Heute



The Boys – Season 2-Trailer harpuniert hilflosen Wal

Schon die erste Staffel von Amazon Prime’s The Boys überraschte durch ihren offensichtlichen Mangel an Feingefühl und Zurückhaltung. Zum Start der zweiten Season am 04. September 2020 legt Serienschöpfer Eric Kripke nun sogar noch einen drauf und brennt im offiziellen Trailer ein drei Minuten andauerndes Feuerwerk an Action und Gewalt ab, das in einer fatalen Begegnung mit einem Wal und der explosiven Auseinandersetzung mit neuen Charakteren wie Stormfront mündet. Sie nimmt in den neuen Folgen, die letzten Herbst lange vor Ausbruch der aktuellen Krise abgedreht wurden, eine zentrale Rolle ein und lehrt Billy Butchers Jungs mit unnachahm

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Hexen hexen – So schaurig wird das Kino-Remake von Robert Zemeckis

Fast unbemerkt ist Robert Zemeckis die Fertigstellung seiner modernen Neuadaption von Roald Dahls Hexen hexen (The Witches) geglückt. Zwar ist der Kinofilm, in dem Anne Hathaway und Octavia Spencer mitspielen, Corona-bedingt wieder ohne Kinostart, steht aber offenbar so kurz vor der Veröffentlichung, dass die amerikanische Altersfreigabestelle MPA bereits einen Blick darauf werfen durfte. Die Prüfung ergab ein familienfreundliches PG-Rating für „unheimliche Bilder und Momente, die Sprache und thematisches Material.“ Das wiederum deckt sich mit der ikonischen, unter anderem von der The Jim Henson Company produzierten ersten Verfilmung

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Boys – Es wird noch mehr Blut fließen: Erste drei Minuten aus Season 2

Billy Butcher hat noch eine Rechnung offen, die er gegen Ende des Sommers in der zweiten Staffel von The Boys zu begleichen gedenkt! Am 04. September 2020, so verspricht es das offizielle Poster zu den neuen Folgen, fliegen dann wieder die Fetzen, wenn Butchers The Boys auf die sogenannten Seven, ein elitärer Bund von Superhelden, losgehen, um deren zwielichtige Machenschaften und Verbrechen aufzudecken. Obwohl schon die erste Staffel mit teils drastischen Szenen aufwartete, soll Season 2 noch eine ganze Ecke „größer, blutiger und aufwendiger“ als die ersten acht Folgen werden. Und tatsächlich muss man in der jetzt veröffentlichten Preview mit den

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Boys – Season 2: Amazon gibt Rückkehr der Antihelden-Truppe bekannt

Was tun, wenn die vermeintlich Guten zu den Bösen werden? Man ruft die Jungs! Die Truppe um Billy Butcher (Karl Urban aus Dredd, Star Trek) räumte schon in der ersten Staffel von Amazon Primes unorthodoxer Helden-Serie The Boys unter den sogenannten Sieben auf. Zuschauer und Presse waren begeistert. Nun meldet sich ungewöhnliche Widerstandsbewegung für eine zweite Runde zurück – und die verspricht, so deutet es zumindest das neue Teaser-Poster an, mit dem uns Amazon den Start in 04. September schmackhaft machen will, noch eine Spur durchgeknallter, blutiger und actionreicher zu werden! War die erste Season hinsichtlich Budget

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Lost Boys – Soll doch kommen: The CW gibt Serien-Reboot noch eine Chance

Dass eine abgelehnte Pilotfolge nicht automatisch auch das Aus bedeuten muss, zeigt sich aktuell am Beispiel von The Lost Boys. Nachdem die geplante TV-Serie zum Achtziger-Kultfilm im ersten Anlauf mit Catherine Hardwicke (Twilight) auf dem Regiestuhl noch gescheitert war, hatte Marcos Siega (Batwoman) mit seiner abgewandelten Herangehensweise nun mehr Glück. Wie Deadline meldet, glaubt The CW an das Potenzial der komplett umbesetzten, nachjustierten Idee von Heather Mitchell und Rob Thomas und gibt The Lost Boys einmal mehr grünes Licht für die Umsetzung einer Pilotfolge. Das ursprüngliche Konzept sah diverse Zeitsprünge vor. So sollte jede Staffel ein eigenes Jahrzehnt behandeln, dabei auf neue Hintergründe und Figuren setzen. Nur die Vam

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Blade – Gerücht: Wechselt Snipes die Seiten? Neue Rolle für Ex-Blade geplant

Viele Fans schienen zwar glücklich darüber zu sein, dass Blade schon bald ein Revival feiert – allerdings auch verärgert, dass es ein Franchise-Neustart und Wesley Snipes von Oscargewinner Mahershala Ali ersetzt wird. Snipes selbst nahm die Ankündigung dagegen sehr gelassen: „Auch wenn mich die Nachricht ebenso überraschend getroffen hat wie euch, ist alles gut. So ist es nun mal in der Welt der Unterhaltungsindustrie. Ich wünsche der MCU-Crew alles Gute und gratuliere Mahershala Ali, einem wirklich talentierten Künstler.“ Eine Reaktion, mit der er sich im Hause Marvel garantiert keine Feinde gemacht hat und die ihm jetzt sogar zugute kommen könnte. Aktuell suchen Disney und Produzent Kevin Feige nach einem geeinigten Regisseur und Drehbuch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Chucky – Virales Video teasert Mörderpuppe Buddi an, Trailer kommt noch diese Woche

Orion Pictures, das reanimierte Studio hinter Klassikern wie Der mit dem Wolf tanzt, Das Schweigen der Lämmer oder Platoon, gab jetzt bekannt, dass die Trailer-Premiere zum Chucky-Reboot noch in dieser Woche stattfinden soll – genauer gesagt am 8. Februar 2019. Angeteastert werden die ersten bewegten Bilder mit einem viralen Promo-Video, das uns den Kauf der Buddi-Puppe (ehemals Good Guy) schmackhaft machen soll. Darin wird „Buddi“ als perfektes Spielzeug für jedes Kleinkind beworben. In den USA soll die Trailer-Premiere im Vorprogramm zum Horror-Thriller The Prodigy mit Taylor Schilling stattfinden, der am Wochenende auf rund 2.500 Leinwände gestartet wird. Mit der Neuauflage von Chucky hat Franchisestarter Don Mancini




Hexen hexen – Anne Hathaway gibt die Oberhexe in der Neuverfilmung

Mit ihrer Darstellung der Oberhexe lehrte Anjelica Huston einer ganzen Generation von Kindern das Fürchten. Diese gigantischen Fußstapfen auszufüllen, wird nicht einfach. Doch Anne Hathaway stellt sich der Herausforderung und spielt laut Deadline inzwischen auch offiziell in Robert Zemeckis’ The Witches mit. Mit der Unterstützung seiner beiden produzierenden Kollegen Guillermo del Toro (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers) und Alfonso Cuaron (Children of Men, Gravity) will Zemeckis, der sich mit unnachahmlichen Hits wie Cast Away oder Roger Rabbit in die Herzen vieler Filmfans spielen konnte, die Vorlage von Ronald Dahl aufleben lassen, die 1990 von Nicolas Roeg schon einmal für die große Leinwand adaptiert wurde. Sein Hexen hexen (The Wit

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Hexen hexen – Robert Zemeckis will Anne Hathaway für Hauptrolle im Remake

Anne Hathaway steht vor der Qual der Wahl: Kehrt sie für Warner Bros.‘ Musical der Sesamstraße oder Robert Zemeckis‘ im Sommer angekündigtes Reboot zu Hexen hexen vor der Kamera ein? Beide Produktionen wollen Hathaway für Hauptrollen haben. Letztere lockt mit gleich drei Oscar-Gewinnern. Produziert wird Hexen hexen (im Original The Witches), ein Remake des Neunziger-Klassikers, nämlich von den beiden Genre-Alleskönnern Guillermo del Toro (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers) und Alfonso Cuaron (Children of Men, Gravity), während Robert Zemeckis, der sich mit Hits wie Der Polarexpress, Cast Away oder Roger Rabbit in die Herzen vieler Filmfans spielen konnte, als Regisseur das Sagen hätte. Ein Hit war das Original von Nico

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Predator: Upgrade – Diese Hybrid-Monster sollten im Film auftauchen

Ohne das Feedback aus den Testvorführungen hätte Shane Blacks Predator: Upgrade vermutlich ganz anders ausgesehen. Basierend darauf änderte er jedoch große Teile seines Films ab, verlegte etwa das gesamte letzte Drittel vom Tag in die Nacht. Ein weiteres Opfer dieser Überarbeitung lässt sich ab Januar auf DVD und Blu-ray Disc ausfindig machen: Neue Entwürfe von Predator: Upgrade-Designer Constantine Sekeris zeigen eine eigenwillige Hybridkreatur namens Predator-Affe, die sich mit gleich vier Armen und zwei Beinen perfekt an das Leben im Unterholz angepasst hätte. Es sollte die DNA-Experimente der Predatoren veranschaulichen, aus denen letztlich auch der tödliche Upgrade-Predator hervorging. Constantine Sekeris geht näher ins Detail: „In frühen




Resident Evil – Autor bestätigt: Filmreboot soll sich an Resident Evil 7 orientieren

Resident Evil 7 hat nicht nur bei Spielern einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Greg Russo (Mortal Kombat, Category 6), der sich aktuell für Produzent James Wan und Constantin Film um das Skript zum geplanten Filmreboot kümmert, gibt offen zu, dass er beim Schreiben mehr als einmal von Capcoms siebtem Serienableger inspiriert wurde, den viele Fans als klaren Bruch zu den Vorgängern sehen. Denn auch das filmische Reboot soll sich bewusst von den actionlastigen Kino-Blockbustern von Paul W.S. Anderson abgrenzen und stattdessen eine völlig neue Richtung einschlagen. „Ich bin selbst ein großer Fan der Reihe, darum hat mir die Arbeit an diesem Projekt sehr viel Spaß bereitet“, erklärt Russo in einem aktuellen Interview mit Discussing

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Predator: Upgrade – Kommt als Collection mit allen Filmen ins Heimkino

Kann Predator: Upgrade (The Predator) wirklich als Erfolg gewertet werden? Zufrieden dürfte 20th Century Fox mit den erreichten Kinozahlen (160 Millionen Dollar weltweites Einspiel bei vergleichbaren Kosten) nicht gewesen sein. Doch vielleicht kann Shane Blacks Franchise-Reboot das Ruder ja im Heimkino noch herumreißen. 20th Century Fox Home Entertainment überlässt jedenfalls nichts dem Zufall und plant für den deutschen Heimkino-Start am 24. Januar gleich vier verschiedene Editionen ein. Zur Auswahl stehen neben der regulären DVD und Blu-ray die 4K Ultra HD Blu-ray, ein limitiertes Blu-ray Steelbook sowie das komplette Franchise in der Predator 1-4 Collection – bestehend aus Predator, Predator 2, Predators und natürlich Pred




Resident Evil 2 – Zombiehunde und Ada Wong im neuen Trailer von der TGS

Für viele Spieler geht mit dem Remake von Resident Evil 2 ein Traum in Erfüllung. Capcom hat den Klassiker aber nicht einfach nur aufgehübscht, sondern sichtbare Modernisierungen an den verschiedenen Charakteren vorgenommen, denen wir in Racoon City begegnen werden. So zeigt sich die mysteriöse Ada Wong diesmal mit Trenchcoat und Sonnenbrille, was aber auch besser zu unserem üblichen Bild eines Privatdetektivs passt. Andere Charaktere, etwa Marvin Branagh und Sherry Birkin, wurden einer umfangreichen Transformation unterzogen. Ihnen allen begegnen wir im brandneuen Trailer von der diesjährigen Tokyo Game Show, der zwar einige fiese Monster enthält, darunter die kultigen Zombiehunde, aber vornehmlich auf die Charaktere fixiert ist

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Predator: Upgrade – Fox und Reebok kooperieren für Predator-Sneakers

Ihr wollt Predator nicht nur im Kino erleben, sondern auch an den Füßen tragen? Dann haben 20th Century Fox und Reebok passend zum Kinostart von Predator: Upgrade (The Predator) eine besondere Überraschung für Euch! Zeitgleich mit der Leinwand-Rückkehr der außerirdischen Killer kommt am 14. September eine Sonderedition von Reebok’s DMX Run 10 Sneakers auf den Markt, die nicht nur namentlich, sondern auch optisch an die giftgrünen Hünen erinnern sollen. Dafür sorgt nicht zuletzt der auffallende Dschungel/Camouflage-Look, der direkt ins Auge springt. Die Laschen sind mit außerirdischen Botschaften für „Dort drüben“ und „Dreh dich um“ versehen. Absatz und Sohle warten dagegen mit militärischen Koordinaten in roter Farbe auf. Neugierig




Resident Evil 2 – Leak erlaubt ersten Blick auf die neue Ada Wong

Im modernen Remake von Resident Evil 2 darf natürlich auch Ada Wong nicht fehlen. Genau zwanzig Jahre ist es nun her, dass wir unsere erste Begegnung mit der mysteriösen Antiheldin hatten, die aufgrund wachsender Popularität später auch in weiteren Fortsetzungen, darunter Resident Evil 4 und 6, auftauchen sollte. Selbst auf der Leinwand war sie zu sehen, spielte 2012, verkörpert durch Li Bingbing, im filmischen Ableger Resident Evil: Retribution mit. Passend zum 20. Jubiläum hat Capcom die Gelegenheit nun genutzt und ihre Figur einem gehörigen Makeover unterzogen. Denn basierend auf einem geleakten Screenshot, der bei Reddit veröffentlicht wurde, hat ihr Auftreten im modernen Reboot nur noch wenig mit dem aufreizenden Femme Fatale-Look aus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Predator: Upgrade – Der Krieg beginnt: Der finale Trailer zum Kinostart

Nach Jahren des Wartens ist in genau zwei Wochen endlich der Zeitpunkt gekommen, an dem wir die Predatoren wieder in deutschen Kinos begrüßen dürfen. Ihre ersehnte Rückkehr feiert 20th Century Fox heute mit einem finalen Trailer und der wartet mit zahlreichen neuen Eindrücken aus dem „blutigsten, größten und unheimlichsten“ Predator-Films aller Zeiten auf. Doch ob Shane Blacks Franchise-Reboot den hohen Erwartungen, die er selbst befeuert hat, gerecht werden kann? Fox hat sich das Unterfangen zumindest einiges kosten und Black sogar große Teile des Films neu drehen lassen. So wurde etwa das Finale komplett ausgetauscht, nachdem ersichtlich war, dass der Showdown doch lieber bei Nacht und Dunkelheit spielen sollte. Auch die am




Predator: Upgrade – Reboot von Shane Black krallt sich blutiges R-Rating

Auch wenn der Trend derzeit eher wieder in Richtung PG-13 geht, hält Shane Black (The Nice Guys, Iron Man 3) an seiner eingeschlagenen Marschrichtung fest. Von Anfang an stellte er klar: „PG-13 ist für Pussies! Wirbelsäulen bluten… und das nicht zu wenig“, so sein Fazit damals. Tatsächlich wurde Predator: Upgrade (The Predator) jetzt wie gewünscht mit einem R für „blutige Gewalt, Sprache und sexuelle Referenzen“ freigebeben. Im Hinblick auf die Franchise-Vergangenheit sollte das R-Rating allerdings nicht überraschen, schließlich ging es in Predator schon immer um den gnadenlosen, oft blutigen Kampf zwischen Mensch und Alien und hier stellt Predator: Upgrade keine Ausnahme dar. Der Film ist weder Fortsetzung noch Reboot, knüpft inhaltlich aber lose an den




Resident Evil 2 – Gameplay-Trailer und Bilder mit Claire Redfield, William und Sherry Birkin

Bislang beschränkte sich das Material zu Resident Evil 2 fast ausschließlich auf Leon, obwohl sich der junge R.P.D. Polizist und Claire Redfield ihre Präsenz im Spiel teilen. Doch nun zeigt uns Capcom endlich mehr von Chris Redfields Schwester und der kleinen Sherry Birkin, die Claire durch das von ausgehungerten Zombies, William Birkin und Mr. X besetzte Raccoon City begleitet. Neue Bilder und Gameplay-Szenen, die parallel zur diesjährigen gamescom in Köln veröffentlicht wurden, lassen Mr. Kennedy links liegen und erlauben uns stattdessen einen Einblick in Claire’s Reboot-Schreckensszenario. Wenn das Spiel am 25. Januar 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheint, werden Spieler abermals entscheiden können, mit welcher Figur sie sich

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Predator: Upgrade – Auftritt von Jake Busey soll Predator 2 ehren

Shane Blacks Beziehung zur Predator-Reihe ist eine ganz besondere, schließlich stand er Ende der Achtziger noch selbst für den Erstling von John McTiernan vor der Kamera. Heute kennt man ihn allerdings eher als Schöpfer hinter Iron Man 3 oder The Nice Guys. Als Black von 20th Century Fox die Regie bei The Predator (hierzulande Predator: Upgrade) angeboten bekam, war schnell klar, dass er die Filmreihe um die außerirdischen Killer in die Zukunft führen, gleichzeitig aber auch das bislang Erreichte ehren wollen würde. Kenner der Reihe werden an jeder Ecke Verweise und Easter Eggs zu den Vorgängern finden können. Das offensichtlichste ist aber sicher Jake Busey, der in die Fußstapfen seines Vaters treten und dessen Erbe aus Predator 2 fortführen darf




Predator: Upgrade – Edward James Olmos aus dem Film geschnitten

Wer Shane Blacks Predator: Upgrade (The Predator) vornehmlich wegen Edward James Olmos (Battlestar Galactica) aufsuchen und sehen wollte, dürfte im Kinosaal eine herbe Enttäuschung erleben. Neuesten Meldungen zufolge wurde das Hollywood-Urgestein nämlich komplett aus dem Film herausgeschnitten. Wie Olmos gegenüber Slashfilm bestätigte, habe Black den Film so stark herunterkürzen müssen, dass schlicht kein Platz mehr für seinen Auftritt war. „Ich bin leider nicht mehr dabei. Der Film war einfach zu lang, also mussten sie meinen Charakter streichen.“ Olmos zufolge habe Upgrade fast 45 Minuten Überlänge gehabt – zu viel für actionreiches Popcorn-Kino, das vor allem auf schnelle, leicht zu konsumierende Unterhaltung ausgelegt ist




The Predator – Black kündigt weitere Nachdrehs für seinen Film an

Shane Blacks The Predator (hierzulande Predator: Upgrade) muss in den Nachdreh – schon wieder! Wir erinnern uns: Als Folge einer negativen Testvorführung ließ 20th Century Fox fast ein Drittel des Films neu drehen. Nicht nur wurden die „freundlichen Predatoren“ aus dem Film entfernt, es kam auch zu einer Verlegung des Finales vom Tag in die Nacht. Kurz vor Kinostart will der Kiss Kiss Bang Bang– und Iron Man-Regisseur jetzt offenbar noch einmal Hand anlegen und letzte Änderungen vornehmen. Die genauen Hintergründe sind unklar, aber laut Production Weekly soll für mindestens zwei weitere Tage am Set in Vancouver gedreht werden. Das ist so kurz vor Kinostart recht ungewöhnlich, spricht aber zumindest dafür, dass Black und 20th Century Fox




The Predator – Shane Blacks Film soll Startschuss einer neuen Trilogie werden

Shane Blacks kommender The Predator soll den Weg für eine ganz neue Predator-Trilogie ebnen. Das haben die Produzenten hinter dem Franchise-Neustart enthüllt. Demnach plant das Team um John Davis mindestens zwei weitere Filme ein, die geschichtlich an den neuen anknüpfen könnten. Black dagegen gibt sich verhalten, macht lieber einen Schritt nach dem anderen: „Ich würde gerne sagen, dass wir die Trilogie bereits ausgearbeitet haben, aber ich lebe von Tag zu Tag. Im Bezug auf Filme bedeutet das: Ich konzentriere mich auf einen und denke anschließend über weitere Schritte nach“, so der Kiss Kiss Bang Bang-Schöpfer. Seine Rückkehr sei aber nicht auszuschließen, denn Davis würde die Trilogie am liebsten mit ihm auf dem Regiestuhl umsetzen. Das




Robocop – Neill Blomkamp und MGM drehen neuen Film!

MGM lässt nicht nur Mörderpuppe Chucky mit einem neuen Kinofilm auferstehen, sondern auch Robocop! Verantwortlich dafür ist District 9-Regisseur Neill Blomkamp, der sich eigentlich eine Auszeit von Hollywood gönnen wollte, mit dem kommenden Katastrophen-Thriller Greenland und Robocop nun aber gleich zwei neue Projekte in der Mache hat. Es wird ein weiterer Versuch, den Achtziger-Sci-Fi-Klassiker von Paul Verhoeven aufleben zu lassen. Zum Einsatz kommt dabei ein Skript, das eigentlich als direkte Fortsetzung zu Verhoevens Original gedacht war und schon vor längerer Zeit von den beiden ursprünglichen Robocop-Autoren Ed Neumeier und Michael Miner auf Papier gebracht wurde. Justin Rhodes, dessen Terminator-Skript aktuell von Tim

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Predator – Shane Black gibt zu: Ursprüngliches Filmende funktionierte nicht

Niemand gesteht sich gerne Fehler ein, besonders wenn er so in der Öffentlichkeit steht wie Shane Black (Kiss Kiss Bang Bang). Doch genau das hat der Filmemacher hinter dem kommenden The Predator (bei uns Predator: Upgrade) jetzt im Interview mit Empire getan, als er auf den Status und Hintergrund der umfangreichen Nachdrehs angesprochen wurde. „Beim ersten Mal haben wir den dritten Akt komplett im Tageslicht gedreht,“ erklärt er. „Thematisch war alles ziemlich unheimlich, aber eben bei schönstem Sonnenschein. Das funktionierte leider nicht so wie ursprünglich gedacht. Also sagte ich, ‚Ummm, können wir das vielleicht noch mal bei Nacht drehen?'“ Tatsächlich bekam Black grünes Licht für den Nachdreh und so wurden im Frühjahr große Teil des

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Predator – Das wurde geändert: Details zu den Nachdrehs aufgetaucht!

Mit Juli-Beginn trennen uns jetzt nur noch zwei Monate von Kinostart zu The Predator (Predator: Upgrade). Ursprünglich hätte das Reboot von Shane Black sogar schon im Frühjahr anlaufen sollen, wurde dann jedoch ausgiebigen Nachdrehs unterzogen, die unter anderem das Ende des Films betreffen sollten. Dank AVP Galaxy wissen wir aber inzwischen, was abgeändert wurde. Spoiler: Die ersten Bilder vom Set offenbarten eine Szene mit „freundlichen“ Predatoren auf einem menschlichen Panzer. Eben diese wohlgesonnenen Aliens sollen jetzt komplett aus dem Film gestrichen worden sein. Zusätzlich mussten alle neuen Hybrid-Kreaturen mit Ausnahme des „Predator-Hundes“ weichen. Das ist jedoch nur die Spitze des Eisberges. Alle Tötungssequenzen




The Predator – Kampf auf Leben und Tod: Zweiter Trailer und offizielles Poster

Den Kampf von Mensch gegen Predator kennen wir bereits. Dass sich die außerirdischen Killer neuerdings selbst an die Kehle gehen, ist hingegen neu. Möglich macht es Shane Blacks kommendes Franchise-Reboot The Predator (Predator: Upgrade), das in vielerlei Hinsicht neue Wege beschreiten und eine ganz neue Richtung einschlagen soll. Dazu gehört offenbar auch die Einführung monströs großer Predator-Mutanten, die nicht nur für die Menschen ein Problem darstellen, sondern auch für die Aliens selbst. Zu sehen bekommen wir das im offiziellen zweiten Trailer, den 20th Century Fox jetzt zusammen mit einem neuen Poster veröffentlicht hat. Das von Fred Dekker (Monster Squad) auf Papier gebrachte Reboot von Shane Black




Resident Evil 2 – Noch mehr Gameplay Szenen: Capcom veröffentlicht neues Video zum Remake

Seit März 2002 dürstet es Fans von Resident Evil nach einem Remake des zweiten Teils. Damals erschien nämlich das Reboot des Originals, das sich über großartige Kritiken freuen durfte und bei zahlreichen Spielern sofort Lust auf weitere Neuauflagen ihrer Lieblingsteile machte. Doch statt Resident Evil 2 neu zu programmieren, entschied sich Capcom für eine Stilrichtung, die die Reihe laut den Entwicklern bitter nötig hatte. Schließlich wolle man mit der Zeit gehen. Doch nach der Veröffentlichung und überwiegend schwachen Resonanz von Resident Evil 6 im Jahr 2012 beschloß das Unternehmen, wieder weniger auf Action a la Call of Duty und mehr auf Horror zu setzen – so wie früher eben. Das Resultat dieser Aussage war Resident Evil 7 und die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Hexen hexen – Guillermo del Toro produziert von Robert Zemeckis inszeniertes Remake

Hand aufs Herz: Wem von Euch hat Miss Ernst alias die Grand High Witch als Kind Angst eingejagt? Die Hexe aus Hexen hexen wird nämlich schon sehr bald wieder zurückkehren und mit ihrer Zauberei abermals für Angst und Schrecken unter Kindern sorgen. Für ein Remake des 90er Jahre Klassikers haben sich gleich drei Oscargewinner und einflussreiche Filmemacher verbündet. Während Guillermo del Toro (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers) und Alfonso Cuaron (Gravity) produzieren, wird niemand Geringeres als Zurück in die Zukunft– und Forrest Gump-Schöpfer Robert Zemeckis Regie führen. Welcher Schauspielerin die Ehre gebührt, in die Fußstapfen von Angelica Huston zu schlüpfen und als Hexe kleine Kinder in Mäuse zu transformieren

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Predator – Trailer lüftet genetisch veränderten Mega-Predator

Der Predator ist zurück – besser und größer als je zuvor! Dass der erste Trailer zum Shane Black-Reboot eher verhalten aufgenommen wurde, ist auch 20th Century Fox nicht entgangen. Lange hat man sich deshalb nicht bitten lassen und prompt mit einem zweiten Trailer nachgelegt, der all das beinhaltet, was Fans von einem waschechten Predator erwarten: Action, coole Sprüche und eine ganz besondere Überraschung in Form eines genetisch veränderten, übermächtigen Super-Predators, der hier kurzen Prozess mit seinen kleinen Artgenossen macht. Auch vom Cast, darunter Trevante Rhodes und Boyd Holbrook, gibt es diesmal mehr zu sehen. Inhaltlich knüpft The Predator von Regisseur Shane Black an den zweiten Teil der Reihe an. Die Jagd geht weiter




Doom 2 – Sequel im Kasten: Schauspieler posten Setbilder zur Spieleverfilmung

Superstar Dwayne Johnson (San Andreas und Rampage) gilt als einer der letzten verbliebenen Kassenmagneten in Hollywood. Doch das war nicht immer so. Als Universal Pictures im Jahr 2005 die Videospielverfilmung Doom – Der Film in die Kinos brachte, floppte die 60 Millionen Dollar schwere Produktion mit einem weltweiten Einspielergebnis von gerade einmal 55 Millionen Dollar. Nun, immerhin 13 Jahre später, gab das Studio trotzdem einen zweiten Teil in Auftrag. Der Film ist sogar schon im Kasten, muss aber ohne Dwayne Johnson und Karl Urban in den Hauptrollen oder eine Kinoauswertung auskommen. Der Neustart wurde nämlich mit einem kleinen Budget realisiert, direkt für das Heimkino produziert und soll in den USA am 1. Januar 2019 auf

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Pumpkinhead – Reboot vom SAW-Produzent macht Fortschritte, Autor an Bord

Wenn Chucky oder Leprechaun ihre Rückkehr feiern, darf auch Pumpkinhead nicht fehlen. Ende 2016 wurde bekannt, dass Peter Block (The Ward, Frozen) die Rechte an der Reihe sichern und alle nötigen Vorbereitungen für ein modernes Reboot in die Wege leiten konnte, das man „spätestens 2017“ in den Dreh schicken wollte. Daraus wurde zwar nichts, doch immerhin gab es jetzt ein neues Lebenszeichen. Laut Deadline schreibt Nathan Atkins (S. Darko) am Skript mit, das alle Zutaten für einen echten Kinohit mitbringen soll. Der neue Pumpkinhead zielt nämlich tatsächlich wieder auf die große Leinwand ab – also ganz so wie das Original, das 1988 als erste Regiearbeit von FX-Profi Stan Winston auf die Beine gestellt wurde. Für das Reboot verspricht Block diverse

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Terminator 6 – Emilia Clarke ist erleichtert, dass sie nicht zurückkehren muss

Fans und Kritiker konnten Terminator: Genisys so wenig abgewinnen, dass sich Skydance nach dem schwachen Abschneiden am US-Box Office dazu genötigt sah, eine komplette „Franchise-Rekalibrierung“ in die Wege zu leiten. Dieser haben wir es zu verdanken, dass James Cameron nun wieder selbst involviert ist und den neuen Film von Deadpool-Regisseur Tim Miller sowohl in produzierender als auch kreativer Hinsicht überwacht. Nicht nur Fans sind darüber erleichtert. In einem Interview mit Vanity Fair gab Genisys-Star und Drachenbändigerin Emilia Clarke (Game of Thrones, Solo) unumwunden zu, dass sie froh darüber sei, nicht noch einmal als Sarah Connor auftreten zu müssen und das Ruder wieder Linda Hamilton überlassen zu können




Resident Evil – Neustart von James Wan aktiv in Arbeit, könnte auch Serie werden

Die Verwunderung wäre wohl groß gewesen, hätte Constantin Film die Resident Evil-Reihe nach sechs Filmen und über 1,2 Milliarden US-Dollar Einspiel einfach so fallenlassen. Doch intern wird natürlich längst am nächsten Kapitel gearbeitet. Wohin die Reise geht? Darüber ist man sich beim deutschen Traditionsverleih noch uneins. Sicher ist aber, dass Paul W.S. Anderson nach zehn Jahren genug von Umbrella, Alice und Zombies hat und sich im Auftrag von Constantin Film lieber an die Verfilmung des Monster Hunter-Franchises macht. Weiter geht es aber trotzdem. 2017 wurde bekannt, dass James Wan und Greg Russo (Mortal Kombat) mithelfen und dem Franchise zum Neustart verhelfen sollen. Nennenswerte Fortschritte gab es seither aber offenbar

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Predator – Fox lüftet Filmhandlung von Shane Blacks Franchise-Reboot

Im Rahmen der CinemaCon in Las Vegas will Shane Black endlich erstes Bewegtmaterial zu The Predator vorstellen. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass die Szenen ihren Weg ins Netz finden, hat vorab nun zumindest schon die offizielle Inhaltsangabe Premiere gefeiert und die räumt endgültig mit Gerüchten um den möglichen Handlungsort auf. Das von Fred Dekker (The Monster Squad) auf Papier gebrachte Reboot spielt nämlich tatsächlich in der Vorstadt: „Die Jagd geht weiter und tobt diesmal in den kleinbürgerlichen Straßen der Vorstadt,“ heißt es. „Die tödlichsten Jäger des gesamten Universums sind dank DNA-Upgrade stärker, schlauer und angriffslustiger denn je. Als sie von einem Jungen versehentlich auf die Erde zurückgerufen werden, liegt




Terminator 6 – James Cameron verpflichtet neuen Terminator und Hauptdarstellerin

Arnold Schwarzeneggers Roboter-Zunft bekommt Nachwuchs. Zwei Monate vor dem geplanten Start der Dreharbeiten konnte Gabriel Luna (Marvel’s Agents of SHIELD) jetzt als neuer Terminator in Deadpool-Regisseur Tim Millers Terminator 6 unter Vertrag genommen werden. Das Franchise-Reboot spielt in Mexiko Stadt und erzählt davon, wie eine freche, junge Mexikanerin namens Dani Ramos von einem neuartigen Terminator verfolgt wird. Sie ist 20 Jahre alt, kommt aus einem Arbeiterviertel und weiß, wie man auf der Straße überlebt. Die richtigen Voraussetzungen dafür fand James Cameron in Shootingstar Natalia Reyes. Ihren Bruder spielt der aus Scream Queens oder Camp bekannte Diego Boneta. Auch die beiden Franchise-Veteranen Arnold

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Lost in Space – Aufwendiges Serienreboot jetzt bei Netflix verfügbar

In Netflix‘ Lost in Space ist die Existenz außerirdischen Lebens nicht nur sehr wahrscheinlich, sondern tatsächlich Realität. Genau fünfzig Jahre, nachdem in den USA die letzte Episode der Originalserie über die Bildschirme flimmerte, machen wir uns nun wieder auf die Suche nach neuen Lebensräumen für die immer weiter anwachsende Menschheit. Die Science-Fiction-Serie spielt 30 Jahre in der Zukunft – in einer Zeit, in der die Besiedelung des Weltalls bereits Realität ist. Auch die Robinson Familie hat alle notwendigen Tests bestanden und gehört somit zu den Auserwählten, die sich in einer besseren Welt fernab der Erde ein neues Leben aufbauen können. Wie so oft bleibt die Suche nach unbekannten Welten aber nicht ohne Folgen und so stürzen die

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Predator – Shane Black hat fast das komplette Ende neu gedreht

Inzwischen wissen wir, warum The Predator von Februar zunächst auf August und schließlich September verschoben wurde. In Absprache mit 20th Century Fox durfte Shane Black große Teile des Finales komplett neu drehen. Laut Keegan-Micheal Key, der es im Film mit dem bösartigen Alien aufnimmt, soll auf diese Weise etwa ein Drittel des ursprünglichen Films der Schere zum Opfer gefallen sein. Auch wenn Nachdrehs bei großen Produktionen nichts Ungewöhnliches sind, lässt die schiere Menge des neuen Materials doch aufhorchen. „Wir sind vergangene Woche mit den Nachdrehs fertig geworden und haben fast den kompletten dritten Akt ausgetauscht,“ berichtet der Schauspieler gegenüber CinemaBlend. „Shane Black ist ein wahrer Vollblut-Schrift




Terminator – Paramount verlegt neuen Film um ein halbes Jahr nach hinten

Der neue Terminator kommt später auf die große Leinwand. Weil der Drehstart noch aussteht und voraussichtlich erst diesen Juni erfolgt, wurde der geplante Kinostart jetzt von Sommer auf den 22. November 2019 verschoben. Deadpool-Regisseur Tim Miller dürfte das nur recht sein, immerhin bleibt ihm so mehr Zeit für die Nachbearbeitung, die bei solch effektlastigen Filmen nicht selten länger andauert als die eigentlichen Dreharbeiten. Bis in den Oktober hinein soll am Comeback der Action- und Sci/Fi-Ikone gedreht werden. Bedenkt man die Vorlaufzeit, die das Filmstudio für Trailer-Premieren und sonstige Marketingmaßnahmen benötigt, wäre es auf dem alten Starttermin wohl eng geworden. Auch hat Terminator: Genisys, der die hohen Erwartungen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Predator – Trailer kommt diese Woche, Shane Black zeigt Bild vom Set

Glaubt man Shane Black (Kiss Kiss Bang Bang), dann hat der Predator viel zu lange im Schatten seines prominenten Horror-Kollegen Alien gelebt. Doch das könnte bald vorbei sein. The Predator soll „größer, explosiver und teurer“ werden alle bisherigen Vertreter der Reihe und die Horror-Ikone endlich auf eine Stufe mit Ridley Scotts Horror-Kultfranchise heben. So zumindest der Plan. Erstes Bildmaterial bleibt uns 20th Century Fox nämlich nach wie vor schuldig und so kann man derzeit nur Mutmaßungen darüber anstellen, ob der neue Film den hohen Erwartungen der Fans gerecht wird. Lange sollte es jetzt aber nicht mehr dauern, bis wir uns endlich selbst ein Bild machen können. Ein neuer Twitter-Eintrag verspricht: „Shhh… Er kommt!“ – gemeint ist nicht der Predator




The Grudge – Lin Shaye aus Insidious schließt sich Joh Cho für Reboot von Sam Raimi an

Mit Insidious: The Last Key gelang Schauspielerin Lin Shaye dieses Frühjahr ein immenser Erfolg. Der vierte Ableger avancierte zum weltweit erfolgreichsten Teil der gesamten Reihe. Jetzt darf die Amerikanerin auch im kommenden Reboot The Grudge zeigen, was sie drauf hat, und neben John Cho (Star Trek), Demian Bichir (The Nun) und Andrea Riseborough (Waco) in der kommenden Neuverfilmung des japanischen Grusel-Erfolgs glänzen. Produzent Sam Raimi (Drag Me to Hell) kann es kaum erwarten im Mai mit den Dreharbeiten zu beginnen: „Wir sind total aufgeregt und werden uns für diesen Neustart wieder näher am Original orientieren. Wir wollen dem Zuschauer eine erbarmungslose und übersinnliche Achterbahnfahrt bieten“, so Raimi, der den




The Predator – Erster Teaser-Trailer bahnt sich an, Shane Black beginnt mit Nachdreh

The Predator ist zwar längst im Kasten, kam bei 20th Century Fox aber nicht so ausnahmslos gut an, wie sich Regisseur Shane Black das erhofft hatte. Prompt wurden umfangreiche Nachdrehs angeordnet, zu denen im kanadischen Vancouver heute die erste Klappe gefallen ist. Der geplante Kinostart im September bleibt davon aber unberührt. Sogar einen ersten Vorgeschmack auf das große Franchise-Reboot soll es bald geben, wie Fred Dekker (Monster Squad), der Autor hinter allem, jetzt via Facebook bekannt gab: „Wir nehmen in Vancouver derzeit noch einige Anpassungen vor“, versucht Dekker besorgte Fans zu beruhigen. „Ich kann euch leider nicht sagen, was hinter dieser Absperrung vor sich geht… aber die Opferzahl ist alarmierend.“ Dafür sei




Shadow of the Tomb Raider – SquareEnix kündigt nächsten Teil der Kultreihe an

SquareEnix lässt den Kinostart von Tomb Raider (unsere Kritik) nicht ungenutzt verstreichen. Denn während sich Alicia Vikander (Ex Machina) ab sofort als fleischgewordene Lara Croft durch fallengespickte Katakomben kämpft, wird beim Kult-Entwickler längst am nächsten Spieleauftritt der Hobby-Archäologin gefeilt. Shadow of the Tomb Raider heißt der neueste Franchise-Zuwachs und soll schon am 14. September 2018 für Xbox One X, PlayStation 4 und Windows PC/Steam in den Handel wandern. Offiziell vorgestellt wird das Spiel aber erst am 27. April. Vorab hat jetzt bereits ein erster Teaser Premiere gefeiert, der Lara in bekannter Dschungelkulisse zeigt, während sie an steilen Hängen emporklettert oder bis an die Zähne bewaffnete Kontrahenten aus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Buffy the Vampire Slayer – FOX denkt offen über Reboot der Kultserie nach

Wird Sarah Michelle Gellar mit ihren inzwischen 40 Jahren noch einmal zur Vampirjäger? Fraglich. Womöglich muss sie das aber auch gar nicht, denn Fox CEO Gary Newman würde viel lieber ein modernes Reboot sehen: „Buffy The Vampire Slayer ist sicher die reifste Show, die vor einem Comeback stehen könnte,“ verriet er jetzt im Rahmen der aktuellen INTV Konferenz in Jerusalem, ohne aber näher ins Detail gehen zu wollen. Die Möglichkeit wäre gegeben, derzeit sei aber einfach noch nichts spruchreif. „Wir sprechen ständig darüber. Joss Whedon ist einer der großartigsten Serienmacher, mit dem wir jemals zusammenarbeiten durften. Wenn er entscheidet, dass die Zeit reif ist, machen wir es.“ Mit Serienreboots kennt Fox sich aus: Neben 24 und

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Terminator 6 – Mackenzie Davis schnappt sich die Hauptrolle im Franchise-Reboot

Was Emilia Clarke (Game of Thrones) für Terminator: Genisys war, soll Mackenzie Davis (Blade Runner 2049, Black Mirror und Der Marsianer – Rettet Mark Watney) für den noch unbetitelten sechsten Teil der Reihe werden. Sie ist das neue Gesicht und Aushängeschild der Sci/Fi-Saga und steht diesen Sommer an der Seite von Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton vor der Kamera. Beide Terminator-Urgesteine haben sich für eine Rückkehr in dem Film von Tim Miller (Deadpool) angekündigt. Hamilton kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, denn sie soll beweisen, dass auch Frauen jenseits der 60 noch problemlos in einem Blockbuster dieser Art bestehen und mithalten können – etwas, das sonst nur alternden Actionstars wie Schwarzen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Lost in Space – Offizieller Trailer entführt uns auf fremde Planeten

Netflix findet den Beweis für außerirdisches Leben – im Serien-Reboot zu Lost in Space! Vor genau fünfzig Jahren flimmerte im US-Fernsehen die letzte Folge des TV-Klassikers über die Bildschirme. Passend zu diesem historischen Datum präsentiert der Streamingdienst nun den Trailer zur Neuauflage und die kann sich optisch mit so manchem Kino-Blockbuster messen! Satte Farben, kunterbunte Sci/Fi-Welten und außerirdische Kreaturen – eben ganz so, wie wir uns das potenzielle Leben auf einem fremden Planeten vorstellen. Die Science-Fiction-Serie spielt 30 Jahre in der Zukunft – in einer Zeit, in der die Besiedelung des Weltalls bereits Realität ist. Auch die Robinson Familie hat alle notwendigen Tests bestanden und gehört somit zu den Auserwählten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Crow – Termin steht: Sony Pictures bringt das Remake mit Jason Momoa in die Kinos

Ein Studiowechsel kann Wunder bewirken. Jahrelang befanden sich die Lizenzrechte zu The Crow bei Relativity Media. Obwohl sich schon frühzeitig finanzielle Schwierigkeiten abzeichneten, blieb das Produktionshaus hartnäckig. Bis zum bitteren, aber unvermeidbaren Ende war man felsenfest überzeugt davon, dass man die Comicverfilmung in jedem Fall noch zustande bringen würde. Als es dann doch anders kam und die führenden Köpfe dazu gezwungen waren, einige Titel zu verkaufen, wanderte auch The Crow in fremde Hände. Aber genau die haben jetzt reagiert – Sony Pictures wertet das Remake von Corin Hardy aller Voraussicht nach am 19. Oktober 2019 in den Kinos aus. Schauspieler Jason Momoa darf sich nach wie vor über den Part der Titelrolle freuen

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Lost in Space – Aufbruch ins Ungewisse: Erster Trailer stellt Netflix‘ Serien-Reboot vor!

Cristopher Nolans Interstellar hat eindrucksvoll und bildgewaltig gezeigt, wie unsere Suche nach neuen Planeten und damit auch Lebensräumen aussehen könnte. Inspiriert wurde er unter anderem von Lost in Space, einer Sci/Fi-Serie, die zwischen 1965 und 1968 im US-Fernsehen lief und Ende der Neunziger sogar für die Leinwand adaptiert wurde. Nochmal zwanzig Jahre später will Netflix die Nostalgie mit einem offiziellen Serienreboot aufleben lassen, das heute mit einem ersten Trailer angeteasert wurde. Darin ist Familie Robinson, zu der anno 2018 unter anderem Toby Stephens, Molly Parker, Taylor Russell oder Maxwell Jenkins gehören, Teil eines hochqualifizierten Teams mit der Mission, eine neue Kolonie im Weltraum zu gründen. Dabei geraten

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Predator – Fox verlegt den Neustart auf einen späteren Termin

Bei einem millionenschweren Projekt wie The Predator will der finale Kinostart gut überlegt sein. Das ist etwas, an dem 20th Century Fox zuletzt immer wieder scheiterte. Zum dritten Mal wurde der großangelegte Franchise-Neustart von Shane Black (The Nice Guys) jetzt nämlich schon verschoben. Ob der alte US-Termin von ES mehr Erfolg verspricht? Sony lässt es auf einen Versuch ankommen und bringt den Film jetzt lieber erst am 14. September auf amerikanischen Leinwände. Der alte Termin Anfang August ist somit hinfällig. Obwohl man in einem halben Jahr das nächste Kapitel im Predator-Franchise aufschlägt, wissen wir bislang so gut wie nichts über den Film. „Vom größten und aufwendigsten Predator aller Zeiten“ war im Vorfeld die Rede, der Co

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Tomb Raider – Zweiter Kinotrailer stimmt uns auf gefährliches Insel-Abenteuer ein

Waren die ersten beiden Tomb Raider-Verfilmungen noch als nicht ganz ernstgemeintes Popcorn-Kino angesiedelt, orientiert sich das filmische Reboot eher am spielerischen Serien-Neustart, der 2013 durch seine kompromisslose, teils sehr grafische Machart punkten konnte. Das zeigt sich auch im mittlerweile zweiten Trailer, der Lara Croft, diesmal gespielt von Alicia Vikander, in einer tropischen, mit Fallen gespickten Inselidylle ablädt, wo zahlreiche Widersacher bereits auf die junge Archäologin warten. Inszeniert wurde Tomb Raider von Regisseur Roar Uthaug, dem norwegische Filmemacher hinter der Slasher-Reihe Cold Prey. Für das Drehbuch lieh man sich aus dem Hause Marvel Geneva Robertson-Dworet aus, die die Vorlage zum 2019 anlaufenden Capt

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Terminator 6 – Drehbuch nähert sich Fertigstellung, soll großer Neustart werden

Im Frühjahr soll es mit Terminator 6 losgehen, dabei wurde der nächste große Comebackversuch mit dem technisch überlegenen Roboter aus der Zukunft noch gar nicht auf Papier gebracht. Jedenfalls nicht in finaler Form und ohne größere Ecken und Kanten. Genau diese Aufgabe kommt Billy Ray, dem aktuellsten Zugang im umfangreichen Autoren-Ensemble zu. Zu seinen Co-Autoren gehören nämlich nicht nur Terminator-Erfinder James Cameron und Tim Miller (Deadpool), der inszeniert, sondern auch David Goyer (Batman v Superman: Dawn of Justice, Blade) und seine Kollegen Justin Rhodes und Josh Friedman (Krieg der Welten, Avatar 2). Vom alten Sprichwort „Zu viele Köche verderben den Brei“ will das buntgemischte Erfolgsteam jedenfalls nichts wissen. Jetzt sei nur noch etwas Feinschliff gefragt, damit Arnold Schwarzenegger zum Kino

2 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren