Heute



The Conjuring 3 – Ein ganz anderer Film? Threequel weicht von Vorgängern ab

Im September meldet sich das wahrscheinlich bekannteste Dämonologen-Duo Lorraine und Ed Warren auf der Bildfläche zurück – ob tatsächlich im Kino oder direkt digital, bleibt bis zur Überwindung der aktuellen Corona-Krise eine unbeantwortete Frage. So oder so: The Conjuring 3 soll ganz anders werden als seine beiden Vorgänger, wie Regisseur Michael Chaves via Social Media versichert: „Der neue Film wird einen komplett anderen Weg einschlagen. Das Franchise expandiert und distanziert sich von seiner bisherigen Spukhaus-Prämisse“, so Chaves auf Twitter. Und tatsächlich waren The Conjuring 1 und 2 im Grunde klassische Haunted

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Insidious 5 – James Wan will Familie aus den ersten Filmen wieder aufgreifen

In wenigen Tagen meldet sich Genre-Ikone Lin Shaye mit ihrem nächsten Spuk (The Grudge) in deutschen Kinosälen zurück. Wie aber steht es um jenes Horror-Franchise, das Shaye überhaupt erst ins Bewusstsein vieler Genrefans katapultiert hat? Seit 2010 ermittelt Shaye nun schon als Parapsychologin Lin Shaye, ließ für ihre Arbeit sogar ihr Leben. Geschichtlich machten Insidious: Chapter 3 und Insidious: The Last Key deshalb einen Sprung zurück und erzählten von der Zeit vor den ersten beiden Filmen von James Wan. Da sich Lücke zwischen Prequel und Original mit The Last Key nun geschlossen hat, müsste Insidious 5 theoretisch wieder in der Gegenwart und nach Insidious: Chapter 2 ansetzen. Und genau das plant Wan laut Shaye offenbar auch




Im hohen Gras – Trailer: Netflix zeigt neuen Spuk von Stephen King

Netflix führt Patrick Wilson (Insidious) „ins hohe Gras“. Was dieser dort vorfindet und warum es kein Entkommen aus diesem immergrünen Albtraum zu geben scheint, zeigt sich ab 04. Oktober 2019, wenn die Verfilmung zu Stephen Kings und Joe Hills Horror-Bestseller Im hohen Gras (In the Tall Grass) auf Netflix startet! In der Verfilmung der gleichnamigen Novelle hören die Geschwister Becky und Cal aus einem Feld die Hilfeschreie eines kleinen Jungen, der sich im hohen Gras verirrt hat. Sie begeben sich auf die Suche nach ihm, wobei sie aber schon bald selbst unter den Einfluss einer bösen Kraft geraten, die sie orientierungslos macht und voneinander trennt. Von der Welt abgeschnitten und unfähig, sich der zunehmenden Macht des Feldes zu entziehen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



In the Tall Grass – Erste Szenen aus Stephen King-Adaption, Netflix nennt Termin

Netflix liefert uns noch mehr gute Gründe, sich so richtig zu fürchten. Mit In the Tall Grass (bei uns als Im hohen Grass erschienen) findet am 04. Oktober 2019 die Verfilmung von Stephen Kings Vater/Sohn-Kollaboration aus dem Jahr 2012 den Weg ins Streaming-Programm von Netflix, die von jemandem in Szene gesetzt wurde, der bestens mit schauriger Kost vertraut ist – Vincenzo Natali, dem kreativen Kopf hinter Cube und Splice. In dem Bestseller unternehmen die unzertrennlichen Geschwister Becky und Cal einen Landausflug nach Kansas, wo die Prärie bis zum Horizont reicht. In dem mannshohen Gras hat sich ein Junge verlaufen und ruft um Hilfe. Doch ihre Rettungsaktion nimmt eine grausame Wendung. Das harmlose Feld entpuppt sich zunehmend

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Conjuring – Heather Langenkamp erhofft sich Rolle im Franchise von James Wan

Heather Langenkamp setzt Warner Bros. ganz schön unter Druck. Vor wenigen Tagen gab die Schauspielerin bekannt, dass sie sehr daran interessiert wäre, in einem möglichen A Nightmare on Elm Street-Sequel als Nancy Thompson zurückzukehren. Und jetzt verriet sie auch noch, dass es ihr gefallen würde, in einem kommenden Ableger des Conjurverse mitzuspielen: „Ich mag Annabelle und alle anderen Filme, die mit The Conjuring verknüpft sind. Sie beiten großartige Figuren und setzen auf Charakterdarsteller aus dem Horror-Genre, was mich sehr anspricht. Ich bin kein großer Fan von Slashern, da ich keinen Wert auf hohen Bodycount lege – obwohl ich mir natürlich bewusst bin, dass auch diese Sparte ihren Reiz hat. Aber ich würde mir eine Rolle wünsch




Annabelle 3 – Tradition verpflichtet: MPAA verpasst dem dritten Ableger ein R Rating

Wenn ein Film an den Kinokassen scheitert, wird nicht selten ein R-Rating dafür verantwortlich gemacht, schließlich wäre er mit einem PG-13 für mehr Menschen zugänglich gewesen. Allerdings beweisen zahlreiche Beispiele der jüngeren Zeit, dass sich auch mit einer höheren Altersfreigabe bemerkenswerte Ergebnisse am Box Office erzielen lassen. Das Conjuring-Universe etwa geht mit gutem Beispiel voran und setzt sich aus insgesamt sechs Filmen zusammen, die von der MPAA allesamt mit einem R Rating abgestempelt wurden. Weltweit haben die einzelnen Teile beachtliche 1,7 Milliarden Dollar eingespielt – und das bei einem Gesamtbudget von gerade einmal 112.5 Millionen Dollar. Für New Line Cinema und Warner Bros. sowie Produzent James Wa

0 Kommentare
Kategorie(n): Annabelle 3, News



The Crooked Man – Was wurde aus dem Conjuring Spin-off? Produzent Peter Safran gibt Auskunft

The Conjuring 2 ließ 2016 gleich mehrere Bosheiten auf die Zuschauer los. Die Dämonennonne Valak und der Crooked Man waren zwei davon. Doch bislang wurde nur ein Spin-Off umgesetzt, von dem jetzt wiederum eine Fortsetzung angekündigt wurde. The Nun geht schon bald in die nächste Runde. Aber was ist eigentlich aus The Crooked Man geworden? Tut sich da noch was oder ist das Projekt inzwischen gestorben? Produzent Peter Safran (Aquaman) erklärt: „In Annabelle 3 werden wir eine Menge Dinge erforschen, in die ich persönlich völlig vernarrt bin. Das wird großartig! Aber im Grunde ist es das Publikum, das uns sagt, was wir als Nächstes auf die Beine stellen sollen. Als wir The Conjuring 2 produzierten, dachten wir alle, dass wir im Anschluss daran

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Annabelle 3 – Bloß nicht öffnen: Poster warnt vor dem Spuk-Museum der Warrens

Annabelle muss sich warm anziehen. Zeitgleich mit dem dritten Teil der Spin-off-Reihe kehrt auch Chucky in die Kinos zurück, dem diesmal Star Wars-Ikone Mark Hamill seine Stimme leiht – zumindest in der englischen Originalfassung. In den USA werden beide Filme mit nur einer Woche Verschnaufpause dazwischen gestartet – wer da wohl den Kürzeren zieht? Immerhin gilt der dritte Annabelle gleichzeitig als Fortsetzung der Conjuring-Serie, da erstmals auch Vera Farmiga und Patrick Wilson aka Lorraine und Ed Warren mit von der Partie sind. Im Mittelpunkt des neuesten Spuks stehen aber gar nicht sie selbst, sondern Töchterchen Judy, gespielt von Mckenna Grace aus Begabt, I, Tonya, Amityville: The Awakening und Netflix‘ Spuk in Hill House. Weitere

0 Kommentare
Kategorie(n): Annabelle 3, News



The Conjuring 3 – Dritter Ableger der Mutterserie startet 2020 in den Kinos

Wer von den gespenstischen Fällen der Dämonologen Ed und Lorraine Warren einfach nicht genug bekommen kann, darf sich freuen – während der laufenden CinemaCon gab Warner Bros. nun bekannt, dass man am 11. September 2020 den dritten Teil der Conjuring-Saga in die Kinos bringt. Das würde The Conjuring 3 zum ersten Teil der Mutterserie machen, der außerhalb der Sommer- beziehungsweise Blockbuster-Saison anläuft. Aber womit kriegen es die beiden Parapsychologen diesmal zu tun? Hauptdarstellerin Vera Farmiga will es wissen: „Soweit ich informiert bin, hat der neue Fall der Warrens mit einem Werwolf zu tun. Ich habe von Lorraine und ihrem Schwiegersohn Tony, Eds Nachfolger, ein Buch bekommen. Dieses trägt den Titel Werwolf. Da ich




Annabelle 3 – Dämonenpuppe meldet sich 2019 in deutschen Kinos zurück

Seit 2013 vergeht so gut wie kein Jahr ohne neuen Ableger aus dem The Conjurverse. Die beiden Mutterfilme, Annabelle und The Nun haben es gemeinsam auf über 1.5 Milliarden Dollar gebracht. Ein schönes Sümmchen, das mit großen Schritten auf die 2 Milliarden Dollar Grenze zusteuert. Auch 2019 will man wieder für schaurige Unterhaltung sorgen, denn mit Annabelle 3 geht die Geschichte um die besessene Dämonenpuppe in die nächste Runde. So ließ Warner Bros. jetzt verlauten, den Horror-Thriller am 4. Juli in hiesige Kinos bringen zu wollen – fast zeitgleich mit der US-Premiere am 3. Juli. Inhaltlich macht Annabelle 3 einen gewaltigen Sprung nach vorn und versetzt uns in die Zeit nach The Conjuring, als die Warrens bereits im Besitz der Puppe sind. Im Sequel




Annabelle 3 – Dritter Teil soll sich mehr wie ein Conjuring anfühlen als bisherige Spin-offs

Die Spin-off-Serie Annabelle kommt The Conjuring zuvor, reift noch vor der eigentlichen Hauptreihe zur Trilogie heran. Dafür soll sich der dritte Teil über die von Dämonen besessenen Puppe mehr wie ein Conjuring anfühlen als alle bisherigen Spin-offs zusammen. Wieso? Weil sich dieses Mal alles um die Familie Warren dreht: „Die Puppe gelangt endlich ins Zuhause von Ed und Lorraine“, erklärt Franchisestarter James Wan. „Durch die Tatsache, dass sich die Geschichte hauptsächlich in ihren eigenen vier Wänden abspielt, fühlt sich Annabelle 3 viel mehr wie The Conjuring 3 an“, so Wan, der wieder als Produzent involviert ist und mitwirkt, weiter. Im Grunde bekommen also beide Reihen eine Art Crossover-Abschluss. Ob das funktioniert, erfahren wir aller Voraussicht

0 Kommentare
Kategorie(n): Annabelle 3, News



The Conjuring 3 – Führt der dritte Teil einen Werwolf ein? Neues zur Fortsetzung

Um sich nicht ständig zu wiederholen, tritt James Wan die Regie beim kommenden dritten The Conjuring an seinen Kollegen Michael Chaves (Lloronas Fluch) ab. Noch unklar ist dagegen, welchen Fall die Parapsychologen Ed und Lorraine Warren als nächstes in Angriff nehmen werden – zumindest bis jetzt. Denn niemand Geringeres als Hauptdarstellerin Vera Farmiga selbst teilte in einem aktuellen Interview ihr bisheriges Wissen mit: „Soweit ich informiert bin, hat der neue Fall der Warrens mit einem Werwolf zu tun. Ich habe von Lorraine und ihrem Schwiegersohn Tony, Eds Nachfolger, ein Buch bekommen. Dieses trägt den Titel Werwolf. Da ich es aber noch nicht gelesen habe, kann ich nicht genau sagen, ob sich darin die gesuchten Antworten finde




Insidious 5 – Nächster Teil könnte erstmals ohne Schöpfer Leigh Whannell entstehen

Mit Insidious: The Last Key übertraf sich Leigh Whannell wieder einmal selbst. Weltweit spielte der Genrefilm im Frühjahr fast 170 Millionen Dollar ein, was ihn zum erfolgreichsten Teil der gesamten Reihe macht. Dass es in irgendeiner Form weitergehen wird, dürfte bei solchen Ergebnissen auf der Hand liegen. Allerdings könnte es sein, dass sich Fans von Whannell von seiner Involvierung verabschieden müssen, denn nach vier geschriebenen und einem inszenierten Ableger gehen dem Drehbuchautor so langsam die Ideen aus: „Bestimmt wird mich Produzent Jason Blum bald anrufen und fragen, wie es mit Insidious 5 aussieht. Aber noch weiß ich nicht, ob ich überhaupt wieder beteiligt sein will. Ich liebe die Filme. Sie zu machen, war eine schöne Erfahrung




The Conjuring – Dritter Ableger der Hauptreihe oder The Crooked Man? Warner sichert neuen Kinostart

Aktuell besteht das The Conjuring-Universum aus vier Ablegern, nämlich den beiden Mutterfilmen und Annabelle Spin-Offs. Zusammen haben die Gruselfilme weltweit über 1,2 Milliarden US-Dollar eingespielt. Dabei ließ sich Warner Bros. den Spaß gerade einmal 81,5 Millionen Dollar kosten. So viel beträgt das bisherige Gesamtbudget der beliebten Horror-Reihe, die somit eine Menge Gewinn abwirft. Mit The Nun, einem weiteren Spin-Off, startet in wenigen Monaten auch schon der nächste potenzielle Hitkandidat in den Kinos. Doch welcher Titel folgt als nächstes? Sowohl The Conjuring 3, in dem Vera Farmiga und Schauspielkollege Patrick Wilson abermals die Dämonologen Lorraine und Ed Warren geben würden, als auch The Crooked Man, ein auf The Conjuring




The Nun – The Conjuring-Spin-Off setzt auf echte Effekte und wenig CGI

Der Einsatz von CGI gehört inzwischen auch bei Horrorfilmen zur Norm. Das gefällt jedoch nicht jedem, schließlich versuchen viele Genrefilme glaubhaft zu vermitteln, dass das Böse darin real sein könnte. Deshalb setzt Regisseur Corin Hardy in seinem The Conjuring-Spin-Off The Nun bewusst auf handgemachte statt computeranimierte Effekte: „Sogenannte Prosthetics fühlen sich nicht nur nostalgisch an, sie sind auch noch echt und greifbar. Man kann sie vor der Kamera platzieren, sie anfassen und sehen. Bei richtigen Lichtverhältnissen und der Unterstützung kleinerer Tricks kann man sie großartig wirken lassen,“ so Hardy, der uns schon mit seinem irischen Monsterfilm The Hallow fesseln konnte. Auch dort kamen vornehmlich echte Modelle

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Nun, The



The Nun – Hateful Eight-Star Demián Bichir spielt Hauptrolle in The Conjuring-Spin-Off

Demián Bichir kann einem richtig leidtun. Zuerst bekam er es in Quentin Tarantinos The Hateful Eight mit Samuel L. Jackson zu tun, im Mai wollen ihm in Alien: Covenant dann Außerirdische an den Kragen und im Sommer 2018 lernt er auch noch die furchteinflößende Horror-Nonne aus The Conjuring 2 kennen. Variety will nämlich herausgefunden haben, dass der Schauspieler erfolgreich für das Spin-Off The Nun verpflichtet werden konnte, welches im selben Universum spielen und uns den Dämon Valak näherbringen soll. Welchen Protagonisten Bichir verkörpern darf, wird bislang noch unter Verschluss gehalten. Es handelt sich im Augenblick aber um die erste Castingmeldung. Da die Dreharbeiten schon bald anlaufen soll, dürften uns in den kommenden Wochen weitere Informationen zur Besetzung erreichen. Inszeniert wird The Nun vom britischen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The Nun



The Nun – Böse Nonne aus The Conjuring 2 kehrt 2018 in deutsche Kinosäle zurück

Wer die Begegnung mit der unheimlichen Nonne aus The Conjuring 2 bislang verpasst hat, darf diese im Sommer 2018 nachholen. Warner Bros. und New Line Cinema bringen das Spin-Off The Nun nämlich am 12. Juli 2018 und somit einen Tag vor der US-Premiere auch in hiesige Kinosäle. Das Projekt dreht sich, wie der Titel vielleicht schon vermuten lässt, vor allem um die titelgebende Nonne aus The Conjuring 2. Ähnlich wie bei Annabelle, dem ersten Spin-Off zur Reihe über die Dämonologen Ed und Lorraine Warren, wird hier eine eigenständige Geschichte erzählt, die zwar im selben Universum spielt, aber gänzlich auf die Fachunterstützung des Ehepaars aus der Hauptreihe verzichtet. Mit weltweiten Einnahmen von über 300 Mio. Dollar gehört James Wans The Conjuring 2 zu den erfolgreichsten Horrorfilmen aller Zeiten. Auch Annabelle bestätigte die




The Conjuring 2 – Alternative Designs des Crooked Mans zeigen frühere Entwürfe des Gegenspielers

Wer im Sommer The Conjuring 2 dabei half, seine rund 320 Millionen Dollar einzuspielen, wird sich garantiert noch an den unheimlichen Crooked Man erinnern. Die finale Version, die James Wan in Zusammenarbeit mit Designer Jared Krichevsky ausarbeitete, bescherte so manch einem Kinogänger sicherlich den ein oder anderen Albtraum. Bis man sich allerdings für das filmreife Aussehen entschied, wurden einige andere Möglichkeiten besprochen und zu jeder Idee eigene Konzeptzeichnungen kreiert. Wenn es Euch also interessiert, wie der Crooked Man außerdem hätte aussehen können, braucht Ihr lediglich dem Inneren dieser Meldung einen Besuch abzustatten. Haben Regisseur James Wan und Co. Eurer Meinung nach die richtige Wahl getroffen oder hättet Ihr einen anderen Look bevorzugt? Hinterlasst einen Kommentar und lasst es uns




The Conjuring 2 – Erfolgreicher als Vorgänger: Das Sequel wird zum Kinoblockbuster

Das Jahr 2016 war voll von Fortsetzungen – und ist es noch. Allerdings haben sehr viele von ihnen versagt, wenn es darum ging, das Einspielergebnis des Erstlings entweder zu toppen oder auch nur in die Nähe dessen zu kommen. Aktuelle Filme wie The Huntsman Winter’s War oder Now You See Me 2 haben beispielsweise bis zu über 65% weniger in die US-Kinokassen geschwemmt als ihre direkten Vorgänger. Das trifft jedoch nicht auf The Conjuring 2 zu, der gegen den Strom schwamm und es in den USA erneut auf über 100 Millionen Dollar brachte. Zwar lag man am Ende etwas unter dem Original von vor drei Jahren, welches damals rund 137 Millionen Dollar einnahm, dafür haben die internationalen Ergebnisse noch einmal deutlich zugelegt. Und zwar so sehr, dass The Conjuring 2 mit dem heutigen Tag behaupten kann, seine Vorlage finanziell gesch




The Conjuring 3 – Neuer Fall für Ed und Lorraine Warren schon fix: James Wan über die Zukunft

Mit einem der erfolgreichen Horror-Kinostarts aller Zeiten in der Tasche kann sich James Wan nun beruhigt zurücklehnen und in Ruhe für die Zukunft vorplanen. Wie wäre es also mit einem kleinen Ausblick in die Zukunft? James Wan hat nämlich schon eine konkrete Idee, wohin es uns für The Conjuring 3 verschlagen könnte: „Da The Conjuring 1 und 2 beide in den Siebzigern angesiedelt waren, sollte der dritte Ableger in den 80er Jahren spielen“, verriert er. Der Filmemacher hat sich sogar schon Gedanken über eine potenzielle Handlung gemacht: „Mir schwirrt ein ganz besonderer Fall im Kopf herum. Aber ich werde noch nicht verraten, welcher das ist. Ed und Lorraine Warren haben einige Geschichten. Wenn wir das Glück haben, weiterzumachen, gäbe es eine Menge Stoff, den wir umsetzen könnten“, so der 39-Jährige weiter. Eine Frage des Geldes ist




Im Interview – The Conjuring 2: Patrick Wilson über seinen gruseligen Auftritt als Ed Warren

Am Donnerstag startet der US-Kinohit The Conjuring 2 auch hierzulande. Passend zur baldigen Premiere haben wir uns mit Hauptdarsteller Patrick Wilson in London zum Interview verabredet und ausführlich über die gruselige Fortsetzung von Insidious-Regisseur James Wan geplaudert. Ob auch er sich wie die Warrens für Fremde in Gefahr begeben würde, wie sehr eine Rolle wie die von Ed den Glauben an das Übersinnliche voraussetzt und wie er sich das von Horrorfilmen verursachte Kopfkino erklärt, verrät Euch der 42-jährige Schauspieler in unserem Videochat. The Conjuring 2 führt die Geisterjäger Ed und Lorraine Warren diesmal nach Großbritannien, wo insbesondere eines von vier Kindern deutliche Anzeichen für eine dämonische Bessenheit zeigt. Doch damit nicht genug, denn auch Lorraine Warren wird von einem unfassbar bösen Etwas heim




The Conjuring 3 – Nächster Film so gut wie sicher: Fortsetzung schlägt an den Kinokassen ein

Auf James Wan ist einfach Verlass: Wo andere Filmemacher gerne mal danebengreifen, erweist sich der gebürtige Australier immer wieder als verlässlicher Box Office-Lieferant und Zuschauer-Magnet. So auch aktuell im Fall von The Conjuring 2. Die US-Premiere des heißersehnten Horror-Sequels lag auf Augenhöhe mit dem beachtlichen Erfolg des Erstlings aus dem Jahr 2013 und bescherte New Line Cinema Einnahmen in Höhe von 40.35 Millionen US-Dollar. Damit ist Wan neben dem besten (The Conjuring mit 41.9 Millionen Dollar) nun auch der drittbeste US-Kinostart eines Horrorfilms sicher. International lief es für die beiden Geisterjäger Ed und Lorraine Warren, wieder gespielt von Patrick Wilson und Vera Farmiga, sogar noch besser. Weitere 50 Millionen aus 44 Märkten bedeuteten für The Conjuring 2 vielerorts den besten Kinostart eines




The Conjuring 2 – Exklusiv: Regisseur James Wan begleitet Euch durch schaurigen Filmclip!

Zwischen dem Actionfilm Furious 7 und der 2018 erscheinenden Comicverfilmung Aquaman fand SAW-Schöpfer James Wan (Insidious) noch Zeit, zu jenem Genre zurückzukehren, das ihm vor mittlerweile über einem Jahrzehnt zum Durchbruch verhalf. Mit The Conjuring 2 erwartet hiesige Horrorfilmfans nun die direkte Fortsetzung zum Sensationserfolg aus dem Jahr 2013. Wieder mit dabei sind Vera Farmiga (Bates Motel) und Patrick Wilson (Hard Candy), die abermals das Dämonologen-Pärchen Lorraine und Ed Warren geben. Neu an Bord sind unter anderem Frances O’Connor und Newcomerin Madison Wolfe. Beide spielen Mitglieder einer britischen Familie, welche von einem schadenfrohen Plagegeist heimgesucht wird. Doch nicht alle in der Familie sind auf Anhieb überzeugt davon, es mit paranormalen Aktivitäten zu tun zu haben – bis




The Conjuring 2 – So unheimlich klingen die echten Aufnahmen: Featurette zum nahenden Kinostart

Ed und Lorraine Warren haben eine Reihe von Horrorfilmen und Reihen inspiriert. Auch James Wan, Schöpfer von Saw oder Insidious, ließ sich von den beiden Dämonologen faszinieren und beförderte 2013 einen ihrer Fälle erfolgreich auf die Kinoleinwand. Nun, drei Jahre nach der Auswertung von The Conjuring, wird uns in der direkten Fortsetzung ein zusätzliches Kapitel der Warrens offenbart. Dieses Mal legt man allerdings eine Schippe drauf und lässt unser Kopfkino bebildern, was das Gehör auffasst. Im brandneuen Featurette zum Horror-Thriller läuft nämlich eine völlig unverfälschte und bislang sogar unveröffentlichte Originalaufnahme der Warren, auf der unheimliche Stimmen auf sich aufmerksam machen. Wer sich einem unverbindlichen Gruseltest stellen möchte, kann dies ab sofort im Anhang tun, wo das Featurette für Euch bereitsteht.




Bone Tomahawk – Horror-Western mit Kurt Russell feiert Weltpremiere, neue Bilder

Pferd gesattelt und Cowboyhut aufgesetzt – Regisseur S. Craig Zahler lässt für Bone Tomahawk die rauen Zeiten des Wilden Westen aufleben, in dem diesmal nicht nur fiese Revolverhelden, sondern auch gefräßige Kannibalen auf eine Abreibung warten. Das ersten Bilder, die zur Weltpremiere beim Fantastic Fest am 24. September veröffentlicht wurden, geben sich derzeit hingegen noch reichlich handzahm und zeigen Kurt Russell in seiner Rolle als Dorfsheriff. Begleitet wird Russel bei seinem Abenteuer von Matthew Fox (Lost, Welcome to Harmony), David Arquette (Arac Attack, Scream), Lili Simmons (True Detective), Sid Haig (Haus der 1000 Leichen) und Patrick Wilson (Insidious, The Conjuring). Bone Tomahawk folgt einem Geächteten, der unwissentlich Höhlenbewohner in das beschauliche Städtchen Bright Hope geführt hat. Als die Monster Siedler ent

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bone Tomahawk – David Arquette und Sid Haig lehnen sich gegen die Kannibalen auf

Wenige Tage nach der Verpflichtung von Matthew Fox (Welcome to Harmony) und Patrick Wilson (Insidious, The Conjuring) ist die Castriege von Bone Tomahawk nun endlich komplett. David Arquette (Arac Attack, Scream), Lili Simmons (True Detective) und Genre-Veteran Sid Haig (Haus der 1000 Leichen) haben als voraussichtlich letzte Darsteller für den Horror-Western unterschrieben und runden die umfangreiche Darstellerliste ab. Simmons schlüpft für Regisseur S. Craig Zahler (The Incident) in die Rolle einer örtlichen Ärztin und fungiert außerdem als Ehefrau von Patrick Wilsons Charakter Arthur O’Dwyer. Haig und Arquette machen die Stadt dagegen als Briganten unsicher, deren Handlungen ernsthafte Konsquenzen nach sich ziehen. Bone Tomahawk folgt einem Geächteten, der unwissentlich Höhlenbewohner in das beschau

0 Kommentare
Kategorie(n): News



SAW 8

SAW – Gerüchteküche: Lionsgate plant einen Neuanfang für das Horror-Franchise

Allzu lange müssen Genrefans vielleicht doch nicht auf die Rückkehr der SAW-Reihe warten. Noch zum Kinostart von SAW 3D beteuerte Lionsgate Films das endgültige Aus der Filmreihe um Puzzlemörder Jigsaw und seine nicht minder gefährlichen Nachahmer. Doch neuesten Gerüchten zufolge befindet man sich hinter den Kulissen schon jetzt in einer sehr frühen Planungsphase zum Neubeginn der erfolgreichen Horror-Reihe. Über den konkreten Werdegang ist man sich momentan noch unklar, möglich wäre allerdings die Rückkehr als Reboot, und selbst ein weiteres Sequel scheint nicht gänzlich ausgeschlossen. Verwunderlich kommt der Sinneswandel dabei allerdings nicht, immerhin hat die Reihe international rund 900 Millionen Dollar eingespielt, was besonders im Hinblick auf die stets möglichst gering gehaltenen Entstehungskosten




Insidious

Ritual – SAW Schöpfer Whannell & Friday Night Lights Star für Horror-Thriller verpflichtet

Ähnlich wie Kollege Eli Roth arbeitet auch SAW und Insidious Schöpfer Leigh Whannell nicht nur als Drehbuchautor, sondern steht nicht selten auch selbst als Schauspieler vor der Kamera. So geschehen auch in Ritual, einem kommenden Horror-Thriller der Produzenten Eric B. Fleischman und Chelsea Peters. Für die Independent Produktion konnte neben Whannell zudem Derek Phillips unter Vertrag genommen werden, den Serienkenner noch als Billy Riggins aus der ehemaligen Hitserie Friday Night Lights kennen dürften, die im vergangenen Jahr abgesetzt wurde. Inszeniert wird Ritual von Mickey Keating, dem Regisseur des Mystery-Thrillers Ultra Violence. Im Horrorfilm werden Lisa Summerscales und Dean Cates, zwei zuvor bestätigte Darsteller, ein Ehepaar verkörpern, das ungewollt über ein totes Okkultismus-Mitglied

0 Kommentare
Kategorie(n): News



House of Horror

The Conjuring – James Wan öffnet die Warren Files im kommenden Frühjahr

SAW Erfinder James Wan versucht sein Glück erneut an einer Genre-Produktion, diesmal für Warner Bros. und The Safran Company. Ob er den Überraschungserfolg seines Insidious wiederholen kann, dürfte sich dann im kommenden Jahr zeigen. New Line Cinema hat die US-Auswertung von The Conjuring (ehemals The Warren Files) heute ganz offiziell für den 25. Januar angekündigt und startet damit in einigem Abstand zum ebenfalls für Januar angesetzten The Texas Chainsaw Massacre 3D. Das Projekt basiert auf dem Roman House of Darkness, House of Light: The True Story und erzählt vom wahren Leben des Geisterjäger-Paares Ed und Lorraine Warren (Patrick Wilson aus Insidious und Vera Farmiga). Ihr Schaffen umfasst fünf Dekaden und 3.000 untersuchte Fälle. Im Film verkörpern Ron Livingston und Lili Taylor eine junge




The Cypress House

The Conjuring – James Wan Regiearbeit erhält neuen Namen und noch mehr Darsteller

New Line Cinema und James Wan (Insidious) haben noch mehr Verstärkung für die gemeinsame Genreproduktion The Conjuring ausfindig gemacht. Neu ist allerdings, dass die Produktion des Films unter dem abgewandelten Namen The Warren Files stattfinden wird. Für die Verkörperung der von Geistern heimgesuchten Familie konnten heute außerdem die beiden weiblichen Jungdarsteller Mackenzie Foy (The Twilight Saga: Breaking Dawn – Part 1) und Joey King (Crazy, Stupid, Love) unter Vertrag genommen werden, die hier an der Seite von Vera Farmiga, Patrick Wilson (die beiden übernatürlichen Ermittler), Ron Livingston und Lili Taylor (die filmischen Eltern) spielen werden. Die erste Klappe fällt dann in zwei Wochen. Das Projekt basiert auf dem Roman House of Darkness, House of Light: The True Story und erzählt vom Leben des Geisterjäger-Paares Ed und




Ed und Lorraine Warren

The Conjuring – Ron Livingston und Lili Taylor als neueste Zugänge für James Wan Horrorfilm

James Wan (Insidious) hat zwei weitere Darsteller für seine nächste Schauermär The Conjuring aufgetan. Nach der Verpflichtung von Vera Farmiga und Patrick Wilson stoßen nun auch Ron Livingston und Lili Taylor zum Cast hinzu. Taylor dürften Genrekenner bereits aus der 1999 gestarteten Neuauflage zu Das Geisterschloß (The Haunting) kennen, wo sie in der Hauptrolle der Nell zu sehen war. Das Projekt, das laut Berichten von The Hollywood Reporter noch keinen finalen Titel besitzt, basiert auf dem Roman House of Darkness, House of Light: The True Story und erzählt vom Leben des Geisterjäger-Paares Ed und Lorraine Warren (Wilson und Farmiga). Im Film schlüpfen Livingston und Taylor in die Rollen eines Paares, dessen Haus verflucht zu sein scheint und von Geistern heimgesucht wird. Die Verfilmung sollte 2009 zunächst bei Summit Entertainment entstehen, ist mittlerweile jedoch zu New Line Cinema gewechselt.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Insidious

The Conjuring – James Wan findet zwei Hauptdarsteller für seine nächste Schauermär

Kann The Conjuring an den Erfolg von SAW und Insidious anknüpfen? James Wan, der Schöpfer hinter beiden Horror-Hits, arbeitet für New Line Cinema momentan an einem übernatürlichen Thriller, der 2009 ursprünglich unter dem Banner von Summit Entertainment angekündigt wurde. Der Horror-Thriller erzählt von der Perron Familie und ihrem Wohnsitz in Rhode Island, der von Geistern heimgesucht wird. Ed und Lorraine Warren, Experten auf dem Gebiet des Paranormalen, untersuchen und kämpfen gegen die übernatürlichen Aktivitäten und taten dasselbe in Fällen, die bereits The Amityville Horror und The Haunting in Connecticut inspirierten. Wer dabei in die weibliche und männliche Hauptrolle schlüpfen darf? Auch für diese Frage gibt es mittlerweile eine passende Antwort. Patrick Wilson und Vera Farmiga (The Departed, Orphan) werden für die Verfilmung des Lebens von Ed und Lorraine Warren in Erscheinung, wobei Wilson nach Insidious schon zum zweiten Mal für Wan vor der Kamera steht. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Chad und Carey Hayes (Whiteout).

5 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren