Heute



Freaks – Die Jagd beginnt: X-Men für Erwachsene jetzt zum Streamen bei Amazon Prime

Mit seiner Horror-Variante der X-Men ist 20th Century Fox gehörig auf die Nase gefallen. Während weiterhin unklar bleibt, ob wir The New Mutants noch wie geplant im Kino zu Gesicht bekommen (hierzulande ist der „erste Horrorfilm im der X-Men-Universum“ nach wie vor ohne neuen Starttermin), machen Zach Lipovsky und Adam B. Stein mit ihrem finsteren Freaks eindrucksvoll vor, wie ein erwachsener, unabhängiger X-Men für die Horror- und Sci/Fi-Fraktion aussehen könnte. Der Film gehörte zu den Überraschungen beim letztjährigen Fantasy Filmfest. Nun lässt Splendid Film auch alle anderen an der emotionalen Odyssee teilhaben, in der Emile Hirsch

0 Kommentare
Kategorie(n): Freaks, News



I’ll Take Your Dead – Crime-Drama trifft Horror im neuen Film von Chad Archibald

Splendid Film beweist: Wo Chad Archibald draufsteht, sind Wahnsinn und Terror in der Regel nicht fern. Seit The Drownsman, The Heretics und Bite gilt der gebürtige Kanadier als Spezialist für deftige Kost und legt dieses Jahr mit I’ll Take Your Dead nach. Der Film verspricht eine emotionale Achterbahnfahrt zwischen Geister-Horror, Splatter und Milieu-Thriller zu werden. Für den von Aidan Devine (A History of Violence) gespielten William ist es wieder einer dieser Jobs: Ein toter Körper, Säge, Säure. Das übliche Prozedere und doch wird er sich nie daran gewöhnen, wenn wieder eine Gang ihre Toten verschwinden lassen will. Immerhin gibt es gutes Geld, für das William und seine Tochter sich eine Zukunft kaufen wollen. Aber dieses Mal ist alles anders: Die Ware

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Nekrotronic – Trailer: Verrücktes vom Wyrmwood: Road of the Dead-Team!

Kiah und Tristan Roache-Turner, die beiden Filmemacher hinter Wyrmwood: Road of the Dead, melden sich bildgewaltig und verrückt zurück! Bei den diesjährigen Fantasy Filmfest Nights durften sich deutsche Zuschauer bereits ein Bild von ihrem wilden, effektgeladenen Nachfolgewerk Nekrotronic machen. Nun ist der offizielle Trailer erscheinen und kündigt den verrückten Sci/Fi-Spaß für eine reguläre Veröffentlichung in Deutschland an. Die ist derzeit zwar noch ohne Starttermin, hat mit Entertainment One Germany aber bereits einen passenden Vertrieb in Deutschland gefunden. Ebenso wie Wyrmwood präsentiert sich Nekrotronic als kunterbunte Achterbahnfahrt aus Down Under, für die man hochkarätige Namen wie Monica Bellucci (The Matrix: Reloaded)

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Freaks – Erster Trailer mit Emile Hirsch hält uns im Haus gefangen

Ist Emile Hirsch (Into the Wild, Speed Racer, The Darkest Hour) ein fürsorglicher Vater oder ein außer Kontrolle geratener, unter Paranoia leidender Psychopath? Das gilt es noch im Laufe dieses Jahr im psychologischen Sci/Fi-Thriller Freaks herauszufinden. Darin hält er seine filmische Tochter (Newcomerin Lexy Kolker) nämlich im hermetisch abgeriegelten Haus gefangen – zu ihrer eigenen Sicherheit, wie er behauptet. Doch ist die Welt dort draußen wirklich so bizarr und gefährlich, wie ihr immerwährend eingeredet wird? Als ihr Vater mangels Schlaf wegdriftet, nutzt Chloe die Gelegenheit und trifft dabei auf den mysteriösen, unheilvollen Eisverkäufer Mr. Snowcone (Bruce Dern), was eine exposive Kette von Ereignissen lostritt. Seine Premiere hatte Freaks vergangenen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Westworld – Erster Trailer zu Season 3 eröffnet uns eine ganz neue Welt

Bis 2020 müssen HBO-Abonnenten noch auf Nachschub in Sachen Westworld warten. Im Finale zu Game of Thrones hat nun allerdings schon der erste Trailer Premiere gefeiert und nimmt uns mit in eine Welt, in der Androiden unentdeckt unter uns Menschen leben. Hier lernen wir den neuen, von Aaron Paul (Breaking Bad, Need for Speed) gespielten Hauptcharakter kennen, der unzufrieden ist mit seinem gescheiterten Leben in der futuristischen Umgebung. Der Trailer endet mit dem ersten Zusammentreffen zwischen ihm und der geflüchteten, in der realen Welt eingetroffenen Dolores Abernathy (Evan Rachel Wood). Doch handelt es sich bei der im Video gezeigten Stadt tatsächlich um die echte Welt oder lediglich einen weiteren Themenpark: die Futureworld? Das

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Alien: Ore – Finale Filme erschienen: So feiert Fox das Alien-Jubiläum

Pünktlich zum 40. Jubiläum schlägt 20th Century Fox das nächste Kapitel in Scotts Alien-Saga auf: Nach dem Kurzfilm-Marathon der letzten Wochen sind nun auch die letzten beiden der insgesamt sechs Live Action-Kurzfilmen im Alien-Universum erschienen. Im von Noah Miller inszenierten und verfassten Alien: Alone freundet sich die Androidin Hope, das letzte Besatzungsmitglied des Frachters Otranto, mit einem blinden Passagier an. Und in Alien: Harvest von Benjamin Howdeshell steht die Crew eines beschädigten Weltraum-Ernters vor der sicheren Vernichtung durch einen Xenomorph. Bereits erschienen sind: Alien: Specimen, Alien: Night Shift , Alien: Ore und Alien: Containment. Die Kurzfilme sind das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit der Kreativ

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Y – FX macht ohne seine beiden Showrunner weiter, will an Serie festhalten

Manchmal gehen die Vorstellungen von Sender und Showrunner so weit auseinander, dass eine Seite nur noch ihren Hut nehmen kann. Im Fall der kommenden FX-Serie Y – The Last Man waren das Aida Mashaka Croal und ihr Kollege Michael Green. Der offizielle Grund für ihr plötzliches Abtreten: Kreative Differenzen. Dabei schien ihr Vorhaben zuletzt endlich Gestalt anzunehmen. Nach Fertigstellung der Pilotfolge, besetzt mit Diane Lane (Untreu, Untraceable), Amber Tamblyn (The Grudge 2), Barry Keoghan (The Killing of a Sacred DeerDunkirk) oder Imogen Poots (Green Room), gab FX im Februar einer kompletten Staffel grünes Licht. An der Idee, den Darstellern und der bestellten Serie will der Sender aber auch ohne Aida Mashaka Croal (Luke Cage,

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien: Night Shift – Dritter Film erschienen: So feiert Fox das Alien-Jubiläum

Pünktlich zum 40. Jubiläum schlägt 20th Century Fox das nächste Kapitel in Ridley Scotts Alien-Saga: Mit Alien: Night Shift ist nun der dritte von insgesamt sechs Live Action-Kurzfilmen im Alien-Universum erschienen. In dem von Aidan Brezonick inszenierten und verfassten Beitrag erleben zwei Mitarbeiter eines Frachtdepots eine böse Überraschung, als sich der Gesundheitszustand des angereisten Kuriers schlagartig verschlechtert – und er hat unwissentlich einen ungebetenen Gast mitgebracht. Weiter geht es in den nächsten Wochen mit Alien: Ore (19. April), Alien: Harvest (26. April) und Alien: Alone (03. Mai). Bereits erschienen sind: Alien: Specimen und Alien: Containment. Die Kurzfilme sind das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit der Kreativ-Plattform To

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Lords of Chaos – Deutscher Trailer kündigt den Start im Handel an

Für viele gehörte Jonas Åkerlunds finsteres Psycho-Drama Lords of Chaos zu den Highlights der diesjährigen Fantasy Filmfest White Nights. Auch Studio Hamburg Enterprises glaubt an den Film, bringt ihn am 04. April 2019 auf DVD und Blu-ray Disc im deutschen Handel unter. Ende Februar wurde der Thriller zudem im Rahmen einiger restlos ausverkaufter Special Screenings in Anwesenheit des Regisseurs aufgeführt. Für ihn ist Lords of Chaos weit mehr als ein Film über Black Metal, Kirchenbrände und Gewalt: „Im Kern steckt ein Beziehungsdrama. Mir war es wichtig, die Protagonisten nicht zu verteufeln, sondern als echte Menschen darzustellen; als Kinder, die Fehler gemacht haben“, erklärt Åkerlund. Zusätzlich Lords of Chaos bereits digital

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Alien: Containment – Kompletter Film erschienen: So feiert Fox das Alien-Jubiläum

Pünktlich zum 40. Jubiläum schlägt 20th Century Fox das nächste Kapitel in Ridley Scotts Alien-Saga: Mit ALIEN: Containment ist nun der erste von insgesamt sechs Live Action-Kurzfilmen im Alien-Universum erschienen. In dem von Chris Reading inszenierten und verfassten Beitrag begleiten wir vier Überlebende, die nur um Haaresbreite der Katastrophe entkommen konnten. An Bord einer Rettungskapsel versuchen sie zu ergründen, was für den Ausbruch einer mysteriösen Seuche an Bord ihres Schiffes verantwortlich war und ob es noch weitere Infizierte unter ihnen gibt. Weiter geht es in den nächsten Wochen mit ALIEN: Specimen (05. April), ALIEN: Night Shift (12. April), ALIEN: Ore (19. April), ALIEN: Harvest (26. April) und ALIEN: Alone (03. Mai)

0 Kommentare
Kategorie(n): News



I’ll Take Your Dead – Bittere Rache aus dem Jenseits im offiziellen Trailer

Noch ist I’ll Take Your Dead, der neue Horrorfilm von Chad Archibald (Bite, The Drownsman und The Heretics) und Produzent Christopher Giroux, ohne Starttermin für Deutschland. Aus den USA hat uns nun allerdings der offizielle Trailer zum Horror-Thriller erreicht, der seine deutsche Premiere beim letztjährigen Hard:Line Filmfestival hatte. Der Film verspricht eine emotionale Achterbahnfahrt zwischen Geister-Horror, Splatter und Milieu-Thriller zu werden. Für den von Aidan Devine (A History of Violence) gespielten William ist es wieder einer dieser Jobs: Ein toter Körper, Säge, Säure. Das übliche Prozedere und doch wird er sich nie daran gewöhnen, wenn wieder eine Gang ihre Toten verschwinden lassen will. Immerhin gibt es gutes Geld, für das William und seine

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Y – FX bestellt erste Staffel: In dieser Serie stehen Männer vor der Ausrottung

In Film und Fernsehen jagt derzeit eine Apokalypse die nächste. Doch so wie im Serien-Neuzugang Y: The Last Man von FX (American Horror Story) haben wir unser bevorstehendes Ende noch nicht zu Gesicht bekommen. In dem schon 2015 angekündigten, auf den Comics basierenden Format treiben uns nicht etwa Zombies oder atomare Verseuchung die Sorgenfalten auf die Stirn, sondern der Umstand, dass die Erde seit dem Ausbruch einer mysteriösen Seuche von allen Bewohnern mit Y-Chromosom befreit wurde. Männer sind in der Welt von Y, wie die Serie schlicht heißen wird, also buchstäblich Mangelware und vom Aussterben bedroht. Wäre da nicht noch ein letztes Exemplar:Ein junger Mann namens Yorick Brown und sein ebenfalls männliches Haustier

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Lord of Chaos – Offizieller Trailer driftet langsam in den Wahnsinn, White Nights-Premiere

Seit Anfang Januar sorgt der britisch-schwedische Lord of Chaos bei den diesjährigen Fantasy Filmfest White Nights für musikalisches Grauen. Behandelt wird im neuen Film von Musikvideo-Legende Jonas Åkerlund (Rammstein, Metallica, Madonna) eines der dunkelsten Kapitel der Musikgeschichte: Anfang der 1990er verloren sich die Mitglieder der norwegischen Black Metal Band Mayhem in ihrer gesellschaftsverachtenden Ideologie. Mit ihrer Musik prägen sie den satanischen Zweig des Heavy Metals bis heute. Suizide, Kirchenverbrennungen bis hin zu grausamen Mordtaten: Die Anhänger von Mayhem schreckten vor nichts zurück und versetzten damit nicht nur ihr Land in Aufruhr. Dem charismatischen Teenager Øystein Aarseth alias Euronymus geht es um

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Cloverfield Paradox – Spin-Off erscheint doch noch auf DVD und Blu-ray

Ursprünglich exklusiv beim Streamingdienst Netflix veröffentlicht, schafft The Cloverfield Paradox (vormals God Particle) nun auch noch auf normalem Wege den Sprung in den deutschen Handel. Damit schließt sich der Kreis für ein Filmprojekt, das eigentlich breitflächig in den Kinosälen anlaufen sollte, aufgrund mangelnden Vertrauens seitens des Studios (Paramount Pictures) dann aber an Netflix abgetreten wurde. Auf ähnliche Weise konnte das Unternehmen auch schon im Fall von Alex Garlands ambitioniertem Sci/Fi-Thriller Auslöschung (Annihilation) mit Natalie Portman (Black Swan) einen Großteil der Kosten decken. Über Universal Pictures erscheint The Cloverfield Paradox am 07. Februar 2019 dann ganz regulär auf DVD und Blu-ray Disc, ausgest




Pooka – Schräger Trailer zum festlichen Horror von Blumhouse

Weihnachten ist eine Zeit der Freude und Besinnlichkeit. Doch Blumhouse gelingt es, uns auch diesen Feiertag madig zu machen. Dafür sorgt im Pooka benannten Genrebeitrag ein neues Spielzeug gleichen Namens, das mit seinen beunruhigend großen Augen wie eine Seuche um sich greift. Doch die Popularität bei Jung und Alt hat seinen Preis: Als der von Nyasha Hatendi gespielte Wilson seine neue Stelle als Markenbotschafter antritt, ahnt er noch nicht, dass er damit eine Kette albtraumhafter Ereignisse lostritt. Was als spaßiger Zeitvertreib beginnt, nimmt immer gefährlichere Züge an und ergreift langsam Besitz von ihm – bis er schließlich vollkommen in seiner Rolle als Pooka aufgeht. Der gleichnamige Film startet am 07. Dezember 2018 als Teil von

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The House That Jack Built – Psyche eines Killers: Gleich fünf deutsche Filmclips

Im Gegensatz zu den USA kommt Lars von Triers neuer Streich The House That Jack Built bei uns vollkommen ungeschnitten in deutsche Kinos. Für schwache Nerven ist der grafische Psycho-Thriller deshalb aber trotzdem nichts – wie heute heute gleich fünf deutsche Clips zum Kinostart am 29. November beweisen. „Widerlich. Protzig. Zum Kotzen. Qualvoll. Erbärmlich“ waren nur einige Stimmen nach der Premiere bei den Filmfestspielen in Cannes. Besonders die schonungslose Gewalt stieß vielen sauer auf. Doch davon dürfen wir uns bald selbst ein Bild machen. In seinem neuesten Film erzählt Lars von Trier die Geschichte eines hochintelligenten Serienkillers namens Jack (Matt Dillon) im Zeitraum von zwölf Jahren aus dessen Perspektive. Jack




What the Waters Left Behind – DVDs zum deutschen Start im Handel gewinnen

Manchmal sollte man Vergangenes besser ruhen lassen. Diese Erfahrung müssen seit dem 16. November 2018 auch die Protagonisten aus What the Waters Left Behind (Los Olvidados) machen, als sie an einem versunkenen Ferienort auf grauenvolle Geheimnisse stoßen. Nach Premieren beim Brussels International Fantastic Film Festival, kurz BIFFF, oder Sitges Film Festival ist der neue Schocker der italienischen Regisseure Luciano und Nicolás Onetti (Francesca) jetzt auch bei uns auf DVD und Blu-ray Disc erhältlich. Passend dazu verlosen wir insgesamt zwei DVDs zum Film. Beantwortet für die Teilnahme einfach die filmspezifische Frage im Anhang. Darin möchte eine Gruppe aufstrebender Filmemacher in bester The Hills Have Eyes– und The Texas




Operation: Overlord – Fanpakete zum deutschen Kinostart gewinnen

Produzent J.J. Abrams und Regisseur Julius Avery (Son of a Gun) haben es geschafft, das Grauen des Zweiten Weltkrieges noch unheimlicher zu gestalten. Ihr Operation: Overlord lässt uns während der D-Day Invasion über einem kleinen Dorf in der Normandie abstürzen. Was der angereiste Trupp amerikanischer Soldaten dort entdeckt, übertrifft ihre schlimmsten Erwartungen – menschliche Kampfmaschinen, die durch wahnwitzige Nazi-Experimente an den örtlichen Dorfbewohnern entstanden sind! Seit Donnerstag ziehen die nun auch in deutschen Kinos ihre Bahnen. Passend dazu verlosen wir heute insgesamt zwei Fanpakete mit je einem Operation: Overlord-Plakat, zwei Freikarten und T-Shirt. Beantwortet für die Teilnahme einfach die filmspezifische




The House That Jack Built – Kommt ungekürzt in deutsche Kinosäle

Lars von Trier (Nymphomaniac) gilt Skandalregisseur, der die Gemüter spaltet. Sein neuer Film The House That Jack Built macht hier keine Ausnahme und zeigt Matt Dillon als hochintelligenten Serienkiller Jack, der mit voller Härte gegen seine Opfer vorgeht. „Widerlich. Protzig. Zum Kotzen. Qualvoll. Erbärmlich“ waren nur einige Stimmen nach der Premiere bei den Filmfestspielen in Cannes. Nun wurde der Film auch von der FSK gesichtet und ungekürzt ohne Jugendfreigabe ab 18 Jahren freigegeben. The House That Jack Built ist ab dem 29. November somit in der ungekürzten, mehr als 153 Minuten andauernden Originalfassung in deutschen Kinos zu sehen. Anders sieht es in den USA aus, denn hier musste der Film für das R-Rating um 1 Minute und 21




Operation: Overlord – Interview: Das sagt Regisseur Julius Avery über seinen Zombie-Schocker

Wem die zahlreichen Geister- und Haunted House-Vertreter der letzten Zeit zu weichgespült waren, bekommt im neuen Film von J.J. Abrams und Regisseur Julius Avery das genaue Gegenteil serviert – ein knallhartes und actionreiches Horror-Spektakel, in dem groteske Mutanten, das Ergebnis grausamer Nazi-Experimente, über eine Gruppe US-Soldaten herfallen. Doch Operation: Overlord hat noch mehr zu bieten als blutige Tatsachen und atemlose Spannung. Wir haben uns anlässlich des morgigen deutschen Kinostarts mit Julius Avery unterhalten und nachgehakt, was dran ist an den Gerüchten, dass Overlord zunächst als Teil der Cloverfield-Reihe in die Kinos kommen sollte. Hat Avery bei Wolfenstein abgeschaut? Und wie kam eigentlich die Zusammenarbeit




Operation: Overlord – Grausige Experimente: Poster kündigen Blutbad an

Produzent J.J. Abrams und Regisseur Julius Avery (Son of a Gun) haben es geschafft, das Grauen des Zweiten Weltkrieges noch unheimlicher zu gestalten. Ihr Operation: Overlord lässt uns während der D-Day Invasion über einem kleinen Dorf in der Normandie abstürzen. Was der angereiste Trupp amerikanischer Soldaten dort entdeckt, übertrifft ihre schlimmsten Erwartungen – menschliche Kampfmaschinen, die durch wahnwitzige Nazi-Experimente an den örtlichen Dorfbewohnern entstanden sind! Entgegen früherer Meldungen handelt es sich bei Operation: Overlord übrigens nicht um einen Ableger des Cloverfield-Universums. Da sich in den letzten Jahren fast jede Produktion aus dem Hause Bad Robot als Cloverfield-Franchisevetreter herausstell




The Walking Dead – Achte Staffel zur Zombie-Serie jetzt bei Netflix und Amazon

Wer zum Start der neunten Staffel noch Nachholbedarf in Sachen The Walking Dead hat, kann die verbleibenden Tage bis zur nächsten Folge für eine blutgetränkte Binge-Session bei Netflix oder auch Amazon Prime nutzen. Auf beiden Plattformen hat jetzt nämlich die komplette achte Season des beliebten Zombie-Dauerbrenners Premiere gefeiert, und das Wochen vor der für 08. November eingeplanten Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray Disc. Die perfekte Gelegenheit also, um sich die vergangenen Geschehnisse rund um Bösewicht Negan und Co. noch einmal in Erinnerung zu rufen. In der 8. Season, die gerade erst ihre Free TV-Premiere gefeiert hat, fordert der schier endlose Kampf gegen das Grauen der tristen Zombie-Apokalypse seinen Tribut. Rick und die




What the Waters Left Behind – Abstieg ins Grauen: Deutscher Trailer kündigt Start an

Manchmal sollte man Vergangenes besser ruhen lassen. Diese Erfahrung müssen ab dem 16. November 2018, der kommenden deutschen Heimkino-Premiere auf DVD und Blu-ray Disc, auch die Protagonisten aus What the Waters Left Behind (Los Olvidados) machen, als sie an einem versunkenen Ferienort auf grauenvolle Geheimnisse stoßen. Nach Premieren beim Brussels International Fantastic Film Festival, kurz BIFFF, oder Sitges Film Festival verschlägt es den neuen Schocker der italienischen Regisseure Luciano und Nicolás Onetti (Francesca) nun schließlich auch nach Deutschland. Darin möchte eine Gruppe junger Filmemacher in bester The Hills Have Eyes– und The Texas Chainsaw Massacre-Manier eine Dokumentation über




The House That Jack Built – Ein echter Psycho: Deutscher Kinotrailer

Beim Cannes Festival gab es in diesem Jahr eigentlich nur ein Gesprächsthema: Lars von Trier (Antichrist). Obwohl der kontroverse dänische Filmemacher urprünglich auf Lebenszeit gesperrt worden war, durfte er für seinen aktuellen Film The House That Jack Built nun doch wieder zu den Filmfestspielen reisen und die Gemüter erhitzen. Besonders die schonungslose Gewalt stieß vielen sauer auf. Doch davon dürfen sich deutsche Kinogänger bald selbst ein Bild machen. Mit dem deutschen Trailer liefert Concorde einen ersten Vorgeschmack auf den kommenden Start am 29. November. Gewohnt kontrovers und eigenwillig widmet er sich in The House That Jack Built einem hochintelligenten Serienkiller namens Jack (Matt Dillon), den wir über einen Zeit




Stan Against Evil – Trailer zu Season 3: Die Mächte der Unterwelt erheben sich

Jetzt wo Ash vs. Evil Dead beendet wurde, müssen sich Freunde dämonischer Unterhaltung nach Alternativen umsehen. Eine solche ist die namentlich überraschend ähnlich klingende Horror-Serie Stan Against Evil von IFC, die sich nun schon seit 2016 relativ offen und ungeniert bei Sam Raimis Vorbild bedient. Tatsächlich wird das Format Ashs ewigen Kampf gegen die Deadite-Horde sogar überleben. Denn während Ash vs. Evil Dead inzwischen eingestellt wurde, erlaubt uns IFC passend zur New York Comic-Con einen ersten Blick auf Season 3 von Stan Against Evil. Statt Ash lehnt sich hier aber Titelheld Stan, gespielt von John C. McGinley (Scrubs), gegen die Mächte der Unterwelt auf. Und das kam beim US-Publikum so gut an, dass sich der Sender kurz nach

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Operation: Overlord – Zombie-Blutbad ist schon für Jugendliche geöffnet

Laut den ersten Pressestimmen aus den Vereinigten Staaten steht uns mit Operation: Overlord passend zu Halloween ein echtes Blutbad ins Haus. Umso mehr überrascht es, dass der Film von der FSK nun mit einer ungewöhnlich milden Einstufung ab 16 Jahren durchgewunken wurde. Das wiederum spricht für eine lockere Herangehensweise, die sich selbst nicht allzu ernst nimmt. Denn im Kern soll der von Julius Avery inszenierte Film vor allem eines abliefern: Atemlose Spannung, Spaß und jede Menge blutige Action und Gore. Laut dem Prüfungsgremium offenbar eine Mischung, die auch für Jugendliche noch gut geeignet ist. Ursprünglich sollte der Film als Teil der Cloverfield-Reihe in den Kinos starten. Nach positiven Testvorführungen entschied sich J.J.




The House That Jack Built – Schmerzhaft: Der Cast verrenkt sich auf Postern

Lars von Trier weiß, wie man für Aufmerksamkeit sorgt – etwa mit den neuen Postern zu seinem kommenden Schocker The House That Jack Built, auf denen sich Matt Dillon (Wayward Pines), Uma Thurman (Kill Bill), Riley Keough (Mad Max: Fury Road), Sofie Grabol (The Killing) oder Bruno Ganz (Downfall) mit zum Teil äußerst schmerzhaften Verrenkungen zeigen, die deutlich machen sollen, wie Jack mit seinen unglückseligen Opfern umgeht. Die Resonanz in Cannes war – wie sollte es bei von Trier auch anders sein – gespalten. Besonders die Darstellung schonungsloser Gewalt stieß vielen anwesenden Besuchern sauer auf. Reaktionen reichten von „Widerlich. Protzig. Zum Kotzen. Qualvoll. Erbärmlich“ bis hin zu „Was für ein scheußlicher Film, der gar

0 Kommentare
Kategorie(n): News



I’ll Take Your Dead – Trailer: Europäische Premiere beim Hard:Line Filmfestival

Das diesjährige Hard:Line Filmfestival steht in den Startlöchern und mit dabei ist auch I’ll Take Your Dead, der neue Film von Chad Archibald (Bite, The Drownsman, The Heretics) und Produzent Christopher Giroux. Vorab ist nun bereits der erste Trailer erschienen und verspricht eine emotionale Achterbahnfahrt zwischen Geister-Horror, Splatter und Milieu-Thriller. Für den von Aidan Devine (A History of Violence) gespielten William ist es wieder einer dieser Jobs: Ein toter Körper, Säge, Säure. Das übliche Prozedere und doch wird er sich nie daran gewöhnen, wenn wieder eine Gang ihre Toten verschwinden lassen will. Immerhin gibt es gutes Geld, für das William und seine Tochter sich eine Zukunft kaufen wollen. Aber dieses Mal ist alles anders: Die Ware hat über

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Operation: Overlord – Teaser-Poster erweckt das pure Böse

J.J. Abrams lässt uns die Schrecken des Zweiten Weltkrieges auf ganz neue Art und Weise erleben: Sein aktuelles Filmprojekt Operation: Overlord, das zwischenzeitlich sogar als Teil der Cloverfield-Reihe gehandelt wurde, wirft uns geradewegs über dem von den Nazis besetzten Frankreich ab. Was an sich bereits nach einem unheilvollen Schreckensszenario klingt, nimmt hier aber eine noch albtraumhaftere Wendung: Während ihres furchtlosen Einsatzes stößt die angereiste Paratrooper-Soldatentruppe auf ein geheimes, unterirdisches Labor, in dem die Besatzer völlig wahnsinnige Experimente an den Dorfbewohnern durchführen, um menschliche Kampfmaschinen zu züchten. Mit verheerenden Folgen. Die kennen wir dank dem offiziellen Trailer natürlich schon




The House That Jack Built – Kontroverser Film von Lars von Trier hat deutschen Kinostart

Lars von Trier gilt als Unruhestifter, bekam vom Cannes Festival sogar den Stempel als Persona non grata verpasst. Sieben Jahre nach seinen schockierenden Aussagen, die zu einer Sperrung auf „Lebenszeit“ führten, durfte der Antichrist-Schöpfer aber doch wieder anreisen, um an der Croisette seinen neuen Film The House That Jack Built vorzustellen. Die Resonanz war – wie sollte es bei von Trier auch anders sein – gespalten. Besonders die Darstellung schonungsloser, roher Gewalt stieß vielen anwesenden Besuchern sauer auf. Reaktionen reichten von „Widerlich. Protzig. Zum Kotzen. Qualvoll. Erbärmlich“ bis hin zu „Was für ein scheußlicher Film, der gar nicht erst existieren dürfte“. Trotz (oder gerade wegen) des ganzen Ärgers schafft der finstere Psycho

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Operation: Overlord – Zombie-Wahnsinn im ersten Trailer von J.J. Abrams

Bei dem ursprünglich der Cloverfield-Reihe zugeordneten Operation: Overlord handelt es sich wider Erwarten doch um einen eigenständigen Horrorfilm, den J.J. Abrams passend zu Halloween über Paramount Pictures in amerikanische Kinos bringt. Mit dem offiziellen Trailer erlaubt man uns nun einen ersten Vorgeschmack auf den Zombie-Thriller, der Jovan Adepo (Mother, Fences), Jacob Anderson (Game of Thrones), Dominic Applewhite (The King’s Speech), Pilou Asbaek, Iain de Caestecker (AGENTS OF S.H.I.E.L.D.), John Magaro (The Big Short) und Wyatt Russell (Everybody Wants Some!!) untote Nazi-Supersoldaten auf den Hals hetzt – unterlegt von AC/DC’s Hell’s Bells! Im übersinnlichen Sci/Fi-Kriegsfilm mit Horror-Anleihen wird eine Mannschaft




The House That Jack Built – Mord als Kunst: Erster Trailer von Lars von Trier

Lars von Trier ist zurück: Gewohnt kontrovers und eigenwillig widmet er sich in The House That Jack Built einem hochintelligenten Serienkiller namens Jack (Matt Dillon), den wir über einen Zeitraum von zwölf Jahren hinweg begleiten. Jack betrachtet jeden einzelnen seiner Morde als Kunstwerk und tauscht sich in seinen Gedanken regelmäßig mit dem mysteriösen Verge (Bruno Ganz) aus. Während die Polizei dem Killer über die Jahre immer dichter auf den Fersen ist, geht Jack immer größere Risiken ein, denn er ist noch nicht zufrieden mit seinem Werk. Jetzt ist der erste Trailer zur Cannes-Weltpremiere erschienen und schockiert wieder durch drastische, oft blutige Bild und Matt Dillon in seiner vielleicht anspruchvollsten Rolle. Er ist es nämlich, der den psycho

0 Kommentare
Kategorie(n): News



An Exorcist Tells His Story – Sony will Exorzismus-Franchise aufziehen

Während Warner Bros, Universal Pictures und Paramount monatlich neue Horror-Erfolge feiern, geht Sony Pictures weitestgehend leer aus. Ändern könnte sich das durch die wahren Exorzismus-Geschichten von Pater Gabriele Amorth, dessen Leben und Schaffen kürzlich bereits in William Friedkins Dokumentation The Devil and Father Amorth verarbeitet wurde. Mit im erworbenen Rechtepaket enthalten sind auch Amorths Memoiren An Exorcist Tells His Story und An Exorcist: More Stories. Der Stoff für ein neues Horror-Franchise? Darauf dürfte es zumindest abzielen. Denn ähnlich wie Warner Bros. mit Ed und Lorrain Warren hätte das Studio nun die Rechte am Leben einer real existierenden Person in der Hand, deren Geschichten sich auf viel

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Family Blood – Ab sofort exklusiv bei Netflix: Neuer Horror von Blumhouse

Family Blood ist der neueste Zuwachs im Horror-Katalog von Blumhouse Productions und der erste Film überhaupt, den das erfolgsverwöhnte Studio hinter Kinohits wie Get Out, Split oder Insidious direkt auf Netflix auswertet. Dort entfaltet sich ab sofort auch hierzulande ein Drama, das weit über die üblichen Familienprobleme hinausgeht. Wer jetzt schon wissen möchte, was im neuen Film von The Roommate-Schöpfer Sonny Mallhi (Anguish – Gequälte Seele) für Unfriede sorgt, sollte einen Blick auf den offiziellen Trailer im Anhang werfen! Darsteller wie Vinessa Shaw (The Hills Have Eyes, Stag Night, Come Out and Play – Kinder des Todes), Eloise Lushina und Colin Ford (Wir kaufen einen Zoo) haben sich nämlich unerwartet einen Vampir, gespielt von James




Happy! – Verrückte Serie vom Crank-Team exklusiv bei Netflix verfügbar

Wer sich schon immer gefragt hat, wie die beliebten Crank-Filme wohl als eigenständige Serie ausgesehen hätten, bekommt bei Netflix ab sofort die passende Antwort serviert: Beim deutschen Streamingdienst ist exklusiv die komplette erste Staffel der Syfy-Serie Happy! angelaufen, in der sich wahnwitziger Klamauk, blutige Action-Szenen und Thriller-Elemente die Klinke in die Hand drücken. Denn wer bekommt schon gern Besuch von einem lebendigen Plüsch-Einhorn? Seit er bei einem Einsatz angeschossen wurde, sind der versoffene Ex-Cop und Auftragsmörder Nick Sax, gespielt von Christopher Meloni (Sin City 2: A Dame to Kill For, Carriers), und sein gesprächiger Begleiter jedoch unzertrennlich. Der will Sax nämlich dazu bringen, seine eigentliche Be

0 Kommentare
Kategorie(n): News



What the Waters Left Behind – Neuer Trailer zieht uns in die Tiefe

Nach diversen Festival-Premieren kündigt sich dieses Jahr endlich die reguläre Veröffentlichung von What the Waters Left Behind (Los Olvidados) an. In Argentinien und Peru ist der Horror-Schocker bereits angelaufen und nimmt als Nächstes das Brussels International Fantastic Film Festival, kurz BIFFF, ins Visier. Passend dazu hat uns jetzt der offizielle Trailer erreicht, der optisch und inhaltlich an namhafte Horror-Kollegen wie The Hills Have Eyes und The Texas Chainsaw Massacre erinnert. Im neuen Albtraum der italienischen Regisseure Luciano und Nicolás Onetti (Francesca) möchte eine Gruppe junger Filmemacher eine Dokumentation über die 1985 versunkene Touristenstadt Epecuén drehen, welche mit der Zeit langsam wieder aus den Tiefen auftauchte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Hostile – Schrecken der Apokalypse im deutschen Trailer eingefangen

Hostile – im Englischen beschreibt man damit lebensfeindliche Umgebungen. Solche bekommen wir demnächst auch im gleichnamigen Spielfilmdebüt von Second Unit-Director Mathieu Turi zu Gesicht, der all das Wissen und die Erfahrungen, die er bei seiner Arbeit an Titeln wie Lucy, The ABCs of Death oder 3 Days to Kill sammeln konnte, auf ein apokalyptisches Szenario übertragen hat. Seine Weltpremiere hatte das endzeitliche Horror-Drama beim Neuchâtel International Fantastic Film Festival. Über Splendid Film kommt Hostile am 27. April 2018 nun auch regulär auf DVD und Blu-ray Disc in den Handel. Mit dem Trailer begleiten wir Juliette, eine der wenigen Überlebenden der Apokalypse, beim Kampf gegen Hunger, Durst und beunruhigende Kreaturen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Family Blood – Neuer Horror von Blumhouse startet direkt über Netflix

Der von Blumhouse (Insidious, The Purge) produzierte Vampir-Horror Family Blood läuft am 16. März dieses Jahres nicht ganz zufällig limitiert in wenigen ausgewählten US-Kinos an. Wie jetzt bekannt wurde, handelt es sich bei der aktuellen Regiearbeit von The Roommate-Schöpfer Sonny Mallhi (Anguish – Gequälte Seele) nämlich um den nächsten Kandidaten, der am 31. März 2018 direkt und exklusiv im Programm von Netflix Premiere feiert! Dass der Film überhaupt existiert und kurz vor der Veröffentlichung steht, wurde vor wenigen Tagen nur dank einer Screening-Ankündigung bekannt. Im Anhang gibt es jetzt bereits einen ersten Blick auf den Cast um Vinessa Shaw (The Hills Have Eyes, Stag Night, Come Out and Play – Kinder des Todes), James Ransone und Colin




Family Blood – Blumhouse hat einen Vampirfilm gedreht: Erstes Poster und Bilder

Blumhouse Productions (Insidious, The Purge) tauscht Geister und Dämonen gegen Vampire und lässt uns in Family Blood am sich anbahnenden Drama einer jungen Familie teilhaben. Fast vollständig unter Ausschluss der Öffentlichkeit gedreht, steht der Horror-Thriller am 16. März nun bereits vor seiner Premiere auf der Leinwand und die wird heute von den ersten Bildern und einem Blick auf den Cast um Vinessa Shaw (The Hills Have Eyes, Stag Night, Come Out and Play – Kinder des Todes), James Ransone (Sinister) und Colin Ford (Wir kaufen einen Zoo) begleitet. Über die Art und Weise der Auswertung schweigt man bei Blumhouse derzeit noch. Dass der Film von The Roommate-Schöpfer Sonny Mallhi (Anguish – Gequälte Seele) bislang unter Ver




The Cloverfield Paradox – So groß ist das Monster: Artwork zeigt die Ausmaße

Fans machen möglich, was im Film selbst nicht gezeigt wurde. In J.J. Abrams‘ The Cloverfield Paradox bekamen wir das Monster aus dem ersten Film zwar tatsächlich zu Gesicht, allerdings nur für Sekundenbruchteile und abgeschnitten durch eine dicke Schicht Wolken. Schnell wurde eine Frage laut: Wenn die monströse Kreatur durch die Wolken ragt, wie groß muss diese in Paradox inzwischen sein? Ein Reddit-Künstler namens Birmel Guerrero hat die Sache daraufhin selbst in die Hand genommen und ein beeindruckendes Cloverfield-Posterartwork auf Papier gebracht, das die schieren Ausmaße des Wesens deutlich macht. Bei einer Kreatur dieser Größe würden schon kleinste Bewegungen ausreichen, um Erdbeben oder andere Katastroph




The Exorcist – Horror-Serienhit startet heute im deutschen Free TV

Wer das Erbe eines filmischen Klassikers wie Der Exorzist antreten will, muss viel Mut und sicher auch eine gewisse Portion Größenwahn mitbringen. William Friedkins Original, das uns gerade wegen der eindringlichen Darstellung von Linda Blairs Besessenheit im Gedächtnis geblieben ist, gilt schließlich nicht ohne Grund als einer der absoluten Meilensteine des Genrekinos. Die schaurige Vision von Rupert Wyatt (Planet der Affen: Prevolution) war aber so überzeugend, dass Fox einfach nicht nein sagen konnte und seither ein Lob nach dem anderen einheimst. Ob deutsche Zuschauer das ähnlich sehen? Heute startet The Exorcist, der offizielle Serien-Nachfolger zum Kulthit, endlich auch bei uns im Free TV. Zur Premiere um 22:15 Uhr präsentiert Pro

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Critters: A New Binge – Regisseur spricht über das Comeback der kleinen Monster

Sie sind klein, unberechenbar und mörderisch – gemeint sind nicht etwa die Gremlins, sondern ihren mindestens ebenso kultigen Achtziger-Monsterkollegen, die Critters! Verizon will den fiesen Fellknäulen aus dem All zu einem Comeback verhelfen und hat bei Blue Ribbon Content, dem digitalen Arm von Warner Bros. Television Group, eine Serie auf Basis des Horror-Franchise bestellt, das seit 1992 brach liegt. Und wer wäre wohl besser dafür geeignet als Zombiber-Regisseur Jordan Rubin? Er hat bereits eine sehr genaue Vorstellung davon, wie Critters: A New Binge aussehen wird: „Da die Critters in A New Binge bereits auf der Erde leben, würde ich die Serie nicht als Ursprungsgeschichte bezeichnen,“ erklärt er gegenüber Slashfilm. „Sie kehren auf

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Overlord – Nazi-Horror im Cloverfield-Universum startet wieder auf der Leinwand

Mit Alex Garlands Auslöschung und The Cloverfield Paradox finden derzeit gleich zwei große Paramount-Filme via Netflix den Weg nach Deutschland. Glaubt man einem Bericht von The Wrap, soll diese Art der Auswertung allerdings nicht zur Gewohnheit werden. Overlord, das vierte Kapitel der Cloverfield-Reihe, wird am 25. Oktober nämlich wie geplant in den Kinosälen anlaufen und beschränkt die Netflix-Taktik damit wirklich nur auf Titel, von deren Qualität oder Erfolgspotenzial das Studio nicht vollends überzeugt war. Hintergrund des Deals ist ein Machtwechsel bei Paramount. Der neue Geschäftsführer Jim Gianopulos nahm das kommende Lineup genau unter die Lupe und sortierte anschließend jene Filme aus, die nicht mehr im Kino anlaufen sollten. Dabei




The Cloverfield Paradox – Dritter Cloverfield ab heute bei Netflix! Erster Trailer

Vorbei sind die Zeiten, als Heimkino-Premieren gerne mal mehrere Monate auf sich warten ließen. Seit Streamingdienste wie Netflix auf dem Vormarsch sind, erfindet man das Rad völlig neu und wirft altbewährte Auswertungsmuster einfach so über Bord. Nirgendwo wird das aktuell deutlicher als beim dritten Film der Cloverfield-Reihe namens The Cloverfield Paradox. Den gibt es ab heute nämlich direkt und in voller Länge bei Netflix zu sehen! Beim Super Bowl ließ der Streaming-Gigant jetzt die Bombe platzen und machte den Deal mit Paramount offiziell. Im Teaser, der nur wenige Sekunden Filmmaterial enthält, verspricht das Unternehmen endlich Antworten darauf, woher das Monster aus dem ersten Cloverfield kam. Stecken geheime Regierungsexperimente




The Exorcist – ProSieben holt die Horror-Serie ins deutsche Free TV

Eine immer gleiche Mischung aus Comedyserien in Dauerschleife haben die Quoten bei ProSieben ins Bodenlose stürzen lassen. Um diesem Trend entgegenzuwirken, geht der Sender derzeit wieder mehr Wagnisse ein, zum Beispiel durch die Premiere einer Animeserie im Abendprogramm. Auch Horror darf nicht fehlen und mischt sich in wenigen Wochen in Form von The Exorcist ins The Big Bang Theory-geprägte Programm. Die von Kritikern und Fans gleichermaßen gelobte Adaption von William Friedkins unvergleichlichem Horror-Klassiker gibt es ab 28. Februar dieses Jahres dann immer mittwochs auf dem prominenten Sendeplatz um 22:15 Uhr zu sehen, wo zuvor auch die neuen Folgen von Akte X-Premiere feiern. Der Mittwoch steht ab Ende Februar also

1 Kommentar
Kategorie(n): News, Top News



Z Nation – Syfy zeigt die vierte Staffel der blutigen Zombie-Endzeit-Serie

Auch Z Nation-Anhänger bekommen 2018 wieder Nachschub spendiert. Während Syfy in den USA bereits mitten in den Vorbereitungen zur fünften Staffel steckt, geht es hierzulande am 07. März mit der vierten Runde weiter. Jeweils mittwochs um 22.30 Uhr gibt es dann immer eine Folge aus der 13-teiligen Season zu sehen, die diesmal mit Gastauftritten von Horror-Ikone Michael Berryman (The Hills Have Eyes, The Devil’s Rejects) und Kult-Musiker Henry Rollins (Heat, Bad Boys II) aufwartet. Staffel 4 katapultiert die schrägen Helden aus Z Nation zwei Jahre in die Zukunft und lässt die bisherige Zombie-Apokalypse wie einen Spaziergang aussehen. Warren (Kellita Smith) und Murphy (Keith Allan) finden sich plötzlich in der Zona wieder, dem Zombie-freien Spielplatz für




The Crucifixion – Ein Exorzismus gerät völlig außer Kontrolle: Deutscher Trailer

Seit The Conjuring – Die Heimsuchung in den Kinos zu einem der erfolgreichsten Horrorfilme aller Zeiten gekrönt wurde, reißt man sich in Hollywood um das vielbeschäftigte Autorenduo Chad und Carey Hayes. Auch Frontier(s)-Regisseur Xavier Gens setzt bei seinem neuen Film auf die Fähigkeiten der beiden Brüder und erzählt mit The Crucifixion eine Exorzismus-Geschichte über einen Priester, der für den vermeintlichen Mord an einer von bösen Mächten besessenen Nonne hinter Gittern landet. Ein junger Journalist soll klären, ob er wirklich für den Mord an einer psychisch gestörten Person verantwortlich war oder lediglich den Kampf gegen eine dämonische Präsenz verloren hat. Die Antwort nimmt Tiberius Film gleich vorweg und lässt mit dem offiziel




Mom and Dad – Mörderischer Wahnsinn: Kinoposter aus den USA

Mit verrückten Szenarien kennt sich Brian Taylor bestens aus und hat einem solchen, dem Drogen-Thriller Crank, sogar seinen großen Durchbruch zu verdanken. Weil jedoch sowohl Ghost Rider: Spirit of Vengeance als auch die Comicadaption Jonah Hex an den Kinokassen floppten, wurde es bald darauf wieder ruhig um ihn. Für sein Comeback lässt er die alten Zeiten nun aber doch wieder aufleben und hetzt in dem durchgeknallten Genremix Mom and Dad zwei wildgewordene Elternteile auf ihre Kinder. Die Horror-Komödie spielt vor dem Hintergrund einer Massenhysterie unbekannten Ursprungs und zeigt Nicolas Cage (Leaving Las Vegas, Raising Arizona) und Selma Blair (Hellboy, Cruel Intentions) bei einem gnadenlosen Feldzug gegen die eigenen Kinder, der das

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Super Dark Times – Bei Netflix brechen ab sofort düstere Zeiten an

Genre-Neuheiten sind immer häufiger direkt und zum Teil sogar exklusiv bei Netflix zu finden. Auch Super Dark Times, einer der Geheimtipps des letzten Jahres, erhofft sich beim Streaming-Riesen ein breiteres Publikum, obwohl der preisgekrönte Coming-Of-Age-Albtraum zwischen Stand by Me und Stranger Things erst vor wenigen Wochen auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wurde. Was dran ist? Seht am besten einfach selbst! Super Dark Times, beim Neuchâtel International Fantastic Film Festival als bester Film ausgezeichnet, erzählt von zwei Freunden, die nichts trennen kann. Wo immer Zach (Owen Campbell) auftaucht, da ist auch Josh (Charlie Tahan) nicht weit. Sie gehen auf die gleiche Schule und verbringen ihre Nachmittage zusammen in einem etikettenhaft

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mom and Dad – Trailer: Nicolas Cage und Selma Blair machen Jagd auf ihre Kinder

Die komplizierte Beziehung zwischen Eltern und ihren Kindern ist ein Thema, das schon in unzähligen Genrefilmen abgearbeitet wurde. So konsequent und mörderisch wie in Mom and Dad von Regisseur Brian Taylor bekommen die oftmals angespannte Situation zwischen beiden Seiten aber eher selten zu Gesicht. Die Horror-Komödie spielt vor dem Hintergrund einer Massenhysterie unbekannten Ursprungs und zeigt Nicolas Cage (Leaving Las Vegas, Raising Arizona) und Selma Blair (Hellboy, Cruel Intentions) bei einem gnadenlosen Feldzug gegen die eigenen Kinder, der das Ziel hat, beide zur Strecke zu bringen. Anne Winters (Tote Mädchen lügen nicht, #RealityHigh) und Zackary Arthur (Transparent, The 5th Wave) wissen sich aber durchaus gegen ihre An

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren