Heute



Chucky – Mörderpuppe soll in Serie ganz neues Ziel vor Augen haben

Er kehrt zurück: Aktuell bereitet SyFy eine ganze Serie rund um die besessene Mörderpuppe Chucky vor, die Kinogängern seit den 80er Jahren das Fürchten lehrt. Doch dieses Mal soll alles ganz anderes werden, wie Franchise-Schöpfer Don Mancini in einem Interview verspricht – und das nicht nur, weil Chucky vom Film- ins Serienformat wechselt: „In der Serie wollen wir uns vor allem darauf konzentrieren, die Unheimlichkeit aus den ersten beiden Filmen einzufangen. Gleichzeitig haben wir aber auch die Absicht, jene Geschichte fortzusetzen, die wir in den letzten sieben Filmen und drei Jahrzehnten kontinuierlich aufgebaut haben. Ich denke, die Fans werden die neu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Fear of Rain – Katherine Heigl und Israel Broussard tun sich für Horrorfilm zusammen

Katherine Heigl und Horror? Sieht man einmal von Psycho-Thrillern wie Home Sweet Hell oder Unforgettable ab, gab es diese Kombination schon seit über 20 Jahren nicht mehr. Heute kennt man die mittlerweile 41-jährige Amerikanerin natürlich vor allem für ihre Rolle als Ärztin Dr. Izzie Stevens, die sie immerhin fünf Jahre lang (von 2005 bis 2010) in der noch immer laufenden Hitserie Grey’s Anatomy porträtierte. Davor war sie aber auch schon bekannt, insbesondere Fans der Sci/Fi-Serie Roswell oder des Slashers Chucky und seine Braut. Mit Fear of Rain kündigt Heigl 2021 nun ein kleines Genre-Comeback. Der Horror-Thriller von Independent-Studio Voltage

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Child’s Play – Stephen King kürt das Reboot zum idealen Halloween-Film 2019

Bald steht man wieder vor der Qual der Wahl, wenn es um die altbekannte Frage geht: Welchen Klassiker oder Genrefilm sollte ich mir zu Halloween unbedingt ansehen? Entertainment Weekly wollte seinen Lesern bei dieser Entscheidung unter die Arme greifen und hat bei Stephen King nachgehakt, wie seine Empfehlung für das keltische Fest aussehen würde. Schließlich kennt sich der Horror-Altmeister wie kein Zweiter mit schaurig-schönen Geschichten aller Art aus. Seine überraschende Antwort? Child’s Play – und zwar die moderne Neuauflage, das diesen Sommer in die Kinos kam: „Ich habe ihn leider nicht im Kino gesehen, da ich ihn vorverurteilt hatte und dachte, dass er nur eines dieser aufgewärmten Sequels sei. Aber ich habe Mark Hamill




Child’s Play – Kein Interesse an der Mörderpuppe: Chucky floppt in Deutschland

Sind Kinogänger der Horror-Puppen müde geworden? In den USA ging Child’s Play überraschend schnell die Puste aus. Zwar konnte sich der kleine Killer bis auf Platz 2 der Kinocharts vorkämpfen, doch nach Einnahmen von knapp 30 Millionen US-Dollar war bereits das Ende der Fahnenstange erreicht. Nun könnte man den Fehlschlag natürlich auf den ungeschickt platzierten US-Startdatum zurückführen, da Child’s Play hier in direkter Konkurrenz zu Annabelle 3 gestartet wurde. Doch auch mit etwas mehr Freiraum zieht das Reboot von Filmemacher Lars Klevberg (Polaroid) gegen den Conjurverse-Ableger, wie aktuelle Kinozahlen aus Deutschland beweisen, klar den Kürzeren. So fanden sich am Wochenende lediglich 23.000 Chucky-Fans für die Rückkehr der

1 Kommentar
Kategorie(n): Child's Play, News



Child’s Play – „Nur eine Puppe“: Clip lässt Mutter an Andy zweifeln, neue TV-Spots

Wie erklärt man seiner Mutter, dass es sich beim neuen Spielzeug um eine Killermaschine handelt, ohne dabei verrückt zu klingen? Im neuen Filmclip zu Child’s Play versucht Protagonist Andy genau das, doch seine Mutter will das „Märchen“ nicht glauben – was für ein Fehler… In den USA startet das Remake von MGM und Orion am kommenden Wochenende in über 2.500 Kinos. Box Office-Experten trauen dem generalüberholten Slasher bis zu über 20 Millionen Dollar zum Start zu. Sollte das der Fall sein, kann man den Plan, gegen „Konkurrent“ Toy Story 4 in den Kampf zu ziehen, als geglückt bezeichnen. Genaueres wissen wir allerdings erst am Montag, wenn Child’s Play sein erstes Wochenende überstanden hat. Hierzulande dauert es noch ein paar Woch




Child’s Play – Chucky gegen Woody: Neue Poster und Featurettes zum US-Kinostart

In den USA werden Toy Story 4 und Child’s Play am selben Wochenende um die Gunst der Kinogänger kämpfen. Die Frage, wer von den beiden „Spielzeugfilmen“ die Spitze der Kinocharts erobert, ist leicht zu beantworten, da Cowboy Woody und Co. logischerweise ein deutlich breiteres Publikum ansprechen. Trotzdem verliert Mörderpuppe Chucky auf seinen offiziellen Plakatmotiven keine Zeit, die Konkurrenz auf die wahrscheinlich schmerzvollste Art und Weise auszuschalten. Nachdem ihm neben Woody auch schon Slinky Dog und Buzz Lightyear zum Opfer fielen, traf es jetzt auch noch Charlie Naseweis – aber seht am besten gleich selbst und zwar im Anhang der Meldung, wo Euch neben den Postern auch ein VR Video erwartet sowie ein brandneues Featu




Child’s Play – Andy gegen Chucky: Neuer Clip zum Remake von MGM aufgetaucht

Bevor Mark Hamill dieses Jahr noch einmal als Jediritter Luke Skywalker in die Kinos zurückkehrt, darf er zunächst noch sein Talent als Synchronsprecher unter Beweis stellen. In Child’s Play von MGM leiht er der Mörderpuppe Chucky seine Stimme. Wie sich das anhört? Erfahrt es im neuen Clip, in dem das außer Kontrolle geratene Spielzeug seinen Besitzer Andy in den Wahnsinn treibt. Der Junge ist bei weitem nicht das einzige Opfer, das Chucky in den vergangenen Jahrzehnten terrorisert hat. Erstmals wird Chucky dabei jedoch von seiner überlegenen künstlichen Intelligenz angetrieben und nicht etwa, wie in den Vorgängern, vom Geist eines Killers. Nun feiert das furchterregendste Spielzeug sein Comeback. Chucky kommt als High-Tech-Spielzeug ins Haus von

1 Kommentar
Kategorie(n): Child's Play, News



Chucky – Und er mordet weiter: Schöpfer Don Mancini bestätigt Slasher-Serie für 2020

Chucky schlachtet sich nun schon seit über 30 Jahren durch die Kinos und Wohnzimmer. Auch in naher Zukunft wird man dem kleinen Killer noch einige Male begegnen. Während MGM diesen Sommer ein Remake auf die Leinwände befördert, arbeitet Schöpfer Don Mancini parallel dazu an einer Fortsetzung seiner Ur-Reihe. Die soll in Form einer TV-Serie erscheinen. Zumindest sah es bis vor kurzem danach aus. Ob die Pläne aber immer noch aktuell sind? Ja, das sind sie! Um Fans, die schon mit dem Schlimmsten gerechnet haben, zu beruhigen, gab Serienschöpfer Don Mancini via Twitter bekannt, dass die Serie 2020 auf Syfy auf Sendung gehen wird. Verschiedene Figuren aus allen Filmen sollen zurückkehren und einmal mehr den Kampf mit dem kleinen Psych




Child’s Play – Wie wäre es mit einem Spiel? Neues Szenenbild zeigt „Freundschaft“ mit Andy

Bevor Chucky sein mörderisch makaberes Spiel beginnt, gönnt er seinem neuen „Freund“ Andy noch eine harmlose Brettspielpartie, die voraussichtlich ohne Todesopfer über die Bühne geht. So sieht es zumindest auf dem neuesten Szenenbild zu Child’s Play aus. In der MGM-Produktion von Lars Klevberg, die hierzulande am 18. Juli in den Kinos startet, darf niemand Geringeres als Mark Hamill das Messer zucken und auf Menschenjagd gehen. Ihn kennen Filmfans natürlich vor allem für seine unvergessene Porträtierung des wahrscheinlich legendärsten Jediritters aller Zeiten: Luke Skywalker. Der Mime gab vor geraumer Zeit bekannt, der Mörderpuppe seine Stimme zu leihen und neues Leben einzuhauchen. Dass ihm der Psychopath gut steht, bewies der Schau




Chucky – Überraschung: Mark Hamill spricht die titelgebende Mörderpuppe

Seit 1988 ist Chucky (Child’s Play) in den USA untrennbar mit dem Namen Brad Dourif verbunden. Optisch bekam die Puppe über die Jahre zwar verschiedene Daseinsformen verpasst, doch ein markantes Merkmal blieb stets gleich – die Stimme von Dourif. Doch damit ist nun bald Schluss! Völlig überraschend gab die Star Wars-Ikone Mark Hamill nun bekannt, dass er der Puppe im kommenden Remake von Chucky Leben einhauchen darf: „Habt Ihr Euch schon gewundert, wer Chucky im Remake synchronisiert?“, fragt Hamill seine Fans auf Social Media. „Nun, das wäre dann wohl ich“, bestätigt er. „Ich kann es kaum abwarten, eine derart ikonische Figur aufleben zu lassen und Euch eine Version von ihr zu zeigen, die Ihr garantiert noch nicht gesehen habt




The Boy 2 – Sequel zu Überraschungserfolg startet Sommer 2019 in den Kinos

Nicht nur Mörderpuppe Chucky feiert 2019 ihr Comeback – auch Brahms hat es dieses Jahr auf neue Opfer abgesehen. Die Dreharbeiten zu The Boy 2 fanden zwar erst vor wenigen Wochen in Vancouver statt, doch die Fertigstellung des ganzen Fims scheint bereits in greifbarer Nähe zu sein. So gab STX Entertainment jetzt bekannt, das Sequel zum Überraschungserfolg aus dem Jahr 2016 bereits am 26. Juli in den US-Kinos starten und gegen Quentin Tarantinos neuen Kinofilm Once Upon A Time In Hollywood ins Rennen schicken zu wollen. Dies bedeutet wiederum, dass schon sehr bald mit einem ersten Trailer gerechnet werden darf, der eventuell schon Auskunft darüber gibt, wie das neue Kapitel mit dem Twist aus dem Erstling umgehen will. In The Boy 2




Chucky – Reboot soll an Steven Spielbergs frühe Klassiker erinnern

Nicht alle sind begeistert von der Idee, der Mörderpuppe Chucky eine Neuauflage zu spendieren – immerhin blieb die Horror-Filmreihe ganze 30 Jahre vom Remakewahn verschont. Das erfüllte insbesondere Schöpfer Don Mancini mit Stolz. Doch der dürfte inzwischen verflogen sein, denn dank komplizierer Lizenzvereinbarungen konnte MGM auch ohne seine Einwilligung ein Remake in die Wege leiten, das sich laut Hauptdarstellerin Aubrey Plaza wieder auf die Wurzeln der langlebigen Filmreihe zurückbesinnen soll: „Unser Werk wird eine Hommage an ehemalige Genreklassiker und Steven Spielberg. Beim Remake hat mich ganz besonders das wunderschön geschriebene Drehbuch überzeugt. Es wird keine zähe oder kitschige Neuverfilmung. Das Original




Chucky – Serie spielt nach den Filmen, soll wieder mehr Horror bieten

Aufgrund ausbleibenden Erfolgs an den Kinokassen fanden die mörderischen Abenteuer von Killerpuppe Chucky zuletzt nur noch im Heimkino statt. Anders als Universal Pictures sieht MGM aber nach wie vor Potenzial in dem kleinen Killer und versucht diesen Sommer zu beweisen, dass Chucky auch im Jahr 2019 für volle Kinosäle sorgen kann. Don Mancini, der Schöpfer der Reihe, hat mit der Neuauflage allerdings nichts mehr zu tun und kümmert sich gerade um seine eigene Serie zum Thema. Diese soll neuesten Meldungen zufolge nach den sieben Filmen spielen, stilistisch gesehen aber wieder den Weg der ersten beiden Teile einschlagen. Im Klartext bedeutet das: Mehr Horror, weniger Comedy. Außerdem soll die titelgebende Horror-Ikone abermals




Chucky – Virales Video teasert Mörderpuppe Buddi an, Trailer kommt noch diese Woche

Orion Pictures, das reanimierte Studio hinter Klassikern wie Der mit dem Wolf tanzt, Das Schweigen der Lämmer oder Platoon, gab jetzt bekannt, dass die Trailer-Premiere zum Chucky-Reboot noch in dieser Woche stattfinden soll – genauer gesagt am 8. Februar 2019. Angeteastert werden die ersten bewegten Bilder mit einem viralen Promo-Video, das uns den Kauf der Buddi-Puppe (ehemals Good Guy) schmackhaft machen soll. Darin wird „Buddi“ als perfektes Spielzeug für jedes Kleinkind beworben. In den USA soll die Trailer-Premiere im Vorprogramm zum Horror-Thriller The Prodigy mit Taylor Schilling stattfinden, der am Wochenende auf rund 2.500 Leinwände gestartet wird. Mit der Neuauflage von Chucky hat Franchisestarter Don Mancini




Chucky – Die Mörderpuppe kommt ins Fernsehen: Syfy bestellt Serie

Chucky-Schöpfer Don Mancini lässt sich nicht beirren, hält trotz MGM’s Kino-Reboot der Kultreihe am Plan zu seiner Chucky-TV-Serie fest. Und jetzt wurde endlich der passende Partner für dieses Vorhaben aufgetan: Wie Deadline meldet, konnte sich US-Network Syfy gegen eine Reihe namhafter Konkurrenten durchsetzen, wird als Heimat der rothaarigen Mörderpuppe auftreten. Seit dem Erfolg der hauseigenen Horror-Anthologie-Serie Channel Zero ist der Sender immer öfter für Horror-Formate zu haben. Deren Schöpfer, Nick Antosca, ist zusammen mit Produzent David Kirschner und Autor/Schöpfer Don Mancini auch hier involviert, wird die Umsetzung im Auftrag von Syfy überwachen. Angekündigt wurde die Serie schon letzten Sommer, als Mancini via Twitter Werbung




Chucky – Puppe wünscht mörderische Feiertage: Motion Poster zum Remake

Das moderne Reboot von Chucky – Die Mörderpuppe startet zwar erst Mitte 2019 in den Kinos, doch ein paar Glückliche werden bereits diese Weihnachten in den Genuss der modernisierten Mörderpuppe kommen. Passend zu den anstehenden Festtagen veröffentlicht MGM ein Motion Poster, das uns allen eine fröhliche Bescherung (und ganz viele Albträume) wünscht. In den USA geht die Neuauflage am 21. Juni an den Start. Don Mancini, Schöpfer von Chucky, hat mit dieser Version allerdings nichts am Hut. Zwar wurde der Filmemacher gefragt, ob er der Crew als Berater zur Seite stehen möchte, doch Mancini lehnte jede Art der Involvierung ab. Überraschend kommt das nicht, schließlich arbeitet er selbst an einem weiteren Film und einer Serie über




Chucky – Deswegen hat Schöpfer Don Mancini noch kein Remake seiner Reihe gemacht

Vor rund drei Jahrzehnten verkaufte MGM die Marke Chucky an Universal Pictures, weil sich das Studio von Genrefilmen distanzieren wollte. Es behielt lediglich die Rechte am Original. Das ist auch der einzige Grund, wieso die Reihe von Don Mancini und das kommende Reboot von MGM überhaupt parallel existieren können. In Wahrheit war aber schon vor Jahren ein Remake zur Mörderpuppe geplant und zwar unter der Leitung von Schöpfer Don Mancini, wie er im Rahmen des aktuellen Screamfests verriet: „Es gab tatsächlich mal eine Zeit, wo wir über eine Neuauflage diskutiert haben – und zwar gegen 2009/10, als auch Jason Voorhees und Freddy Krueger ihre Remakes kriegten. Das Problem war nur, dass die Filme bei den Fans nicht




Chucky – Regisseur des Remakes enthüllt Details, Don Mancini lehnt Posten als Produzent ab

Chucky-Schöpfer Don Mancini ist wenig begeistert von MGMs mittlerweile in die Tat umgesetzter Idee, eine Remakereihe über die kultige Mörderpuppe zu realisieren. Immerhin bot ihm das Studio noch vor der inzwischen begonnenen Drehphase einen wertvollen Posten als ausführender Produzent an, den er wiederum ohne lange überlegen zu müssen ablehnte: „Jeder, der an der Neuverfilmung arbeitet, ist ein großer Fan von Don Mancini“, behauptet Lars Klevberg, Regisseur des Reboots. „Wenn er sich uns angeschlossen hätte, wäre das absolut großartig gewesen! Aber wir können nachvollziehen, dass er seine Gründe hat, wieso er das nicht wollte. Ich bin ihm trotzdem sehr dankbar und werde es auch immer sein. Er ist eine Person, zu der ich aufsehe




Chucky – So sieht die neue Mörderpuppe aus: Dreh der Neuverfilmung in vollem Gange

Euch war eine Mörderpuppe nie genug? Kein Problem, denn von Horror-Ikone Chucky wird es in Zukunft gleich zwei Versionen geben. Als Fan kann man ab sofort zwischen der Originalreihe von Don Mancini und einer modernen Neuauflage von MGM wählen, die sich derzeit im Dreh befindet. Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass Aubrey Plaza aus Life After Beth und Brian Tyree Henry aus Atlanta für Hauptrollen verpflichtet werden konnten. Während Plaza in die Rolle der Filmmutter schlüpft, wird bei Henry nach wie vor darüber spekuliert, ob es sich bei ihm um den Detektiv handeln könnte. Aber wer spielt eigentlich Andy? Auch diese Frage lässt sich mittlerweile beantworten. Newcomer Gabriel Bateman, der 2016 schon einmal mit dem Bösen




Chucky – Remake schreitet voran: Aubrey Plaza und Brian Tyree Henry für Hauptrollen verpflichtet

Don Mancini und Schauspielerin Christine Elise, die in Chucky 2 von 1990 als Kyle zu sehen war, sind nicht erfreut darüber, dass MGM die Mörderpuppe in einem Reboot aufleben lassen will. Aber das hindert die aus der Versenkung zurückgekehrte Studiogröße natürlich nicht daran, mit den Arbeiten am Remake fortzufahren. Seit heute steht fest, welche Darsteller sich über Rollen in der kommenden Neuauflage freuen dürfen: Aubrey Plaza aus Life After Beth und Brian Tyree Henry aus Atlanta. Plaza soll die Filmmutter des Jungen spielen, der sich eine der gefährlichen Good Guy-Puppen ins Haus holt, während im Fall von Henry aktuell noch über seine Rolle spekuliert werden darf. Allerdings wird gemunkelt, dass er in die Rolle eines Detektivs schlüpft. Fans




Chucky – So viel anders wird die titelgebende Mörderpuppe im Remake von MGM sein

Wie viel das Remake von Chucky mit dem Original gemein haben wird, weiß derzeit nur MGM. Eine jetzt erschienene Synopsis zur Neuauflage, die ohne Schöpfer Don Mancini entstehen soll, macht allerdings deutlich, dass man einen völlig anderen Weg einschlagen wird. Die Puppe im Remake soll eine fehlerhafte Kumpelpuppe werden, deren Programmiercode gehackt wurde. Dadurch kann sie unbegrenzt lernen – unter anderem natürlich, wie man Gewalt anwendet. Beim verantwortlichen Übeltäter, der Chucky umprogrammiert, soll es sich um einen chinesischen Fabrikarbeiter handeln, der sich anschließend das Leben nimmt. Parallel dazu arbeitet Don Mancini in Zusammenarbeit mit Universal Pictures an einer Serie, welche die ursprüngliche Reihe fortsetzen und




Chucky – Harte Worte von Christine Elise: Star aus Chucky 2 findet Remake eine Frechheit

In Zukunft wird es gleich zwei verschiedene Reihen von Chucky geben – die mittlerweile 30-jährige von Schöpfer Don Mancini und eine völlig neue vom aus dem Tiefschlaf erwachten Studio MGM. Doch nicht nur Mancini selbst fühlt sich hintergangen. Auch Christine Elise, die in Chucky 2 – Die Mörderpuppe ist zurück die menschliche Hauptrolle spielte und in Cult of Chucky für einen kurzen Cameo-Auftritt zurückkehrte, findet zurzeit nur harte Worte für das Vorhaben von MGM: „Es ist ein absolut unverschämter Zug! Ich verstehe einfach nicht, wieso sie einer Marke schaden wollen, die immer noch aktiv ist. Worin liegt der Sinn, ein konkurrierendes Franchise auf ein bestehendes loszulassen? Niemand vom Original ist involviert. Sie haben weder Brad Dourif noch




Chucky – Übernimmt Liv Tyler die Hauptrolle im MGM-Reboot?

Chucky mordet nun schon seit dreißig Jahren – mal mit und mal ohne die Hilfe seiner ebenso mordlustigen Braut Tiffany. Die Horroreihe von Don Mancini gehörte zu den wenigen Genreperlen der 80er Jahre, die von einem Remake verschont blieben. Doch nun hat es auch die Mörderpuppe erwischt. MGM arbeitet fleißig und unabhängig von Don Mancini, der seine Originalreihe weiter fortsetzt, an einem Neustart. Dieser erzählt von einer Puppe, die technisch deutlich fortschrittlicher ist als der uns bekannte Chucky. Zum Casting schweigt man noch, aber es kursiert das Gerücht, dass Schauspielerin Liv Tyler (Wildling) auf der Wunschliste der beiden Produzenten David Katzenberg und Seth Grahame-Smith steht. Der Star aus dem Home Invasion-Hit The Strangers




Ready Player One – Neuer Kinotrailer entflieht der realen Welt

Wer hat nicht schon einmal vom Leben in einer alternativen Welt voll unbegrenzter Möglichkeiten geträumt? Dank Steven Spielbergs Ready Player One ist genau das möglich! In der Verfilmung von Ernest Clines Bestseller sind die realen Lebensumstände nämlich derart katastrophal, dass sich alle nur noch in die virtuelle Welt namens OASIS flüchten wollen. Dazu gehört auch der von Tye Sheridan (Scouts vs. Zombies) gespielte Wade Watts. Und nicht nur er ist in der kunterbunten Fantasywelt heimisch: Im neuen Trailer treffen wir auf alte Bekannte wie den Giganten aus dem All, Mörderpuppe Chucky, die Helden aus Overwatch oder auch Traumkiller Freddy Krueger – sie alle sind vertreten! Aber natürlich ist auch die OASIS nicht fehlerlos. Als deren Erfinder

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Chucky – Die Mörderpuppe geht in Serie, soll noch verstörender werden als die Filme

Kaum wurde bekannt, dass Chucky-Schöpfer Don Mancini erste Ideen für Chucky 8 sammelt, lässt der Filmemacher auch schon die nächste Bombe platzen – der kultige Schurke geht in Serie! Richtig gelesen, die nicht totzukriegende Puppe darf bald regelmäßig auf heimischen Bildschirmen Leute abstechen. Für den Anfang ist eine Staffel mit acht Folgen geplant, die jeweils rund eine Stunde andauern sollen: „Dass wir eine Serie machen wollen und auch werden, haben wir eigentlich schon mit dem Ende des letzten Films Cult of Chucky angeteasert“, erklärt Don Mancini in einem aktuellen Statement. „Es wird richtig düster und unheimlich. Außerdem wollen wir Child’s Play in den Titel integrieren und es so schaurig wie wohl niemals zuvor zugehen lassen. Die Serie




Chucky – Schöpfer über die Zukunft: Befördert Don Mancini die Puppe in Kriegszeiten zurück?

Die Veröffentlichung von Cult of Chucky liegt mittlerweile auch schon wieder Monate zurück. Wie sieht es also mit Ideen zu Nachschub aus? Ziemlich gut, wie Schöpfer Don Mancini in einem aktuellen Interview verriet: „Ich mache diese Filme jetzt schon seit 30 Jahren und habe mir in der Zeit viele verschiedene Ideen, Herangehensweisen, Szenen, Schauplätze, Charaktere und Situationen überlegt. Meine Fantasie ist grenzenlos, weshalb ich schwer davon ausgehe, dass ich es nicht bei Cult of Chucky belassen werde. Trotzdem finde ich es wichtig, das Franchise mit jedem Ableger neu zu erfinden. Manchmal verbringe ich meine Nächte damit, mir beispielsweise zu überlegen, was wäre, wenn Tiffany und Andy Barclay aufeinander treffen würden. Was würde gescheh




Ready Player One – Trailer zu Steven Spielbergs Blockbuster zeigt die neue Realität

Virtuelle Realität ist in Ready Player One, dem neuen Film von Kultregisseur Steven Spielberg, keine Zukunftsmusik mehr. Vielmehr hat sich das gesamte soziale Leben dorthin verlagert. Die Adaption von Ernest Clines Bestseller ist angefüllt mit digitalen Attraktionen und Vergnügungen, bietet aber auch eine Möglichkeit, der tristen Realität zu entfliehen. Davon macht auch Tye Sheridan (Scout vs. Zombies) Gebrauch, der sich in der virtuellen Welt OASIS auf ein Spiel einlässt, das sein gesamtes Leben gehörig auf den Kopf stellen soll. Und nicht nur er ist in die neue Umgebung umgesiedelt. Im offiziellen Trailer treffen wir auf zahlreiche alte Bekannte wie Freddy Krueger, Chucky oder Der Gigant aus dem All, aber auch moderne Phänome wie Blizzards Overwatch. In den Hauptrollen spielen Olivia Cooke (Ich und Earl und das Mädchen, Bates Motel), Ben Mendelsohn

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Chucky – Schöpfer Don Mancini teasert Auftritt von Glen und Glenda an

Die thematisch geschickte Platzierung zu Halloween hat sich für Universal Pictures offenbar mehr als bezahlt gemacht. Nur einen Monat nach der Veröffentlichung von Cult of Chucky gehen die Planungen in Sachen Chucky weiter, was sogar die Rückkehr eines alten Bekannten bedeuten könnte. Denn von Mezco auf ein mögliches Comeback von Glen und Glenda angesprochen, hatte Schöpfer Don Mancini jetzt folgenden Hinweis für uns parat: „Alles, was ich dazu sagen kann, ist: Seid gespannt!“ Und als wäre diese Aussage nicht schon eindeutig genug, legte er im Anschluss noch einmal nach: „Erwartet das Unerwartete. Natürlich nicht im Sinne von, dass wir einen Chucky-Film ohne Chucky drehen würden. Aber das ist auch ziemlich offensichtlich.“ Glen/Glenda, die gemeinsame Mörderbrut von Chucky und seiner Angetrauten Tiffany, wurde von




Cult of Chucky – Was passiert nach dem 7. Teil? Reihe soll neue Wege gehen

Cult of Chucky feiert aktuell im Rahmen diverser Festivals Premiere, bevor die Mörderpuppe gegen Halloween auch im Heimkino für blutige Momente sorgen wird. Fans dürfen sich dann schon einmal auf die ein oder andere Überraschung freuen, die die Zukunft der Reihe erheblich verändern könnte: „Ich kann natürlich nicht detailiert auf das Ende von Cult of Chucky eingehen, weil ich damit den ganzen Film und kommende Ableger spoilern würde“, erklärt Schöpfer Don Mancini. „Ich kann nur sagen, dass es schon immer unser Ziel war, das Publikum zu überraschen. Fortsetzungen sind spannend. Sie erlauben es Filmemachern, mit den Erwartungen der Zuschauer zu spielen. Von Sequels erwartet man in der Regel, einfach mehr vom Gleichen serviert zu bekommen. Aber genau diese Denkweise machen wir uns zunutze, um das Publikum völlig zu überrumpeln




Cult of Chucky – Chucky geht zum Angriff über: Cover und neue Filmbilder

Mittlerweile steht fest, dass Chucky ab dem 07. November 2017 auch deutsche Haushalte unsicher macht und in seinem neuesten Abenteuer Cult of Chucky eine bislang ungekannte Terrorwelle lostreten wird. Wahn und Wirklichkeit liegen im Sequel von Serienschöpfer Don Mancini nämlich ganz nah beieinander. Dem komödiantischen Kurs der Vorgänger hat man endgültig abgeschworen. Stattdessen verschlägt es uns diesmal in eine psychiatrische Anstalt, wo Nica Pierce (Fiona Dourif), die einzige Überlebende aus Curse of Chucky, für ihre vermeintlichen Verbrechen einsitzt. Doch als ihr Psychiater eine neue Therapiemaßnahme – eine Puppe mit schaurigem Grinsen – einführt, reift in Nica der Gedanke, dass die blutrünstige Puppe Chucky doch mehr als nur ein Hirngespinst war. Als die Anstalt dann noch von einer mysteriösen Mordserie heimgesucht wird, besteht




Cult of Chucky – Neuer Film kommt noch dieses Jahr nach Deutschland

Halloween wird in diesem Jahr stilecht von Mörderpuppe Chucky eingeläutet – jedenfalls in den USA. Denn während der kultige Killer dort schon am 03. Oktober 2017 zuschlägt, geht er bei uns nicht vor dem 09. November zum Frontalangriff über. In knapp zwei Monaten buhlt der Cult of Chucky dann also auch hierzulande um Mitglieder. Der neueste Film von Don Mancini soll der bislang blutigste Ableger der gesamten Reihe werden und verspricht, bedingt durch das Psychiatrie-Setting, zahlreiche surreale Momente und Traumsequenzen, die Chucky in einem ganz neuen (noch grausigeren) Licht erstrahlen lassen dürften. Trotz blutiger Tatsachen soll es Cult of Chucky laut einer Listung von Amazon.de mit FSK 16 nach Deutschland schaffen. In Cult of Chucky sitzt sitzt Nica Pierce nun schon seit vier Jahren für den Mord an ihrer gesamten Familie in




Im Interview – David F. Sandberg über Annabelle 2 und wieso er Freitag der 13. machen würde

Wer ist David F. Sandberg? Noch vor wenigen Jahren kannte niemand den gebürtigen Schweden. Wie viele andere Film- und Genreliebhaber produzierte auch er hobbymässig Kurzfilme, die er nach ihrer Fertigstellung ins Netz stellte. Glücklicherweise wurden seine Kreationen von den richtigen Leuten, darunter Regisseur James Wan (Saw, The Conjuring) gesehen, die so begeistert waren, dass sie ihn umgehend für Hollywoodfilme unter Vertrag nehmen wollten. Sein Durchbruch gelang ihm 2016, als sein Horror-Thriller Lights Out deutlich über den Erwartungen lief und rund 150 Millionen Dollar einspielte. Jetzt will es der Regisseur noch einmal wissen und befördert die von einem Dämonen besessene Mörderpuppe Annabelle zurück auf die Kinoleinwände. Passend zum aktuellen Kinostart von Annabelle 2 haben wir uns mit dem Filmemacher ausein




Cult of Chucky – Sequel soll die Zukunft der Reihe sichern und neue Möglichkeiten bieten

Demnächst feiert Chucky seine 30-jährige Existenz. Doch ein Ende ist noch längst nicht in Sichtweite, genauso wenig wie ein Reboot. Ganz im Gegenteil, denn Cult of Chucky wird pünktlich zum diesjährigen Halloweenfest sämtliche Charaktere aus allen Filmen vereinen und soll außerdem den Weg für völlig neue Impulse frei machen. Das jedenfalls behauptete Schöpfer Don Mancini während eines aktuellen Q&As mit Fans der Mörderpuppe: „Ich hoffe sehr darauf, dass das Ende von Cult of Chucky eine Welt unendlicher Möglichkeiten eröffnet“ so Don Mancini während eines Facebook Live Chats. „Dieses Ziel verfolge ich zumindest. David Kirschner, der alle Chucky-Filme produziert hat, und ich sprechen gerade über eine neue Richtung, die wir mit dem Franchise einschlagen wollen. Ich weiß, das hört sich sehr undeutlich an. Aber mehr kann




Cult of Chucky – Wird die Mörderpuppe etwa zum Monster? Szenenbild regt zum Spekulieren an

Was geht denn da ab? Auf einem brandneuen Szenenbild zum Puppen-Horror Cult of Chucky, der Halloween auf DVD und Blu-ray ausgewertet wird, besucht die titelgebende Mörderpuppe ein potenzielles Opfer. Viel interessanter dürfte allerdings seine rechte Hand sein. Denn wer sich das neue Bild im Anhang der Meldung etwas genauer ansieht, wird feststellen, dass sich diese deutlich von seiner linken unterscheidet und eher deformiert oder monströs daherkommt. Steht Chucky etwa kurz vor einer Mutation? Spätestens in zwei Monaten, wenn Schöpfer Don Mancini das Geheimnis im Heimkino lüftet, herrscht Klarheit. In Cult of Chucky sitzt sitzt Nica Pierce nun schon seit vier Jahren für den Mord an ihrer gesamten Familie in einer psychiatrischen Heilanstalt ein. Eine Schreckenstat, die eigentlich auf das Konto von Chucky geht. Doch als ihr Psychiater als neue

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Cult of Chucky – Neues Bild beweist: Jennifer Tilly hat eine alte Bekannte im Handgepäck

Zusammen mit Jennifer Tilly feiert auch eine andere Form von Tiffany ihr Comeback im Chucky-Universum. Ein neues Bild bestätigt nämlich, was viele bereits vermutet hatten: Tiffany bringt die Puppen-Version von sich zurück, deren letzter Auftritt jetzt schon einige Jahre zurückliegt! Damals versuchte Tilly verzweifelt in einen menschlichen Körper überzugehen – mit Erfolg. Ganz kann Tiffany aber offenbar doch nicht von ihrem früheren Ich lassen und bringt sie diesen Herbst für das nächste blutige Abenteuer mit dem kleinen Serienkiller zurück. Ihren Anfang nimmt die Mordserie der etwas anderen Art am 03. Oktober (US-Termin) und somit pünktlich zu Halloween. Einen deutschen Termin gibt es derzeit noch nicht. Seit vier Jahren sitzt Nica Pierce, wieder gespielt von Fiona Dourif (Curse of Chucky), nun schon für den Mord an ihrer Familie in einer psychiatrischen




Cult of Chucky – Eine Mörderpuppe ohne Arm: Neues Szenenbild zur Slasher-Fortsetzung

Vier Jahre nach Curse of Chucky darf die titelgebende Puppe wieder nach Werkzeugen greifen und das tun, was sie seit fast drei Jahrzehnten am besten kann – morden. Allerdings bekommt diesmal auch Chucky sein Fett weg, wie das neueste Szenenbild belegt. Welcher der Protagonisten ihm den Arm amputiert hat? In den USA findet man es pünktlich zu Halloween heraus, wenn Cult of Chucky fürs Heimkino ausgewertet wird. Neben Brad Dourif oder Tochter Fiona Dourif kehren abermals Jennifer Tilly und Alex Vincent in ihre Paraderollen zurück. Don Mancini, Schöpfer der Reihe, steuerte erneut das Drehbuch bei und führte selbst Regie. In Cult of Chucky sitzt Nica Pierce nun schon seit vier Jahren für den Mord an ihrer Familie in einer psychiatrischen Anstalt ein. Eine Schreckenstat, die eigentlich auf das Konto von Chucky geht. Doch als ihr Psychiater als neue




Cult of Chucky – Red Band-Trailer deutet blutigsten Chucky aller Zeiten an

Wird Cult of Chucky tatsächlich der bislang blutigste Ableger der Reihe? Zu sehen gab es von dem versprochenen Massaker im gestern vorgestellten Debüttrailer jedenfalls noch nichts. Doch keine Sorge: Im hastig nachgeschobenen Red Band-Trailer fährt Serienschöpfer Don Mancini nun all die bluttriefenden Momente auf, die Fans so sehr an der Reihe mit Mörderpuppe Chucky lieben. Doch nicht immer ist Chucky der Auslöser blanken Grauens. Auch Jennifer Tilly, Chucky-Fans besser bekannt als Tiffany, trägt im neuesten Serienableger wieder ihren Teil dazu bei, Cult of Chucky zu einem unvergesslichen Blutbad zu machen. „Die Goreffekte… es ist ohne Zweifel der blutigste Chucky aller Zeiten. Dabei war das gar nicht unser Ziel, es hat sich einfach so ergeben,“ so Don Mancini. Ihren Anfang nimmt die Mordserie der etwas anderen Art am 03. Oktober




Cult of Chucky – Offizieller Trailer is da: Chucky zwischen Wahn und Wirklichkeit

Chucky ist einfach nicht totzukriegen und mordet sich dieses Jahr nun schon zum siebten Mal durch verängstigte, nichtsahnende Menschenmassen. Den komödiantischen Kurs aus Chucky und seine Braut sowie Chucky’s Baby hat Serienschöpfer Don Mancini zugunsten einer deutlich ernsteren Ausrichtung über Bord geworfen und präsentiert uns die Mörderpuppe im ersten Trailer zu Cult of Chucky so durchtrieben und böse wie eh und je. Ganz zum Leidwesen von Fiona Dourif, Tochter von Chucky-Stimme Brad Dourif, die es nach Curse of Chucky jetzt abermals mit dem kleinen Killer und seinen Handlangern (Jennifer Tilly ist als Tiffany zurück) herumärgern darf. Püntklich zu Halloween, dem Start auf DVD und Blu-ray Disc, verschlägt es uns dann in eine Irrenanstalt, in der Nica Pierce seit dem letzten Teil und ihrem vermeintlichen Mord an der gesamten eigenen




Cult of Chucky – Eine Verpflichtung auf Lebenszeit: Jennifer Tilly über die Zukunft

Obwohl Jennifer Tilly erst mit Chucky und seine Braut eingeführt wurde, gehört sie mittlerweile zum Standardrepertoire eines jeden Chucky-Films. Das liegt zum einen daran, dass Tilly und Regisseur Don Mancini eine feste Freundschaft verbindet. Zum anderen ist ihre Rolle Tiffany inzwischen aber auch so fest mit dem gnadenlosen Serienkiller verflochten, dass wir uns einen Chucky ohne ihre Teilnahme kaum noch vorstellen können. Zum Glück für Fans der letzten Filme ist in absehbarer Zeit auch kein Abschied von ihr zu befürchten. „Wir sind extrem gut befreundet,“ verriet Tilly jetzt dem Hollywood Reporter. „Er wird mich vermutlich in jeden Chucky-Film packen und das bis ans Ende meiner Tage. Und ein Ende ist bei Chucky ja eigentlich nicht in Sicht, weil er, auch wenn er getötet wurde, jedes Mal wieder aufersteht. Diesmal töte ich sogar selbst. Die Fans

5 Kommentare
Kategorie(n): News



Cult of Chucky – Fortsetzung im Kasten, Jennifer Tilly twitter von zusätzlichen Dialogaufnahmen

Die Dreharbeiten zu Cult of Chucky sind längst unter Dach und Fach. Doch mit der letzten Klappe ist die Arbeit natürlich noch nicht getan. Bevor es im Schnittstudio weitergehen kann, müssen sich Cast und Crew zunächst um ADR, die englische Kurzform für zusätzliche Dialogaufnahmen, kümmern. Je nach Regisseur kann dieses Prozedere mal mehr, mal weniger Zeit in Anspruch nehmen. Beim kommenden Mörderpuppen-Slasher anscheinend eher etwas mehr: „Was für ein stressiger ADR Tag mit Mr. Perfect“, twittert Jennifer Tilly mit einem Bild von sich und Regisseur Don Mancini. Cult of Chucky soll nichtsdestotrotz bis Halloween fertiggestellt werden und sich um folgende Ereignisse drehen: Seit vier Jahren sitzt Nica Pierce nun schon für den Mord an ihrer gesamten Familie in einer psychiatrischen Heilanstalt ein. Eine Schreckenstat, die eigentlich auf das

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Cult of Chucky – Neuer Film ist wie „Chucky auf Drogen“, steckt voller Überraschungen

Das Sprichwort „Wer rastet, der rostet“ hat auch im Filmbereich seine Daseinsberechtigung. Viel zu oft klammern sich Produzenten und Studios nämlich an den ewig gleichen Erfolgsmustern fest. Bei Chucky war Autor Don Mancini deshalb stets darum bemüht, etwas Neues auszuprobieren. Selbst wenn das bedeutet, alten Fans vor den Kopf zu stoßen. Ihre inzwischen siebte Inkarnation erlebt die Mörderpuppe dieses Jahr in Cult of Chucky und die soll für frischen Wind im Horror-Franchise sorgen. Letzteren dürfte schon das ungewohnte Winterszenario mitbringen: „Beim Schreiben hatte ich immer Schnee im Hinterkopf. Eine Szene haben wir über den ganzen Abend verteilt an einem Außenset gedreht, wobei wir unglücklicherweise von einem Blizzard erwischt worden. Wir mussten den Dreh aus Sicherheitsgründen abbrechen, weil die Linsen gefroren waren




Cult of Chucky – Familientreffen: Nachfolger könnte Glen und Glenda zurückbringen

Unsere liebste Mörderpuppe Chucky (Brad Dourif) ist über die Jahre nicht nur Ehemann, sondern auch Familienvater geworden. Doch während wir in Curse of Chucky zumindest einen kurzen Blick auf seine Angetraute Tiffany (Jennifer Tilly) werfen durften, fehlt von Glen oder Glenda, die sich in Chucky’s Baby den Körper einer sehr verwirrten Puppe teilen mussten, bis heute jede Spur. Doch jetzt deutet ein Tweet an, dass das nicht für immer so bleiben muss. Eine Erklärung liefert Don Mancini zwar nicht mit, doch vor dem Hintergrund von Cult of Chucky erscheint ein Wiedersehen mit den Zwillingen, der Brut von Chucky und Tiffany, gar nicht so abwegig. Denn welches Kind würde sich ein Aufeinandertreffen mit diesem Vater schon entgehen lassen wollen? Tiffanys Zuneigung für die Horrorpuppe ist jedenfalls ungebrochen und könnte inzwischen auf ihre Kin




Cult of Chucky – Rückkehr der Mörderpuppe soll ein echtes Massaker werden

Für seinen siebten Auftritt legt sich Mörderpuppe Chucky richtig ins Zeug. Nicht nur dürfen sich langjährige Fans der Reihe auf ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern wie Summer H. Howell (Curse of Chucky), Tiffany-Darstellerin Jennifer Tilly oder auch Chucky-Veteran Alex Vincent freuen, es soll sich außerdem um den blutigsten Chucky-Ableger handeln, den wir bis heute zu Gesicht bekommen haben. Und Don Mancini muss es wissen, schließlich ist er der Schöpfer hinter dem berühmt-berüchtigten Killer-Alter Ego von Brad Dourif: „Die Goreffekte in diesem Film… es ist ohne Zweifel der blutigste Chucky aller Zeiten. Dabei war das gar nicht unser Ziel, es hat sich einfach so ergeben.“ Den Rahmen für dieses Massaker bildet eine Irrenanstalt, in der nicht nur die Patienten selbst langsam in den Wahnsinn abzudriften scheinen. Denn wer würde eine

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Annabelle 2 – Mörderpuppe kehrt zurück: Offizieller Trailer zum Nachfolger

Dieses Jahr stellt sich für Fans ikonischer Mörderpuppen eine Frage: Wer geht mit seinen Opfern skrupelloser um – Chucky oder Annabelle? Beide feiern 2017 ihr großes Comeback, doch in die Kinos schafft es nur die von New Line Cinema produzierte Fortsetzung Annabelle 2. Zu dieser kann im Anhang der Meldung ab sofort ein offizieller Trailer in Augenschein genommen werden, der uns in die neuen Gräueltaten der von Dämonen besessenen Horrorfigur einweiht. Im Mittelpunkt von Annabelle: Creation stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner eines Waisenhauses bei sich o, Jais aufnehmen. Es dauert allerdings nicht lange, bis diese der verfluchten Schöpfung der Puppenmacher zum Opfer fallen: Annabelle. Im Sequel von David F. Sandberg

4 Kommentare
Kategorie(n): Annabelle 2, News



Cult of Chucky – Neuer Film „wird uns umhauen“: Jennifer Tilly über Rückkehr

Als Jennifer Tilly, Fans von Chucky natürlich besser bekannt als dessen Braut Tiffany, während einer Fernsehsendung auf den kommenden Ableger Cult of Chucky angesprochen wurde, redete sie auf Anhieb Klartext: „Er wird Fans so richtig überraschen und umhauen“, verspricht Tilly. „Mich wird man abermals auch in Menschengestalt zu Gesicht bekommen, obwohl Tiffany ja eigentlich schon starb“, fügte Tilly hinzu. Allerdings dürfte man als Kenner dieser Reihe ohnehin wissen, dass sich Chucky nicht groß um sein Ableben schert: „Er stirbt doch eigentlich jedes Mal und findet dann doch wieder eine raffinierte Möglichkeit, um zurückzukehren. Daher sollte man nie traurig sein, wenn er mal wieder ins Gras beißt. Das einzige, was ihn wirklich tötet, sind miese Einspielergebnisse“, scherzte Tilly und verriet im selben Atemzug, welche Erwartungen Schöpfer Don Mancini

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Rock Paper Dead – Chucky-Schöpfer stellt Trailer zu seinem neuen Film vor

Tom Holland hat an einige der größten Genreklassiker der letzten dreißig Jahre auf dem Kerbholz. Mit seinen inzwischen 74 Jahren fühlt sich der Amerikaner auch noch nicht zu alt, um wieder beim aktuellen Horror-Geschehen mitzumischen. Die neueste Regiearbeit des Chucky– und Fright Night-Schöpfers hört auf den Namen Rock Paper Dead und scheint wieder auf teuflische Puppen als Quelle für unaussprechliches Grauen zu setzen. Diesen Schluss lässt zumindest der erste Trailer zu, der sich ab sofort im Anhang sichten lässt. Das Drehbuch zum Horror-Thriller steuerte Victor Miller (Freitag, der 13.) bei. Der behandelt mit Rock Paper Dead die Geschichte des berüchtigten Killers Peter “The Doll Maker” Harris. Als dieser nach 20 Jahren Haft aus einer Nervenheilanstalt entlassen wird, deutet zunächst alles auf einen erfolgreichen Neustart hin. Doch

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Annabelle 2 – Kein Kinderspielzeug: Sequel zum Kinohit erhält in den USA ein R Rating

Annabelle hat anscheinend nichts von ihrer Bosheit eingebüßt. Wenn die besessene Mörderpuppe ab dem 24. August 2017 abermals in hiesigen Kinos wütet, müssen sich Zuschauer wieder auf einiges gefasst machen! Die MPAA, welche in den USA die Altersfreigaben vergibt, durfte vorab bereits einen Blick auf die kommende Fortsetzung werfen. Ein PG-13 kam allerdings, wie auch schon beim direkten Vorgänger, absolut nicht in Frage. Dafür weist der Film zu viele Elemente von Horrorgewalt und Terror auf. Mit dieser Begründung wurde dem Horror-Thriller jetzt ein R Rating aufgedrückt. Jugendliche unter 17 Jahren werden sich den Film in den USA also nur in Begleitung eines Erwachsenen zu Gemüte führen können. Hierzulande wurde das Werk aus dem Hause New Line Cinema noch nicht geprüft. Der Erstling erhielt allerdings eine FSK ab 16. Im

3 Kommentare
Kategorie(n): Annabelle 2, News



Cult of Chucky – Cast und Crew feiern Drehschluss zum Chucky-Comeback

Curse of Chucky hat das Ruder herumgerissen und dem Franchise rund um Mörderpuppe Chucky endlich wieder neues Leben eingehaucht. Zu verdanken ist das unter anderem Serienschöpfer Don Mancini, der sich zugunsten einer ernsteren Neuausrichtung vom kontroversen Comedy-Aspekt aus Chuckys Baby (Seed of Chucky) oder Chucky und seine Braut verabschiedete und damit besonders Fans des Originals und dessen Fortsetzungen aufhorchen ließ. Pünktlich zum keltischen Fest meldet sich Chucky dann mit einem brandneuen Abenteuer im Heimkino zurück, das jetzt im amerikanischen Winnipeg abgedreht werden konnte und den Namen Cult of Chucky trägt. Der Film verspricht ein Wiedersehen mit Summer H. Howell (Curse of Chucky), Tiffany-Darstellerin Jennifer Tilly (zwischenzeitlich sogar in Puppenform vertreten) oder auch Chucky

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Cult of Chucky – Tiffany kehrt zurück: Jennifer Tilly bereitet sich auf baldigen Dreh zum Slasher vor

Obwohl sich Cult of Chucky seit gut einem Monat mitten in der Drehphase befindet, wurde eine Person auf dem Set in Winnipeg, Kanada bislang noch nicht gesichtet. Die Rede ist von Jennifer Tilly. Die Szenen der Schauspielerin wurden bislang aufgespart, doch das Warten hat nun auch für sie ein Ende. Auf Twitter postete sie jüngst ein Bild von Chuckys Braut und schrieb: „Tiffany packt ihre Sachen für Winnipeg“. Für sie bleibt nur zu hoffen, dass Brad Dourif aka Mörderpuppe Chucky selbst noch ein paar Opfer für seine bessere Hälfte übrig lässt. In Cult of Chucky muss Fiona Dourifs Nica Pierce wieder um ihr Leben fürchten, welches sie seit dem letzten Teil von 2015 in einer Anstalt für geistig gestörte Straftäter fristet. Es dauert aber nicht lange, bevor Chucky auch hier vorstellig wird und wieder für ein heilloses Durcheinander sorgt. Seit vier Jahren sitzt Nica

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Cult of Chucky – Neue Beute für die Mörderpuppe gefunden: The Strain-Star dabei

Grace Lynn Kung, bekannt für Auftritte in Serien wie Guillermo Del Toros The Strain oder Mary Kills People, muss sich warm anziehen. 2017 bekommt es die Schauspielerin, die sich schon in Cube 2: Hypercube ungeahnten Gefahren stellen musste, ausgerechnet mit Mörderpuppe Chucky zu tun. Ob sie seinem scharfen Messer ausweichen kann? In Cult of Chucky muss Fiona Dourifs Nica Pierce wieder vermehrt um ihr Leben fürchten, welches sie seit dem letzten Teil von 2015 in einer Anstalt für geistig gestörte Straftäter fristet. Es dauert aber nicht lange, bevor Chucky auch hier vorstellig wird und wieder für ein heilloses Durcheinander sorgt. Seit vier Jahren sitzt Nica Pierce nun schon für den Mord an ihrer gesamten Familie in einer psychiatrischen Heilanstalt ein. Eine Schreckenstat, die eigentlich auf das Konto von Chucky geht. Doch als ihr Psychiater als neue

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren