und den Inhalt zu verzehren. Wobei es in der Romanverfilmung auch an der Wasseroberfläche gefährlich zugehen wird. Denn wer es mit einem prä

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The MEG



Nightflyers – Blankes Grauen erwartet uns: Neuer Trailer zur Netflix-Serie

Im Weltall hört Dich niemand schreien – diese Erfahrung werden auch Gretchen Mol (Boardwalk Empire) oder Eoin Macken (Resident Evil: The Final Chapter) bald machen müssen, wenn sie in Nightflyers mit dem Schlimmsten konfrontiert werden! Bei der kommenden Netflix-Serie, produziert durch Syfy, handelt es sich um die Verfilmung von George R.R. Martins unheimlicher Buchvorlage, die Ende der Achtziger schon einmal für die Kinoleinwand adaptiert wurde. Sie ist eine schaurige Zukunftsvision über acht Wissenschaftler. Angesiedelt ist die 10-teilige erste Staffel von Genre-Spezialisten wie Jeff Buhler (Midnight Meat Train, Friedhof der Kuscheltiere-Reboot) und Daniel Cerone nämlich am Rande des Sonnensystem, wo sich eine Gruppe Forscher

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Gone

You Should Have Left – Amanda Seyfried spielt in Horror-Thriller à la The Shining

Diesen Sommer wird in Mamma Mia! Here We Go Again wieder gelacht, getanzt und gefeiert, was das Zeug hält. Im kommenden You Should Have Left dürfte Hauptdarstellerin Amanda Seyfried diese Lebensfreude aber schnell wieder vergehen. Wie bekannt wurde, spielt die 32-Jährige im Psycho-Thriller an der Seite von Kevin Bacon (zuletzt mit Darkness auf amerikanischen Leinwänden) eine Frau, die mit dem Schlimmsten konfrontiert wird. Ähnlich wie im Klassiker The Shining dreht sich die Geschichte um einen Drehbuchautor, der völlig abgelegen in den Alpen die Fortsetzung zu seinem größten Hit schreibt. Doch seine Schreibblockaden und Ideenlosigkeit lassen ihn zum Nachteil seiner Frau und Tochter, die mit angereist sind, vor Wut

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The MEG – Erster TV-Spot zeigt neue Szenen mit dem tödlichen Riesenhai

Universal Pictures ist nicht das einzige Studio, das diesen Sommer mit Jurassic World: Das gefallene Königreich prähistorische Wesen auf die Kinoleinwände katapultiert. Auch Warner Bros. bringt Ureinwohner unseres Planeten auf die Bildfläche zurück, konzentriert sich in The MEG aber ausschließlich auf im Wasser lebende – wie den titelgebenden Riesenhai, der tatsächlich existiert und aufgrund der Klimaerwärmung ausgestorben sein soll. Zumindest in der Realität, denn in der Verfilmung machen Jason Statham, Li Bingbing und Ruby Rose eine unglaubliche Entdeckung, die nicht nur Badegäste, sondern auch ganze Schiffe bedroht. Welche Gefahr vom Megalodon ausgeht, verrät Euch jetzt auch der erste TV-Spot zum schaurigen Mammutprojekt, der neue

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The MEG



The Gingerbread Girl – Novelle von Stephen King wird verfilmt

Bei all den Stephen King-Verfilmungen, die sich aktuell in Arbeit befinden, kann man schon mal den Überblick verlieren. Dank The Gingerbread Girl (hierzulande auch als Das Pfefferkuchen-Mädchen bekannt) wird die Liste nun sogar noch länger. Denn Produzentin Mimi Steinbauer hat es sich im Rahmen der aktuell stattfindenden Filmfestspiele von Cannes zur Aufgabe gemacht, interessierte Partner und Verleiher für eine Kinoadaption von The Gingerbread Girl an Land zu ziehen. In den USA ist man mit dem Independent-Label Brainstorm Media (I Am Michael, The 11th Hour) sogar schon fündig geworden. Craig R. Baxley, der bereits zahlreiche Stephen King-Verfilmungen wie Sturm des Jahrhunderts, Kingdom Hospital oder Rose Red – Haus der Verdammnis in Szene

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der Friedhof der Kuscheltiere

Friedhof der Kuscheltiere – Remake soll einer der unheimlichsten Filme aller Zeiten werden

Andy Muschietti und Jeff Buhler  haben sich beide auf die Fahne geschrieben, die unheimlichste Stephen King-Verfilmung aller Zeiten abliefern zu wollen. Denn nachdem Muschietti erst vor kurzem bekannt gab, man könne seinen kommenden ES 2 nur mit „Erwachsenen-Windeln überstehen“, zog nun auch Buhler (Midnight Meat Train) nach und sagte nahezu dasselbe im Bezug auf sein Remake von Friedhof der Kuscheltiere (Pet Sematary): „Die Chancen stehen ziemlich gut, dass es eine der wohl unheimlichsten Stephen King Adaptionen aller Zeiten wird. Wer das Buch liebt, wird auch den Film lieben. Die Regisseure Kevin Kolsch und Dennis Widmyer sind zwei absolute Visionäre. Sie machen nicht nur einen Horrorfilm, sie machen eine Charakterstudie. Der Film wird

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Stephen King’s ES 2 – Andy Muschietti verspricht einen noch unheimlicheren Film

Regisseur Andy Muschietti bereitet sich gerade auf den baldigen Drehstart von ES 2 vor, der bereits im Juli in Toronto vonstatten gehen soll. Schauspielerin Jessica Chastain, die vor rund fünf Jahren den Horror-Thriller Mama mit dem Filmemacher umsetzte, wurde in den Medien schon längst als erwachsene Beverly kommuniziert. James McAvoy und Bill Hader befinden sich nach wie vor ganz oben auf der Kandidatenliste, was die Rollen von Bill und Richie betrifft. Allerdings wird noch eine offizielle Bestätigung von New Line Cinema erwartet. Neben der Beteiligung von Chastain steht auch schon die Richtung fest, die Muschietti mit seiner Fortsetzung einschlagen will. Im Rahmen der CinemaCon versprach der Regisseur dem anwesenden Publikum eine Fort




The Tommyknockers – Bieterkrieg abgeschlossen: Remake entsteht bei Universal Pictures

Die Verfilmungsrechte an Stephen King-Romanen gelten in Hollywood als sichere Bank und sind momentan dementsprechend begehrt. Kaum ging ES am Box Office durch die Decke, wurde auch schon Friedhof der Kuscheltiere in die Vorbereitungsphase geschickt. Mit dem heutigen Tag steht zudem fest, bei wem das Remake zu Das Monstrum – The Tommyknockers entstehen wird. Major Universal Pictures konnte einen Bieterkrieg für sich gewinnen und wird offiziell für die Umsetzung verantwortlich zeichnen. Interessant dürfte hierbei die Tatsache sein, dass sich das Unternehmen sogar gegen Netflix durchsetzen konnte. Der Streaming-Riese lässt in der Regel große Summen springen, wenn er eine Lizenz unbedingt haben will. Das von Max Landis




Friedhof der Kuscheltiere – Ist er der neue Louis Reed? Jason Clarke in Verhandlungen

Passend zum 30-jährigen Jubiläum wird Paramount Pictures ein Remake von Friedhof der Kuscheltiere in die Kinos bringen. Dennis Widmyer und Kevin Kolsch, das Regie- und Drehbuch-Duo hinter Starry Eyes, kommt dabei die inszenatorische Leitung zu. Die diversen freien Rollen vor der Kamera wollen derzeit noch besetzt werden. Mit Jason Clarke konnte jetzt aber schon eine mögliche Personifizierung für den trauernden Familienvater Louis Creed gefunden werden, der somit eine der Hauptrollen übernehmen würde. Der aus Filmen wie dem Sci/Fi-Sequel Terminator: Genisys oder Winchester bekannte Amerikaner bekommt es also womöglich bald wieder mit dem Übersinnlichen zu tun. Friedhof der Kuscheltiere stand eigentlich auf der Wunsch

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Nightflyers – Netflix stellt Horror-Serie mit einem offiziellen Trailer vor

Sieben Jahre nach dem Start von Game of Thrones machen sich beim Publikum noch immer keine Ermüdungserscheinungen bemerkbar. Mit der siebten Staffel konnte das Fantasy-Epos zuletzt sogar neue Rekordwerte aufstellen. Ob Schöpfer George R.R. Martin mit Nightflyers an diesen immensen Erfolg anknüpfen kann? Das wird sich bald zeigen! Syfy hat eine 10-teilige erste Staffel auf Basis seiner unheimlichen Sci/Fi Horror-Novel bestellt, für die sich unter anderem Genre-Spezialisten wie Jeff Buhler (Midnight Meat Train, Friedhof der Kuscheltiere-Reboot) und Daniel Cerone verpflichtet haben. Cerone ist als Showrunner vorgesehen und setzt die erste Episode nach einem von Buhler verfassten Skript um. Nightflyers ist eine schaurige Zukunftsvision über acht Wissen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Echoes

You Should Have Left – Das neue The Shining? Kevin Bacon im Blumhouse-Horror

Genrespezialist Jason Blum adaptiert den Roman You Should Have Left von David Kehlmann für die große Leinwand. Ähnlich wie im Klassiker The Shining dreht sich dessen Geschichte um einen Drehbuchautor, der völlig abgelegen in den Alpen die Fortsetzung zu seinem größten Hit schreibt. Doch seine Schreibblockaden und Ideenlosigkeit lassen ihn zum Nachteil seiner Frau und Tochter, die beide mit angereist sind, vor Wut überkochen. Ob eine übernatürliche, bösartige Macht hinter allem steckt? You Should Have Left wird von David Koepp adaptiert und anschließend in Szene gesetzt. Die Rolle des Protagonisten wurde dagegen an Schauspieler Kevin Bacon (zuletzt mit Darkness auf amerikanischen Leinwänden) vergeben. Dies wird nicht die erste Zu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Nightflyers – Erster Trailer: Syfy verfilmt George R.R. Martins Horror-Roman

Syfy versucht dem TV-Phänomen Game of Thrones nachzueifern. Nicht nur greift ihre neue Serie Nightflyers auf die gleichen Schauplätze im schönen Irland zurück, es kommt auch noch eine Vorlage von Game of Thrones-Kultautor George R.R. Martin zum Einsatz. Der brachte 1980 eine schaurige Zukunftsvision über acht Wissenschaftler auf Papier, die um jeden Preis Kontakt mit Außerirdischen aufnehmen wollen – ein fataler Fehler, wie sich kurz darauf herausstellt. Der Sender setzt große Stücke auf das Format und lässt sich die Umsetzung einiges kosten. Angesiedelt ist die futuristische Geschichte nämlich auf einem Raumschiff am Rande unseres Sonnensystems. Umso mehr überrascht es, dass Nightflyers während der angelaufenen Dreharbeiten jetzt

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Alien: The Cold Forge – Cover und inhaltliche Infos zum Roman von Alex White

Im Moment steht noch nicht fest, wie es mit dem Alien Franchise in Zukunft weitergeht. Das liegt nicht nur am eher schwachen Box Office-Abschneiden von Covenant, sondern auch an Disneys aktueller Übernahme des Konkurrenzkonzerns 20th Century Fox. Die eine oder andere Xenomorph-Begegnung wird es 2018 aber trotzdem geben, wenn auch nicht auf der Kinoleinwand, sondern auf Papier. Passend zum Alien Day am 26. April 2018 veröffentlicht Titan Books den offiziell lizenzierten Filmroman Alien: The Cold Forge von Alex White. Darin muss Weyland-Yutani eine verheerende Niederlage hinnehmen – den Verlust der Aliens. Und trotzdem gibt es einen Grund, wieso es die Firma bis an die Spitze schaffte. Ihre entfernte Station RB-323 wird von jetzt auf gleich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Stephen King’s ES – So sah Pennywise früher mal aus: Regisseur Andy Muschietti postet Skizze

Stephen King’s ES steuert am weltweiten Box Office inzwischen auf die 700 Millionen Dollar Grenze zu. Im Frühjahr 2018 schafft es die Romanverfilmung von Andy Muschietti dann sogar ins Wohnzimmer, wenn auch vorerst noch ohne den versprochenen, fast 15 Minuten längeren Director’s Cut. Passend zur baldigen Auswertung auf DVD und Blu-ray arbeitet der Regisseur gerade fleißig am Bonusmaterial, wobei er auch über einen sehr frühen Entwurf von Clown Pennywise stolperte. Eben diesen wollte er jetzt nicht mehr länger für sich behalten und ermöglicht uns im Anhang einen ersten Blick darauf. Im Horrorfilm ES, dessen Fortsetzung Ende 2019 startet, versetzt das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen „Es“ und dessen Gräueltaten anzutreten

1 Kommentar
Kategorie(n): ES, News



Nightflyers – George R.R. Martin bestätigt: Die Serie kommt, Netflix sichert Rechte

Um sich voll und ganz auf die Vollendung seines nächsten Romanbandes konzentrieren zu können, trat George R.R. Martin zuletzt sogar von seiner Rolle als Executive Producer bei der HBO-Hitserie Game of Thrones zurück. Ganz scheint der Amerikaner dem TV-Geschäft aber nicht abschwören zu wollen. Auf seinem offiziellen Blog wurde jetzt enthüllt, dass Syfy eine 10-teilige Serienadaption auf Basis seiner unheimlichen Sci/Fi Horror-Novel Nightflyers bestellt hat, für die sich unter anderem bekannte Genre-Spezialisten wie Jeff Buhler (Midnight Meat Train, Friedhof der Kuscheltiere-Reboot) und Daniel Cerone verpflichtet haben. Cerone ist als Showrunner vorgesehen und setzt die erste Episode nach einem von Buhler verassten Skript um. Martin schreibt: „Nightflyers wird in Irland nahe Limerick gedreht, was es ihnen ermöglicht, auf denselben Pool groß

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Der dunkle Turm 2 – Trotz schwacher Zahlen: Fortsetzung zur Buchverfilmung wird diskutiert

Mit weltweiten Einnahmen von 110 Millionen Dollar blieb die Buchadaption Der dunkle Turm weit hinter ihren Möglichkeiten zurück. Trotzdem soll nicht nur die TV-Serie nach wie vor umgesetzt werden, sondern auch eine direkte Fortsetzung zum diesjährigen Kinofilm: „Eine TV-Serie, die als Nebenzweig zur Filmreihe fungiert, kann sich für das Erforschen diverser Themen sicherlich mehr Zeit nehmen“, betonte Hauptdarsteller Idris Elba in einem neuen Interview. „Doch ich persönlich würde einen weiteren Ableger für die Kinoleinwand bevorzugen, in dem man etwas tiefer auf meine Figur eingehen könnte. Aber eben in einem Film. Ich habe keine Ahnung, wie der aktuelle Stand der TV-Serie ist. Aber ich weiß, dass derzeit Gespräche darüber geführt werden, Der dunkle Turm 2 realisiert zu bekommen“, so Idris Elba weiter. Man wird sehen müssen, ob er tat




Nightflyers – Der nächste Hit von Game of Thrones-Schöpfer Martin? Syfy bestellt vollständige Staffel

Geschafft! Noch vor wenigen Monaten war unklar, ob es den Produzenten Gene Klein, David Bartis und Doug Liman gelingen würde, Syfy eine Serie zu George R.R. Martins Nightflyers schmackhaft zu machen. Um die Chancen auf eine Zusage zu erhöhen, wurden gleich mehrere Skripte verfasst. Dadurch hätte man möglichen Geldgebern umgehend eine andere Erzählweise oder Struktur anbieten wollten, wäre ein vorgeschlagener Handlungsverlauf auf Desinteresse gestoßen. Und der Plan ging auf. Universal Cable Productions befindet sich sogar schon in finalen Verhandlungen um Netflix an Bord zu holen. Ziel soll es sein, die Serie auch beim Streaming-Riesen anzubieten – in den USA nach der Ausstrahlung auf Syfy, in Europa als Platform für die jeweilige Landespremiere. Die Pilotfolge wird voraussichtlich noch 2018 auf Sendung gehen. In Nightflyers

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Der dunkle Turm – Stephen King-Verfilmung mit Matthew McConaughey enttäuscht auch hierzulande

Nach einem ohnehin schon schwachen US-Startwochenende verbuchte Der dunkle Turm jetzt auch noch einen großen Rückgang von immerhin 60 Prozent. Doch auch hierzulande, wo die Stephen King-Verfilmung seit letzten Donnerstag läuft, wurden alles andere als beeindruckende Zahlen erzielt. Mit rund 135.000 Besucher schaffte es die 60 Millionen Dollar schwere Produktion aus dem Hause Sony Pictures gerade so noch in die Top 5 der Kinocharts. Geschlagen geben musste man sich dem Sci/Fi-Actioner Planet der Affen: Survival, der Kriminalkomödie Grießnockerlaffäre, dem deutschen Familienfilm Ostwind – Aufbruch nach Ora und sogar dem 6. Wochenende von Ich – Einfach unverbesserlich 3, der animierten Rückkehr von Gru und seinen Minions. Weltweit steht Der dunkle Turm bei bislang mageren 55 Millionen Dollar. Um Gewinn abzuwerfen




Stephen King’s ES – So sah man Pennywise noch nie: Neues Bild- & Videomaterial zur Verfilmung

Kinogänger mit Coulrophobie, der Angst vor Clowns, müssen sich ab dem 28. September warm anziehen. Mit Pennywise feiert eine der gefürchtetsten Kreationen von Schriftsteller Stephen King ihr Debüt auf deutschen Leinwänden. Wenn der Film hält, was Trailer und Clips bersprechen, dürfte uns ein gehöriges Schreckensfest bevorstehen. US-Kinogängern, die sich dieses Wochenende für den Neustart Annabelle 2 entscheiden, bekommen sage und schreibe 4 Minuten aus dem fertigen Spielfilm zu sehen, die ziemlich unter die Haut gehen sollen. Diese Preview liegt uns zum aktuellen Zeitpunkt zwar noch nicht vor, dafür aber ein offizieller Clip und zwei brandneue Szenenbilder, von denen eines einen weiteren Blick auf Pennywise gewährt. In ES versetzt das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde

0 Kommentare
Kategorie(n): ES, News



Stephen King’s ES – Reale Clowns sind verärgert: Ruiniert die Romanverfilmung ihr Geschäft?

Warner Bros. und New Line Cinema verzeichnen mit ihrer Neuauflage von ES schon Monate vor Kinostart bemerkenswerte Erfolge. Doch dass der Trailer in weniger als 24 Stunden ganze 197 Millionen Mal aufgerufen wurde, hat nicht jedem gefallen. Echte Clowns sind nämlich um ihre Karriere besorgt: „Der Film wird uns schaden“, behauptet Guilford Adams, ein 42-jähriger Mann, der über 20 Jahre als Clown tätig war. Nick Kane geht noch einen Schritt weiter: „Er wird unser Geschäft ruinieren“, so der 33-Jährige. Ein weiterer Kollege befürchtet sogar, dass die Buchungen nach dem Kinostart deutlich nachlassen werden. Manche wollen sogar schon nach dem Trailer beobachtet haben, dass das Interesse deutlich nachließ. Stephen King, Erfinder der Romanvorlage zu ES, ließ solche Beschuldigungen natürlich nicht unkommentiert: „Clowns sind sauer

6 Kommentare
Kategorie(n): ES, News, Top News



The Haunting of Hill House – Oculus-Regisseur Mike Flanagan und Steven Spielberg machen TV-Serie

Shirley Jacksons Roman The Haunting of Hill House gehört zu den ganz großen Genreklassikern und wurde in der Vergangenheit schon mehrfach verfilmt. Zunächst durch die inszenatorische Leitung von Robert Wise im Jahr 1963 und einige Jahrzehnte darauf in Form einer Neuinterpretation von Jan DeBont. Seine hierzulande als Das Geisterschloss bekannte Version erschien 1999 in den Kinos und war mit Liam Neeson, Owen Wilson und Catherine Zeta-Jones bis in die Nebenrollen starbesetzt. Jetzt will es auch Mike Flanagan, Regisseur von Oculus und Hush, wissen. Für seine Vision werden wir es uns allerdings von Anfang an im eigenen Wohnzimmer gemütlich machen können, da der Filmemacher erneut eine erfolgreiche Kooperation mit Netflix eingehen konnte. Im Auftrag des Streamingriesen soll Flanagan eine ganze Serie bestehend aus 10 Epi

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Castle Rock – J.J. Abrams verspricht Ansammlung vieler Charaktere aus Stephen King Büchern

Castle Rock ist eine fiktive Stadt, die Stephen King in den vergangenen Jahren immer wieder in seinen Büchern zum Einsatz kommen ließ – sei als zentraler Ort des Geschehens in Cujo, The Dark Half und Needful Things oder auch einfach nur als Referenz in Creepshow, Sleepwalkers oder ES. Filme- und Serienmacher J.J. Abrams und Hulu haben es sich nun zur Aufgabe gemacht, eine ganze Serie zu entwickeln, deren Handlungsstrang innerhalb der titelgebenden Stadt angesiedelt ist. Spannend, vor allem aus Sicht von Fans, dürfte insbesondere das Vorhaben sein, sämtliche Figuren aus Stephen Kings Romanen auf den heimischen Bildschirm zu befördern: „Die beiden Drehbuchautoren Dustin Thomason und Sam Shaw haben eine unfassbar coole, erschreckende, merkwürdige und witzige Idee einer Serie vorgeschlagen, die zwar an genau

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Voice from the Stone – Emilia Clarke im offiziellen Trailer zum Geister-Horror von Eric D. Howell

Schon bald wird Schauspielerin Emilia Clarke mehr Zeit finden, sich neuen Werken zu widmen. In Vergangenheit „beschwerte“ sie sich immer wieder darüber, wie schade sie es fände, aufgrund von Game of Thrones nur einen Film pro Serienpause machen zu können. Doch da ihr Serienerfolg inzwischen auf das letztes Kapitel zusteuert, dürfte sich das schon sehr bald ändern. Für dieses Jahr fiel ihre Wahl auf Voice from the Stone, eine Romanverfilmung von Regisseur Eric D. Howell. Die La Voce Della Pietra-Adaption von Autor Silvio Raffo führt Clarke als Krankenschwester Verena in ein von bösen Mächten besessenes Familienschloss. Kann sie einen traumatisierten Jungen aus den Fängen übernatürlicher Kräfte befreien? Tannaz Anisi, Präsident und Produzent bei 13 Films Intl., war von Anfang an felsenfest davon überzeugt: „Das einzigartige, gesp




Stephen King’s ES – Pennywise kommt: Deutscher Kinostart für Film von Andrés Muschietti

Obwohl es Menschen gibt, die an einer Clownphobie leiden, ist die Angst vor Clowns in vielen Fällen sicherlich unbegründet. Das trifft allerdings nicht auf die Protagonisten aus Stephen King’s ES zu, welche mit dem wahrscheinlich gefährlichsten Pappnasenträger überhaupt Bekanntschaft machen. Doch auch Kinogänger bleiben nicht vor dessen Gräueltaten verschont. Aktuell gaben Warner Bros. und New Line Cinema bekannt, die Romanverfilmung auch hierzulande in die Kinos bringen zu wollen. Nur zwei Wochen nach den USA muss man sich ab dem 21. September 2017 dann auch bei uns auf Besuch von Pennywise gefasst machen. Bei Erfolg soll bald darauf die Fortsetzung folgen. Geplant ist nämlich, den Bestseller in zwei Teilen auf die Leinwand zu bringen. Das ambitionierte Vorhaben wird vom Filmstudio aber nur dann unterstützt, wenn auch genügend

3 Kommentare
Kategorie(n): ES, News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren